joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 1069
twitter 1 mal bewertet: rating

 
Am 16.01.2015
gab eine Frau im Alter zwischen 42-49 diesen Traum ein:

Schornstein Brand

In unserem Haus hat der Schornstein gebrannt. Mann konnte den ganzen Schornstein durchs Haus brennen sehen. Ich sagte zu meinem Mann er sollte die Feuerwehr rufen,aber die wollten nicht kommen weil sie schonmal da waren und nur einmal kommen würden. Ich war erst panisch und fand mich dann damit ab.Dann gingen wir durch die Räume das Feuer war aufeinmal weg und schauten was alles kaputt war.Dann wurde ich wach

BRAND = Verzehrung und Entkräftung, Detailsvon heftigen Gefühlsausbrüchen völlig überrannt werden

Assoziation: Schwierigkeiten, die viel Energie verzehren.
Fragestellung: Welche Probleme drohen mich zu entkräften?
 
Brand im Traum stellt Probleme dar, die zur seelischen oder körperlichen Erschöpfung führen können. Das mag eine ungezügelte Leidenschaft oder auch eine ungesunde Sucht sein. Oft symbolisiert der Brandtraum Wut, Verbitterung oder Eifersucht, die weit über ein gesundes Maß hinausgehen, und einen völlig irrational handeln lassen.
 
Hie und da sind diese Träume Anzeichen geistiger Erkrankung. Brandträume müssen sehr ernst genommen werden. Zu diesem Gleichnis greift die Seele nur, wenn sie ernste Gefahr sieht. Man sollte beobachten, wo im Haus der Brand ausbricht. Generell ist Feuer mit unseren Emotionen verbunden.

Brandträume sind im Gegensatz zu Träumen von Feuer immer ein Gleichnis von der Gefahr, die uns oder unsere Lieben bedroht. Man sollte in diesem Fall einmal Gefühls- und Gewissensforschung betreiben, um einen möglichen seelischen Brandherd aufzuspüren und danach das Wiederaufbauen verlorener Substanz zu versuchen. Brandträume können manchmal auch unsere Sorgen über den Brandschutz verdeutlichen.
 
Das Feuer der Vernichtung, der Leidenschaft, das Leiden schafft und sich nur vom Besitz der Seele nähren kann. Entfacht durch inneres oder äußeres Erleben, ist hier seelische Energie zerstörerisch geworden. Die Entdeckung eines Brandherdes im Traum kann, wenn er nicht Erinnerung an wirkliches Geschehen ist, eine Umstellung unseres bisherigen Lebens bewirken und erfordert Gewissens- und Gefühlsforschung. Es kann sich im Brande nur um unterdrückte Affekte der Erbitterung, der Rache handeln.
 
Spirituell: Träume von Bränden können die Angst vor der ewigen Verdammnis reflektieren, oder auf fanatische Schuld und extreme moralische Vorstellungen hinweisen.
 
Siehe Abbrennen Brandstifter Brennen Feuer Feuersbrunst Feuerwehr Flamme Glut Rauch

  • Ein brennender Gegenstand kann die Zerstörung oder den Verlust von etwas versinnbildlichen. Oder die Angst davor, einen Verlust erleiden zu müssen, ohne dagegen etwas unternehmen zu können.
    • Wer einen Gegenstand in Brand setzt will, dass in seinem wachen Leben etwas völlig zerstört wird, was große Schwierigkeiten zur Folge haben kann.
  • Ein brennendes Haus zeigt, dass man seine feste Überzeugung eingebüßt hat. Unsicherheit breitet sich aus, weil zu viele Fehler gemacht werden. Es werden wichtige Dinge übersehen, weil man zu nachlässig ist. Große Schwierigkeiten, die zu unkontrollierten Gefühlsausbrüchen, bis hin zum völligen Burnout führen können. Ein Hausbrand weist auch darauf hin, dass man seine Emotionen nicht mehr kontrollieren kann. Er kann auf einen Verlust bei der Arbeit oder einen finanziellen Verlust hinweisen.
    • Wenn das eigene Haus in Flammen steht, kann das mit schwierigen Beziehungen im Leben verbunden sein. Wenn jemand unser Haus niederbrennt, kann das bedeuten, dass wir uns nicht zugehörig fühlen.
    • Brand im Dachstuhl, läßt auf eine mindere geistige Entwicklung schließen. Oft kommen im Dachbrand auch unbewußte Wünsche und Phantasien zum Ausdruck.
    • Wird das Haus nach dem Brand wieder aufgebaut, deutet dies auf die schrittweise Erholung einer ernsten Krise hin.
  • Wer die eigene Wohnung in Flammen sieht, sollte darauf achten, dass die Spannungen, die in letzter Zeit in der Familie herrschten, zu ernsthaften Konflikten führen können.
  • Im Traum ein brennendes Gebäude sehen, ist entgegen den Erwartungen ein gutes Zeichen, das vielversprechende Veränderungen und freudige Ereignisse verspricht. Man vergesse aber nicht: Je nach Details, kann sich die Interpretation erheblich verändern. Es ist ein gutes Signal, wenn das Feuer in einem Gebäude ausbricht, das uns persönlich gehört, aber nicht den geringsten Schaden anrichtet. Wir werden im wirklichen Leben eine Welle von Energie und Begeisterung spüren.
    • Ein hohes Gebäude mit gefangenen Menschen darin brennen sehen, deutet an, dass man starke negative, emotionale Verbindungen zu anderen hat. Ein mehrstöckiges Gebäude im Traum brennen sehen, kann als Symbol für den Schutz einer wichtigen Person stehen.
  • Eine brennende Fabrik, ist ein Zeichen dafür, dass die Ereignisse schnell verlaufen werden, aber genau nach Plan. Ein brennendes Büro weist auf Hass, Verrat oder Wahlbetrug.
  • Eine in Brand geratene Stadt symbolisiert meist Beziehungen, die durch unkontrollierte Gefühlsausbrüche oder widrige Umstände in die Brüche gehen.
  • Wenn man sich im Epizentrum des Brandes befindet und verletzt wird, muss man im wirklichen Leben sehr vorsichtig zu sein. Man läuft Gefahr, einen Unfall zu erleiden. Wenn man eine ernsthafte Brandgefahr verspürt hat, spiegelt dieser Traum unsere Sorgen, Verdächtigungen und andere Ängste wider.
  • Ungünstig ist ein schwelender oder qualmender Brand, der unter anderem auf Probleme durch innere Unsicherheit und falsche Zielsetzung aufmerksam machen kann, gegen die man vergebens ankämpft.
  • Helle Flammen signalisieren manchmal auch freudige Ereignisse. Zuweilen kann im Brand der Wunsch nach radikalen Lebensveränderungen zum Ausdruck kommen, aus denen man geläutert und erfolgreich wie der Phönix aus der Asche hervorgeht.
  • Ein Waldbrand ist eine besonders dringliche Warnung. Man muss unbedingt darauf achten, sein Temperament zu beherrschen. Andernfalls muss man mit schwerwiegenden Konsequenzen rechnen. Diese sind vielleicht auch auf mögliche selbstzerstörerische Verhaltensweisen zurückzuführen. Oft deutet ein Waldbrand darauf hin, dass man sich zu mehr Besonnenheit konzentrieren muss.
  • Wer im Traum einen Brand löscht, kann sich im Wachleben gerade noch aus einer unglücklichen Lage befreien.

Volkstümliche Deutung:
(europ.)
  • Brand sehen ohne Rauch: kündet ein Glücksfall an; große Freude;
  • ein Haus in hellen Flammen brennen sehen: eine Angelegenheit wird sich in letzter Minute doch noch zum Guten wenden, oder etwas Neues zeigt sich;
  • das brennende Haus mit viel Qualm und Rauch: man kann die Absichten der Menschen um einem herum nicht durchschauen; die eigenen Pläne und Vorhaben sind noch nicht ausgereift;
  • einen Brand mit Rauch sehen: bedeutet Zank und Ärger;
  • nur Rauch sehen: verkündet Schreck;
  • über dem Traum aufwachen und dann nochmals träumen: böse Vorbedeutung;
  • einen Brand entfachen: man wird vergebens gegen eine ungünstige Schicksalswendung protestieren oder ankämpfen;
  • Brand in der eigenen Wohnung sehen: wenn man nur helle Flammen ohne Rauch sieht: Verbesserung der Situation;
  • bei starker Rauchentwicklung: das Gegenteil.
  • Brandmal: Man traue einer neuen Bekanntschaft nicht. Es könnte sein, dass man von ihr in einer wichtigen Sache negativ beeinflußt wird.
  • Brandwunden sehen: stehen für freudige Nachrichten;
  • Brandstätte sehen: unsere Hoffnungen gehen in die Brüche.
  • Hausbrände sind immer zu beachten, weil ein Haus als Person zu betrachten ist; oft Warntraum oder Liquidierung vergangener Dinge;
  • einen Brand löschen: man kommt um Haaresbreite an einem Unglück vorbei.
  • Stadtbrand sehen: ermahnt zur eigenen Vorsicht, zur Selbstbeherrschung und dazu, dass man sich von keiner Seite beeinflussen lassen soll;
  • viele Städte brennen sehen: deutet eher auf Unglück und Gefahren für die Bewohner desjenigen Ortes, den wir im Traum erkennen können.
  • einen Waldbrand sehen: man sollte auf alle körperliche Symptome achten; die Gesundheit ist stabil;
(arab.):
  • Brand sehen, helles Feuer: habe keine Angst, bald ist alles Böse hinter dir und die Zukunft ist hell und freundlich.
  • Brand sehen mit viel Rauch: getrübte Freude; auch: Du siehst noch nicht klar, was gespielt wird. Warte ab.
  • Brand löschen: gute Freunde werden dir helfen.
  • Brand eines Hauses sehen mit hellen Flammen: man kann mit etwas Neuem rechnen, vielleicht bei einem Unternehmen, dass sich zum Guten wendet.
  • Brand eines Hauses mit viel Qualm: die Absichten anderer Menschen werden nicht durchschaut oder die eigenen Pläne sind noch nicht ausgereift; man sollte jetzt vorsichtig handeln.
  • Brandstätte sehen oder betreten: in Mißhelligkeiten geraten;

SCHORNSTEIN = Egoismus und Rücksichtslosigkeit, Detailsnicht erkennen, wie sich negatives Verhalten auswirkt

Assoziation: Egoismus, Rücksichtslosigkeit;
Fragestellung: Gegenüber wem handle ich anmaßend und repektlos?
 
Schornstein im Traum deutet auf einen Mangel an Empathie. Man selbst oder jemand anderes sieht nicht, welche Auswirkungen sein schlechtes Verhalten auf andere haben kann. Oder die daraus entstehenden Folgen und bösen Absichten sind einem egal. Auch: Fehlende Reue und Rücksichtslosigkeit, wie etwa schwere Arbeiten an schwache Menschen delegieren.
 
Ein Kamin ist eine Öffnung in einem Dach, und repräsentiert deshalb auch eine Bewegung auf einer höhere Ebene. Dies kann eine Veränderung unserer realen Situation bedeuten, z. B. den Beginn eines neuen Jobs oder einer neuen Beziehung oder eine Bewegung auf einer höhere intellektuellen oder spirituellen Ebene.

Durch den Traum-Schornstein tritt man mit einer sehr alten Vorstellung in Verbindung, und zwar mit jener, aus dem Weltlichen und Gewöhnlichen in die Freiheit des Himmels entfliehen zu können. Jede Öffnung im Dach eines Hauses, Tempels oder Zeltes stellt die Erkenntnis einer Zustandsveränderung dar, die vielleicht ein wichtiger Teil des Wachstumsprozesses ist.
 
Ein Schornstein kann auch eine Flucht vor den gewöhnlichen Dingen im Leben darstellen. Wir können davon träumen, aus einem Schornstein zu klettern, wenn wir uns gelangweilt oder gefangen fühlen.
 
Siehe Dach Fabrikschornstein Haus Kamin Kaminkehrer Ofen Qualm Rauch Ruß

  • Der rauchende Schornstein kann ein Symbol für eine emotionale Überladung sein. Dieses Traumbild kann auch das Gefühl symbolisieren, dass man regelmäßig Dampf ablassen, und sich von Bedrückendem frei machen sollte. Der Traum kann sich auch auf die Befreiung von sexuellen Spannungen beziehen.
  • Wenn viel Rauch aus einem Schornstein austritt, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass wir unsere Energie produktiver kanalisieren müssen.
  • Wenn man Feuer im Schornstein sieht, hat man einen stark ausgeprägten Sexualtrieb.
  • Ein defekter Schornstein bedeutet sexuelle Impotenz.
  • Wenn der Schornstein blockiert oder mit einer Schornsteinkappe geschlossen ist, bedeutet dies eine Art von Spannungsaufbau und die Notwendigkeit der Freisetzung. Dies könnte sich auf sexuelle Spannungen oder Ärger beziehen, der sich zusammenbraut. Ohne die Freisetzung kann das Wohlbefinden bald deutlich abnehmen.
  • Wenn man den Schornstein fegt oder putzt, deutet dies darauf hin, dass man danach trachtet, seinen Ärger loszuwerden und gewisse unangenehme Dinge ans Licht bringen will.
  • In einen großen Schornstein zu klettern bedeutet, dass man seine in sich tragende Schuld loswerden will. Der Prozess wird schwierig und dennoch notwendig sein
  • Von einem Schornstein hinabfallen, bedeutet Trauer und wahrscheinlich den Tod eines Familienmitglieds.
  • In den Kamin hineinfallen, kann bedeuten, dass wir uns gefangen fühlen. Oder, dass wir nach mehr Sicherheit suchen.
  • In Bezug auf den Weihnachtsmann, kann die Symbolik des Fallens durch einen Schornstein auch bedeuten,dass wir großzügiger werden wollen.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • viele Schornsteine sehen: es kündigen sich unangenehme Ereignisse im Leben an; vorschnelle Nachrichten über Krankheiten werden einem überbracht;
  • In einen Schornstein fallen, bedeutet Trauer und Tod in der Familie.
  • Schornstein einer Fabrik: bedeutet Wohlstand; glückhafte Ereignisse;
  • einen mit Efeu oder Weinarten überwucherten Schornstein sehen: aus Kummer oder den Verlust von Verwandten wird großes Glück entstehen;
  • ein Feuer in einem Kamin: verheißt Positives;
  • ein rauchenden Schornstein sehen: verspricht gute Erfolge und daraus folgend gute Verdienstmöglichkeiten;
  • sich in einer Kaminecke verstecken: Kummer und Zweifel werden einem plagen; in geschäftlichen Angelegenheiten sieht es düster aus;
  • ein eingestürzter Schornstein: verheißt Sorge und Tod in der Familie;
  • Klettert eine junge Frau an einem Schornstein herunter, wird sie sich einer Ungehörigkeit schuldig machen und Betroffenheit unter ihren Kollegen auslösen. Klettert sie an einem Schornstein hoch, wird sie bevorstehenden Schwierigkeiten noch entgehen können.
(arab.):
  • Schornstein: du kannst dein Geld nicht halten;
  • Schornstein rauchen sehen: häusliche Behaglichkeit; auch: guter Verdienst;
  • einen kalten Schornstein sehen: man wird sich bald einsam und unverlassen fühlen;
(indisch):
  • Schornstein sehen: du wirst ungerecht behandelt;
  • Schornstein rauchen sehen: Wohlstand, du wirst guten Verdienst finden.
HAUS = Gefühle und Überzeugungen, Detailsmit denen man vertraut ist oder die man für richtig hält

Assoziation: Das Sein, das Haus des Selbst. Fragestellung: Was glaube oder fürchte ich in bezug auf mich selbst?   Haus im Traum steht für die momentane Lebenseinstellung oder wie wir unsere aktuellen Lebensumstände beurteilen. Wobei wir versuchen, die augenblickliche Lage aufgrund bereits vertrauter Erfahrungen einzuschätzen, oder von Überzeugungen, die sich im Leben bewährt haben.   Die verschiedenen ... weiter
MANN = Durchsetzungsfähigkeit und Willen, Detailsmanchmal gepaart mit Härte und Aggressivität

Assoziation: Yang-Aspekt. Aktivität. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Selbstbehauptung bereit?   Mann im Traum steht für Durchsetzungsfähigkeit, Vernunft, Erfahrung und Unempfindlichkeit. Er versinnbildlicht als Ursymbol auch Bewußtsein, Verstand, Geist, Tatkraft und Willen, oft gepaart mit Härte und Aggressivität. Bei Frauen kann er sexuelle Bedürfnisse anzeigen. Sich als Frau von einem ... weiter
FEUER = Schwierigkeiten, Detailsstarken Gefühlen oder verzehrenden Leidenschaften ausgesetzt sein

Assoziation: Geist, Energie, rein und reinigend. Fragestellung: In welchen Bereichen meines Lebens suche ich nach Inspiration oder Erneuerung?   Feuer im Traum stellt Probleme dar, von denen wir verzehrt werden. Das kann eine starke Leidenschaft oder eine andauernde Sucht sein. Es steht häufig für Wut, intensive Bitterkeit oder eine Lebenssituation mit der wir überfordert sind.   Allgemein kann man es als ... weiter
WEG = die Lebensausrichtung, Detailssich den Veränderungen anzupassen, um erfolgreich zu sein

Weg im Traum bedeutet, dass man eine vorgegebene Richtung im Leben einschlägt, wie etwa einem Vorbild folgen oder der Nachfolger von jemanden wird. Der Weg ist stets auch der Lebensweg. Er kann im Traum die Richtung symbolisieren, für die man sich im Leben entschieden hat. Er symbolisiert mitunter die Gefühle die man hinsichtlich einer Beziehung oder einer Situation empfindet. Der Traum von einem guten Weg stellt eine ... weiter
RUFEN = das Wecken der Aufmerksamkeit, Detailsum auf Risiken im Alltag hingewiesen zu werden

Assoziation: Aufmerksamkeit wecken; Fragestellung: Was drohe ich zu übersehen?   Rufen im Traum kann Erkenntnisse aus dem Unbewußten anzeigen, die oft auf reale Risiken im Alltag hinweisen. Manchmal wird man auch auf einen anderen Menschen aufmerksam gemacht, dem man helfen sollte, eine schwierige Phase zu überwinden. In der traditionellen Deutung bedeutet im Traum gerufen werden, einen "schlechten Ruf" bekommen; ... weiter
RAUM = die Entfaltungsmöglichkeit im Lebensraum, Detailsoft auch das kollektive Unbewußte

Raum im Traum verkörpert oft das kollektive Unbewußte oder symbolisiert die Entfaltung im Lebensraum, der einem Menschen zur Verfügung steht. Die genaue Bedeutung ergibt sich aus den individuellen Lebensumständen. Oft braucht man mehr Raum, um seine Möglichkeiten wirklich optimal nutzen zu können. Man muß sich mehr darum bemühen, seine Vorstellungen von der Begrenztheit seines Ichs zu überwinden. Der Raum kann auch ... weiter
GEHEN = Absichten, Pläne und Ziele, Detailsweist auf den momentanen Zustand hin

Assoziation: Natürliche Bewegung, körperliche Betätigung. Fragestellung: Wohin bin ich unterwegs? Bewege ich mich schnell genug?   Gehen im Traum zeigt uns, in welche Richtung man sich bewegen soll. Es kann die augenblicklichen Absichten, Pläne und Ziele versinnbildlichen. Gehen ist der Schrittzähler auf dem Lebensweg. Wie man sich in der Traumhandlung fortbewegt, weist auf den Zustand hin, in dem man sich momentan ... weiter
PANIK = einer Gefahr entfliehen wollen, Detailseinen Fehler gern ungeschehen machen

Die moderne Psychologie sieht darin einen Fehler, den man gern ungeschehen machen möchte. Meisten tritt Panik im Traum gerade dann auf, wenn kurz vorher etwas Erschreckendes bewußt oder unbewußt erlebt wurde. Der Angstschrei im Traum deutet auf einen besonders schweren Irrtum hin, dessen Wiedergutmachung Eigeninitiative erfordert. Man gehe also noch einmal genau die letzten Tage vor diesem Traum durch und schreibt ... weiter
FINDEN = Selbstbewusstsein, Detailskann einen unverhofften Erfolg oder Gewinn ankündigen

Assoziation: Entdeckung, Erkenntnis. Fragestellung: Was bin ich in Besitz zu nehmen bereit?   Finden im Traum heißt, dass uns ein Teil unseres Selbst bewußt geworden ist, der uns noch nützlich sein wird. Finden {zum Beispiel einen Gegenstand} kann manchmal wirklich einen unverhofften Erfolg oder Gewinn ankündigen. Oft muß man allerdings auch mit dem Gegenteil, einer enttäuschten Erwartung oder einem Verlust ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Feuerwehr Brennen

 

Ähnliche Träume:
 
17.03.2021  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Schornstein
Im Schornstein geklettert mit Freunden. Es war on den 70ern, runtergefallen, große Angst, um Kamin war es sehr hell
 

26.12.2017  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Schornstein
ich liege auf einer Liege und sehe nach oben. direkt über dem Bett führt ein Schornstein gerade nach oben in den Himmel und der Vollmond scheint mir ins Gesicht. Bettina Renter geht hoch und sieht sich das an, dann befürchte ich den Durchzug, der eventuell herunterfallen kann. es zieht aber nicht.
 

06.03.2017  Ein Mann zwischen 49-56 träumte:
 
Schornsteinkacheln mit Zigarrenmotiv
Sehe erst eine Wand mit verschiedenen Kacheln. Danach sehe ich einen Schornstein der mit Kacheln gekachelt ist. Auf allen Kacheln sind Gesichter, die Zigarren rauchen.
 

26.01.2017  Ein Mann zwischen 28-35 träumte:
 
Schamane fliegt auf Schornstein
Sehe hinter meinem Haus einen Schamanen, der sich auf eine hochkant stehende Kiste setzt und dabei mit seinen Füßen auf die Kiste trommelt. Dabei bewegt er mehrere Male seinen Kopf von recht nach links. Auf einmal fliegt er wie eine Hexe davon und setzt sich vor einen Schornstein auf dem Dach eines Hauses. Dort klopft er mit seinem Zauberstab mehrmals auf den Schornstein.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x