joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 1035
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 06.12.2010
gab eine junge Frau im Alter zwischen 14-21 diesen erotischen Traum ein:

Die Frage!

ich saß mit meiner freundin in einem raum. jede von uns auf einem sessel. ich saß neben der tür und meine freundin seitlich vor der tür. dann kam ihr bester freund hinein, in den ich glaube ich verliebt bin und fragte mich ob wir nun zusammen sind. da meinte ich nur hmmm und darauf küsste er mich.

FRAGEN = Selbstzweifel und Ungewissheit, Detailsnicht wissen, was man mit seinem Leben anfangen soll

Fragen im Traum weist auf die Ungewissheit, etwas anderes mit seinem Leben anzufangen oder etwas zu verändern. Vielleicht ist man versucht, den Ausgangszustand oder die etablierten Regeln einer Beziehung in Frage zu stellen.

Spirituell: Spirituelles Fragen und Forschen führt nicht zuletzt zu größerem Wissen.
 
Siehe Finden Fragebogen Jasagen Quiz Sprache Suchen Verhör Verirren Untersuchung Wort

  • Jemanden nach etwas zu fragen, bedeutet, dass man etwas m Leben braucht, das man derzeit nicht hat. Man hinterfrage seine eigenen Fähigkeiten. Auch: Der Wunsch nach Hilfe.
  • Jemanden nach dem Weg fragen bedeutet, dass in einer hoffnungslosen und hilflosen Lage, neue Lösungen und Erfahrungen, dank jemandem gefunden werden. So kehrt neue Hoffnung zurück und wir können wieder leichter atmen.
  • Stellen andere Fragen, zeigt dies, dass man sich im klaren darüber ist, dass man über wertvolles Wissen verfügt und es weitergeben soll. Es kann auch eine Situation darstellen, die Anlass zu Selbstzweifeln gibt. Vielleicht stellt man die Bedeutung eines Lebensbereichs in Frage oder überdenkt ihn noch einmal neu.
  • Nach etwas Bestimmten gefragt werden, stellt einen Bereich unseres Lebens dar, der in Frage gestellt wird. Ein Bereich des Lebens, auf den man aufmerksam gemacht wird.
  • Sich davor fürchten, eine Frage gestellt zu bekommen oder vermeiden, das uns jemand eine Frage stellt, kann Gedanken darüber widerspiegeln, dass man etwas unterbinden möchte, das unangenehm ist. Wissen, dass man nicht dumm ist, wenn man Forderungen von anderen stellt, wenn sie etwas von uns wollen, das nicht in unserem Interesse ist.
  • Jemanden fragen, ob er genug Geld hat, könnte unsere inneren Gedanken darüber widerspiegeln, ob wir uns eine Situation leisten, einleiten oder aushalten können. Man hinterfrägt seine Fähigkeit, in einer Angelegenheit weiterzumachen oder sie zu beenden.
  • Frägt uns jemand, ob wir Hilfe brauchen, sind wir am überlegen, ob wir auf jemanden Rücksicht nehmen sollen oder müssen. Es können auch unsere Gefühle gemeint sein, was das in Frage stellen eines Projektes betrifft, welches sehr schwierig und kompliziert zu sein scheint.
  • Werden Fragen beantwortet, ist dies ein gutes Zeichen dafür, dass man seine Probleme erledigen wird. Auch wenn die Antworten nicht diejenigen sind, die man hören möchte. Man kann seine Handlungen besser verstehen, wenn die Inhalte der Antworten aus dem Traum mit berücksichtigt werden.
  • Wenn man frägt und ausweichende Antworten erhält, kommt man mit seiner Suche im Wachleben nicht voran - und der Traum ist die unbewusste Art, uns dies zu sagen. Vielleicht ist man zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bereit für eine Antwort.
  • Kann man eine Frage nicht beantworten, muß man die Antwort vielleicht im Wachzustand suchen.
  • Fragen, die man sich im Wachzustand nicht beantworten kann, werden mitunter im Traum beantwortet. Hierzu muß man sich seine Frage vor dem Einschlafen vergegenwärtigen.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • die Verdienste einer Sache in Frage stellen: eine geliebte Person der Untreue verdächtigen; sich um die eigenen Spekulationen sorgen;
  • eine Frage stellen: ernsthaft nach der Wahrheit suchen und dabei erfolgreich sein;
  • befragt werden: man wird ungerecht behandelt; Hindernisomen;
  • befragt werden und zufriedenstellend antworten können: alles wird in Ordnung sein.
(arab.):
  • sich viel fragen hören: sei nicht neugierig.
KUSS = Wohlwollen und Sympathie, Detailsjemanden anerkennen oder unterstützen

Assoziation: Intimität; Zuneigung; Geneigtheit. Fragestellung: Wem oder was möchte ich nahe sein?   Kuß im Traum symbolisiert Einverständnis, Anerkennung, Ermutigung oder Unterstützung. Es kann auch eine Situation oder Person reflektieren, der man hilfreich zur Seite steht. Oder der Kuss gibt einen Hinweis auf die Richtigkeit oder Emutigung einer Entscheidung. Er steht auch für Kompetenz und Achtung von Begabungen ... weiter
TUER = Zugang, Option oder Wechsel, Detailsdie Chance bekommen, etwas anderes zu machen

Assoziation: Zugang, neue Aussichten oder Wechsel. Fragestellung: Welchen Bereich bin ich zu betreten bereit?   Tür im Traum kann eine nunmehr verfügbare Möglichkeit bedeuten. Die Chance, etwas anderes zu machen. Sie kann den Eingang in eine neue Lebensphase darstellen,wie etwa der Übergang von der Pubertät ins Erwachsenenalter. Sehr wahrscheinlich bieten sich jetzt Chancen, über die man eine bewußte Entscheidung ... weiter
FREUND = Zuversichtlichkeit, DetailsFähigkeiten oder Erfahrungen, die einem das Leben einfacher machen

Assoziation: Aspekt des Selbst, der bereit ist, integriert zu werden. Fragestellung: Welchen Teil von mir integriere ich im Augenblick?   Freund im Traum steht für Charaktereigenschaften, die auf den ehrlichsten Empfindungen beruhen. Dabei kommt es darauf an, welche Erinnerungen oder Gefühle von ihm ausgingen, um sie ins eigene Leben integrieren zu können. Traum-Freunde representieren oft unbewusste Vorwürfe - ... weiter
RAUM = die Entfaltungsmöglichkeit im Lebensraum, Detailsoft auch das kollektive Unbewußte

Raum im Traum verkörpert oft das kollektive Unbewußte oder symbolisiert die Entfaltung im Lebensraum, der einem Menschen zur Verfügung steht. Die genaue Bedeutung ergibt sich aus den individuellen Lebensumständen. Oft braucht man mehr Raum, um seine Möglichkeiten wirklich optimal nutzen zu können. Man muß sich mehr darum bemühen, seine Vorstellungen von der Begrenztheit seines Ichs zu überwinden. Der Raum kann auch ... weiter
SITZEN = Entspannung, Gelöstheit, geistige Ausgeglichenheit, Detailsmit seinen Entscheidungen zufrieden sein

Sitzen im Traum stellt eine gewisse Zufriedenheit mit seinen Entscheidungen dar, oder man wünscht sich momentan nichts zu tun. Auch Faulheit oder mangelnde Bereitschaft zur Zusammenarbeit kann darin verborgen sein. Sitzt man unbequem oder fällt vom Stuhl und ähnliches, so ist dies ein Zeichen für seine Erschöpfung; Verkrampfung oder innerliche Angespanntheit. Im Alptraum deutet sitzen auf Probleme hin, die durch nicht ... weiter
VERLIEBEN = etwas zu wichtig nehmen, Detailssich nicht von anderen Menschen abhängig machen sollen

Träumt man davon, sich in einen Menschen zu verlieben, läuft man Gefahr, gewissen Dingen eine Bedeutung beizumessen, die übertrieben und nicht angebracht ist. Außerdem sollte man sich davor hüten, sich von einem anderen Menschen abhängig zu machen und seine eigenen Wünsche und Vorstellungen aufzugeben. Verliebt sich im Traum aber eine andere Person in einen selbst, wird man eine traurige Erfahrung machen. Siehe ... weiter
SESSEL = eine Situation mit der man sehr zufrieden ist, Detailswie sie gerade ist

Sessel im Traum deutet darauf hin, dass man keinesfalls vorhat, eine bereits getroffene Entscheidung wieder rückgängig zu machen. Wenn man sich im Traum in einem bequemen Sessel sitzen sieht, gilt das als Hinweis darauf, sich im Alltag mehr Ruhe und Entspannung zu gönnen. Sieht man andere darin sitzen, kann man sich im Wachleben von seinem Mitmenschen kaum viel Hilfsbereitschaft erwarten; so dass man sich lieber auf ... weiter

Ähnliche Träume:
 
27.04.2021  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
Warum soll der Freund schwul sein(Beziehung)?
Ich war mit meinem Freund im Park auf einer Sitzbank und wir haben uns unterhalten. Den Inhalt der Unterhaltung weiß ich nicht. Dann kamen zwei junge Männer, die ihn angeflirtet haben. Ich fragte sie, warum sie denken er wäre interessiert, da er Stock heterosexuell ist. Ich bekam keine Antwort. Ich sah zu meinem Freund, der noch immer neben mir saß. Er schaute zu Boden und biss sich auf die Unterlippe...dann wurde ihm wach.
 

01.02.2021  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Fragen
Ich war bei meinem Eltern es war schönes Wetter und mein Freund hat hinter meinem Rücken über all mein Schulkameraden gefragt wie gut war ich in der Schule und auch über meine Vergangenheit und nachher hat er mir erzählt sogar auch die Namen von der Schule hat er mir gesagt
 

22.02.2020  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
Frage den Arschlochverein
Will unbedingt schnell in die Stadt, habe mich aber verirrt. Deshalb frage ich mehrere Leute nach dem Weg. Doch keiner sagt mir, wos lang geht. Alle reden irgendwie dummes Zeug. Aus Ärger darüber, frage ich die Leute, ob sie vom Verein der Arschlöcher seien.
 

15.05.2019  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
nach einem Schlüssel gefragt worden
ich ging durch ein Zimmer um auf die Terrasse zu gelangen, weil ich Bettzeug rausbringen wollte. Ich wusste nicht, dass das Zimmer vermietet war und entschuldigte mich. Der Mieter fragte mich später, ob ich noch einen Schlüssel hätte, da ich früher selbst hier gewohnt hatte, da er jetzt öfters dieses Zimmer mieten wollte.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x