joakirsoft - Träume suchen und Traumtagebuch


Symbole in Träumen suchen:
 
Symbol eingeben (max. 3 Symb.)
facebookLeser 45
   vote-iconDiesen Traum bewerten :

 
Am 06.02.2024
gab eine junge Frau im Alter zwischen 21-28 diesen Traum ein:

Attentat

Von Jugendgruppe aufgenommen. Ein Attentat auf die Gruppe versteckt beobachtet, mit Opfern. Weiterer Anschlag von weitem beobachtet, mit allen in Sicherheit. Täter soll näher kommen darum verstecken sich alle. Ich fliehe im letzten Moment aus der Tür, durch die derTäter reinkommt. Ich bin in Sicherheit, alle anderen nicht.

Träume von Attentaten können beängstigend und verstörend sein. Hier sind mögliche Deutungen für die Traumelemente:

  • Jugendgruppe und Attentat:

    Die Jugendgruppe könnte für soziale Beziehungen, Gemeinschaft oder einen Teil deines Lebens stehen, der von Gleichaltrigen oder ähnlich Denkenden geprägt ist. Das Attentat könnte auf unerwartete oder bedrohliche Ereignisse hinweisen, die diese Gemeinschaft betreffen.
  • Beobachtung des Attentats mit Opfern:

    Das Beobachten des Attentats und das Vorhandensein von Opfern könnten auf das Gefühl hinweisen, dass etwas in deinem sozialen Umfeld oder in deinem Leben zerstört oder bedroht wird. Es könnte auf Ängste vor Verlust, Trauma oder Veränderungen in Bezug auf deine sozialen Beziehungen hindeuten.
  • Weiterer Anschlag mit Sicherheit:

    Die Beobachtung eines weiteren Anschlags, bei dem alle in Sicherheit sind, könnte auf Hoffnung oder die Möglichkeit einer Bewältigung hinweisen. Es könnte darauf hinweisen, dass du die Fähigkeit besitzt, schwierige Situationen zu überstehen oder dich selbst zu schützen.
  • Flucht und Sicherheit für dich selbst:

    Deine Flucht im letzten Moment und das Gefühl der Sicherheit könnten darauf hinweisen, dass du versuchst, dich vor Schwierigkeiten oder Bedrohungen zu schützen. Es könnte auch auf den Wunsch nach Selbstbewahrung oder Selbstschutz in stressigen Situationen hinweisen.
Flaschengeist
Diese Deutung wurde unter Zuhilfenahme von KI-ChatGPT 3.5 erstellt.
Die Deutung wurde überprüft und bearbeitet.

Ausblenden

ATTENTAT = einen Überraschungsangriff, attentatbei dem man sich ausgeliefert fühlt und sich vor Gewalt fürchtet

Attentat im Traum zeigt, dass man sich ausgeliefert fühlt und Gewalt befürchtet. Man sollte vor einem Überraschungsangriff auf der Hut sein. Das Unbewußte hat Angst vor seelischer Verwundung.

Siehe Bombe Chaos Explosion Mord Terrorist Verbrechen Verwundung

  • Erleben wir ein Attentat, steht Aufregung bevor, wobei weitere Symbole erklären, um welche Erlebnisse es sich handelt.
  • Planen oder begehen wir selbst ein Attentat, wollen wir uns im Wachleben in einer aussichtslosen scheinenden Sache engagieren.
  • Wenn wir ein Attentat aus sicherer Entfernung beobachten, bleiben wir auch in den bedrohlichsten Lebenslagen zuverlässig, "cool" und souverän.
  • Von der 11.9 Katastrophe träumen: schreckliche Lebenserfahrungen machen, seine Unbefangenheit verlieren. Das Gefühl, dass etwas Negatives einen unsicher oder ängstlich macht. Auch schockiert sein darüber, dass jemand absichtlich versucht eine gute Sache zu ruinieren, oder jemand verrückter und gefährlicher ist, als man dachte.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • selbst ein Attentat begehen: sich vor Schande hüten müssen; man opfert sich für eine aussichtslose Sache;
  • Attentat sehen oder erleben: große Aufregung, die aber glücklich ("Glück im Unglück" haben) vorübergeht;
  • Attentat, das an einem selbst ausgeführt wird: Gefahren drohen; man kann nicht alle Probleme überwinden;
  • andere Person sehen, über der blutüberströmt ein Attentäter steht: verheißt Unglück;
  • Attentat wobei Blut fließt: geschäftliche bzw. private Verluste.
(arab.):
  • bei Attentat dabei sein, wenn eins verübt wird: eine Mahnung, bei Entschlüssen größte Vorsicht walten zu lassen;
  • Attentat an uns selbst: es wird einem der Rat erteilt, sich von seiner Umwelt nicht einschüchtern zu lassen;
  • selbst oder mit anderen zusammen ein Attentat begehen: man sollte einmal prüfen, ob man sich nicht für eine Sache einsetzt, die keinen Erfolg verspricht.
TUER = Zugang, Option oder Wechsel, tuerdie Chance bekommen, etwas anderes zu machen

Assoziation: Zugang, neue Aussichten oder Wechsel. Fragestellung: Welchen Bereich bin ich zu betreten bereit?   Tür im Traum kann eine nunmehr verfügbare Möglichkeit bedeuten. Die Chance, etwas anderes zu machen. Sie kann den Eingang in eine neue Lebensphase darstellen, wie etwa der Übergang von der Pubertät ins Erwachsenenalter. Sehr wahrscheinlich bieten sich jetzt Chancen, über die wir eine bewußte ... weiter
BEOBACHTET = der Versuch, beobachtetetwas Wichtiges für unser Leben zu erreichen

Beobachten im Traum kann bedeuten, dass wir einer Situation mit Neutralität und Objektivität begegnen. Wir werden uns bewusst gegenüber einer Situation, dem Verhalten einer Person, oder unseres eigenen Handelns.   In Träumen erleben wir uns oft als Beobachter. Es ist im Alltag vernünftig, eine Situation oder Person erst zu beobachten, bevor wir zur Tat schreiten. Aber wir dürfen bei all dem Beobachten selbst das ... weiter
VERSTECKEN = die Angst vor Konfrontation, versteckenein Geheimnis haben oder die Wahrheit zurückhalten

Verstecken im Traum stellt die Angst vor der Konfrontation mit einem Problem dar. Man hat vielleicht ein Geheimnis oder hält die Wahrheit zurück. Versteckensträume können auch auf Schuld oder Angst vor den Konsequenzen eines Fehlers hinweisen. Wovor man sich im Traum versteckt ist etwas, vor dem man im Wachleben gewisse Angst hat. Wer von versteckten Kameras träumt, hat unangenehme Gefühle gegenüber Personen denen er ... weiter
OPFER = die Aufforderung, opferbestimmte Absichten, Gewohnheiten oder Ziele aufzugeben

Assoziation: Selbstlosigkeit; Selbstaufopferung. Fragestellung: Was will ich aufgeben, obwohl ich es mag?   Opfer im Traum fordert auf, Absichten und Ziele aufzugeben. Im Traum widerfahren uns oft Dinge, auf die wir keinen Einfluß haben. Damit sind wir in dem Sinne Opfer, als dass wir in der Situation passiv oder machtlos sind. Manchmal erkennen wir, dass wir einen anderen Menschen nicht korrekt behandeln; wir machen ... weiter
VERBRECHER = Gewalttätigkeit und Unehrlichkeit, verbrecherGewissenskonflikte und Schuldgefühle

Assoziation: Arbeit an der Machtlosigkeit. Fragestellung: Wo in meinem Leben bereite ich mich darauf vor, meine Kraft zu zeigen?   Verbrecher im Traum steht als Bild für Verluste, Gewalttätigkeit, Unehrlichkeit, Gewissenskonflikte und Schuldgefühle. Es kann sehr gut möglich sein, dass diese Schuldgefühle sich auch auf den sexuellen Bereich beziehen. Allgemein weist er im Traum aber auf moralische Zwiespalte hin, ... weiter
GESELLSCHAFT = Bedürfnis nach mehr sozialen Kontakten, gesellschaftman will nicht mehr so einsam sein, sich anderen Menschen mitteilen

Gesellschaft, in der man sich befindet, zeigt oft das Bedürfnis nach mehr sozialen Kontakten bei vereinsamten Menschen an. Eine große Gesellschaft, in der man sich verloren fühlt, kann darauf hinweisen, daß die eigenen Lebensverhältnisse im Augenblick verworren sind und bald wieder geordnet werden müssen.   Psychologisch: Wer sie besucht, will im Wachleben nicht mehr so einsam sein, möchte sich anderen Menschen ... weiter
SICHERHEIT = Unzuverlässigkeit und Überängstlichkeit, sicherheitnach einem rettenden Strohhalm verlangen

Der Wunsch nach Sicherheit kommt oft in Träumen von unsicheren Kantonisten vor, die - weil sie selbst nur zu unzuverlässig und überängstlich sind - nach ihr, wie nach einem rettenden Strohhalm verlangen.   Psychologisch: Wenn unsere Sicherheit in Gefahr ist, wird sich die Besorgnis auch in Träumen niederschlagen. Erscheint Sicherheit als ein Gefühlswert oder spielt sonst in Träumen eine Rolle, dann müssen wir ... weiter
FLIEHEN = sich in eine Opferhaltung begeben, fliehensich etwas annähern sollen

Wovor unser Traum-Ich flieht, dem sollten wir uns annähern. Mit der Flucht begeben wir uns in die Opferhaltung, wenn wir uns jedoch dem zuwenden, wovor wir fliehen, können wir die Situation selbst bestimmen.   Siehe Armut Flucht Flüchtling Jagd Opfer Verfolgung Vertreibung

Ähnliche Träume:
 
22.09.2023  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Attentat
Attentat Anschlag soll stattfinden. Alle wissen bescheid. An diesem Tag wird ein Sprengsatz am Haus gefunden. Dieser wird entfernt. Ich bin mit einer Gruppe Freunde zusammen in einem Raum. Wir wissen das in ein paar Stunden die Welt explodiert. Wir spielen ein Spiel. Ich habe angst vor dem tod
 

17.07.2022  Ein Mann zwischen 49-56 träumte:
 
Als Polizist einen Attentäter töten
Ich war gemeinsam mit anderen Polizisten als Zivilpolizist für den Schutz eines hochrangigen Afrikaners zuständig, der als Person des öffentl. Lebens gefährdet war und eine Kathedrale besuchte. Als er dort eine Rede hielt und die Situation eigentlich entspannt war, tauchte plötzlich ein Attentäter aus dem Nichts auf, der die Schutzperson absolut brutal mit einem Messer mehrfach niederstach. Die anderen Beamten waren völlig konsterniert, wobei ich den Täter, der im Getümmel sofort verschwunden war, in der Ferne entdecken konnte. Sofort bin ich losgelaufen, um ihn zunächst mit einer ...
 

07.02.2015  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
Attentat
Ich war im Sommer mit meiner Familie in Albanien im Badeurlaub. Komischerweise war mein Vater nicht dabei. Aufeinmal stürzte ein großes Passagierflugzeug (Airbus, grün und gelbe farben) über uns ab. Kurz darauf noch mal eins ins Wasser. Ab da war uns klar, es stimmt irgendwas nicht. Unsere Familie hat sich schnell zusammen gesucht und wollte nur noch weg. Aufeinmal stürzten im Minutentackt Flugzeuge über uns ab. Es gab Tote die ich allerdings nicht wirklich sehen konnte. Die Flugzeuge tauchten im Himmel auf und wir schafften es ...
 

05.08.2014  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
flugzeugattentat
ich beobachte ein Attentat, Terroristen fliegen ein flugzeug in die wartehalle
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1 Bewertung 1 Stern
2 Bewertung
3 Bewertung
4 Bewertung
5 Bewertung
6 Bewertung

Bewertung 1 Stern
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung