joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung zu verbessern und bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details  

  Leser 291 Bewertung abgeben:

 
Datum: 26.04.2018
Eine Frau im Alter zwischen 42-49 gab folgenden Traum ein:

Krähe am geschlossenrn fenster

Eine krähe fliegt vor geschlossenes Fenster und klopft mit schnabel einmal dagegen. Ich lächle und mit einer handbrwegung vertreibe ich ihn und er fliegt weg.
FENSTER = die Einstellungen und Erwartungen, Detailsdie man zum Leben und zu anderen Menschen hat

Assoziation: Aussicht; Sehen und gesehen werden.
Fragestellung: Was bin ich zu sehen bereit? Was möchte ich aufdecken oder verbergen?
 
Fenster im Traum bringt unsere Einstellungen zum Leben und zu anderen Menschen sowie unsere Erwartungen an andere zum Ausdruck. Unter anderem sind aus den Begleitumständen die folgenden Deutungen möglich:
  • Geschlossene Fenster kündigen Widerstände an, die man aber mutig bewältigen wird.
  • Offene Fenster zeigen Zufriedenheit und Glück in der nächsten Zeit an, können auch vor Verlockungen warnen, denen man nicht nachgeben darf. Ein offenes Fenster bedeutet Zufriedenheit, denn es steht in Verbindung mit dem Haus, mit unserem offenen oder zugeknöpften Wesen.
  • Aus dem Fenster schauen bedeutet, dass man einen Einblick in das Geschehen bekommt, oder wie gut oder schlecht die Zukunftsaussichten sind. Es kann auch unsere Zukunftshoffnungen widerspiegeln. Je nachdem, was man sieht, können darin auch Zukunftserwartungen gemeint sein, die sich von unserer Angst oder nicht-objektiver Perspektiven ernähren. Vielleicht wird man sich der Gefahren bewusst, wenn man sich auf etwas nicht richtig vorbereitet.
  • Aus dem Fenster fallen soll ein Unglück ankündigen, bei dem man auf keine Hilfe von außen hoffen darf.
  • Durch Fenster steigen warnt vor Streitigkeiten und Verlusten.
  • Zerbrochene Scheiben sollen auf Verleumdungen durch andere aufmerksam machen, denen man rechtzeitig energisch entgegentreten muß.
  • Fenster putzen bedeutet, dass man versucht ein schwer durchschaubares Problem zu klären. Man gewinnt wieder Vertrauen in die Zukunft.
Man nimmt nicht direkt am Geschehen des Lebens teil, sondern befindet sich eher in der Rolle des Beobachters. Wichtig ist, ob man aus dem Fenster herausschaut oder durch das Fenster in etwas hinein sieht. Ist der Blick klar oder verschwommen? Fenster können auch auf die Öffnungen unseres Körpers hinweisen.
 
Siehe Fensterrahmen Fensterscheibe Gardine Glas Haus Schaufenster Tür Vorhang Zimmer
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • das Traumbild Fenster ist im Zusammenhang mit Haus zu prüfen und unter Umständen wie Türe zu werten, d.h. als Sexualorgan.
  • Fenster allgemein: die größten Wünsche und Erwartungen werden bitter enttäuscht; keine Bemühung wird vom Erfolg gekrönt sein.
  • offenstehendes Fenster: zeigt Besuche an; bringt Glück und Zufriedenheit.
  • verschlossenes Fenster: gute Aussichten bei Unternehmungen; man wird hart verfolgt werden; auch: verweist auf Einsamkeit.
  • vor einem verschlossenen Fenster stehen: man sollte auf das kühle und ablehnende Verhalten der Umwelt mit mehr Liebenswürdigkeit reagieren; es besteht kein Grund, sich noch mehr abzukapseln.
  • im vorbeigehen durch ein Fenster schauen, hinter dem sich seltsame Dinge abspielen: bedeutet, daß man in seinem gewählten Beruf versagen und den Respekt anderer Leute verlieren wird, obwohl man seine ganze Gesundheit aufs Spiel gesetzt hat.
  • aus einem Fenster hinaussehen: Neugierde, Torheit, Lächerlichkeit.
  • durch ein Fenster hinausschauen: getäuschte Erwartungen.
  • durch ein Fenster hinaussteigen: bedeutet Vermögensverlust; auch: man verstrickt sich immer mehr in eine schwierige Situation.
  • aus einem Fenster hinausstürzen: Schreck; man wird vergeblich auf Hilfe warten.
  • durch ein Fenster einsteigen: Skrupellosigkeit; man wird dabei ertappt, wie man mit unlauteren Mitteln versucht, zum Ziel zu kommen; bringt Streit und Widerwärtigkeiten.
  • an einem Fenster sitzen oder stehen: bringt Sorgen im Beruf.
  • auf dem Fenstersims sitzen: Opfer der eigenen Torheit werden.
  • ein Fensterglas zerbrechen: durch eigenes Verhalten hat man ein Mißgeschick verursacht.
  • ein Fenster mit zerbrochene Scheiben sehen: man wird beschimpft werden; auch: die Liebenden werden argwöhnen, daß Sie Ihr Vertrauen mißbraucht haben.
(arab.):
  • geschlossene Fenster: man wird mit Ausdauer sein Ziel doch noch erreichen; auch: man will dir seine Pläne nicht zeigen.
  • offenes Fenster: Liebesabenteuer, man wartet mit Sehnsucht auf dich, auch: man darf weiter zuversichtlich bleiben.
  • aus einem Fenster hinausschauen ohne Schwindelgefühle: bald Neuigkeiten erfahren, auch: du erwartest vergeblich einen Besuch.
  • durch ein geschlossenes Fenster von innen hinausschauen: man wird sein Willen nicht durchsetzen können; auch: man braucht sich um seine Zukunft keine Sorgen mehr machen.
  • draußen vor einem geschlossenen Fenster stehen: Man wird unter dem kühlen und ablehnenden Verhalten der Umwelt leiden. Allerdings ließe sich dieses durch Liebenswürdigkeit allmählich überwinden.
  • durch ein Fenster hinaussteigen: Verlust in geschäftlicher Beziehung.
  • durch ein Fenster einsteigen: Zank und Streit mit deiner nächsten Umgebung.
  • aus einem Fenster herausfallen: schweres Unglück erleiden; Gefahr in naher Zukunft.
  • Fensterbank: Du wirst eine nette und erfolgreiche Unterredung haben.
(indisch):
  • offenes Fenster: du wirst Unglück in deinen Unternehmungen haben.
  • aus einem offenen Fenster steigen: verfehlte Unternehmungen.
  • geschlossenes Fenster: dein Mut wird dir weiterhelfen, du wirst durch Mut ans Ziel kommen.
  • aus einem Fenster herausstürzen: Gefahr.
  • aus einem Fenster heraussehen: du wirst Neuigkeiten erfahren.
  • durch ein Fenster hineinsteigen: Streit und Ärger.
  • Fenster einschlagen sehen: häuslicher Unfriede.
KRAEHEN = Unannehmlichkeiten und Störungen, Detailseine widerwärtige Person, die einem auf die Nerven geht

Die größeren Vögel werden als Raben, die kleineren als Krähen bezeichnet.
 
Krähe im Traum stellt anhaltende Unannehmlichkeiten oder Störungen dar. Eine abscheuliche Person oder Situation, die einem auf die Nerven geht oder nicht weggehen will. Krähen sind auch ein Zeichen dafür, dass man unerwünschte Änderungen erleben, schlechte Nachrichten zu hören bekommen oder Not leiden muß. Sie symbolisieren deshalb als Unglücksbote meist Unfrieden, Mißerfolg oder Todesfälle.
  • Mehrere Krähen können eine glückliche Entwicklung ankündigen. Sie stehen häufig für die Redensart, dass eine Krähe der anderen kein Auge aushackt.
  • Schreiende Krähen gelten als Vorzeichen für einen Verlust oder für gravierende Veränderungen in den intimen Beziehungen, die sich für uns negativ auswirken können.
Traditionell warnt die Krähe im Traum vor dem Tod. Aber sie kann auch Weisheit und Verschlagenheit symbolisieren. Auch Symbol für eine (als aggressiv empfundene) Frau, vor deren "spitzen Schnabel" man sich fürchtet. Ein Traum, in dem sich das Unbehagen vor einem Gespräch mit einer solchen Frau niederschlägt.
 
Siehe Rabe Schnabel Vogel
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Krähen allgemein: bringen üble Nachrichten, auch deutet das Träumen von einer Krähe auf irgendeine Feindschaft; Unglück und Kummer.
  • eine Krähe fliegen sehen: ein naher Todesfall.
  • Krähe fangen: bedeutet Trauer und Unfrieden.
  • mehrere Krähen sehen: bedeutet Gewinn.
  • auf Bäumen mehrere Krähen sehen: Zusammenkunft der Verwandten.
  • Krähen schreien hören: du wirst böse Nachrichten empfangen.
  • Krähen krächzen hören: man soll zu einem ungünstigen Handel überredet werden.
  • eine Tote Krähe sehen: man wird einer Verleumdung auf die Spur kommen.
  • einem jungen Mann warnt die Krähe vor dem Charme raffinierter Frauen.
(arab.):
  • Findet jemand im Traum einen Raben, wird er auf einen armen, fremden und gefräßigen alten Mann treffen.
  • Hält er einen zahmen Raben, wird er einem solchen Alten Obdach gewähren und ihn beköstigen; ist es eine Krähe, wird er es mit einem lügnerischen, geldgierigen Kerl zu tun haben.
  • Vielfach erweist sich bei Träumen von Krähen die Vermutung, sie zeigten Glück oder Unheil an, als trügerisch.
  • Krähen in der Luft: böse Nachrichten, eventuell Todesfall.
  • Krähe auf einem Baum sitzend: man erwartet deinen Ruin;
  • Krähe Lärm machen hören: eine traurige Nachricht erhalten.
  • mehrere Krähen Lärm machen hören: häuslicher Unfrieden durch unerwarteten und unangenehmen Besuch.
  • Krähen fangen: ein erschreckender Todesfall in deinem Verwandten- oder Bekanntenkreis wird dich erschrecken.
(persisch):
  • Dies Krähe ist stets ein schlechtes Omen: Sie symbolisiert selbstverschuldetes Unglück oder Unannehmlichkeiten, die vermeidbar gewesen wären. Man sollte über sein Verhältnis zu seinen Mitmenschen nachdenken, denn man neigt dazu, sich von Launen und Gefühlswallungen lenken zu lassen. Das Zeichen gemahnt zur Selbstkontrolle.
(indisch):
  • Krähen sehen: Feinde werden dich verfolgen.
  • Krähen schreien hören: du wirst eine Todesnachricht vernehmen.
FLIEGEN = den Drang nach Freiheit, Detailssich von selbstgeschaffenen Begrenzungen befreien wollen

Zum Insekt Fliege   Assoziation: Freiheit von Beschränkungen. Fragestellung: Von welcher Bürde oder Last kann ich mich befreien?   Fliegen im Traum zeigt ein starkes Freiheitsgefühl oder das "Erreichen neuer Höhen" an. Manchmal kündigt es Situationen an, in denen man über seine Probleme oder persönliche Grenzen hinauswächst oder darüber hinausgeht. Man verfügt über einen erweiterten Handlungspielraum, Dinge die ... weiter
KLOPFEN = zu viel Aufmerksamkeit, Detailsim Leben eines anderen Menschen eine Rolle spielen wollen

Klopfen im Traum deutet an, dass man sich darüber im klaren ist, dass man seine Aufmerksamkeit neu fokussieren muß. Vielleicht schenkt man einem Teil seiner Persönlichkeit zuviel Aufmerksamkeit. Möglicherweise gibt man sich zu introvertiert, obwohl man äußeren Angelegenheiten mehr Beachtung schenken sollte. Klopft man an eine Tür, möchte man im Leben eines anderen Menschen eine Rolle spielen. Bevor man den Lebensbereich ... weiter
WEG = die Lebensausrichtung, Detailssich den Veränderungen anzupassen, um erfolgreich zu sein

Weg im Traum bedeutet, dass man eine vorgegebene Richtung im Leben einschlägt, wie etwa einem Vorbild folgen oder der Nachfolger von jemanden wird. Der Weg ist stets auch der Lebensweg. Er kann im Traum die Richtung symbolisieren, für die man sich im Leben entschieden hat. Er symbolisiert mitunter die Gefühle die man hinsichtlich einer Beziehung oder einer Situation empfindet. Der Traum von einem guten Weg stellt eine ... weiter
LAECHELN = Zustimmung, angenommen werden, Detailseinen seelischen Druck entweichen lassen können

Assotiation: Zustimmung, angenommen werden; Versöhnung. Fragestellung: Was macht mich glücklich? Wonach sehne ich mich?   Von einem Lächeln zu träumen bedeutet mit seiner Situation besonders zufrieden zu sein. Ein Problem hat sich in Luft aufgelöst. Man stößt überall auf Anerkennung und Zustimmung, hat das Gefühl gut belohnt oder mit seinem Ergebnis zufrieden sein. Es sieht so aus, als ob momentan alles wunderbar ... weiter
SCHNABEL = Entscheidungsfreiheit und Transparenz, Detailsfrei sprechen können

Schnabel im Traum bedeutet Entscheidungsfreiheit und Transparenz. Man kann frei sprechen oder Ergebnisse kontrollieren. Wobei der Vogel für eine zusätzliche Bedeutung herangezogen werden kann. Sieht man einen Schnabel, könnte darin die Aufforderung versteckt sein "den Schnabel" aufzumachen oder, je nach restlicher Traumhandlung, "den Schnabel zu halten". Ein Vogel ohne Schnabel deutet darauf hin, dass Zensur und Korruption ... weiter
VERTREIBUNG = sich trennen wollen, Detailsvon einer Person oder schlechten Eigenschaft

Ein Traum, in dem man eine Vertreibung plant, ist ein Hinweis darauf, dass man sich im Wachleben von etwas trennen möchte: von einer Person oder auch einer eigenen schlechten Eigenschaft. Man konzentriere sich auf die zentrale Person des Traumes; es könnte sein, dass man in ihr das Verhalten erkennt, das man zwar ablehnt, aber selbst an den Tag legt - und dies auch weiß. Vertreibung aus den eigenen vier Wänden. Man hat das ... weiter

Ähnliche Träume:
 
24.01.2019  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
eingesperrte Krähen plötzlich Lust zu töten
Es war ein normaler Tag an der Schule,als ich ein neues Gebäude nebenan bemerkte, ich ging hinein und sah nur mehrere Schließfächer an den Wänden hängen. Einige Zeit später ging ich wieder in den Klassenraum und jemand anderes betrat das Gebäude. Als nach und nach immer mehr Krähen aus den Schließfächern wie aus dem Nichts krächzend entflohen, umkreisten sie diese Person und tötete sie anschließend. Als jemand über das Fenster aus diese Handlung gesehen hatte, warnte sie uns und wir wollten so schnell wie möglich zu den Raben (keine Ahnung wieso wir nicht flüchten wollten) Meine Freundin ...
 

04.01.2019  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Krähe in Wohnung
Eine Krähe flog auf den Sims des Fenster, welches offen war. Ich lief hin und streckte ihr meine Hand entgegen. Sie hüpfte auf meine Hand und ich nahm sie in die Wohnung, liess das Fenster jedoch geöffnet, damit sie weiss, dass sie jederzeit wieder raus kann. Sie schaute sich in der Wohnung um und flog dann aus der Wohnung.
 

25.05.2015  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Krähen fangen und eine Reise nach Japan
Ich stehe bei meiner Großmutter im Garten. Drei Raben oder Krähen fliegen am Himmel und sagen eine Formel auf: "Drei Reihen werden..." oder "Drei Stockwerke.." Irgend etwas mit Drei. Ich fange die letzte der Krähen, als sie nah über mir fliegt. Ich packe sie und nehme sie mit ins Haus und schließe die Terrassentür. Ich bedrohe sie mit meiner physischen Kraft. Doch jetzt ist es eine schwarzweiße Katze. Mein Bruder, meine Freundin (S) und ich fahren mit dem Schiff nach Japan. An einer Station steigen plötzlich alle aus, Endstation. Bruder und Freundin sind weg, ich muss noch die Taschen aus dem ...
 

08.06.2013  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
Kraehen in meinem Bett
Ich kam Abends in mein schlafzimmer machte das licht an das Fenster war weit geöffnet eine Kraehe saß auf meinem Bett die andere saß auf dem Fensterbrett als ich näher kam nahm sich die Kraehe ein weisses Geschirrtuch und beide flogen aus dem Fenster.
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x