joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

   

facebookLeser 883
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 21.01.2015
Eine Frau im Alter zwischen 49-56 gab folgenden Traum ein:

Unordnung in Küche

In meinen Küchenschränken war zu meinen entsetzen eine grosse Unordnung,die mir gar nicht gefiel,auf einer Küchentür war das Bild eines mir lieben Verstorbeben,die Tür und sein Bild waren mit Mehl bedeckt,so das es vor fremden Blicken geschützt war,ich konnte es mit der Hand frei wischen und ihn sehen.
KUECHE = Selbsterkenntnis, Detailsdie zu einer Wendung oder neuen Erfahrung im Leben führen kann

Assoziation: Ernährung; Produktivität.
Fragestellung: Welche Suppe ist am dampfen?
 
Küche im Traum bedeutet, an sich arbeiten um etwas über sich selbst zu erfahren. Auch Pläne für die Zukunft schmieden kann damit gemeint sein. Sie steht oft für eine Wendung im Leben oder auch eine neue Lebenserfahrung.
 
Küche versteht man meist ähnlich wie Koch. Zuweilen verheißt sie eine gesicherte materielle Existenz oder bringt den Wunsch nach Abwechslung zum Vorschein. Im übertragenen Sinne wird die Nahrungsumwandlung als Umwandlung der seelischen Energie gesehen. Küchenträume haben somit viel mit unserer seelischen Verdauung zu tun.
  • Die Küche ist oft intuitiver oder prophetischer Natur, so dass alles, was man dort sieht oder getan wird EWAS WICHTIGES symbolisiert, das BALD GESCHEHEN WIRD. Alles, was im Traum in der Küche geschieht, weist auf Ehe-, Partnerschafts- oder Familienprobleme hin. Eine Küche im Traum zu sehen, ist das Symbol für eine bewusst erwünschte Veränderung. Eine Transformation, die weder durch Zufall noch durch Gewalt zustande kommt, sondern durch unseren Willen.
  • In der Küche kochen, deutet auf eine wichtige Erfahrung in unserer spirituelle Entwicklung hin. Da die Küche das Zentrum des Hauses darstellt, ist es ein starkes Zeichen für Veränderung und positive Ergebnisse. In der Küche kochen, sagt auch gute Beziehungen mit der Familie oder guten Freunden voraus. Wer in der Küche arbeitet, der scheut keinen Weg, um auf einen grünen Zweig zu kommen. Wenn Lebensmittel fehlen, bedeutet dies mangelnden Mut in unseren Handlungen.
  • Selbst in einer Küche sein, kann eine baldige Ehe, oder eine Zeit des Glücks mit der Familie ankündigen. Vielleicht erreichen uns auch gute Nachrichten aus der Ferne. In der Regel gilt solch ein Traum als ausgezeichnetes Omen, es sei denn, die Küche ist schmutzig, dunkel oder es fehlen Möbel oder Lebensmittel darin. Wenn die Küche groß ist, werden wir das Eheglück genießen können.
  • Eine schmutzige oder dunkle Küche kann sich auf den Verlust oder die Beschädigung eines Objekts beziehen, das uns sehr am Herzen liegt. Herrscht Chaos in der Küche, deutet dies darauf hin, dass man plötzlich eine unerwartete Krankheit bekommen könnte. Eine kaputte Küche bedeutet Streit, schlechte Worte und Schwierigkeiten.
  • Eine saubere Küche bedeutet, dass man bald einige nette Leute in seinem Haus empfangen wird. Eine saubere Küche ist auch ein Zeichen der Harmonie in der Familie. Wenn man im Traum die Küche putzt, bedeutet dies eine gute Gesundheit und eine Zeit voller Optimismus. Wenn die Küche im Traum gut gefüllt ist, bedeutet dies Wohlstand. Eine neue Küche bedeutet große Freude. Eine helle Küche symbolisiert gutes Verständnis und gute Beziehungen zu Hause.
  • Von der eigenen Mutter in einer Küche träumen, ist eines der prophetischsten Symbole überhaupt, das man erleben kann. Das Mutter/Küche Symbol stellt das intuitive Gefühl dar, welches auf eine Situation vorbereitet, die in der Zukunft geschehen wird. Alles, was die Mutter in der Küche sagt oder tut ist dabei von großer Bedeutung, weil es entweder vor etwas Gefährlichem warnt, oder einen Einblick gibt, was demnächst im Leben geschehen wird.
  • Wenn man sich mit einer Frau in einer Küche befindet, bedeutet dies, dass man bald die ein oder andere interessante Erfahrungen im Privatleben machen wird.
  • Eine Küche besitzen ist ein gutes Omen. Es zeigt, dass wir bedeutende Vorteile gegenüber anderen haben.
  • Viele Gegenstände in der Traumküche deuten nach Freud auf sexuelle Wünsche hin (Pfanne, Feuerloch, Kartoffelstampfer und so weiter), nach deren Erfüllung man sich sehnt. Ein Küchenmesser zeigt Gefahren an und mahnt uns, vorsichtiger zu sein, und uns der Dinge in unseren Kreisen bewusster zu werden. Ein Küchenstuhl ist das Symbol für neue und gute Beziehungen.
Für die meisten Menschen ist die Küche das "Herz" des Hauses. Sie ist der Ort, von dem aus der Mensch in die Welt hinaustritt und zu dem er zurückkehrt. Im Traum kann die Küche die Mutter oder die Funktion der Mutter symbolisieren. Sie ist normalerweise der am stärksten belebte Raum im Inneren eines Hauses, und daher ist sie auch der Ort, an dem viele Beziehungen gefestigt werden und an dem viel Austausch stattfindet.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene stellt die Küche im Traum Transformation und Veränderung von der Art dar, die man selbst wünscht und die nicht aufgezwungen wird. Die Rituale, in deren Zentrum der Herd und das Herdfeuer stehen, sind ein bedeutsamer Teil der spirituellen Entwicklung.
 
Siehe Besteck Essen Geschirr Herd Keller Koch Kochen Kühlschrank Mutter Pfanne Spülen Teller Tisch Topf
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Küche allgemein: zeigt baldige Verlobung oder Verheiratung an, verkündet eine glückliche Häuslichkeit; auch: Nachricht aus der Entfernung.
  • auch: generell ein gutes Omen, es sei denn, die Küche ist spärlich möbliert oder unaufgeräumt.
  • Küche sehen: ein lieb und wert gehaltener Gegenstand wird von einem anderen zerbrochen werden.
  • Bei einer Frau bedeutet eine einladende und ordentliche Küche, dass sie zahlreiche interessante Dinge erleben wird.
(arab.):
  • Küche sehen oder sich in einer Küche aufhalten: hüte dich vor Verleumdungen, Klatschereien, auch: achte auf Häuslichkeit und Sorge für das Wohlbefinden aller deiner Nahestehenden.
  • eine Küche betreten: eine Ehe gründen.
  • in einer Küche etwas kochen: guter Hausstand; auch: du hast Freunde geladen.
(indisch):
  • Küche sehen: guter Hausstand.
UNORDNUNG = das nicht bewußt sein seiner Lebensziele, Detailsoder sein Leben nicht richtig im Griff haben

Unordnung im Traum drückt aus, dass man sich über die Ziele seines Lebens nicht bewußt ist. In weiterem Sinn weist sie auch darauf hin, dass man sich in einem falschen Freundeskreis bewegt und sein Leben nicht richtig im Griff hat. Man verhält sich einerseits zu vertrauensselig und bescheiden und neigt andererseits in bezug auf die Organisation seiner Lebensumstände zu großer Unselbständigkeit.
  • Große Unordung deutet man auch in der Hinsicht, dass man sein Leben nicht richtig organisiert. Zum anderen scheint man zumindest derzeit zu unselbständig, um seinen Alltag und dessen Zeitablauf straff und effektiv zu organisieren.
Chaosträume gelten als Aufforderung, das Leben "neu zu ordnen" und ein überschaubares System in die eigenen Abläufe zu bringen, weil einem sonst alles bald "über den Kopf wächst". Sie können auch ein Gefühl oder eine Angst vor dem Verlust der Kontrolle im realen Leben repräsentieren.
 
Siehe Chaos Durcheinander Ordnung
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(arab.) :
  • Du solltest deinen Gedanken ein bestimmtes Ziel setzen.
(indisch):
  • Unordnung sehen: du wirst schlecht behandelt werden.
TUER = Zugang, Option oder Wechsel, Detailsdie Chance bekommen, etwas anderes zu machen

Assoziation: Zugang, neue Aussichten oder Wechsel. Fragestellung: Welchen Bereich bin ich zu betreten bereit?   Tür im Traum kann eine nunmehr verfügbare Möglichkeit bedeuten. Die Chance, etwas anderes zu machen. Sie kann den Eingang in eine neue Lebensphase darstellen,wie etwa der Übergang von der Pubertät ins Erwachsenenalter. Sehr wahrscheinlich bieten sich jetzt Chancen, über die man eine bewußte Entscheidung ... weiter
LIEBE = Zuversichtlichkeit, Detailsetwas erfolgreich hinter sich gebracht haben

Assoziation: Von der Liebe träumen. Fragestellung: Warum fühle ich mich so gut?   Liebe im Traum stellt eine Angelegenheit dar, bei der man die ganze Zeit über zuversichtlich gestimmt ist. Auch: Eine Angelegenheit, die man erfolgreich hinter sich gebracht hat; finanziell erst mal für eine Weile abgesichert sein. Träume als Wegweiser unseres Liebeslebens kleiden sich in vielen Formen. Das macht sie schwierig zu ... weiter
HAND = Handlungsfähigkeit, Macht und Herrschaft, Detailssein Lebens durch Energie und Tatkraft gestalten

Assoziation: Fähigkeit, Kompetenz, Hilfe. Fragestellung: Womit bin ich umzugehen bereit?   Hand im Traum steht allgemein für die Gestaltung des Lebens durch Energie und Tatkraft. Sie gibt Auskunft über unsere Handlungsfähigkeit. Insofern ist eine Verletzung oder der Verlust der Hand immer ein Zeichen für die Einschränkung des Handlungsspielraums oder der Fähigkeit zu agieren. Sie greift, arbeitet, hält fest oder läßt ... weiter
BILD = einen Lebensabschnitt, Detailsder aus besonderen Erinnerungen und Erfahrungen resultiert

Assoziation: Erinnerungen und Erfahrungen; Fragestellung: Welches Ereignis oder Lebensabschnitt ist damit gemeint?   Bild im Traum zeigt in der Regel auf die Illustration eines Lebensabschnittes. Manchmal können Bilder auch schlechte Erinnerungen reflektieren, wie begangene Fehler, nicht zu sich selbst stehen oder sich in Verlegenheit gebracht haben. Ob Bild Fotografie oder Gemälde, bringt zum Ausdruck, dass man nach ... weiter
FREMDER = etwas Bedrohliches nicht verstehen, Detailsjemanden oder einer Situation nicht trauen können

Assoziation: Nicht anerkannter Aspekt des Selbst. Fragestellung: Welchen Teil meines Wesens bin ich bereit kennen zu lernen?   Fremde im Traum repräsentieren jene Bereiche der eigenen Persönlichkeit, die man als fremdartig, nicht zum Selbstbild passend ansieht, oft strikt ablehnt, unterdrückt und verdrängt. Das Symbol weist dann im Traum darauf hin, dass man sie bewußt annehmen muß, ehe man sie vielleicht verändert, ... weiter
BLICK = die bewußte Wahrnehmung, Detailsdas aufmerksame Betrachten einer Situation

Der Blick im Traum ist das Symbol für die bewußte Wahrnehmung, das aufmerksame Betrachten. Wer ist es denn, den man sich gerne "näher anschauen" wollte - oder sollte? Vielleicht ist das, was anblickt, genau das, worauf es bei einem Problem oder in einer Angelegenheit ankommt. Starrt man jemanden an, kann das den Druck widerspiegeln, den man auf jemanden anwendet, um seine konzentrierte Aufmerksamkeit in einer wichtige ... weiter
FREIHEIT = Unabhängigkeit und Befreiung, Detailssich von seinen von Problemen freikämpfen können

Freiheit im Traum kann immer als Hinweis auf die innere Freiheit gedeutet werden. Sie steht für Gefühle der Unabhängigkeit und Befreiung. Es fällt einem plötzlich leicht, sich von seinen von Problemen zu befreien oder sie unter Kontrolle zu bringen. Auch: Schöpferische Blockaden, die sich auflösen. Für Gefängnisinsassen bedeutet geträumte Freiheit auch der Wunsch nach Freiheit in der Realität. Wenn man davon träumt, keine ... weiter
MEHL = Handlungen, die unternommen werden müssen, Detailsum eine Angelegenheit in Gang zu bringen

Traum-Mehl steht für Handlungen, die unternommen werden müssen, um eine Angelegenheit in Gang zu bringen. Es zeigt an, ob man viel oder wenig Arbeitsaufwand bedarf, um zu einer funktionierenden Lösung zu gelangen. Die geträumte Menge des Mehls kann als Proportion zum Aufwand gesehen werden, der nötig ist, um zum gewünschten Erfolg zu gelangen.   Mehl kann auf zukünftigen Wohlstand und Sicherheit durch harte Arbeit ... weiter
SCHUTZ = eine Warnung, Detailssich von seinen Unsicherheiten nicht zu sehr dominieren zu lassen

Schutz im Traum macht uns in der Regel darauf aufmerksam, dass man sich zu sehr exponiert (herausgehoben) hat, oder legen uns nahe, sich von unseren Unsicherheiten nicht zu sehr dominieren zu lassen. Erhält man Schutz, so ist man sich dessen bewußt, dass es im Leben eine schützende Macht gibt, welche die Hand über uns hält. Man gewährt Schutz oder Zuflucht. Trifft dies im Traum zu, dann schützt man damit vielleicht einen ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Kuechenschrank Entsetzen

 

Ähnliche Träume:
 
01.06.2016  Ein Mann zwischen 42-49 träumte:
 
Unordnung
Befinde mich mit einer Frau in einem Haus, wo große Unordnung herrscht. Anscheinend wurde die Unordnung absichtlich erzeugt, um einer Putz- oder Reinigungsdemonstration zu dienen. Zuvor war ich zu Besuch bei Saskia, hatte nur ein T-Shirt an, und über die gesamte Türschwelle verteilt, befanden sich Kreuze und kleine Puppen.
 

14.12.2013  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Unordentliche Wohnung
Ich habe eineFremde unordentliche Wohnung gesehen.ich war in dieser wohnung und habe immer gefragt. Was ist den hier passiert?
 

08.11.2013  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Unordentlicher Schrank
ich war wieder daheim, in meinen kinderzimmer. Mein Kleiderschrank war immer sehr unordentlich, alles durcheinander. In meinen Traum stand ich vor dem Schrank und wollte aussortieren. Es waren viele Keidungsstücke meiner größeren Schwester. Von einigen Sachen konnte ich mich sofort trennen, andere Sachen befand ich als gut und hab sie behalten. Ich habe nie irgendeine Kleidung davon getragen.
 

13.05.2011  Eine Frau zwischen 63-70 träumte:
 
Unordnung
Finde im ganzen Haus und den Schränken Unordnung vor. Weiß nicht, wo ich zuerst anfangen soll und ob ich es überhaupt schaffe.
 
Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x