joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 204
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 09.11.2020
gab eine ältere Frau im Alter zwischen 63-70 diesen Traum ein:

Labbrige Matratze

Ich kommt mit einem größeren Jungen glaube es ist mein Neffe zu dem Haus in dem ich wohne. Eine Wohnung ist unbewohnt und ich kann sehen, wie ein Bett mitten im Raum steht.
Der Junge erzählt mir etwas und sagt ich soll es Gabi aber nicht erzählen. Ich verspreche es und sage ich hätte gehört und schelle bei Gabi an. Dort sehe ich bunten Stoff liegen und eine Nähmaschine. Sie trägt eine labbrige Matratze und der Junge hilft ihr.

MATRATZE = Sexualität, Geburt und Tod und sie zeigt, Detailswie man mit seiner Sexualität umgeht

Matratze im Traum gilt als typisches Symbol für Sexualität, Geburt und Tod. Matratze zeigt auch oft Unsicherheit, mangelnde Tatkraft und Entscheidungsschwäche an; man sollte dann lernen, sich besser zu beherrschen und nicht einfach die Zügel schleifen zu lassen. Sexuelle Zufriedenheit ist für die meisten Menschen wichtig. Wenn man von einer Matratze träumt, kann dies ein Hinweis darauf sein, wie man mit seiner Sexualität umgeht, und verdeutlicht, ob man zufrieden ist oder nicht.
 
In der traditionellen Deutung: Ein junger Mann "aus gutem Haus" hat sich "unstandesgemäß" mit einer "Matratzenmademoiselle" amüsiert.

Ähnlich wie ein Traum, in dem ein Bett vorkommt, verweist sie auf unsere Gefühle bezüglich einer - bequemen oder unbequemen - Situation, die man sich im Leben geschaffen hat. Man ist sich des weiteren seiner Grundbedürfnisse bewußt, kann sich gut entspannen und sich selbst voll zum Ausdruck bringen.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene enthält das Traumbild Matratze die Warnung, die spirituelle Zufriedenheit nicht zugunsten der sexuellen zu vernachlässigen.
 
Siehe Bett Bettdecke Kissen Schlafen Schlafzimmer

  • Eine Matratze sehen, repräsentiert unser soziales Netz. Wir verlassen uns auf dieses Systeme, um Geld, Energie und Motivation zu gewinnen, oder um zum nächsten Lebensabschnitt überzugehen. Matratzen bezeichnen die Menschen, bei denen wir auch Trost finden.
  • Wer nur auf ihr liegt, hat im Leben irgend etwas verpaßt, muss sich mit dem begnügen, was er augenblicklich besitzt. Das Glück läßt noch warten. Wer ohne dass das Bettlaken darauf schläft, dem wird in naher Zukunft das Geld knapp werden. Er wird jedoch in der Lage sein, sich irgendwie durchzuschlagen.
  • Der Kauf einer neuen Matratze bedeutet, dass unsere zukünftigen Investitionen äußerst erfolgreich sein werden. Wir können bequem von Mieteinnahmen, Dividenden und Zinsen leben.
  • Wer im Traum eine Matratze herumschleppt, wird bald umziehen. Er hofft, es an einem anderen Ort leichter zu haben, will sich jedoch dort nicht niederlassen.
  • Wer von einer besonders großen Matratze träumt, oder sich eine größere anschaffen möchte, wird in einer intimen Beziehung eine neue Ebene erreichen. Er ist bereit, mehr zu lieben und seinen Lieben näher zu sein.
  • Eine neue Matratze bedeutet, dass man in eine neue Lebensphase eintritt, vielleicht hat man einen neuen Arbeitsplatz gefunden. Man fühlt sich dabei unterstützt, das zu tun, was man tun möchte.
  • Alte Matratzen zeigen eine mangelhafte Organisation, was unsere Unterstützung betrifft. Möglicherweise sind wir anspruchsvoller geworden. Und es könnte bald an der Zeit sein, sich größeren Projekten zuzuwenden, indem wir bereit sind, alte Verbindungen loszulassen.
  • Ene schmutzige Matratze deutet darauf hin, dass wir uns nicht mehr zuverlässig auf die bisherige Unterstützung verlassen dürfen. Menschen, die uns helfen, haben möglicherweise andere Motive.
  • Die zerrissene Matratze deutet darauf hin, dass wir alte Aufgaben und Pflichten haben, die wir zum Teil vernachlässigt haben. Man versuche, auf das Ausbessern des Loches zu achten, da dies in naher Zukunft unsere Situation ziemlich unangenehm machen könnte.
  • Eine nasse Matratze bedeutet, dass wir zu ehrgeizig sind. Wir laden uns mehr auf, als wir verkraften können und verschandeln angenehme Orte, indem wir sie ungemütlich machen. Und glauben auch noch, dass die Menschen unserer Umgebung faul sind oder ihre Zeit verschwenden, weil sie uns dabei nicht helfen wollen.
  • Unebene Matratzen, mit gebrochenen Federn bedeuten, dass wir falsch mit unseren Geschäftspartnern oder unserer Familie umgehen. Es ist wahrscheinlich, dass etwas schief gehen wird und es allen Parteien zu unangenehm wird, künftige Geschäfte zu tätigen und die Beziehungen fortzusetzen.
  • Eine brennende Matratze ist ein Hinweis auf Probleme mit Anhaftung und Abhängigkeit. Man sollte eine Angelegenheit beenden. Auch: Man hat Angst, sich einer Sache zu stellen.
  • Wer von Bettwanzen in der Matratze träumt, schämt sich seiner Handlungen. Vielleicht hat er Menschen ausgenutzt, die ihm vertraut haben, und jetzt verfolgen ihn überall Schuldgefühle.
  • Wenn man von Essensflecken oder Kot auf der Matratze träumt, deutet dies manchmal darauf hin, dass man selbst oder der Partner Ehebruch begeht.
  • Handelt es sich um eine Babymatratze, sollte man sich um jemanden kümmern, der schwach ist. Man kann Komfort und Schutz bieten und die Rolle eines Hausmeisters übernehmen.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • auf einer Matratze liegen: verkündet Schaden durch Mangel an Festigkeit;
  • auf einer neuen Matratze schlafen: weist auf Zufriedenheit mit der derzeitigen Umgebung hin;
  • Matratze sehen: Mahnung, sich mehr zusammenzunehmen und Eigeninitiative zu entwickeln; auch: man wird in Kürze neue Aufgaben wahrnehmen;
  • alte vermoderte Matratze: Trauer, Unruhe, Krankheit;
  • eine Matratzenfabrik sehen: man wird clevere Geschäftspartner finden und finanziellen Erfolg haben.
(arab.):
  • Matratze vor sich haben oder darauf liegen: durch fasch eingeschätzten Ehrgeiz in unliebsame Angelegenheiten und Verhältnisse geraten.
  • weiche Matratze: in den Armen der Liebe vergißt du deine Sorgen.
  • harte Matratze: ein gesundes, langes Leben.
(indisch):
  • du wirst ein eigenes Heim gründen.
HAUS = Gefühle und Überzeugungen, Detailsmit denen man vertraut ist oder die man für richtig hält

Assoziation: Das Sein, das Haus des Selbst. Fragestellung: Was glaube oder fürchte ich in bezug auf mich selbst?   Haus im Traum steht für die momentane Lebenseinstellung oder wie wir unsere aktuellen Lebensumstände beurteilen. Wobei wir versuchen, die augenblickliche Lage aufgrund bereits vertrauter Erfahrungen einzuschätzen, oder von Überzeugungen, die sich im Leben bewährt haben.   Die verschiedenen ... weiter
BETT = sich nach Ruhe sehnen, Detailsum Schwierigkeiten erst mal zu überschlafen

Assoziation: Schlaf; Ruhe; Rückzug von allen Aktivitäten; Fundament. Fragestellung: Wovon möchte ich mich zurückziehen? Wovor will ich Ruhe haben?   Bett im Traum stellt ein Problem dar, von dem wir kaum berührt werden oder gegen das wir nicht mehr ankämpfen wollen. Problematische Situationen, die wir erdulden oder tolerieren, weil wir inzwischen gut damit zurechtkommen. Schwierigkeiten erst mal überschlafen ... weiter
WOHNUNG = eingeschränkte Freiheit, Detailsnur begrenzt so handeln dürfen, wie man eigentlich will

Assoziation: Ein Teil des gesamten Gebäudes des Selbst. Fragestellung: Welche Anteile meines Selbst habe ich in Besitz genommen?   Wohnung im Traum zeigt, dass man den Standpunkt vertritt, in einer Angelegenheit nur begrenzt so handeln zu dürfen, wie man es sich vorgestellt hat. Etwas erscheint als weniger attraktiv, als man es sich ursprünglich erhoffte. Nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten haben. Dennoch ... weiter
HELFEN = Selbstbewusstsein und Ermutigung, Detailsfür Pläne oder Probleme Unterstützung finden werden

Assoziation: Selbstbewusstsein, Ermutigung, Anspornen; Fragestellung: Kann ich meine Probleme lösen?   Helfen im Traum bedeutet, sich seiner Sache sicher sein zu dürfen, an sich selbst zu glauben und für seine Pläne Unterstützung finden werden. Wer träumt, bei einem Unfall aktiv erste Hilfe zu leisten, könnte demnächst {im übertragenen Sinn} in eine ähnliche Situation kommen: Häufig ist es ein Tip aus ... weiter
RAUM = die Entfaltungsmöglichkeit im Lebensraum, Detailsoft auch das kollektive Unbewußte

Raum im Traum verkörpert oft das kollektive Unbewußte oder symbolisiert die Entfaltung im Lebensraum, der einem Menschen zur Verfügung steht. Die genaue Bedeutung ergibt sich aus den individuellen Lebensumständen. Oft braucht man mehr Raum, um seine Möglichkeiten wirklich optimal nutzen zu können. Man muß sich mehr darum bemühen, seine Vorstellungen von der Begrenztheit seines Ichs zu überwinden. Der Raum kann auch ... weiter
TRAGEN = viele Lasten, Detailsdie auf bevorstehende schwere Arbeit hinweisen können

Tragen im Traum verlangt von uns, darüber nachzudenken, wie viele Lasten oder Schwierigkeiten wir uns zumuten wollen. Tragen kann auf bevorstehende schwere Arbeit hinweisen. Wenn man träumt, dass man getragen wird, dann signalisiert das Traumbild in der Regel unseren Wunsch nach Unterstützung. Wenn man sich in seinem Traum dabei sieht, wie man einen anderen Menschen trägt, verkörpert dies die Tatsache, dass man ... weiter
JUNGE = einen Mangel an Reife, Detailsetwas befindet sich noch im Anfangsstadium

Assoziation: Unerfahrenheit, Mangel an Reife; Fragestellung: Wo mangelt es mir an Erfahrung?   Junge im Traum symbolisiert die männlich-intellektuelle Seite der Persönlichkeit, vor allem Verstand und Willen; er fordert dann meist auf, das Leben bewußter und aktiver selbst in die Hand zu nehmen und zu gestalten. Von einem Jungen träumen, stellt unerfahrene, männliche Aspekte wie Bestimmtheit, Wut, Überlegenheit ... weiter
STOFF = Be- und Verkleidung, Detailsder Wunsch, sich attraktiv zu präsentieren

Stoff im Traum ist ein Symbol für Be- und Verkleidung und den Wunsch, sich attraktiv zu präsentieren. Welche Farbe hatte der Traumstoff? Hier liegt die eigentliche Aussage dieses Traumes.   Siehe Anzug Faden Farben Hose Jeans Kleid Kleidung Leinen Muster Rock Samt Schere Seide Tuch
HOEREN = eine starke Beeinflußbarkeit, Detailskann aber auch reale Geräusche als Ursache haben

Hören im Traum kann durch die noch wahrgenommenen Geräusche, aber auch durch Krankheit und Erschöpfung ausgelöst werden, da man im Traum von allen realen Geräuschen noch erreicht wird. Lauscht man heimlich, kann dies ein Bild für unere Neugierde oder auch für Mißtrauen sein. Sieht man im Traum lauschende Ohren ohne Geräusche zu hören, bedeutet das, dass man sich zuviel mit seiner eigenen Person beschäftigt, also ... weiter
LIEGEN = eine Verschnaufpause benötigen, Detailsum nachzudenken, welche Entscheidung man treffen soll

Assoziation: Faulheit, Motivationslosigkeit und Ungewissheit. Fragestellung: Was macht mich träge?   Liegen im Traum bedeutet, man denkt noch darüber nach, welche Entscheidung man treffen soll. Man ist noch nicht bereit oder nicht stark genug, um entschieden gegen ein Problem ankämpfen zu können. Mit anderen Personen zu liegen, ohne dabei Sex zu haben, kann folgende Bedeutungen haben: Zusammen liegen deutet ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Naehmaschine Erzaehlen

 

Ähnliche Träume:
 
13.10.2021  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Freundin Matratzen Hintertürchen
Meine (junge) Freundin und ich sind bei ihr Zuhause. In ihrem Zimmer. Die Fenster gehen hinten raus, führen auf einen Schulhof. Das Zimmer ist relativ klein, und dazu auch noch voll gestellt. Unter anderem befinden sich drei Matratzen im Zimmer! Wir wollen uns rausschleichen, räumen dafür eines der verbarrikadierten Fenster frei. Eine der Matratzen hängt davor und ein dünnes Holzbrett, das als eine Art Tür bezeichnet werden kann, wird zur Seite geklappt. Dann steigen wir aus dem Fenster und lehnen es an. Es sieht so aus, als wäre es zu. Trotzdem sehr leichtsinnig wie ich finde. Diese ...
 

12.10.2019  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
Matratze
gute, fast neue Matratze weggeworfen, dann gesucht und nicht mehr gefunden
 

23.09.2018  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Viele Holzetten mit Matratzen ausstatten
Ich habe sehr viele Betten aus Holz mit Matratzen ausgestattet. Einmal war in einem Raum an der Wand eine Holzkonstruktion befesstigt. An dieser musste nun nur noch eine Matratze geschoben werden. Während ich mich damit abkämpfte, saß hinter mir ein Mann meines Alters und sah zu. Er sprach auch mit mir, worüber weiß ich nicht mehr. Ich weiß nur, dass ich durch den Aufbau sehr gestresst/frustriert war, weil sich der Aufbau so anstrengend gestaltete. Aber seine bloße Anwesenheit gab mir auch ein Gefühl, als ob er Interesse an mir hätte, was mich im geheimen sehr freute. Dann war im ...
 

13.03.2018  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Weisses Ungeziefer Matratze und co
Meine Matratze war voll mit ganz winzig kleinen krabbelden Ungeziefer, mit 6 - 8 kurzen Beinen und einem kleinen Körper. Diese waren alle weiss und krabbelten auf meinen Körper. Unter der Matratze waren noch andere Sachen, als wenn ich da durchsehen könnte.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x