joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 745
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 18.04.2015
Eine Frau im Alter zwischen 42-49 gab folgenden Traum ein:

war in einem reha zentrum und

war in einem reha-zentrum und habe ein schließfach benutzt dort habe ich einen kontoauszug ich glaube von meiner tochter liegen gehabt aufeinmal hat eine andere frau das fach aufgemacht und ihre sachen abgelegt meine tochter sagte es mir also bin ich zu der frau und habe gesagt es wäre meines sie war darauf recht unfreundlich mit mir und sagte dann solle ich ihr wenigstens ihre sachen nachtragen und gefälligst nach tempo taschentücher aus ihrer einkaufstasche geben später beschuldigte sie mich ich hätteihr etwas genommen aber als ich dann in meinem fach nachschaute stellte ich fest daß sie bei mir alles durchgewühl hat dann kam mein ehemann und wollte sein hemd haben es war völlig zerknittert
ZENTRUM = den Wesenskern, Detailsder Mittelpunkt, um den sich das Leben dreht

Assoziation: Brennpunkt; Quintessenz.
Fragestellung: Was ist mein innerster Wesenskern?
 
Zentrum im Traum symbolisiert den Wesenskern, den Mittelpunkt, um den sich das Leben dreht. Man sollte sich bewußt machen, dass man eine Situation unter Kontrolle halten kann und von der größeren Flexibilität profitiert, wenn man dies aus dem Zentrum der Situation heraus tut.
  • Das Stadtzentrum gibt Auskunft darüber, wie man handeln oder sich austauschen muß, um sein Ziel zu erreichen.
  • Handelt ein Traum davon, dass man sich im Zentrum befindet, etwa von einer Gruppe, dann symbolisiert dies das Wissen um die Fähigkeit, eine Situation zu bewältigen und dabei im Mittelpunkt zu stehen.
  • Bewegt man sich aus dem Zentrum fort, so ist dies ein deutliches Anzeichen, was das fehlende Gleichgewicht in einem Teilbereich unseres Lebens betrifft.
  • Bewegt man sich im Traum auf ein Zentrum zu, so ist dies offensichtlich ein Hinweis auf das Bedürfnis nach Ganzheitlichkeit in unserem Alltagsleben.
Spirituell: Das Zentrum steht auf der spirituellen Ebene für Vollkommenheit und Ganzheitlichkeit. Gleichzeitig ist es ein Symbol für den ursprünglichen und heiligen Raum.
 
Siehe Bahnhof Berlin Kreuzung Mittelpunkt Nabel Punkt
Volkstümliche Deutung:
(arab.):
  • Zentrum: Du bist sehr anspruchsvoll.
FRAU = die passive Seite, Detailsdie sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend oder intuitiv ist

Assoziation: Weiblicher Persönlichkeitsaspekt. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Empfänglichkeit bereit?   Frau im Traum steht für weibliche Eigenschafen, die passiv, sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend, intuitiv, kreativ oder gebender Natur sind. Aber auch Merkmale wie betrogen werden, benutzt werden, Eifersucht oder Unterlegenheit können damit gemeint sein. Außerdem: Sich Dinge wünschen, ... weiter
TOCHTER = Brauchtum oder Entwicklungen, DetailsErwartungen unterstützen, denen es an Kraft fehlt

Assoziation: jugendliches, weibliches Selbst. Fragestellung: In welchen Bereich meines Lebens bin ich bereit, jugendliche Empfänglichkeit zum Ausdruck zu bringen?   Tochter im Traum deutet auf die Entfaltung passiver Pläne, Bräuche oder Entwicklungen hin. Das macht sich bemerkbar, indem man Situationen oder Erwartungen unterstützt, denen es an Kraft fehlt oder die man nicht beherrschen kann. Eine Traum-Tochter kann auch ... weiter
HEMD = Benehmen und Manieren, Detailssich auf eine bestimmte Art verhalten

Assoziation: Klasse, Etikette. Fragestellungen: Was für ein Persönlichkeitstyp bin ich?   Hemd im Traum steht für die Lebensart oder den Lebensstil des Träumenden. Hemdtyp und Farbe geben Auskunft über Ausdrucksweise, Umgangsformen, wie man sich entscheidet oder wie man sich verhalten wird. Hemd verkörpert oft sexuelle Bedürfnisse, die zu stark sind, als dadd man sie länger unterdrücken dürfte; damit kann Angst vor ... weiter
KONTO = das Möglichkeitsspektrum, Detailsden Zustand von Selbstbewusstsein, Ressourcen oder Macht

Konto im Traum steht für Selbstbewusstsein, persönliche Ressourcen oder Macht. Man kann daran erkennen, welche Möglichkeiten einem zur Verfügung stehen oder welche einem verwehrt sind. Sieht man sein Konto bzw. sein Kontostand im Traum, dann wird damit stets die Balance von Geben und Nehmen angesprochen. Kontostand Haben: Haben hängt mit Nehmen und Anziehung, aber auch eventuell mit Blockade von Energien zusammen. Man ... weiter
EHEMANN = die Sehnsucht nach einer intensiven Beziehung, Detailsweil man sich einsam fühlt

Assoziation: Yang-Aspekt des Selbst, Partner. Fragestellung: Wem bin ich verpflichtet?   Ehemann im Traum kann die Sehnsucht nach einer intensiven zwischenmenschlichen Beziehung nicht nur in der Ehe andeuten und taucht vor allem bei vereinsamten Menschen auf. Alte Traumbücher sehen in der Ehefrau das Symbol des gesicherten Wohlstands, während der Ehemann eine gute materielle Versorgung verspricht. Zuweilen können beide ... weiter
FEST = eine heitere Stimmungslage, Detailsum den Alltags Mühen und Plagen eine Weile entgehen zu können

Fest im Traum deutet auf eine ausgeglichene, heitere Stimmungslage hin. Manchmal kommt darin auch der Wunsch nach mehr Geselligkeit zum Vorschein. Wer es im Traum feiert, möchte des Alltags Mühen und Plagen einmal für eine Weile vergessen, nicht nach rechts und nach links schauen, sondern ganz einfach einmal ausspannen vom eigenen Ich. Träumt man von Festen und Veranstaltungen, dann weist der Traum darauf hin, dass man sich ... weiter
GEBEN = die innere Beziehung zu sich selbst, Detailszur Umwelt und zu anderen Menschen

Geben im Traum steht für unsere innere Beziehung zu sich selbst, zu unserer Umwelt und zu anderen Menschen. Wenn ein Traum davon handelt, dass man einem anderen Menschen etwas gibt, dann verweist dies auf das Bedürfnis, in einer Beziehung zu geben und zu nehmen, mit einem anderen zu teilen, was er besitzt, und eine Umwelt zu schaffen, die Geben und Nehmen gleichermaßen ermöglicht.   Mit anderen Menschen etwas zu teilen, ... weiter

Ähnliche Träume:
 
22.12.2017  Ein Mann zwischen 49-56 träumte:
 
Dreiecke ins Zentrum ziehen
Bin in einer kleinen schönen Stadt. Befinde mich dort im Zentrum auf einem großen Platz. Wir bekommen Dreiecke. die die Form eines Kuchens haben, und die zum ziehen übereinandergestellt wurden . Bei mir waren es um die 8 oder 9 Dreiecke, die ich über den Platz ziehen musste.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x