joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 380
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 16.02.2018
Ein Mann im Alter zwischen 56-63 gab folgenden Traum ein:

Briefmarkenalben

Mein Onkel hat viele Dinge in den Müll geworfen. Darunter mehrere Briefmarkenalben, die alle voll mit Briefmarken waren. Ich fische sie heraus, weil ich der Ansicht bin, dass sie vielleicht wertvoll sein könnten.
BRIEFMARKEN = den aufrichtigen Wunsch, Detailszu kommunizeiren oder eine Nachricht mitzuteilen

Assoziation: Mühelose Kommunikation.
Fragestellung: Was bin ich zu sagen oder zu hören bereit?
 
Briefmarken im Traum stellen den aufrichtigen Wunsch dar, neue Beziehungen zu beginnen. Man ist ernsthaft daran interessiert mit jemanden zu kommunizeiren oder will ihm eine Nachricht mitteilen. Ein Wertsymbol, das etwas mehr Aussagekraft bekommt, wenn man sich an die Farbe der Marke erinnern kann.
 
Siehe Album Ausland Brief Foto Gebühr Paket Post Postamt Stempel
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Briefmarken allgemein: bedeuten eine Belohnung für systematisches Arbeiten.
  • versucht man gestempelte Briefmarken wieder zu benutzen: der Ruf ist bald dahin.
  • Briefmarken erhalten: rascher Aufstieg und Anerkennung.
  • eingerissene Briefmarken: signalisieren Hindernisse auf Ihrem Weg.
  • Briefmarke kaufen oder aufkleben: bringt eine neue Bekanntschaft.
  • ausländische Briefmarken sehen oder sammeln: Bekanntschaft mit Ausländern.
  • Briefmarkensammlung: deine Mühe ist zwecklos.
ALBUM = nostalgische Gefühle, Detailssich an bedeutsame und entscheidende Angelegenheiten erinnern

Album im Traum repräsentiert Sehnsucht nach der Vergangenheit oder es soll an etwas erinnert werden. Sich wünschen, wie es früher war. Es kann aber auch sein, dass damit gewisse Erinnerungen von einer bedeutsamen oder komplizierten Angelegenheit gemeint sind. Siehe Ansichtskarte Bild Briefmarken Foto Münze
 
FISCH = das Unbewußte, Detailsetwas an sich bemerken, das man nicht richtig begreift

Assoziation: Subtile Beeinflussung und Erkenntnis. Fragestellung: Was schlummert unter der Oberfläche?   Fisch im Traum steht für unbewusste Gedanken oder unbewusste Wahrheiten. Er symbolisiert allgemein das Unbewußte und seine Inhalte, die uns unmerklich beeinflussen. Dinge, die man an sich selbst bemerkt, aber nicht ganz versteht. Sich über etwas bewusst werden, das man nicht vollständig begreifen kann. Vielleicht ... weiter
MUELL = Gedanken, DetailsGefühle oder Lebenssituationen, die man nicht mehr haben will

Assoziation: Saubermachen und Aufräumen. Fragestellung: Wovon bin ich mich zu trennen bereit?   Müll im Traum steht für Gedanken, Gefühle, Gewohnheiten oder Lebenssituationen, die man nicht mehr haben will. Müll weist auf Dinge im Leben, die unproduktiv geworden sind, und die man zum Glücklichsein nicht mehr benötigt. Eine alte Überzeugung, Beziehung oder Situation bringt keinen Nutzen mehr. Statt dessen erzeugt sie ... weiter
ONKEL = das Bedürfnis nach Respektpersonen, Detailsglauben, sein Leben alleine nicht meistern zu können

Assoziation: Zweitrangige Autorität. Ein zusätzlicher Faktor des Gewissens. Fragestellung: Wer ist der Stellvertreter des Vaters?   Onkel im Traum symbolisiert im allgemeinen das Bedürfnis nach einer Respektperson bzw. nach einer Vaterfigur. Man hat Angst, sein Leben alleine nicht meistern zu können und benötigt ständig den Rat anderer Leute, um Entscheidungen zu treffen. Er kann auch die Fähigkeit widerspiegeln, ... weiter
WERFEN = Aspekte des Selbst, Detailsvon denen man sich befreien sollte

Werfen im Traum zeigt an, dass es etwas oder jemanden gibt, von dem man sich in seinem Leben befreien muß. Dabei zeigt der Gegenstand, den man wirft an, wovon man sich befreien sollte. Wenn jemand etwas auf uns wirft, deutet dies darauf hin, dass es etwas gibt, das man übersehen hat, und das näher untersucht werden muß. Vielleicht wäre es jetzt ratsam, besser auf der Hut zu sein, gegenüber allem, was einem in die Quere ... weiter

Ähnliche Träume:
 
15.04.2019  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Verstorbene Eltern Fotoalbum
Ich bin im Elternhaus. Es sieht dort etwas verändert aus. Meine verstorbenen Eltern kommen von einer langen Reise heim. Sie sehen jünger aus, aber auch älter und von blasser Gesichtsfarbe. Ich blättere mit meiner Schwester ein Fotoalbum an. Es zeigt Fotos von meinem Sohn und mir
 

15.05.2011  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Alben
Aus dem Tiefschlaf kam ich hoch, weil ich keine Luft bekam. Ein Tier saß auf meinem Gesicht, eine Ratte. Als ich mich ins Bewußtsein kämpfte, lief sie von meinem Gesicht, verwandelte sich in eine Eule und ging hinter mein Kopfkissen. Aus meinem Kopf flossen schwarze Schatten hinterher. Als ich es schaffte, endgültig munter zu werden, realisierte ich, sas ich auf der Seite lag, genauso wie ich eingeschlafen war, schaffte es, das Licht anzumachen, sah ich erst mal hinter dem Kissen nach, wo natürlich nichts war. Herzrasen, Angst, Verwunderung.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x