joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 512
twitter 1 mal bewertet: rating

 
Datum: 23.11.2016
Eine Frau im Alter zwischen 28-35 gab folgenden Traum ein:

Matratze

da ist ein mann, dessen frau ihm sagt, dass sie von ihm weggeht & erst liegt er nur auf dr matratze & schläft, doch dann weckt sie ihn & er zwinkert mir nur zu. sie ist wütend, dass er nicht enttäuscht ist. ich geh auf toilette, doch da sind nur zwei schmale vorhänge & egal, wie ich sie verschiebe, kann er mich sehen. ich mache ihm zeichen, dass er wegschauen soll & er zwinkert wieder, doch dann schaut er weg. dann kommt seine frau & deren zwei-drei-jährige tochter & er erklärt ihr, dass er hier bleibt mit mama jeanette, doch sie widerspricht & sagt, ich sei nicht ihre mutter, sondern höchstens sieben jahre alt & hätte einfach andere oberarme. er erinnert sich daran, als seine frau hochschwanger war & bereut, dass er sie nicht dann verlassen hat. wir überlegen, ob ein riesiger feuerdrache auch etwas aufnehmen könnte.
MATRATZE = Sexualität, Geburt und Tod und sie zeigt, Detailswie man mit seiner Sexualität umgeht

Matratze im Traum gilt als typisches Symbol für Sexualität, Geburt und Tod. Matratze zeigt auch oft Unsicherheit, mangelnde Tatkraft und Entscheidungsschwäche an; man sollte dann lernen, sich besser zu beherrschen und nicht einfach die Zügel schleifen zu lassen. Sexuelle Zufriedenheit ist für die meisten Menschen wichtig. Wenn man von einer Matratze träumt, kann dies ein Hinweis darauf sein, wie man mit seiner Sexualität umgeht, und verdeutlicht, ob man zufrieden ist oder nicht.
  • Wer nur auf ihr liegt, hat im Leben irgend etwas verpaßt, muß sich mit dem begnügen, was er augenblicklich besitzt. Das Glück läßt noch warten.
  • In der traditionellen Deutung: Ein junger Mann "aus gutem Haus" hat sich "unstandesgemäß" mit einer "Matratzenmademoiselle" amüsiert.
  • Eine brennende Matratze ist ein Hinweis auf Probleme mit Anhaftung und Abhängigkeit. Man sollte eine Angelegenheit beenden. Auch: Man hat Angst, sich einer Sache zu stellen.
Ähnlich wie ein Traum, in dem ein Bett vorkommt, verweist sie auf unsere Gefühle bezüglich einer - bequemen oder unbequemen - Situation, die man sich im Leben geschaffen hat. Man ist sich des weiteren seiner Grundbedürfnisse bewußt, kann sich gut entspannen und sich selbst voll zum Ausdruck bringen.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene enthält das Traumbild Matratze die Warnung, die spirituelle Zufriedenheit nicht zugunsten der sexuellen zu vernachlässigen.
 
Siehe Bett Bettdecke Kissen Schlafen Schlafzimmer
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • auf einer Matratze liegen: verkündet Schaden durch Mangel an Festigkeit;
  • auf einer neuen Matratze schlafen: weist auf Zufriedenheit mit der derzeitigen Umgebung hin;
  • Matratze sehen: Mahnung, sich mehr zusammenzunehmen und Eigeninitiative zu entwickeln; auch: man wird in Kürze neue Aufgaben wahrnehmen;
  • alte vermoderte Matratze: Trauer, Unruhe, Krankheit;
  • eine Matratzenfabrik sehen: man wird clevere Geschäftspartner finden und finanziellen Erfolg haben.
(arab.):
  • Matratze vor sich haben oder darauf liegen: durch fasch eingeschätzten Ehrgeiz in unliebsame Angelegenheiten und Verhältnisse geraten.
  • weiche Matratze: in den Armen der Liebe vergißt du deine Sorgen.
  • harte Matratze: ein gesundes, langes Leben.
(indisch):
  • du wirst ein eigenes Heim gründen.
SCHWANGERSCHAFT = Pläne und Ziele, Detailsdie heranreifen und bald erfolgreich verwirklicht werden

Assoziation: Neues Leben, Fruchtbarkeit. Fragestellung: Wo bin ich dabei, etwas hervorzubringen?   Schwangerschaft im Traum versinnbildlicht neue Pläne, Ideen und Ziele, die in uns heranreifen und schließlich erfolgreich verwirklicht werden. Eine noch unvertraute, neue Lebenssituation, die sich im Leben zu entwickeln beginnt. Sie kann auch einen Bereich des Lebens widerspiegenln, in dem etwas gesteigert oder erschaffen ... weiter
TOILETTE = die Gelegenheit, Detailssich von seelischem Ballast befreien zu können

Assoziation: Befreiung von Schlacken. Fragestellung: Welchen Ballast will ich loswerden?   Toilette im Traum stellt eine Gelegenheit dar, sich aus einer negativen Situation zu befreien. Man will seinen Ärger oder lästige Anliegen aus dem Weg räumen. Auch der Wunsch sich von Vorurteilen, persönliche Problemen oder schlechten Gewohnheiten zu trennen, kann damit gemeint sein. Sich von den Dingen im Leben trennen, von denen ... weiter
MANN = Durchsetzungsfähigkeit und Willen, Detailsmanchmal gepaart mit Härte und Aggressivität

Assoziation: Yang-Aspekt. Aktivität. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Selbstbehauptung bereit?   Mann im Traum steht für Durchsetzungsfähigkeit, Vernunft, Erfahrung und Unempfindlichkeit. Er versinnbildlicht als Ursymbol auch Bewußtsein, Verstand, Geist, Tatkraft und Willen, oft gepaart mit Härte und Aggressivität. Bei Frauen kann er sexuelle Bedürfnisse anzeigen. Sich als Frau von einem fremden ... weiter
MUTTER = unsere Intuition die zeigt, Detailswie wir uns vom Bauchgefühl leiten lassen

Assoziation: Ahnung, Gespür, Bauchgefühl, innere Führung, intuitives Überich; Fragestellung: Wie beurteile ich meine Fähigkeit intuitive Entscheidungen zu treffen?   Mutter im Traum deutet darauf hin, wie wir uns von unserer Intuition leiten lassen, oder wie wir unsere Zukunft einschätzen. Sie kann im Einzelfall das Verhältnis zur eigenen Mutter aufzeigen; kommen dabei Probleme zum Vorschein, muß man sie verarbeiten. ... weiter
FRAU = die passive Seite, Detailsdie sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend oder intuitiv ist

Assoziation: Weiblicher Persönlichkeitsaspekt. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Empfänglichkeit bereit?   Frau im Traum steht für weibliche Eigenschafen, die passiv, sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend, intuitiv, kreativ oder gebender Natur sind. Aber auch Merkmale wie betrogen werden, benutzt werden, Eifersucht oder Unterlegenheit können damit gemeint sein. Außerdem: Sich Dinge wünschen, ... weiter
WEG = die Lebensausrichtung, Detailssich den Veränderungen anzupassen, um erfolgreich zu sein

Weg im Traum bedeutet, dass man eine vorgegebene Richtung im Leben einschlägt, wie etwa einem Vorbild folgen oder der Nachfolger von jemanden wird. Der Weg ist stets auch der Lebensweg. Er kann im Traum die Richtung symbolisieren, für die man sich im Leben entschieden hat. Er symbolisiert mitunter die Gefühle die man hinsichtlich einer Beziehung oder einer Situation empfindet. Der Traum von einem guten Weg stellt eine ... weiter
SCHLAFEN = leichtsinnige Sorglosigkeit und die Neigung, Detailsdie Augen vor der Realität zu verschließen

Assoziation: Bewußtlosigkeit, Vergesslichkeit; leichtsinnige Sorglosigkeit. Fragestellung: Welcher Teil von mir ist bereit, wach zu werden?   Schlafen im Traum stellt leichtsinnige Sorglosigkeit dar, so dass man eine drohende Gefahr oder ernste Schwierigkeiten gar nicht bemerkt. Es kann aber auch Vergesslichkeit bedeuten, oder das völlig ahnungslose Dastehen vor einem Problem.   Schlaf(en) warnt manchmal vor der ... weiter
WUT = Frustrationen, Hass oder Enttäuschung, Detailsinnere oder äußere Konflikte, die beunruhigend sind

Assoziation: Frustrationen, Hass oder Enttäuschung; Fragestellung: Wer will seinem Ärger Luft machen?   Wut im Traum steht für Frustrationen, Wut, Enttäuschung oder andere heftige Gefühle. Man selbst oder sonst jemand läßt auf jemanden Dampf ab. Man ringt damit, ob man das Recht dazu hat, seinem Ärger Ausdruck zu verleihen, oder nicht. Wutausbrüche symbolisieren innere oder äußere Konflikte, die beunruhigen; man muss ... weiter
ZWEI = Streit und Zwist, Detailsim Alltag mit Widerständen rechnen müssen

Assoziation: Dualität, Zwei(fel); Opposition, Konflikt; Fragestellung: Wer oder was streitet mit wem?   Zwei im Traum deutet auf eine Auseinandersetzung mit unserer Einstellung zu etwas, oder auf einen Konflikt in unserer Gefühlswelt. Man ringt mit sich widersprechenden Ideen und Überzeugungen oder wird von seinen Entscheidungen hin und her gerissen. Schwierigkeiten behindern das Erreichen von Ergebnissen.   Im ... weiter
TOCHTER = Brauchtum oder Entwicklungen, DetailsErwartungen unterstützen, denen es an Kraft fehlt

Assoziation: jugendliches, weibliches Selbst. Fragestellung: In welchen Bereich meines Lebens bin ich bereit, jugendliche Empfänglichkeit zum Ausdruck zu bringen?   Tochter im Traum deutet auf die Entfaltung passiver Pläne, Bräuche oder Entwicklungen hin. Das macht sich bemerkbar, indem man Situationen oder Erwartungen unterstützt, denen es an Kraft fehlt oder die man nicht beherrschen kann. Eine Traum-Tochter kann auch ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Drei Erinnerung Verlassen Enttaeuschung Alt Wecker Vorhang Sieben Riese Reue

 

Ähnliche Träume:
 
12.10.2019  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
Matratze
gute, fast neue Matratze weggeworfen, dann gesucht und nicht mehr gefunden
 

23.09.2018  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Viele Holzetten mit Matratzen ausstatten
Ich habe sehr viele Betten aus Holz mit Matratzen ausgestattet. Einmal war in einem Raum an der Wand eine Holzkonstruktion befesstigt. An dieser musste nun nur noch eine Matratze geschoben werden. Während ich mich damit abkämpfte, saß hinter mir ein Mann meines Alters und sah zu. Er sprach auch mit mir, worüber weiß ich nicht mehr. Ich weiß nur, dass ich durch den Aufbau sehr gestresst/frustriert war, weil sich der Aufbau so anstrengend gestaltete. Aber seine bloße Anwesenheit gab mir auch ein Gefühl, als ob er Interesse an mir hätte, was mich im geheimen sehr freute. Dann war im Freien eine ...
 

13.03.2018  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Weisses Ungeziefer Matratze und co
Meine Matratze war voll mit ganz winzig kleinen krabbelden Ungeziefer, mit 6 - 8 kurzen Beinen und einem kleinen Körper. Diese waren alle weiss und krabbelten auf meinen Körper. Unter der Matratze waren noch andere Sachen, als wenn ich da durchsehen könnte.
 

13.10.2016  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Matratze
ich bin mit papa unterwegs & da ist ein geschäft mit matraten, wo ich gern reingehen möchye. er sieht unglaublich müde aus & ich frag mich, warum er so weit weg parkt, da so eine matratze ja schwer ist. wir gehen rein & es ist ein riesiges geschäft. alle verkäufer sind bereits besetzt. ich sehe eine drehscheibe bei der alle matratzenstärken angezeigt werden & irgendwie weiss ich plötzlich, dass ich stärke 8-8 .5 brauch. zuerst sehe ich lauter sehr weiche matratzen & ich sehe auch einen mann, der mit geschlossenen augen auf einem bett liegt zum testen. die matratzen, die für mich gut wären, ...
 
Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x