joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 172
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 06.03.2011
gab ein junger Mann im Alter zwischen 21-28 diesen Traum ein:

ich werde verlassen

ich träume immer und immer wieder das mein freund mich verlässt. meist per sms oder ganz kurz und knapp "ich bin weg" sagt.
Bei uns läuft aber alles super und ohne probleme. Diese träume tuen mir sehr weh.
Was bedeuten sie.

VERLASSEN = das Gefühl, Detailsnicht gewollt zu sein oder zurückgewiesen zu werden

Assoziation: Isolation; ein altes Selbst zurücklassen; Befreiung aus der Kontrolle des alten Selbst.
Fragestellung: Welchen Teil von mir bin ich zurückzulassen bereit?
 
Verlassenheit im Traum stellt das Gefühl dar, nicht gewollt zu sein oder zurückgewiesen zu werden. Es gibt vielleicht nicht genau wieder, wie dieses Gefühl der Verlassenheit zustande gekommen ist, jedoch handelt es sich in den meisten Fällen um unverarbeitete Erfahrungen aus der Vergangenheit. Zum Beispiel kann jemand, der als Kind ins Krankenhaus mußte, diese traumatische Erfahrung der Verlassenheit als Erwachsener im Traum immer aufs neue wiederholen. Verlassen fühlen steht für Vereinsamung, die man durchbrechen muß.

Im Traum kann Verlassenheit bedeuten, dass man Freiheit sucht. Hierbei kann es sich um emotionale Freiheit handeln oder um die Freiheit sich selbst so auszudrücken, wie man ist.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene verkörpert Verlassenheit im Traum die Urangst des Menschen vor der Getrenntheit.
 
Siehe Alleinsein Angst Ehescheidung Einsamkeit Einsiedler Scheidung Sterben Tod

  • Verläßt man jemanden, kommen darin Gefühle und andere psychische Inhalte zum Vorschein, von denen man sich gelöst hat; ohne sie schon durch neue Inhalte zu ersetzen.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Verlassenheit empfinden: kleine Lebens- und Liebesfreuden werden zunichte gemacht.
  • verlassen werden: man hat Schwierigkeiten, den Grundstein für den zukünftigen Erfolg zu legen.
  • andere verlassen: ungünstige Bedingungen werden sich für einen mehren.
  • das eigene Haus verlassen: man wird Sorgen haben, weil man das Glück aufs Spiel setzt.
  • die Liebste verlassen: man wird verlorene Wertgegenstände nicht mehr zurückbekommen, und die Freunde werden sich von einem abwenden.
  • eine Geliebte verlassen: man wird eine große Erbschaft machen.
  • den Glaubensweg verlassen: man wird Probleme bekommen.
  • Kinder verlassen: man wird sein Vermögen durch fehlende Gelassenheit und fehlendes Urteilsvermögen verlieren.
  • das Geschäft aufgeben: weist auf betrübliche Umstände hin; es wird Streit und Argwohn geben.
  • sich selbst oder einen Freund ein Schiff verlassen sehen: kündigt an, daß man möglicherweise in einen Konkurs verwickelt wird; gelangt man jedoch an die Küste, werden die Interessen gewahrt bleiben.
(arab.):
  • jDeine Liebe ist in Gefahr.
(indisch):
  • verlassen sein: du hast treue Freunde.
FREUND = Zuversichtlichkeit, DetailsFähigkeiten oder Erfahrungen, die einem das Leben einfacher machen

Assoziation: Aspekt des Selbst, der bereit ist, integriert zu werden. Fragestellung: Welchen Teil von mir integriere ich im Augenblick?   Freund im Traum steht für Charaktereigenschaften, die auf den ehrlichsten Empfindungen beruhen. Dabei kommt es darauf an, welche Erinnerungen oder Gefühle von ihm ausgingen, um sie ins eigene Leben integrieren zu können. Traum-Freunde representieren oft unbewusste Vorwürfe - ... weiter
TRAUM = die Frage, was wirklich real ist, Detailsdie innere seelische Realität

Assoziation: Erschaffen; Erwachen für die innere Wirklichkeit. Fragestellung: Was ist für mich real?   Traum im Traum {verschachteltes Träumen} kann vor Tagträumerei mit Flucht vor der Realität warnen. Das Traum-Ich ist die Person im Traum, mit der man sich identifiziert. Es ist die Person, die man im Traum als sich selbst empfindet und mit deren Augen man schaut. Beim Traum-Ich ist zunächst zu betrachten, ob es ... weiter
LAUFEN = Geschwindigkeit und Fluß, Detailsetwas am laufen halten wollen

Assoziation: Geschwindigkeit und Fluß. Fragestellung: Was darf nicht zu Stehen kommen?   Laufen im Traum deutet auf eine gewisse Kopflosigkeit, die Hemmungen aufzeigt. Zeit und Ort haben in solchen Träumen eine wichtige Bedeutung. Dort, wo man hinläuft, stößt man vielleicht auf den Grund, warum Tempo notwendig ist. Einer der möglichen Gründe, um zu laufen, kann sein, dass man verfolgt wird. Etwas am Laufen ... weiter

Ähnliche Träume:
 
04.10.2020  Eine Frau zwischen 63-70 träumte:
 
Verlassen
Ich bin auf einer Insel. Habe mit meinem Partner eine neue Wohnung. Plötzlich Stromausfall. Nachbar kommt zum helfen. Netter etwas älterer Mann. Gehen irgendwohin. Plötzlich ist mein Partner verschwunden. Und ich denke: Nein, nicht schon wieder. Im Traum weiß ich , daß das schon mehrfach im Traum gewesen ist. Fühle mich verlassen.
 

13.02.2019  Ein Mann zwischen 70-77 träumte:
 
verlassen
von Partnerin verlassen, auf der Suche nach ihr. Kontakt von der Ferne.
 

30.07.2017  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Verlassen werden
Bin in traum von männliche partner verlassen worden Und das schon öfters geträumt
 

13.05.2016  Ein Mann zwischen 14-21 träumte:
 
Verlassen
Ich habe geträumt,dass meine Freundin mich verlassen hat. Ich habe mich sehr traurig gefühlt.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x