joakirsoft.de - Traumdeutung und Traumtagebuch

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen
      Schelklinger Grube
Schelklinger Grube
facebooktwitter   (24) ∅4.25 stars
Update: 02.12.20

Traumsymbol Grube: Warnung vor Problemen und Konflikten, auch Gefühle der Verzweiflung oder des Gefangenseins

Grube im Traum wird allgemein als Warnung vor Problemen und Konflikten verstanden, die durch eigenes Verhalten entstehen. Der Traum von einer Grube macht uns auf ein Gefühl der Verzweiflung oder des Gefangenseins aufmerksam. Vielleicht befinden wir uns in einer Situation, aus der wir alleine nicht entkommen können, oder wir haben Angst, in eine solche zu geraten. Die Begleitumstände sollten die Erklärung für dieses Symbol liefern, immer bedacht, dass eine Grube etwas "Unterirdisches" bedeutet. Hat die Grube keinen Boden, dann fehlen uns die Mittel, um eine frühere Situation wieder gut zu machen.
 
Spirituell: Eine Grube stellt, ähnlich wie der Abgrund, das Nichts und möglicherweise den Tod dar. Man hat keine Wahl: Man muss weitermachen, auch wenn man vielleicht weiß, dass man scheitern wird. Diese Lebensphase verlangt sehr viel Mut.
 
Siehe Abgrund Bergwerk Falle Fallgrube Felsen Gletscher Grab Höhle Loch Quelle Schacht Spalte Stollen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Grube kündet mehr Verlust als Gewinn; du kannst einer Unannehmlichkeit noch rechtzeitig ausweichen;
  • eine Grube sehen: man wird einen Verkehrsunfall erleiden;
  • in eine Grube fallen: bedeutet Unglück und Kummer; man wird viele Hemmnisse haben;
  • in eine Grube hineinfallen und wieder hervorklettern: besagt, dass auch bald wieder bessere Zeiten eintreten werden;
  • selbst eine Grube anlegen: man wird durch eigene Schuld Schaden erleiden;
  • über eine Grube springen: man wird sein Ziel erreichen; auch: jeglichen Verdacht über Missetaten aus dem Weg räumen.
(arab.):
  • Grube sehen: du stehst vor einem gefährlichen Unternehmen; durch eigene Schuld in Not geraten;
  • selbst eine Grube graben: du sollst mit deinem Glück nicht prahlen;
  • in eine Grube fallen: du musst große Vorsicht anwenden, wenn du nicht in Gefahr geraten willst; auch: du hast dich verrechnet und bekommst Schaden.
(indisch):
  • Grube sehen: Achtung! Man will dich stürzen.
  • in eine Grube hineinfallen: jemand will dir schaden;
  • Grube graben: du wirst Schulden machen.
Träume mit GRUBE:commentratingDatum:
 Leichengruberating25.11.17
 Gruberating22.08.16
 Elefant in Schlangengruberating16.02.16
 Hundebabys in der Gruberating06.12.15
 aus Grube rauskletternrating16.04.13
 Gruberating02.11.11
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.
Traumtagebuch: Jetzt kostenfrei und anonym ein persönliches Traumtagebuch führen. Weder Anmeldung noch E-Mail erforderlich! weiterlesen


Links: Angst Arbeit Boden Energie Entkommen Erinnerung Fallen Geld Helfen Katastrophe Klettern Kraft Leben Macht Schwierigkeiten Tod Traum Unfall Verhalten Verschwenden Wahl Warnung

Keywords: aus Grube klettern, bodenlose Grube, Grube graben, Grube sehen, in Grube fallen, in Grube hineinfallen, in Grube stoßen, selbst Grube anlegen, von Grube träumen, über Grube springen
 
Variationen: erzgrube, grube, gruben, kohlengrube, kohlengruben, lehmgrube
 
Traumsuche | Statistik | Dokumentation
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x