joakirsoft Traumdeutung. Anonymes und kostenfreies Traumtagebuch. Weder Anmeldung noch E-Mail erforderlich!
==> weiterlesen

So geht"s: Zu jedem Traum, den Sie hier deuten lassen, jedesmal dasselbe Passwort eingeben. Haben Sie 2+X Träume eingegeben, können Sie das Tagebuch aufrufen, indem Sie das Tagebuchkästchen ankreuzen, das Passwort eingeben und auf die Lupe klicken.
 
Highlights: Ein Tagebuch, mit dem Sie genau die Träume auflisten können, in denen bestimmte Traumsymbole vorkommen. Damit lassen sich Traumserien über Jahre hinweg ins Visier nehmen, ohne dass der rote Faden des Unbewussten verloren geht.
 
Jeder Traum lässt sich mit Kommentaren kombinieren. Auch Kommentare besitzen eine Suchfunktion. Somit ist es möglich, die Kausalitäten zwischen Traum und Realität übersichtlich zu gruppieren.
 
Resümee: Ein kostenfreies Traumtagebuch, mit dem Sie dem Rätsel Traum akribisch auf die Spur kommen werden.

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen
      Schelklinger Grube
Schelklinger Grube
facebooktwitter   (24) ∅4.25 stars
Update: 02.12.20

Traumsymbol Grube: Warnung vor Problemen und Konflikten, auch Gefühle der Verzweiflung oder des Gefangenseins


  • Eine Grube ausheben heißt, dass man sich selbst in eine unangenehme Lage bringt.
  • Wird die Arbeit hingegen von anderen Traumfiguren verrichtet, zeigt dies, dass man sein Leben offenbar nicht wirklich im Griff hat und eine scheinbar unvermeidbare Katastrophe fürchtet.
  • Fällt man selbst in die Grube, sind diese Schwierigkeiten besonders groß, überspringt man die Grube, wird man aus eigener Kraft damit fertig. In eine Grube fallen, kann auch eine Erinnerung an einen Unfall sein, der einem in der Bewegung oder im Denken und Handeln einschränkte. Manchmal ist damit die Angst oder Unruhe gemeint, sich niemals aus einem Problem herausholen zu können.
  • Aus einer Grube klettern, kann die Überwindung von Verlassenheit oder Vernachlässigung durch jemand anderen widerspiegeln. Es kann auch das Gefühl widerspiegeln, eine "Tiefpunkt" -Situation zu überwinden.
  • Wenn man in seinem Traum andere Menschen, vor allem Familienmitglieder, aus einer Fallgrube rettet, verweist dies darauf, dass man Informationen besitzt, die uns vielleicht bei der Lösung einiger Probleme helfen könnten.
  • Wenn man jemanden in eine Grube stößt, versucht man damit, einen Teil seiner Persönlichkeit zu unterdrücken.
  • Eine bodenlose Grube stellt eine Situation dar, die sich hoffnungslos oder sinnlos anfühlt oder niemals endet. Möglicherweise haben wir das Gefühl, dass wir all unsere Energie, Geld und Anstrengungen für ein einziges Problem verschwenden.
Siehe Abgrund Bergwerk Falle Fallgrube Felsen Gletscher Grab Höhle Loch Quelle Schacht Spalte Stollen

Grube im Traum wird allgemein als Warnung vor Problemen und Konflikten verstanden, die durch eigenes Verhalten entstehen. Der Traum von einer Grube macht uns auf ein Gefühl der Verzweiflung oder des Gefangenseins aufmerksam. Vielleicht befinden wir uns in einer Situation, aus der wir alleine nicht entkommen können, oder wir haben Angst, in eine solche zu geraten.

Die Begleitumstände sollten die Erklärung für dieses Symbol liefern, immer bedacht, dass eine Grube etwas "Unterirdisches" bedeutet. Hat die Grube keinen Boden, dann fehlen uns die Mittel, um eine frühere Situation wieder gut zu machen.
 
Spirituell: Eine Grube stellt, ähnlich wie der Abgrund, das Nichts und möglicherweise den Tod dar. Man hat keine Wahl: Man muss weitermachen, auch wenn man vielleicht weiß, dass man scheitern wird. Diese Lebensphase verlangt sehr viel Mut.
 
Siehe Abgrund Bergwerk Falle Fallgrube Felsen Gletscher Grab Höhle Loch Quelle Schacht Spalte Stollen

(europ.):

  • Grube kündet mehr Verlust als Gewinn; du kannst einer Unannehmlichkeit noch rechtzeitig ausweichen;
  • eine Grube sehen: man wird einen Verkehrsunfall erleiden;
  • in eine Grube fallen: bedeutet Unglück und Kummer; man wird viele Hemmnisse haben;
  • in eine Grube hineinfallen und wieder hervorklettern: besagt, dass auch bald wieder bessere Zeiten eintreten werden;
  • selbst eine Grube anlegen: man wird durch eigene Schuld Schaden erleiden;
  • über eine Grube springen: man wird sein Ziel erreichen; auch: jeglichen Verdacht über Missetaten aus dem Weg räumen.
(arab.):
  • Grube sehen: du stehst vor einem gefährlichen Unternehmen; durch eigene Schuld in Not geraten;
  • selbst eine Grube graben: du sollst mit deinem Glück nicht prahlen;
  • in eine Grube fallen: du musst große Vorsicht anwenden, wenn du nicht in Gefahr geraten willst; auch: du hast dich verrechnet und bekommst Schaden.
(indisch):
  • Grube sehen: Achtung! Man will dich stürzen.
  • in eine Grube hineinfallen: jemand will dir schaden;
  • Grube graben: du wirst Schulden machen.

Deutungsempfehlung:



Träume mit GRUBE:commentratingDatum:
Leichengruberating25.11.17
Gruberating22.08.16
Elefant in Schlangengruberating16.02.16
Hundebabys in der Gruberating06.12.15
aus Grube rauskletternrating16.04.13
Gruberating02.11.11
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.
Variationen: erzgrube, grube, gruben, kohlengrube, kohlengruben, lehmgrube
Keywords: aus Grube klettern, bodenlose Grube, Grube graben, Grube sehen, in Grube fallen, in Grube hineinfallen, in Grube stoßen, selbst Grube anlegen, von Grube träumen, über Grube springen
Traumsuche | Statistik | Dokumentation
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x