joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung zu verbessern und bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details  

Dieser Traum wurde 1782 mal gelesen. Bewertung abgeben:

 
Datum: 03.07.2011
Eine Frau im Alter zwischen 42-49 gab folgenden Traum ein:

Zecken

Also ich war mit einigen Personen auf einem Ausflug oder Kurztripp. Auf dem Rückweg mussten wir einen schlammigen Bachlauf passieren. Dort war Vorsicht geboten, denn im Schlamm waren kleine Saugaale, wie die Reiseleiterin erklärte. Die wimmelten auch im Schlamm herum. Plötzlich hatte ich fürchterlich viele Zecken, große und kleine, an mir. Vor allem am Hals und auf dem Kopf. Ich hab versucht, sie wegzumachen, weil sie echt genervt haben. Aber es waren zu viele, ich hab dann die Reise fortgesetzt und mir vorgenommen, sie zu Hause wegzumachen. Was kann das denn bedeuten?
ZECKE = parasitäres Verhalten, Detailsdas zu besonderer Vorsicht auffordert

Assoziation: Überträgerin gefährlicher Krankheiten; Verbissenheit;
Fragestellung: Wer oder was will mein Blut saugen?
 
Zecke im Traum stellt Ärgernisse dar, die zu besonderer Vorsicht zwingen. Man muss sich deutlich mehr anstrengen, um alles richtig zu machen. Man hat das frustrierende Gefühl, am Rande des Abrunds zu stehen - weil egal was man tut, es nicht gut genug ist. Es bleibt keine Zeit sich zu amüsieren, weil die Furcht etwas falsch zu machen dominiert. All seine Energie erschöpfen, um "perfekt" zu bleiben, oder "perfekt" zu erscheinen.
  • Zecken im Mundbereich können für ständige Nörgelei oder Kritik stehen, die verhindert, dass man sich entspannen kann.
  • Zecken nicht los bekommen, egal wie sehr man es versucht: von seinem Bekanntenkreis nicht akzeptiert werden, bzw. ständig von anderen kritisiert werden.
  • Zecken ins Haus kommen sehen, und je mehr man davon tötet, desto schneller kommen sie herein: massive Eheprobleme haben, seinem Partner nichts recht machen können.
  • Von einer Zecke gebissen werden: womöglich von Jemandem ausgenutzt werden.
Die allgemeine Bedeutung des flügellosen Insekts, das bei Tieren und Menschen Blut saugt, deutet auf etwas, das die Lebensessenz befallen hat. Sie warnt entweder vor Krankheit oder Überforderung.
 
Zecken zeigen an, dass etwas langsam und permanent unsere Energie und Kraft heraus saugt. Das kann eine Beziehung, der Job (Burnout), oder eine bestimmte Person aus unserem Leben sein. Oft sind es auch die eigenen Laster wie Drogenkonsum, Alkoholmissbrauch oder arbeiten nur um des Arbeitens willen.
 
Spirituell: Eine Warnung vor etwas, das während des Traumzustands an uns frißt.
 
Siehe Blut Fledermaus Flöhe Insekten Laus Moskitos Skorpion Spinne Vampir
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Zecke über die Haut kriechen sehen: man muß verstärkt auf seine Gesundheit achten;
  • auch rasche Reise an ein Krankenbett;
  • Zecke zerquetschen: man fühlt sich von verräterischen Feinden gestört;
  • große Zecken an Tieren sehen: Feinde sind mit allen Mitteln darauf aus, einem den Besitz abzunehmen.
(arab.):
  • Zecke sehen: Laß nicht los, was du dir erworben hast
KOPF = Selbstdisziplin, Geist und Vernunft, Detailsdarauf achten sollen, wie man mit seiner Intelligenz umgeht

Assoziation: Intellekt, Verstehen, etwas Übergeordnetes. Fragestellung: Was bin ich zu verstehen bereit?   Kopf im Traum widerspiegelt Bewusstsein, Gesinnung, Charakter und Zielvorstellungen. Er gilt als Zentrale der Entscheidungen. Wenn ein Traum von einem Kopf handelt, dann muss man sehr sorgfältig darauf achten, wie man sowohl mit Intelligenz als auch mit Torheit umgeht. Er kann auch körperbedingt bei Kopfschmerzen, ... weiter
SCHLAMM = eine unklare Situation, Detailssich inmitten von Schwierigkeiten oder Anstrengungen befinden

Assoziation: Unklare Situation, in eine Sackgasse geraten sein. Fragestellung: Welche Situation ist heikel und chaotisch?   Schlamm im Traum weist darauf hin, dass man glaubt, in einer Angelegenheit den toten Punkt erreicht zu haben. Man befindet sich inmitten von Schwierigkeiten, Belästigungen, großen Anstrengungen oder wird mit peinlichen Fragen konfrontiert. Schlamm symbolisiert die grundlegende Substanz des Lebens, ... weiter
REISE = stetigen Fortschritt, Detailswissen was man will, wohin es geht, und wie man darauf zu arbeitet

Assoziation: Übergang von einer Lebensart oder Verhaltensweise zu einer anderen. Fragestellung: Wohin bin ich unterwegs? Wohin will ich gelangen?   Reise im Traum kann den aktuellen Fortschritt eines langjährigen Projektes darstellen. Oder sie versinnbildlicht die Reifung der Persönlichkeit. Man spürt, dass man vor einer großen Herausforderung steht, die viel Zeit in Anspruch nehmen wird. Jedenfalls haben Reisen stets ... weiter
HALS = Kommunikation und Vertrauen, Detailsvor der Überbewertung des Verstandes gewarnt werden

Assoziation: Kommunikation, Vertrauen, Kreativität. Fragestellung: Was bin ich zu hören und zu sagen bereit?   Hals im Traum warnt oft vor der Überbewertung des Verstandes oder vor Waghalsigkeit, die einem schaden kann. Er zeigt unter anderem, was man fühlt, und wie man mit diesen Gefühlen umgeht - oder er steht als Verbindung zwischen Gedanken und Handlungen. Manchmal deutet er auf völlige Hingabe in einer Beziehung ... weiter
PERSON = ein bestimmter Wesenszug, Detailsist sie bekannte kann sie der realen Person entsprechen

Person im Traum kann dieser realen Person entsprechen, besonders dann, wenn Eltern, Kinder, Liebespartner und enge Freunde im Traum vorkommen, spielen sie fast immer "ihre eigene Rolle". Außerdem kann jede geträumte Person auch einen Persönlichkeitsanteil, einen Wesenzug von uns darstellen.   Selten, aber doch: Manchmal schlüpft eine "fremde" Persönlichkeit in die vertraute Gestalt einer bekannten Person, die ihr ... weiter
AUSFLUG = das Verstehen wollen, Detailsdas sich umsehen, beobachten und neue Wege gehen

Ausflug im Traum steht für die Einsicht, dass eine Abwechslung in unserem Leben gebraucht wird. Er ist die Aufforderung der Seele, etwas zu unternehmen. Ein Symbol für Ortsveränderung und neues Umfeld. Man soll "sich umsehen" und "neue Wege gehen". Müdigkeit oder Erschöpfung während eines Traumausfluges bedeuten: Gönne dir eine Pause, entspanne! Warnung vor Überforderung und Energiemangel. Ein Ausflug weist auch darauf ... weiter
KLEIN = etwas, Detailsdas keine besondere Beachtung erfordert oder Minderwertigkeitsgefühle

Assoziation: Nicht so groß wie die anderen; reduziert; unbedeutend. Fragestellung: Wo in meinem Leben fühle ich mich klein gemacht? Was bin ich zu reduzieren bereit?   Klein im Traum weist darauf hin, dass Angelegenheiten oder Personen keine besondere Beachtung erfordern. Sieht man sich selbst klein, kommen darin meist Minderwertigkeitsgefühle zum Vorschein.  
GEBOTE = verschiedene Deutungen, Details


Ähnliche Träume:
 
23.02.2018  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Zecke im Hirn
Meine Ausbilderin für Kinesiologie hat mir eine Zecke in das Gehirn gepflanzt.
 

27.12.2017  Ein Mann zwischen 49-56 träumte:
 
Vier Zecken getötet
Liege im Keller zusammen mit einem Hund auf einer Matratze. Der Hund scheint mich zu mögen und ich ihn auch, da wir eng umschlungen auf der Matratze liegen. Als er weg ist, sehe ich vier Zecken, die ich alle sofort töte.
 

30.07.2017  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Zecke beisst und wird zur Fledermaus
Ich habe eine Zecke am Rücken ich ziehe sie raus und sie klapp sich auf und ist eine Fledermaus
 

23.04.2017  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Zecken
Ich saß in der Badewanne undhabe mir die Füße gewaschen,und dabei sind 4 Zecken an der Badewanne hochgeklettert.
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x