joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 1104
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 21.03.2011
gab ein Mann im Alter zwischen 49-56 diesen Traum ein:

Ich treffe einen Feind

Ich besuche meine Eltern. Die ganze Familie wie mein Sohn, meine Schwestern, mein Bruder, meine Schwägerin, meine beiden Schwäger, die zwei Neffen, sowie die drei Nichten sitzen mit am Tisch. Dann sitzt aber noch mein aktueller Feind mit am Tisch und versucht sich, mit seinen Gesprächen auf sich äußerst aufmerksam zu machen. Dazu kommt, das er mich auch dabei ansieht. Ich weiß im Moment nicht so wirklich, was ich davon halten soll und schweige zudem. Dann ist der Traum zuende.
FEINDE = Streit und Hinterlist, Detailsnegative Verhaltensweisen, Anschauungen, Neigungen oder Gefühle

Feind im Traum warnt vor Streit, Problemen und Hinterlist. Wichtig für die Deutung ist wieder die gesamte Traumhandlung und die Gefühle, die man den Traumfeinden entgegenbringt oder die diese bei uns hervorrufen, ebenso das Verhalten dieser Personen. Oft stellen sie die zwei Seelen in des Menschen Brust dar, die einander bekämpfen, um Fehler zu beseitigen, die unseren Charakter verfälschen.

----- Wie alle im Traum auftretenden Personen weisen auch Feinde auf bestimmte Eigenschaften unseres Charakters hin. Sie stehen als Sinnbild für die Seiten, die man an sich selbst nicht mag und zu bekämpfen versucht, so z. B. negative Verhaltensweisen, Anschauungen, Neigungen oder Gefühle.
 
Siehe Feindseligkeit Gegner Kampf Krieg Militär Soldat Verrat

  • Erkennt man im Traum einen Widersacher aus dem Wachleben und tötet ihn, will uns das sagen, dass diese Feindschaft uns nur schaden kann.
  • Sich selbst als Feind sehen, sollte man oft versuchen, innere Widersprüche zu versöhnen, in sich selbst Frieden und Harmonie zu finden, sich anzunehmen und selbst zu lieben.

==> volkstümliche Deutung
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Feinde: Warntraum, der bestimmte Instinkte vor Menschen der näheren Umgebung wachrufen soll;
  • sich Feinde zuziehen: bedeutet Gewinn;
  • mit Feinden zusammentreffen: Achtung auf Hinterhältigkeiten;
  • mit Feinden spielen und sprechen: ist ein Zeichen von Unglück und Verlust;
  • Feinde im Felde bzw. Krieg: bedeuten Zank und Ärger;
  • von Feinden verleumdet werden: mit Fehlschlägen bei der Arbeit rechnen müssen; die Vorhaben sollten mit größter Vorsicht durchgeführt werden;
  • Feinde besiegen: man kann alle Schwierigkeiten im Geschäftsleben umgehen und sich größten Wohlstandes erfreuen;
  • Feinde in jeder Hinsicht besiegen: prophezeit Gewinn;
  • vom Feinde besiegt werden: es folgen widrige Umstände; dieser Traum kann wörtlich genommen werden;
  • sich mit einem Feind aussöhnen: warnt vor falschen Freunden.
(arab.):
  • Feinde sehen: Unannehmlichkeiten haben.
  • Feinde begrüßen: du wirst dich mit deinen Feinden aussöhnen.
  • Feinde sprechen: Zank und Streit.
  • mit Feinden zusammentreffen: Achtung auf Hinterhältigkeiten.
  • sich mit Feinden aussöhnen: seine Nebenbuhler besiegen.
  • Feinde besiegen: Glück in schweren Tagen, einen Nebenbuhler unschädlich machen und in eine schwierige Situation eine Lösung finden; auch: deine Mühe wird sich lohnen und Erfolg bringen.
  • Feinde küssen: aus einer flüchtigen Bekanntschaft wird eine lange und treue Freundschaft entstehen.
  • sich mit Feinde herumzanken: hüte dich vor schweren Verlusten.
  • Feinde bekämpfen: du hast es mit unangenehme Menschen zu tun, bewahre Ruhe und Geduld und du hast Erfolg.
(persisch):
  • So eigenartig es klingt - von einem Feind zu träumen ist ein gutes Omen: Sie können sich auf die Unterstützung durch Ihre Freunde verlassen. Je schlimmer der Feind im Traum, desto besser sind Ihre wirklichen Freunde zu Ihnen. Außerdem sind Sie aufgerufen, den Wert der Freundschaft nicht zu vergessen.
(indisch):
  • Feinde besiegen: Trübsal wird dich heimsuchen.
TRAUM = die Frage, was wirklich real ist, Detailsdie innere seelische Realität

Assoziation: Erschaffen; Erwachen für die innere Wirklichkeit. Fragestellung: Was ist für mich real?   Traum im Traum {verschachteltes Träumen} kann vor Tagträumerei mit Flucht vor der Realität warnen. Das Traum-Ich ist die Person im Traum, mit der man sich identifiziert. Es ist die Person, die man im Traum als sich selbst empfindet und mit deren Augen man schaut. Beim Traum-Ich ist zunächst zu betrachten, ob es ... weiter
TISCH = Entscheidungsfähigkeit, Detailssich aller verfügbaren Chancen und Gelegenheiten bewusst sein

Assoziation: Ort der Aktivität. Fragestellung: Was bin ich zu prüfen oder tun bereit?   Tisch im Traum deutet darauf hin, dass wir uns unserer Entscheidungsmöglichkeiten bewusst sind. Wir registrieren alle möglichen oder verfügbaren Chancen und Gelegenheiten. Er kann auch andeuten, dass wir unsere Absichten und Pläne vor anderen offenlegen wollen. Tische vereinen Menschen, deshalb versprechen sie, immer auch neue ... weiter
SCHWESTER = die emotionale weibliche Schattenseite, Detailsseine negativen Aspekte akzeptieren sollen

Assoziation: Weiblicher Aspekt des Selbst, Kameradschaft. Fragestellung: Was bewundere oder fürchte ich an mir selbst?   Schwester im Traum verkörpert jene Eigenschaften, die einem zwar "verwandt" sind, die man aber nicht voll akzeptiert. Sie stellt gewöhnlich unsere emotionale Seite dar. Man ist dazu in der Lage, mit diesem Bestandteil seines Selbst Verbindung aufzunehmen, vorausgesetzt, man bringt Verständnis für ... weiter
BESUCH = Sympathien oder Antipathien, Detailseine Veränderung oder Entwicklung steht kurz bevor

Der Besuch, den man im Traum erhält, symbolisiert, dass einem Informationen, Wärme oder Liebe zuteil werden. Ist der Besucher bekannt, so könnte sich dies auf eine reale Situation beziehen. Andernfalls bemüht sich wahrscheinlich ein verdrängter Persönlichkeitsanteil, zum Vorschein zu kommen. Jemanden besuchen bedeutet, dass man in psychischer, emotionaler oder spiritueller Hinsicht seinen Horizont erweitern muß. Es ... weiter
SOHN = einen ehrlichen Aspekt des Selbst, DetailsErwartungen und Hoffnungen für die Zukunft

Assoziation: Jugendlicher Aspekt des Selbst. Fragestellung: Welche Erwartungen und Hoffnungen habe ich für die Zukunft?   Sohn im Traum weist auf eine Situation, bei der man Erfolge und Wachstum erwartet. Hat man im wirklichen Leben mehrere Söhne, so stellt jeder Sohn eine andere wahrhafte Eigenschaft von einem selbst dar. Dabei kommt es darauf an, welche eigenen Merkmale oder Gefühle am meisten mit dem Sohn in ... weiter
FAMILIE = Gruppenzugehörigkeit, Detailsseine ehrlichsten Gefühle zum Ausdruck bringen

Assoziation: Verwandte, Gruppenzugehörigkeit. Fragestellung: Womit bin ich bereit in Beziehung zu treten? Wo fühle ich mich zugehörig?   Familie im Traum steht für häusliches Glück, eine erfüllte, friedliche Ehe oder Partnerbeziehung; entweder wünscht man sich das und sollte sich dann mehr darum bemühen, oder man erkennt darin, dass man mit seinen familiären Verhältnissen zufrieden und glücklich sein kann. ... weiter
BRUDER = Männlichkeit, Kameradschaft, Brüderlichkeit, Detailsetwas an sich selbst bewundern oder fürchten

Assoziation: Männlicher Aspekt des Selbst, Kameradschaft. Fragestellung: Was bewundere oder fürchte ich an mir selbst?   Bruder im Traum kann für Vertrauen, Hoffnung, oder jemand mit mehr Erfahrung stehen. Er kann auch tatsächlich das Verhältnis zum eigenen Bruder zum Ausdruck bringen; die Deutung ergibt sich dann aus den realen Lebensumständen. Hat man lediglich im Traum einen Bruder, kann das auf neue Ideen ... weiter
SCHWAGER = Übereinkunft und Kompromiss, Detailsnegative Vorkommnisse vermeiden wollen

Assoziation: Übereinkunft, Kompromiss, getreues Verhalten; Fragestellung: Welche Kompromisse müssen ausgehandelt werden?   Schwager im Traum steht für Entscheidungen, mit denen man negative Vorkommnisse unter allen Umständen vermeiden will. Wie alle Personen die im Traum erscheinen können sie auch bestimmte Persönlichkeitsmerkmale des Träumers symbolisieren.   Im Unbewußten spielt hier die Rivalität mit, ... weiter
ZWEI = Streit und Zwist, Detailsim Alltag mit Widerständen rechnen müssen

Assoziation: Dualität, Zwei{fel}; Opposition, Konflikt; Fragestellung: Wer oder was streitet mit wem?   Zwei im Traum deutet auf eine Auseinandersetzung mit unserer Einstellung zu etwas, oder auf einen Konflikt in unserer Gefühlswelt. Man ringt mit sich widersprechenden Ideen und Überzeugungen oder wird von seinen Entscheidungen hin und her gerissen. Schwierigkeiten behindern das Erreichen von Ergebnissen. ... weiter
SITZEN = Entspannung, Gelöstheit, geistige Ausgeglichenheit, Detailsmit seinen Entscheidungen zufrieden sein

Sitzen im Traum stellt eine gewisse Zufriedenheit mit seinen Entscheidungen dar, oder man wünscht sich momentan nichts zu tun. Auch Faulheit oder mangelnde Bereitschaft zur Zusammenarbeit kann darin verborgen sein. Sitzt man unbequem oder fällt vom Stuhl und ähnliches, so ist dies ein Zeichen für seine Erschöpfung; Verkrampfung oder innerliche Angespanntheit. Im Alptraum deutet sitzen auf Probleme hin, die durch nicht ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Gespraech Drei Eltern Schweigen

 

Ähnliche Träume:
 
12.01.2019  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Feind ist Freund
Im Traum kam vom realen Leben der Feind als Freund vor. wir haben uns sehr gut verstanden und es war alles friedlich und vertraut
 

30.04.2016  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Kampf mit Feinde
Ich war Zuhause und es stoppte einen bus vor der Haustür. Im bus saß ein Mädchen und sagte ich sollte mitkommen. Sie hatte etwas vergessen. Wir waren die einzigen im bus und er fuhr uns zu einem universität. Nur im Universität war es ziemlich gruselig. ich dachte das sie mir aus Spaß verarscht hat. Ich wollte also rausgehen. Aber dann kamen zwei Menschen auf uns zu die uns umbringen wollten. Ich habe sie angegriffen, sodass sie auf dem boden lagen. Dann kamen drei Soldaten mit Gewehr und Ausrüstung. Wir sind weg gerannt. Und versteckten uns im haus. Wir kamen in einem zimmer mit eine ...
 

30.04.2016  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Kampf mit Feinde
Ich war Zuhause und es stoppte einen bus vor der Haustür. Im bus saß ein Mädchen und sagte ich sollte mitkommen. Sie hatte etwas vergessen. Wir waren die einzigen im bus und er fuhr uns zu einem universität. Nur im Universität war es ziemlich gruselig. ich dachte das sie mir aus Spaß verarscht hat. Ich wollte also rausgehen. Aber dann kamen zwei Menschen auf uns zu die uns umbringen wollten. Ich habe sie angegriffen, sodass sie auf dem boden lagen. Dann kamen drei Soldaten mit Gewehr und Ausrüstung. Wir sind weg gerannt. Und versteckten uns im haus. Wir kamen in einem zimmer mit eine ...
 

07.04.2015  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Feindin
Ich habe geträumt, das meine ernst Feindin und ich uns sehr gut verstehen. Wir haben gelacht und hatten einfach Spaß.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6