joakirsoft - Träume suchen und Traumtagebuch


facebookLeser 148
   vote-icon 1 mal bewertet:

 
Am 03.10.2022
gab eine ältere Frau im Alter zwischen 63-70 diese Vision ein:

Geburt

Ich bin schwanger und unterwegs zum Krankenhaus. unterwegs schiebt sich das Köpfchen des Babys nach draußen und plötzlich halte ich mein Baby in der hand.
Geburt

Ein Traum über eine unerwartete Geburt könnte verschiedene Bedeutungen haben, und es ist wichtig zu beachten, dass Träume oft stark von persönlichen Erfahrungen, Emotionen und Lebenssituationen beeinflusst werden. Hier sind einige mögliche Interpretationen:

  • Neue Lebensphase:

    Der Traum könnte darauf hinweisen, dass du vor großen Veränderungen oder neuen Lebensphasen stehst. Die plötzliche Geburt im Traum könnte metaphorisch für den Beginn einer neuen Ära oder eines neuen Projekts stehen.
  • Unvorbereitetheit:

    Möglicherweise spiegelt der Traum auch Gefühle der Unvorbereitetheit oder Unsicherheit wider. Das Baby, das im Traum unerwartet kommt, könnte auf eine Situation hinweisen, für die du dich möglicherweise nicht ausreichend vorbereitet fühlst.
  • Kreativität und Potenzial:

    Eine Geburt im Traum könnte auch mit kreativem Potenzial und neuen Ideen in Verbindung stehen. Es könnte darauf hindeuten, dass du bereit bist, etwas Neues in die Welt zu bringen, sei es im beruflichen, persönlichen oder kreativen Bereich.
  • Selbstentdeckung:

    Die Geburt eines Babys im Traum könnte auch auf einen Prozess der Selbstentdeckung oder persönlichen Transformation hinweisen. Es könnte bedeuten, dass du dabei bist, neue Aspekte deiner Persönlichkeit zu erkunden oder alte Gewohnheiten loszulassen.
  • Freudige Überraschung:

    Der Traum könnte auch einfach eine freudige Überraschung oder ein freudiges Ereignis in deinem Leben repräsentieren. Das spontane Glück der Geburt im Traum könnte auf positive Veränderungen hinweisen.

GEBURT = den Neubeginn einer Lebensphase, geburtin der man seine Ziele verwirklichen kann

Assotiation: Beginn einer neuen Situation, oder Phase des Lebens.
Fragestellung: Welche Änderung ist in meinem Leben eingetreten?
 
Geburt im Traum stellt den Beginn einer neuen kreativen Lebensphase dar, die dem Träumenden Bereicherung und persönliches Vorankommen verspricht. Geburt steht für einen Neubeginn. Das Symbol wird meist positiv verstanden, verspricht also die Verwirklichung von Zielen.
 
Wenn der Mensch sein Leben ändert, eine neue Einstellung gewonnen, neue Fähigkeiten erlernt oder ein neues Vorhaben begonnen hat und auch, wenn ihm klar wird, dass Altes stirbt, dann träumt er von einer Geburt.

Im Einzelfall kann das Symbol auch konkret auf die eigene Geburt hinweisen, die nicht selten ein seelisches Trauma darstellte, das Ängste und andere psychische Störungen hinterließ; oft wird man dann das Geburtstrauma, das ins Unbewußte verdrängt wurde, im Rahmen einer Psychotherapie nachträglich verarbeiten müssen. Die Geburt ist ein neuer Anfang, wo der Träumende noch einmal Gelegenheit, Schlüsse aus seinem bisherigen Leben zu ziehen, erhält.
 
Spirituell: Auf dieser Ebene steht Geburt im Traum auf spirituelles Erwachen.
 
Siehe Abtreibung Baby Entbindung Fehlgeburt Frühgeburt Hebamme Kreislauf Mutter Schwangerschaft

  • Der Mann der selbst ein Kind bekommt, kann wohl bald eine zündende Idee verwirklichen oder auf neue Möglichkeiten im Beruf hoffen. Genaueres kann man aus der Art der Geburt und aus der gesamten Traumhandlung erfahren.
  • Selbst wenn der Geburtsvorgang im Traum sehr real abläuft und es sich um den Traum einer jungen Frau handelt, sollte ein geheimer Wunsch in Erfüllung gehen, das muss aber keineswegs der Wunsch nach einem Kind sein, sondern eher wohl die Sehnsucht, neue Möglichkeiten für sich zu erschließen.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Geburt für Frau: Symbol einer neuen Einstellung zum Leben; für Mann: große Pläne nähern sich der Vollendung.
  • Geburt sehen: bringt dem Mann die Trennung von seiner Frau: für Arme gute, für Geschäftsleute und Reiche schlimme Bedeutung; Reisende verheißt dies die Rückkehr in die Heimat.
  • die eigene Geburt sehen: man sollte vom Alten loslassen, denn die neuen Pläne brauchen neue Wege.
  • selbst gebären: neue Existenzmöglichkeiten.
  • eine glückliche Entbindung: ein langgehegter Wunsch wird sich bald erfüllen; man wird von vielen Sorgen entlastet.
  • eine schwere Entbindung erleben: man wird sich von etwas Liebgewordenen trennen müssen; auch: Symbol für eine Erkrankung.
  • Geburt eines Tieres: bringt eine sehr günstige Epoche mit vielen neuen Chancen.
  • Die Niederkunft einer verheirateten Frau bedeutet große Freude und eine stattliche Erbschaft.
  • eine unverheiratete Frau verliert die Unschuld und den Geliebten.
  • Entbindung mit Totgeburt: Trübsal;
  • Geburtswehen bedeuten Sorgen und Schmerz.
(arab.):
  • Glück, Familienfreuden; auch: weist auf neue Ideen, schöpferisches Tun, ein Werk oder Buch hin, was der Träumer zur Welt bringen soll.
(persisch):
  • Über die Geburt eines Kindes darf sich der Träumende freuen, denn es wird ein großer Wunsch in Erfüllung gehen. Die Geburt mehrerer Kinder bringt ihm Wohlstand. Eine Tiergeburt im Traum zu sehen, läßt den Betreffenden wissen, dass ein mißgünstiger Gegner Pläne gegen ihn schmiedet. Ganz allgemein will das Symbol ihm nahelegen, ein Leben im Einklang mit den Naturgesetzen anzustreben.
(indisch):
  • geboren werden: gute Zeiten werden sich endlich wieder für dich zeigen.
SCHWANGERSCHAFT = Eine noch unvertraute, neue Lebenssituation, schwangerschaftdie sich im Leben zu entwickeln beginnt

Assoziation: Neues Leben, Fruchtbarkeit. Fragestellung: Wo bin ich dabei, etwas hervorzubringen?   Schwangerschaft im Traum versinnbildlicht neue Pläne, Ideen und Ziele, die in uns heranreifen und schließlich erfolgreich verwirklicht werden.Eine noch unvertraute, neue Lebenssituation, die sich im Leben zu entwickeln beginnt. Sie kann auch einen Bereich des Lebens widerspiegenln, in dem etwas gesteigert oder ... weiter
BABY = Neubeginn, babyinnovative Ideen, geläuterte innere Einstellung, neues Projekt, kreatives Potential

Assoziation: Neustart, innovative Ideen, geläuterte innere Einstellung, neues Projekt, kreatives Potential oder Entwicklungen. Fragestellung: Was wird in mir geboren? Welche neue Fähigkeiten stehen mir zur Verfügung?   Baby im Traum kann bedeuten, dass wir mehr Verantwortung oder Aufgaben übernehmen müssen, die einer ständigen Pflege bedürfen, oder für den Beginn von etwas Neuem stehen. Baby ist das Symbol der ... weiter
HAND = Handlungsfähigkeit, Macht und Herrschaft, handsein Lebens durch Energie und Tatkraft gestalten

Assoziation: Fähigkeit, Kompetenz, Hilfe. Fragestellung: Womit bin ich umzugehen bereit?   Hand im Traum steht allgemein für die Gestaltung des Lebens durch Energie und Tatkraft. Sie gibt Auskunft über unsere Handlungsfähigkeit. Insofern ist eine Verletzung oder der Verlust der Hand immer ein Zeichen für die Einschränkung des Handlungsspielraums, oder der Fähigkeit zu agieren. Sie greift, arbeitet, hält fest ... weiter
KRANKENHAUS = Heilung und Gefangensein, krankenhausin schwierigen Lagen mit Trost und Hilfe rechnen können

Assoziation: Heilung; Eingeschlossensein. Fragestellung: Was darf in mir heil werden?   Krankenhaus im Traum kann entweder einen Ort der Sicherheit darstellen oder aber einen Ort, an dem das Dasein bedroht und verletzbar ist. Faßt man es als Ort des Heilens auf, dann stellt es den Teil unseres Selbst dar, der weiß, wann eine Ruhepause von Verpflichtungen und Schwierigkeiten nötig ist und wann wir es zulassen dürfen, ... weiter
SCHIEBEN = herumgeschoben werden, schiebenoder mit geringem Eigenaufwand sein Ziel erreichen

Schieben im Traum zeigt, dass wir im Alltag unter Druck stehen. Dies kann im Traum dadurch zum Ausdruck kommen, dass wir geschoben werden. Der Vorgang ist jedoch auch ein Hinweis auf die Angst vor einer Krankheit. Bei bestimmten Formen von Geisteskrankheiten hat der Betroffene das Gefühl, herumgeschoben oder zu etwas gedrängt zu werden, das er nicht tun will. Drückt sich diese Erfahrungen im Traum aus, kann sie manchmal ... weiter

Ähnliche Träume:
 
23.09.2023  Eine Frau zwischen 63-70 träumte:
 
Geburt
Ich habe im Traum ein schönes Kind geboren.Es war nicht schmerzhaft. Habe mich sehr gefreut.
 

Geburt von Fleisch26.12.2022  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Geburt von Fleisch
Ich hatte eine Geburt von einem Stück rohes Fleisch oder einem toten Tier.
 

Igelgeburt05.07.2022  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Igelgeburt
Ein Igel hat sieben Igelkinder geboren ich habe bei der Geburt zugesehen
 

26.12.2021  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Kaiserschnitt
Mein Traum startete damit dass, ich in einem Krankenhaus lag und hochschwanger war. Ich bekam einen Kaiserschnitt unter Lokalanästhesie. Die Betäubung hatte überhaupt nicht wehgetan und an sich war ich auch überhaupt nicht aufgeregt, sondern eher glücklich und erleichtert. Auch mein Partner war mit in dem Raum. Er bereitete alles für das Baby vor und war auch super glücklich. Als das Baby dann da war, konnte ich auch direkt aufstehen. Ich musste nicht noch weitere 5 Tage ,so wie es normalerweise bei einem Kaiserschnitt üblich war, im Krankenhaus ...
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1 Bewertung 1 Stern
2 Bewertung
3 Bewertung
4 Bewertung
5 Bewertung
6 Bewertung

Bewertung 1 Stern
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung