joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 1046
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 24.11.2010
gab eine Frau im Alter zwischen 35-42 diesen Traum ein:

jugend verliebtheit

lerne jungen mann attrraktiven symphatischen mann kennen er ist jung schön sensibel klug ich bin wieder jung wir verlieben uns kann mein glück nicht fassen jugend verliebt sein kribbeln

VERLIEBEN = etwas zu wichtig nehmen, Detailssich nicht von anderen Menschen abhängig machen sollen

Träumt man davon, sich in einen Menschen zu verlieben, läuft man Gefahr, gewissen Dingen eine Bedeutung beizumessen, die übertrieben und nicht angebracht ist. Außerdem sollte man sich davor hüten, sich von einem anderen Menschen abhängig zu machen und seine eigenen Wünsche und Vorstellungen aufzugeben.

Siehe Flirt Gefühle Geliebte Herz Kuß Liebe

  • Verliebt sich im Traum aber eine andere Person in einen selbst, wird man eine traurige Erfahrung machen.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Verlieben allgemein: mahnt zur Mäßigkeit in den Gefühlen und bedeutet, daß man traurige Erfahrungen machen wird, wenn man sein Herz nicht vorher genau geprüft hat.
  • sich verlieben oder verliebt sein: bringt eine bittere Enttäuschung.
  • jemand verliebt sich in einen selbst: man wird durch andere Vorteile haben.
(arab.):
  • sich verlieben: du wirst Gegenliebe finden.
  • verliebt sein: du wirst kleine Täuschungen erleben.
  • Verliebte sehen: du wirst heimliche Freuden genießen,- auch: du denkst mit Trauer an eine Enttäuschung.
(indisch):
  • verliebt sein: du hast ein gutes Jahr vor dir.

JUGEND = sich mit den Sorgen der eigenen Kinder beschäftigen, Detailsoder sich auf das Altern vorbereiten

Jugend im Traum zeigt eine innere Situation, welche entweder mit den Geschehnissen der Jugend zusammenhängt, oder sich in deren Bilder auszusprechen versucht. Die Jugend ist, üblicherweise ohne viel eigene Verantwortung, Kinder sind schwerer Lebenssorgen noch enthoben. Auch steht diese Zeit nicht unter den Göttern und Dämonen des Triebglückes und der Triebanfechtungen. Noch scheint der junge Mensch alle Möglichkeiten vor sich zu haben, selbst Elend, Enge und Not sehen nie endgültig aus. Dies ist ein Grund der rückwärtsschreitenden Sehnsucht alternder Menschen, die ihre schmalen Möglichkeiten längst ausgenutzt haben.

Das Kind wohnt auch in einer Umwelt, die es liebt, es ist noch beschützt, eben daheim. Dies alles ist bei der Deutung von Träumen, die in der Jugendlandschaft, im Einst des Kindheitsgeschehens sich abspielen, in Erwägung zu ziehen. Träume, die sich im Jugendland abspielen, können einen positiven oder auch negativen Sinn haben. Im Laufe unserer persönlichen Entwicklung wird von uns nicht alles benutzt, was uns das Leben an Fähigkeiten von Anbeginn mitgab. So bleibt ein Teil davon latent in dem Bezirk unserer Seele, welcher die Bilder der Kindheit enthält. Man träumt häufig eine bestimmte Straße von damals, die man längst vergessen hat.
 
Im Traum kehrt man oft in seine Kindheit und Jugend zurück - vor allem Menschen, die in der zweiten Lebenshälfte stehen. Jugend kann darauf hinweisen, dass man sich auf das bevorstehende Altern vorbereiten sollte, und auch vor betonter Jugendlichkeit älterer Menschen warnen, die sich dadurch leicht lächerlich machen. Man zieht gewissermaßen die Bilanz seines bisherigen Lebens, sitzt wieder auf der Schulbank und schwitzt über seine Schularbeit, macht noch einmal sein {längst bestandenes} Examen und fällt oft genug durch. Hier meldet sich meist unser Über-Ich, also unser Gewissen. Häufig spiegeln solche Träume die Beschäftigung mit den Sorgen und Nöten der eigenen Kinder oder Enkelkinder wieder, manchmal aber zeigen sie auch eigene unnötige Ängste auf.
 
Oft erlebt man im Traum Situationen, an die man sich längst nicht mehr bewußt erinnern kann. Dies kann uns den Schlüssel für neurotische Komplexe geben, da viele Verhaltensweisen aus Erlebnissen in der Jugendzeit entstehen. Vielleicht versinnbildlicht sie auch eine in Gang gekommene Entwicklung der Persönlichkeit.
 
Siehe Jugendliche Kind Kindheit Lehre Lernen Schule

  • Positive Bedeutung haben unbekannte Kinder oder die Geburt im Traum, sie sind Symbole für neue Möglichkeiten.
  • Wenn wir uns als Erwachsene am Ort unserer Jugend vorfinden, dann sind wir bei unserem "Ursprünglichen" angelangt, da wo etwas wachsen, erwachsen kann.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • von jungen Leuten träumen: Freude; prophezeien Schlichtung von Familienstreitigkeiten und eine günstige Zeit für die Planung neuer Unternehmungen;
  • Ist man selbst ein kleines Kind, oder treten Angehörige als Kinder oder viel jünger als in der Wirklichkeit auf, so kann dies eine Todesbotschaft sein.
  • wieder jung sein: gewaltige Anstrengungen unternehmen, verpaßte Gelegenheiten aufzuholen, jedoch ohne Erfolg;
  • Kinder in der Schule sehen: man wird in den Genuß von Wohlstand und Wohlergehen kommen;
  • Sieht eine Mutter ihren Sohn ins Säuglings- oder Kindesalter zurückversetzt, werden alte Wunden heilen, und sie wird zu ihren jugendlichen Hoffnungen und zu ihrer Heiterkeit zurückfinden. Stirbt ihr Kind, warten böses Unglück und Elend auf sie.
(arab.):
  • sich selbst wieder jung sehen: man versucht das Rad der Zeit zurückzudrehen und huldigt außerdem einer übertriebenen Eitelkeit, wobei man sich der Lächerlichkeit und dem Spott der Mitmenschen aussetzen könnte.
MANN = Durchsetzungsfähigkeit und Willen, Detailsmanchmal gepaart mit Härte und Aggressivität

Assoziation: Yang-Aspekt. Aktivität. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Selbstbehauptung bereit?   Mann im Traum steht für Durchsetzungsfähigkeit, Vernunft, Erfahrung und Unempfindlichkeit. Er versinnbildlicht als Ursymbol auch Bewußtsein, Verstand, Geist, Tatkraft und Willen, oft gepaart mit Härte und Aggressivität. Bei Frauen kann er sexuelle Bedürfnisse anzeigen. Sich als Frau von einem ... weiter
JUNGE = einen Mangel an Reife, Detailsetwas befindet sich noch im Anfangsstadium

Assoziation: Unerfahrenheit, Mangel an Reife; Fragestellung: Wo mangelt es mir an Erfahrung?   Junge im Traum symbolisiert die männlich-intellektuelle Seite der Persönlichkeit, vor allem Verstand und Willen; er fordert dann meist auf, das Leben bewußter und aktiver selbst in die Hand zu nehmen und zu gestalten. Von einem Jungen träumen, stellt unerfahrene, männliche Aspekte wie Bestimmtheit, Wut, Überlegenheit ... weiter
SCHOENHEIT = alles soll schöner werden, Detailsmit harten Herausforderungen nichts anfangen können

In der traditionellen Deutung galt alles besonders Schöne {Mensch, Tier, Natur, Gegenstand} als Glücksomen. In der psychologischen Interpretation: Man wünscht sich, alles sollte "schöner" werden, man ist harmoniebedürftig und kann mit harten Herausforderungen oder schwierigen Leuten in dieser Phase absolut nichts anfangen. Fürs nächste will man lieber die "geschönte" Version von allem präsentiert bekommen. ... weiter
GLUECK = mit Problemen rechnen müssen, Detailszum Glück fähig sein, wenn man es zuläßt

Glück haben im Traum wird als negativ verstanden; man muß in einer Liebesbeziehung, geschäftlichen oder finanziellen Angelegenheiten mit Problemen, Schwierigkeiten und Nachteilen rechnen.   Jeder wünscht sich Glück, und so kommen natürlich Glückszustände nicht selten im Traum vor. Sie zeigen uns, zu welchen Glück wir fähig sind - wenn wir es nur zulassen.   Siehe Pech Glücksrad Glücksspiel ... weiter
JUCKEN = seelische Nöte, die gerade anstehen, Detailsbei häufigen Juckreizträumen wird ein Arztbesuch fällig

Der Reiz kann von außen kommen, etwa von einer kitzelnden Bettfeder, doch der Traum nimmt ihn oft auf und übersetzt ihn als seelische Nöte, die gerade anstehen, als Angst vor einer Prüfung oder als Eifersucht gegenüber einem lästigen Nebenbuhler. Wenn kein Reiz von außen gegeben ist, dann "juckt" es den Träumer, irgend etwas Bestimmtes zu tun, vielleicht juckt ihn auch das Geld in seinen Fingern.   Psychologisch: ... weiter
LERNEN = Erfahrungen, die man nutzen sollte, Detailsauch Probleme, die man aus Erfahrungen und durch Wissen lösen kann

Lernen im Traum weist auf Erfahrungen hin, die wir im weiteren Leben mehr nutzen sollten. Auch Probleme kommen darin zum Vorschein, die man aus Erfahrungen und durch Wissen lösen kann.   Siehe Lehrer Lesen Schießen Schreiben Schule Training

Ähnliche Träume:
 
08.06.2014  Ein Mann zwischen 21-28 träumte:
 
Vom Jugendzentrum in meine Heimatstadt
Ich befand mich in einem relativ dunklem Haus. Es sollte ein Jugendzentrum sein, wie sich herausstellte. Ich wartete auf die Frau, in die ich verliebt bin, weil ich mit ihr Fotos angucken wollte. Währenddessen plane ich eine Kanutour mit einem Freund. Wir betrachten eine Karte. Anschließend verwandelt sich die Karte in eine wunderschöne Landschaft. Es handelt sich um ein Seengebiet. Die See liegt ruhig, das Ufer ist mit Schilf und Bäumen umsäumt. Eine der Inseln ist mit kleinen Bootshäusern bestückt. Ich fühle mich bei diesem Anblick wohl. Anschließend werde ich wieder zurück ...
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x