joakirsoft - Träume suchen und Traumtagebuch


Symbole in Träumen suchen:
 
Symbol eingeben (max. 3 Symb.)
facebookLeser 107
   vote-icon 2 mal bewertet:

 
Am 30.07.2023
gab eine Frau im Alter zwischen 42-49 diesen Traum ein:

Hyäne

Hyäne greift im wald an. Ich kämpfe. Am ende töte ich sie und werfe sie weg. Bin trotzdem am ende traurig
Hyäne

Dein Traum von einem Kampf gegen eine Hyäne im Wald und den gemischten Gefühlen am Ende könnte verschiedene emotionale Aspekte repräsentieren. Hier sind einige mögliche Interpretationen:

  • Instinkte und Selbstverteidigung:

    Die Hyäne könnte als Symbol für etwas Bedrohliches oder herausforderndes in deinem Leben stehen. Der Kampf könnte darauf hinweisen, dass du versuchst, dich gegen eine schwierige Situation oder negative Einflüsse zu verteidigen.
  • Gemischte Emotionen:

    Die Traurigkeit am Ende des Traums, obwohl du die Hyäne besiegt hast, könnte auf eine Ambivalenz oder gemischte Gefühle hindeuten. Es könnte bedeuten, dass selbst wenn du eine Herausforderung überwindest, dies mit einem Gefühl des Verlusts oder der Trauer verbunden ist.
  • Innere Konflikte:

    Der Wald als Setting könnte auf ein komplexes oder undurchsichtiges Umfeld hinweisen. Möglicherweise spiegelte der Kampf mit der Hyäne innere Konflikte wider, die du durchmachst, oder eine Auseinandersetzung mit negativen Aspekten deiner Persönlichkeit.
  • Erfolge und Verluste:

    Das Töten der Hyäne könnte als Sieg interpretiert werden, aber die Traurigkeit könnte darauf hinweisen, dass solche Siege manchmal Verluste oder Opfer mit sich bringen.
  • Selbstreflexion:

    Der Traum könnte auch auf eine Phase der Selbstreflexion hinweisen, in der du deine inneren Kämpfe, Ängste oder Konflikte untersuchst.
Flaschengeist
Diese Deutung wurde unter Zuhilfenahme von KI-ChatGPT 3.5 erstellt.
Die Deutung wurde überprüft und bearbeitet.

Ausblenden

HYAENE = Aggressivität und Triebhaftigkeit, DetailsRücksichtslosigkeit, Skrupellosigkeit und Egoismus

Hyäne im Traum weist auf Aggressivität und Triebhaftigkeit hin. Im allgemeinen hat sie die gleiche Bedeutung wie der Geier. Das Traumbild der Hyäne symbolisiert also Rücksichtslosigkeit, Besitzgier, Skrupellosigkeit und Egoismus.
 
Das Raubtier ist Symbolgestalt für ungehemmte Gier, Skrupellosigkeit und überfallsartige Aggression. Auch: für "emotionale Verfressenheit". Man kann von Zuwendung, körperlicher Nähe und Sex nicht genug bekommen.
 
In manchen Fällen repräsentiert sie auch Lächerlichkeit. Man glaubt, dass jemand über unsere Fehler lacht oder fürchtet sich davor, dass man ausgelacht wird, weil man in einer Angelegenheit den Kürzeren zieht.
 
Spirituell: Die Hyäne ist das Sinnbild des Geizes. Spirituell ist die Hyäne das Sinnbild des Geizes.
 
Siehe Aas Aasgeier Geier Wolf

keine Details gefunden

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Hyäne verkündet einen Streit mit einem alten Weib, den man selbst hervorgerufen hat;
  • eine Hyäne sehen: Warnung vor einem Raubüberfall; auch: bevorstehende Enttäuschungen und Mißerfolge, sowie mangelnde Kooperationsbereitschaft Ihrer Mitarbeiter; für ein Liebespaar: häufige Streitereien sind abzusehen;
  • viele Hyänen sehen: bedeutet eine Katastrophe im Lande;
  • von einer Hyäne bedroht werden: man wird in eine verzweifelte Lage geraten;
  • von einer Hyäne angegriffen werden: man kommt in Kontakt mit Wichtigtuern;
  • eine Hyäne töten: man wird sich aus einer Gefahr retten.
(arab.):
  • Die Hyäne bedeutet eine bösartige Hurenwirtin und Hexe, auch eine Zauberin.
  • Träumt einer, er reite auf einer Hyäne, wird er sich mit solch einem Weib einlassen.
  • Zielt er auf die Hyäne mit einem Pfeil oder Stein, wird es mit dem Weib Streit und Zank geben.
  • Ringt jemand im Kampf mit einer Hyäne diese zu Boden, wird er sich ein solches Weib mit Gewalt gefügig machen.
  • Ißt einer Hyänenfleisch, wird er von solch einem Frauenzimmer entsprechend dem Verzehr für eine gewisse Zeit verzaubert werden.
  • Hyänenmilch zu trinken bedeutet Verlust seines Geldes und bittere Armut.
WALD = verwirrt sein, waldwegen etwas die Orientierung verloren haben

Assoziation: Ungewissheit, Irritation, Verlorenheit; Fragestellung: Welches Problem sorgt für Unsicherheit?   Wald im Traum deutet man, als das Ausgeschlossensein von Maßnahmen, die uns das Gefühl der Geborgenheit geben. Ein Problem, das zu Unzufriedenheit und Verunsicherung geführt hat. Es mangelt uns an Selbstvertrauen oder wir leiden unter Kontrollverlust.   Wald bedeutet in der Regel, dass wir das Reich ... weiter
TOETEN = auf Probeme heftig reagieren, toetendas Bedürfnis nach Gewalt haben

Assoziation: Den Rubikon überschreiten. Fragestellung: Bei welcher Handlung, gibt es kein Zurück mehr?   Töten im Traum oder getötet werden, ist eine extreme Reaktion auf ein Problem. Findet im Traum eine solche abschließende Tat statt, kann sie häufig das Bedürfnis nach Gewalt {besonders solche, die sich gegen uns selbst richtet} symbolisieren. Vielleicht kommt es uns in einer bestimmten Situation so vor, dass ... weiter
KAMPF = Konflikt und Auseinandersetzung, kampffür seine Ziele jetzt alle Kraftreseven benötigen

Assoziation: Konflikt und Auseinandersetzung. Fragestellung: Welcher Konflikt baut sich in mir auf? Welcher Konflikt löst sich? Welche Teile von mir befinden sich im Kriegszustand?   Kampf im Traum stellt einen Konflikt dar, mit dem man sich auseinandersetzt oder sich auseinandersetzen muss. Entweder kämpft man im Wachleben mit einer Person, mit einem Problem oder mit sich selbst. Letzeres kann als innerer Kampf mit ... weiter
WEG = die Lebensausrichtung, wegsich den Veränderungen anzupassen, um erfolgreich zu sein

Weg im Traum bedeutet, dass man eine vorgegebene Richtung im Leben einschlägt, wie etwa einem Vorbild folgen oder der Nachfolger von jemanden wird. Der Weg ist stets auch der Lebensweg. Er kann im Traum die Richtung symbolisieren, für die man sich im Leben entschieden hat. Er symbolisiert mitunter die Gefühle die man hinsichtlich einer Beziehung oder einer Situation empfindet. Ein guter Weg im Traum, stellt eine ... weiter
TRAURIGKEIT = eine Betrübnis, traurigkeitdie von einer starken Reaktion auf persönliche Erlebnisse ausgelöst wird

Traurigkeit im Traum verspricht nach alter Traumdeutung, dass Wünsche und Hoffnungen bald erfüllt werden. Es kommt vor, dass man aus einem Traum mit einem überwältigenden Gefühl von Traurigkeit erwacht.   Oft wird man sich gar nicht an das konkrete Traumgeschehen erinnern können, das diese Traurigkeit verursachte, aber ein andermal können auch sehr kräftig Symbole in solchen Träumen auftauchen, etwa der Tod eines ... weiter
WERFEN = Aspekte des Selbst, werfenvon denen man sich befreien sollte

Werfen im Traum zeigt an, dass es etwas oder jemanden gibt, von dem man sich in seinem Leben befreien muß. Dabei zeigt der Gegenstand, den man wirft an, wovon man sich befreien sollte. Wenn jemand etwas auf uns wirft, deutet dies darauf hin, dass es etwas gibt, das man übersehen hat, und das näher untersucht werden muß. Vielleicht wäre es jetzt ratsam, besser auf der Hut zu sein, gegenüber allem, was einem in die Quere ... weiter
ENDE = Erreichen eines Zieles, endeoder dass die Dinge sich unvermeidlich ändern müssen

Ende im Traum symbolisiert das Erreichen eines Zieles oder eines Punktes, an dem die Dinge sich unvermeidlich ändern müssen. Man wird aufgefordert, zu entscheiden, was man aufgeben kann und was fortführen möchte. Eine Situation, die für uns problematisch war, kommt zu einem erfolgreichen Abschluß. Eine schlechte oder gute Zeit gelangt an ihr Ende. Das Ende einer Straße, bedeutet eine zu Ende gehende Situation oder ... weiter

Ähnliche Träume:
 
14.03.2020  Ein Mann zwischen 21-28 träumte:
 
Hyänen außerhalb der Schule
Ich ging mit meinem besten Freund an eine neue Schule, dort ging ich in den WerkstattsSport-Unterricht (Klingt komisch und ich kann es nicht beschreiben). Mein Unterricht endete vor dem meines besten Freundes, so ging ich alleine aus der Schule. Kurz vor der Schule (ca 250m) war der Rand eines Waldes, wo mich 3 Hyänen überrascht haben und ohne zu zögern bissen und zerfleischten. Während ich starb, dachte ich an meine 2 Kinder, ich wollte weiterhin für sie dar sein, aber akzeptierte den Tod. Darauf hin wurde ich wiedergeboren und befand mich direkt in der Schule und mir war bewusst, ...
 
Anmerkung: comment
Aktuell habe ich starke Halsschmerzen und viel Husten,
ich spiele oft und gerne Video-Spiele, was Einfluss auf meine Träume nimmt.

27.10.2014  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Hyänen
Wurde im Traum von einer Hyäne am linken Arm angegriffen und wurde schreiend wach.
 

14.06.2014  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Kojoten vor dem Haus
ich schaue aus dem Fenster und sehe vor dem Haus Kojoten rumlungern die auf mich warten .Da ich einkaufen muss , bin ich gezwungen rauszugehen. Die Kojoten haben mich nicht erwischt.
 

10.12.2013  Ein Mann zwischen 42-49 träumte:
 
Von Hyänen zerfleischt
Ich war mit meiner Frau Zuhause. Kurz darauf hörte sie unser Kind weinen. Ich wollte hinaus um zu sehen aber das Kind war sehr weit weg. Ich kam wie im Flug dorthin und sah viele Hyänen um das Kind herum. Als ich den Kinderwagen führte, folgten Hyänen uns. Als eine mich angreifen wollte erschiess ich sie mit meiner Pistole.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1 Bewertung 1 Stern
2 Bewertung
3 Bewertung
4 Bewertung
5 Bewertung
6 Bewertung

Bewertung 1 Stern
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung