joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung zu verbessern und bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details  

Dieser Traum wurde 689 mal gelesen. Bewertung abgeben:

 
Datum: 27.06.2015
Eine junge Frau im Alter zwischen 21-28 gab folgenden Traum ein:

Arbeitsvertrag mit kleinen geschenken

Ich kam nachhause, erwarte den neuen arbeutsvertrag welcher per post zugeschickt werden soll. Zuhause kommt der postbote und übergibt mir ein paket mit verschiedenen kleinen geschenken und dem Arbeitsvertrag, welcher aber ich aber noch vervollständigen muss.
GESCHENKE = Anerkennung und Würdigung, Detailseine Wende im Leben hin zu günstigeren Verhältnissen

Assoziation: Anerkennung, Würdigung.
Fragestellung: Welchem Teil meiner Selbst möchte ich huldigen? Was weiß ich zu schätzen?
 
Geschenk im Traum interpretiert man als Wende im Leben hin zu günstigeren Verhältnissen. Vielleicht erhält man auch mehr Anerkennung oder geht eine neue Liebesbeziehung ein. Ein Geschenk kann auf eine Begabung hinweisen. Jeder Mensch hat unbewußtes Wissen gespeichert, das ihn von Zeit zu Zeit zugänglich wird; es kann im Traum durch ein Geschenk symbolisiert werden. Wenn man in seinem Traum etwas "präsentiert", bedeutet dies, dass man die Arbeit, die man geleistet hat, vorzeigt, um Bestätigungen zu erhalten.
  • Erhält man im Traum ein Geschenk, zeigt dies, dass man geliebt und anerkannt wird und von einer Beziehung zu profitieren vermag. Es kann auch ein Zufriedenheitstraum sein, denn man hat was man sich wünschte, oder ein entsprechendes Erlebnis steht unmittelbar bevor.
  • Macht man ein Geschenk, dann ist uns bewußt, dass man Eigenschaften besitzt, die anderen Menschen zugute kommen können. Wer selbst im Traum Geschenke für andere besorgt, möchte seine Beziehung (meist zur beschenkten Person) verbessern oder eventuell auch den eigenen Stellenwert innerhalb einer Gruppe anheben.
  • Ein Berg von Geschenken in einem Traum kann bisher unerkannt Talente und Fertigkeiten symbolisieren.
  • Geben die Geschenke einen Hinweis auf einen Zeitpunkt wie etwa Geburtstagsgeschenke, kündigt dieser möglicherweise einen Erfolg an.
  • Ein Geschenk heißt manchmal auch Präsent und kann daher ein Wortspiel sein. Man wird daran erinnert, präsent zu sein, im Augenblick oder im Hier und Jetzt, und nicht in der Vergangenheit oder Zukunft zu leben.
  • Die Traumforscher im alten Ägypten glaubten, dass Geschenke, die man bekommt, auf eine spürbare Besserung der Verhältnisse hinweisen.
Geschenke lassen sich nicht immer eindeutig einordnen. Meist sind sie mit einer Umwandlung des bisherigen Lebensstils verbunden, da uns bisher vielleicht nichts geschenkt wurde.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene weist ein Geschenk im Traum auf kreative Talente hin, die uns vielleicht bisher noch nicht bewußt waren. Für eine spirituelle Entwicklung ist es notwendig, präsent zu sein und in der Gegenwart zu leben. Man muß dazu in der Lage sein, alles was das Leben einem präsentiert, gut für sich zu nutzen, aber gleichzeitig auch erkennen, dass dies auch für andere Menschen von Belang sein und Auswirkungen auf ihr Leben haben kann.
 
Siehe Freude Geburtstag Gutschein Paket Schachtel Schenken Weihnachten
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Geschenke allgemein: Abtastung und Abschätzung der Beziehungen zu anderen.
  • Geschenke überreicht bekommen: bedeutet, daß man gegen Verlust und Leid zu kämpfen haben wird.
  • Geschenk annehmen: bedeutet Verlust.
  • Geschenke zugeschickt bekommen: man wird Feindseligkeit spüren; Bemühungen werden vom Pech verfolgt.
  • jemandem ein Geschenk machen: du wirst gute und treue Freunde gewinnen; bringt Gewinn; auch: in seinen Zahlungen nicht zurückliegen und ungewöhnlich viel Glück in Spekulationen und Liebesangelegenheiten haben; auch: man sollte sich vor übereilten Handlungen und Entschlüssen hüten.
(arab.):
  • Geschenk erhalten von einem Unbekannten: hüte dich vor Spekulationen. Warnung vor Verlust.
  • Geschenk erhalten von einem Bekannten: man kommt dir entgegen und du hast Erfolg; auch: seine Verhältnisse durch einen finanziellen Gewinn verbessern können.
  • Geschenke machen an Unbekannte: Undank ernten,- du schaffst dir Feinde. Warnung vor übereilten Handlungen.
  • Geschenke machen an Bekannte: selbst in eine sorgenfreie Zukunft blicken.
(persisch) :
  • Schenkt man jemand anderem etwas, so weist das auf Ausgeglichenheit und Zufriedenheit hin. Wird man beschenkt, so will der Traum zu größerer Vorsicht im Hinblick auf die nächste Umgebung aufrufen. Schmeichler gedenken ihn und sein Vertrauen auszunützen.
(indisch):
  • Geschenk erhalten: deine schlechten Verhältnisse werden sich bald bessern.
  • Geschenk machen: hüte dich vor übereilten Handlungen.
KLEIN = etwas, Detailsdas keine besondere Beachtung erfordert oder Minderwertigkeitsgefühle

Assoziation: Nicht so groß wie die anderen; reduziert; unbedeutend.
Fragestellung: Wo in meinem Leben fühle ich mich klein gemacht? Was bin ich zu reduzieren bereit?
 
Klein im Traum weist darauf hin, dass Angelegenheiten oder Personen keine besondere Beachtung erfordern. Sieht man sich selbst klein, kommen darin meist Minderwertigkeitsgefühle zum Vorschein.
 
Siehe Baby Groß Höhe Kind Lang Schrumpfen Säugling Zwerg
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • sich klein empfinden: man wird im Leben hochsteigen;
  • sich selbst klein sehen: zeigt die eigenen Minderwertigkeitskomplexe an;
  • andere Menschen oder Dinge klein sehen: diese Menschen oder Dinge haben keinen großen Eindruck auf einem gemacht;
  • kleines Boot, Nußschale: schlechte Nachrichten von weit her.
(arab.):
  • klein sein: du hast hohes Streben, du wirst eine hohe Stellung bekommen.
NEU = verweist auf einen Neuanfang, Detailsdie Dinge anders betrachten

Im Traum von etwas Neuem wird auf einen Neuanfang verwiesen, auf eine neue Art, die Dinge zu betrachten und mit Situationen umzugehen, oder vielleicht auch auf eine neue Paarbeziehung. Neue Schuhe stehen für das Betreten eines neuen Weges und einen verstärkten Bodenkontakt. Ein neuer Hut symbolisiert einen neuen gedanklichen Ansatz, während eine neue Brille für eine veränderte Sehweise steht. Wenn man in seinem Traum ... weiter
PAKET = eine Erwartungshaltung, Detailssich Botschaften aus dem Unbewußten erhoffen

Assoziation: Erwartung; Geheimnis. Fragestellung: Wonach suche ich? Was fürchte ich zu finden?   Paket im Traum steht für angenehme wie auch unangenehme Botschaften aus dem Unterbewußtsein. Meist treten längst vergessen geglaubte Ereignisse oder Gefühle wieder an uns heran. Es kann sich aber auch um ungenutzte Fähigkeiten oder Chancen handeln. Ein Paket erhaten bedeutet, dass eine Erfahrung oder ein Erlebnis ins ... weiter
ZUHAUSE = familiäre Nähe und Normalität, Detailsmit den Dingen um sich herum zufrieden sein

Assoziation: Zugehörigkeit, Gemeinschaft, Familie. Fragestellung: Wo fühle ich mich am wohlsten?   Zu Hause im Traum weist darauf hin, dass Nähe, Gewissheit oder Normalität den Alltag bestimmen. Man ist zufrieden und fühlt sich wohl dabei, im Zuge dessen, wie etwas ist oder wie die Dinge getan werden. Die Ordnung scheint wieder hergestellt zu sein.   Ein Traum von zu Hause bezieht sich häufig auf unseren Sinn für ... weiter
POST = wichtige Nachrichten, Detailsandere Menschen über etwas informieren wollen

Assoziation: Nachricht; Führung. Fragestellung: Was will ich hören oder erfahren?   Post im Traum weist darauf hin, dass man ständig versucht, andere Menschen über etwas zu informieren, weil man glaubt es sei wichtig für sie. Sie kann auch wichtige Nachrichten anzeigen, die man beachten muß. Manchmal taucht das Symbol auf, wenn man dringend einen Brief erwartet. Das Paket von der Post verspricht ein Geschenk, der ... weiter
ERWARTEN = verkündet meist vergebliche Hoffnung, DetailsBesuch- viele Tränen vergießen werden

Etwas oder jemanden erwarten verkündet meist vergebliche Hoffnung. Besuch erwarten soll vorhersagenen, dass man wird viele Tränen vergießen wird.  
BRIEFTRAEGER = eine Hoffnung kann sich im guten wie im schlechten erfüllen, Detailsseelische Einblicke gewinnen, um danach das Leben positiver zu gestalten

Briefträger ist ein Symbol für Teile der Persönlichkeit, in die man Einblick gewinnen wird, um danach das Leben positiver zu gestalten. Der Mensch, der mit uns Kontakt aufnimmt und uns etwas bringt, auf das wir vielleicht schon sehnlichst gewartet haben. Wo er auftritt, kann sich eine Hoffnung im Guten wie im schlechten Sinn erfüllen. Alte Traumbücher sehen in ihm auch eine Warnung vor Leichtgläubigkeit oder das Zeichen für ... weiter
UEBERGABE = warnt vor Verlusten durch Unvorsichtigkeit, Detailsauch sich einer mißlichen Situation nicht länger zu widersetzen, weil man sie nicht mehr ändern kann

Übergabe kann im Sinne von Kapitulation auffordern, sich einer mißlichen Situation nicht länger zu widersetzen, weil man sie doch nicht mehr ändern kann. Wenn man jemandem etwas übergibt, warnt das vor Verlusten durch eigene Unvorsichtigkeit.   Insbesondere die Geldübergabe an einem Beamten oder der Streit mit ihm kann finanzielle Verluste, Probleme und große Schwierigkeiten in naher Zukunft ankündigen; Übergabe eines ... weiter

Ähnliche Träume:
 
25.06.2014  Eine Frau zwischen 7-14 träumte:
 
geschenkte zwei kleine und eine große grüne Schlangen
Mir wurden drei grüne Schlangen geschenkt, eine große und zwei kleine. Die große Schlange kann nicht beißen, aber die zwei anderen schon. alle Schlangen sind entgiftet
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x