joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 666
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 12.03.2011
gab eine Frau im Alter zwischen 42-49 diesen Traum ein:

Taschentuch

ich bekomme ein Stofftaschentuch von gute Qualität und grüner Farbe geschenkt. Eine Heilige schenkt es mir. Ich freue mich.

TASCHENTUCH = Abschied und Trennung, Detailsdie sehr schmerzhaft sein kann

Taschentuch kann für Abschied und Trennung stehen, die sehr schmerzt.
 
Siehe Nase Tuch Handtuch Erkältung Weinen Trauer Kopfkissen Seide

keine Details gefunden

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Tachentücher sagen Flirts und Zufallsbekanntschaften voraus; jemand hat ein Geschenk für einem;
  • Taschentuch benutzen: ein Abschied steht bevor;
  • Taschentuch verlieren: eine Unternehmung scheitert ohne die eigene Schuld;
  • zerrissenes Taschentuch: steht für Probleme in der Liebe; eine Versöhnung ist unwahrscheinlich, wenn nicht gar unmöglich;
  • schmutziges Taschentuch: man wird durch rücksichtslose Verbindungen verführt;
  • weiße Taschentücher in Mengen: man wird Schmeicheleien widerstehen und gelangt zu wahrer Liebe sowie den Ehestand.
  • bunte Taschentücher: bedeutet, daß man seine Unternehmungen, obgleich diese nicht streng tugendhaft sind, mit solcher Klugheit managt, daß sie keinen Schaden anrichten werden;
  • Taschentuch aus Seide sehen: Ihre charmante, charismatische Art strahlt in ihrer ganzen Heiterkeit auf andere aus, so daß man das Glück geradezu anzieht;
  • Einer jungen Frau, die mit dem Taschentuch zum Abschied winkt oder es als Erkennungszeichen benutzt, wird ein fragwürdiges Vergnügen prophezeit; möglicherweise muß sie Schmach erdulden, um sich ihre ausgefallenen Freuden erhalten zu können.
(indisch):
  • Taschentuch: Unfrieden in deinem Heim;
  • Taschentuch aus Seide: Verdruß in der Familie;
  • weißes Taschentuch: du kannst glücklich sein.
FARBEN = Aussagen über den seelischen Zustand, Detailsje intensiver, desto bedeutsamer die Symbolik

Farben im Traum hängen von den persönlichen Vorlieben und Abneigungen gegenüber bestimmten Farben ab. Was ebenfalls nicht allgemeingültig berücksichtigt werden kann, sind die vielen Farbabstufungen, Sättigungsgrade und Helligkeitswerte. Carl Jung, ein berühmter Psychologe glaubte, dass Schwarz mit unserem Unbewussten verbunden sei, Weiß oder helle Farben dagegen unser Bewusstsein repräsentieren, Gelb steht für ... weiter
SCHENKEN = Wertschätzung, Zuneigung, Detailseine Person oder Situation besonders wertschätzen

Assotiation: Wertschätzung, Zuneigung; Fragestellung: Mit wem will ich gerne zusammen sein?   Im Traum jemand anderem etwas schenken, deutet im Wachleben darauf eine Person oder Situation besonders wertzuschätzen. Man zeigt jemand anderem Zuneigung, und dass er etwas Besonderes ist. Schenken kann auch Gedankenaustausch, Einfluss, Hoffnung, Zugang oder Vergebung mit jemand anderem bedeuten.   Alternativ kann ... weiter
GRUEN = Hoffnung und Wachstum, Detailseine positive Änderung steht bevor

Assoziation: Wachstum, Klarheit, Heilung durch Wachstum. Fragestellung: In welchem Bereich meines Lebens wachse ich?   Grün im Traum symbolisiert die Hoffnungen, Empfindungen und den Frühling. Als Traum-Farbe deutet grün darauf hin, dass Liebesglück, Wohlstand und Freude bevorstehen. Wenn man etwas grünes im Traum sieht, widerspiegelt es in der Regel die Auflösung von Hindernissen, oder eine positive Veränderung. ... weiter
FREUDE = Ausgeglichenheit und Gelassenheit, Detailsgute Beziehungen zur Mitwelt haben

Assoziation: Glücklichsein, Wohlbefinden. Fragestellung: Was habe ich bedingungslos angenommen?   Freude taucht als Gefühlszustand in verschiedenen Formen in Träumen auf; sie wird meist als Zeichen für ein ausgeglichenes und gelassen- heiteres Wesen mit guten Beziehungen zur Mitwelt verstanden. Je nach den persönlichen Lebensumständen fordert das Symbol manchmal aber auch dazu auf, sich um mehr innere ... weiter

Ähnliche Träume:
 
03.05.2011  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Taschentuch
ich träumte, dass ich meinem Mathelehrer ein taschentuch abgeben muss, es aber verloren habe und deswegen anfange zu weinen und zu verzweifeln.
 

03.04.2011  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Weißes Taschentuch
Ich befinde mich in der Cafeteria meiner Schule an einem sonnigen Tag, während sich die Menschen um mich herum unterhalten. Ein sehr guter Freund kommt zu mir und berichtet, dass ihn eine junge Frau via E-Mail belästigt, indem sie glaubt er sei Mitglied einer berühmten Band und das sie gern eine Nacht mit ihm verbringen würde. Des weitere druckt er nebenbei ein paar Arbeitsblätter und Verträge aus, die ihm von einem Bekannten und von mir abwechselnd gereicht werden. Schließlich biete ich ihm ein weißes, sauberes Taschentuch an, da seine Nase verstopft ist und er benutzt es auch, wenn ...
 

12.03.2011  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
grünes Taschentuch
Eine weibliche Heilige schenkt mir ein grünes Taschentuch. Ich nehme es und fühle mich gut.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x