joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 676
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 18.11.2010
gab eine Frau im Alter zwischen 28-35 diese Vision ein:

kopflos

ich werde geköpft, wie weiß ich nicht, es ist nicht schlimm, sehe nur meinen kopf ohne meinen körper, bin bei meiner mama, wir gehen davon aus, dass ich langsam sterben werde, ich bin etwas ängstlich, bin in einer vertrauten umgebeung mit warmen licht, ein vorraum / badezimmer oder sowas, mein körper geht in den dunklen nebenraum, legt sich schlafen im glauben nicht mehr zu erwachen, ich erwache wieder, bin nicht tot, sehe meinen kopf im vorraum, gehe hin, sehe das als chance und setzte den kopf wieder auf, in der hoffnung, er wachse wieder an, bin verwirrt, aber optimistisch, meine mama ebenso... erwache

KOPFLOSIGKEIT = Aufforderung ohne kopflastige Überlegungen auszukommen, Detailsspontaner, lockerer, eben ein wenig kopflos zu sein

Psychologisch: Kein Alptraum von einer Enthauptung {wie es vielleicht im Traumgeschehen passiert ist}, sondern die Aufforderung, auch einmal ohne "kopflastige Überlegungen" auszukommen und spontaner, lockerer - eben manchmal ein wenig "kopflos" - zu sein.
 

 
Siehe Köpfen Kopf Kopfstand Enthauptung Guillotine Henker Amputation

keine Details gefunden

Volkstümliche Deutung:
(arab):
  • Unbedachte Handlungen bringen Verlust.
ANGST = vor etwas Angst haben, Detailssich nicht mit einem Problem konfrontieren wollen

Assoziation: Unausgedrückte Liebe, Selbstzweifel. Fragestellung: Was bin ich in mir und anderen zu akzeptieren bereit?   Angst im Traum zeigt, dass einem eine Angelegenheit große Sorgen bereitet. Das kann ein Problem sein, mit dem man sich nicht auseinandersetzen will. Oder man hat eine verborgenen Abneigung gegen das, was gerade geschieht. Auch das augenblickliche Selbstwertgefühl mag zu wünschen übrig lassen. ... weiter
KOPF = Selbstdisziplin, Geist und Vernunft, Detailsdarauf achten sollen, wie man mit seiner Intelligenz umgeht

Assoziation: Intellekt, Verstehen, etwas Übergeordnetes. Fragestellung: Was bin ich zu verstehen bereit?   Kopf im Traum widerspiegelt Bewusstsein, Gesinnung, Charakter und Zielvorstellungen. Er gilt als Zentrale der Entscheidungen. Wenn ein Traum von einem Kopf handelt, dann muss man sehr sorgfältig darauf achten, wie man sowohl mit Intelligenz als auch mit Torheit umgeht. Er kann auch körperbedingt bei ... weiter
STERBEN = Wandel und Umbruch, Detailseinen neuen Lebensabschnitt beginnen

Assoziation: Wandel, Umbruch, neuer Lebensabschnitt; Fragestellung: Was verändert sich zum Guten oder zum Schlechten?   Sterben im Traum gilt ein Hinweis auf einen neuen Lebensabschnitt. Irgend etwas aus der Vergangenheit muß nun endgültig hinter sich gelassen werden, damit man sich unbelastet neuen Aufgaben oder Menschen widmen kann. Eine Ära ist zu Ende gegangen, die Rollen werden neu verteilt. Träume vom ... weiter
DUNKELHEIT = Angst und Unwissenheit, Detailseine missliche Lage bei der nichts positives geschieht

Assoziation: Angst, Unwissenheit, Ungerechtigkeit. Fragestellung: Welche Krise kommt auf mich zu?   Dunkelheit im Traum steht für eine unangenehme Situation bei der überhaupt nichts positives geschieht. Dies kann auch etwas ehemals Positives sein, das eine schlimme Wendung genommen hat. Auch das Böse, Tod und Unglück oder eine breite Ungewißheit kann sich dahinter verbergen. Man sollte mit dem Schlimmsten rechen. ... weiter
TOTER = am Ende eines schwierigen Lebensabschnittes stehen, Detailsder einige Sorgen bescherte

Ähnlich zu deuten wie Tod oder Verstorbener   Ein Toter im Traum steht oft als Symbolfigur am Ende eines schwierigen Lebensabschnitts, der uns ziemliche Sorgen bereitete, den man aber mit der Unterstützung anderer überwinden konnte. Manchmal versucht das Unterbewusstsein auch, uns mit dieser Symbolik auf bevorstehende Veränderungen vorzubereiten. Vielleicht erhalten wir bald Nachricht, wie alles geregelt werden soll. ... weiter
LICHT = Bewußtsein und Erkenntnis, Detailsdie Klarheit in eine verwirrende Situation bringt

Assoziation: Eingebung, Offenbarung, Inspiration. Fragestellung: Was bin ich zu sehen bereit?   Licht im Traum bedeutet Klarheit, Gewissheit, Klärung von Fragen, Führung oder Einsicht. Vielleicht fällt endlich Licht in eine verwirrende Situation. Ansonsten kann es die "erleuchtende Antwort" auf eine Frage symbolisieren. Etwas im Leben wird als das erkannt, was es wirklich ist.   Das Licht ist ein Symbol für ... weiter
KOERPER = die Art, Detailswie man sich nach außen repräsentiert und das Leben bewältigt

Assoziation: Äußere Form der inneren Natur. Fragestellung: Welcher Teil ist wichtig?   Körper im Traum versinnbildlicht die Persönlichkeit und die Art, wie man sich nach außen repräsentiert und das Leben bewältigt. Im Traum symbolisiert der Körper oft das Ich. Die individuelle Bedeutung leitet man aus den Lebensumständen ab. Da sich der Mensch als Säugling zuallererst als "körperlich" erlebt, ist der Körper ... weiter
SCHLAFEN = leichtsinnige Sorglosigkeit und die Neigung, Detailsdie Augen vor der Realität zu verschließen

Assoziation: Bewußtlosigkeit, Vergesslichkeit; leichtsinnige Sorglosigkeit. Fragestellung: Welcher Teil von mir ist bereit, wach zu werden?   Schlafen im Traum stellt leichtsinnige Sorglosigkeit dar, so dass man eine drohende Gefahr oder ernste Schwierigkeiten gar nicht bemerkt. Es kann aber auch Vergesslichkeit bedeuten, oder das völlig ahnungslose Dastehen vor einem Problem.   Schlaf{en} warnt manchmal vor der ... weiter
GEHEN = Absichten, Pläne und Ziele, Detailsweist auf den momentanen Zustand hin

Assoziation: Natürliche Bewegung, körperliche Betätigung. Fragestellung: Wohin bin ich unterwegs? Bewege ich mich schnell genug?   Gehen im Traum zeigt uns, in welche Richtung man sich bewegen soll. Es kann die augenblicklichen Absichten, Pläne und Ziele versinnbildlichen. Gehen ist der Schrittzähler auf dem Lebensweg. Wie man sich in der Traumhandlung fortbewegt, weist auf den Zustand hin, in dem man sich momentan ... weiter
BADEZIMMER = Entspannung und Reinigung, Detailseine Anspannung loswerden wollen

Assoziation: Ort der Reinigung und des Loslassens. Fragestellung: Was bin ich loszulassen bereit?   Badezimmer im Traum versinnbildlicht einen erholsamen Vorgang der Entspannung und Reinigung. Es kann sich durchaus auch eine seelische Reinigung empfehlen: die Aufforderung, ein längst fälliges, klärendes Gespräch mit einem Partner zu führen, eine Anspannung loszuwerden, gemeinsam in ein neues Wohlbefinden ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Wachstum Vertrauen Flur Verwirrung Koepfen Erwachen Waerme Setzen Kammer

 

Ähnliche Träume:
 
16.08.2017  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Kopflose Puppen und Tod
Ich war 6 und Tod ,manchmal stand ich wie ein Geist vor dem ganzen Szenario und manchmal war ich ein sichtbarer Geist ,ich führte meine Mutter als Geist in mein Zimmer ,ein Zimmer mit vielen Puppen und die meisten kopflos ,meine Mutter weint die ganze Zeit und ich fühle nur Angst große Angst .als ich aus dem Fenster schaute sag ich eine Puppe rücken verkehrt an eine Tür gelegt,ich brachte meine Mutter dazu hinzuschauen doch sie sag nicht das ...
 

01.10.2013  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Kopfloser Mann
Mein Mann hat keinen Kopf . er lebt aber trotzdem und geht mir und meiner Tochter hinterher. Plötzlich hält er eine Pistole in der Hand und bersucht auf uns zu zielen. Da er aber keinen Kopf hat und nichts sieht , weiss er nicht wohin er zielen soll. Es fällt kein Schuss .
 

08.04.2013  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
kopflos
nadja fand ihren geköpften bruder-sie nahm den kopf hoch -er sprach mit ihr-sie ließ den kopf fallen- dann stand sie mit noch einer person nackt im schrank sie hatten angst u.versteckten sich vor etwas unbekannten.
 

11.07.2011  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Kopflosen Freund im Taum gesehen
ich hatte einen verstorbenen Freund Kopflos im Traum gesehen.Ich verspürte keine angst, ich war neugierig
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x