joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 458
twitter 1 mal bewertet: rating

 
Datum: 15.07.2017
Ein Mann im Alter zwischen 49-56 gab folgenden Traum ein:

mit den Armen kriechen

Es war eigentlich kein richtiges kriechen, sondern horizontales Gehen auf den Händen, mit dem ich anfing, nachdem ich eine neue rote Maschine bedient habe. Es gab eine Versammlung und während der Versammlung fing ich mit dieser Fortbewegungsart an. Dabei suchte ich die Frau Aurora, die aber nicht da war. Irgendwann ging es dann bergauf, dabei kam ich nicht mehr voran, sondern alle Dinge an denen ich mich nach vorne ziehen wollten, gaben nach - selbst Autos drehten mit ihren Reifen auf der Stelle.
KRIECHEN = komplexe Ziele, Detailsbei denen man nur langsam Fortschritte macht

Assoziation: Regressive Bewegung.
Fragestellung: In welchen Bereichen meines Lebens möchte ich mir Zeit lassen?
 
Kriechen imTraum stellt komplexe oder schwierig zu erreichende Ziele dar, bei denen man nur langsam Fortschritte macht. Vielleicht zweifeln andere auch an unseren Fähigkeiten, dass wir ein schwieriges Ziel überhaupt auf die Beine stellen können. Oder es zeigt eine quälende Situation, die Unmengen an Geduld erfordert, weil möglicherweise zuviel Bürokratie im Spiel ist.
 
Manchmal steht kriechen im Traum auch für Minderwertigkeitsgefühle, oder übertriebene Unterordnung.
 
Siehe Schlange Schnecke Soldat Wurm
 
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • auf der Erde kriechen und sich die Hand verletzen: es werden einem unangenehme Aufgaben übertragen;
  • selbst über unebenes Gelände kriechen: man hat seine Möglichkeiten nicht angemessen genutzt;
  • mit andere durch Schlamm kriechen: bedeutet Flaute im Geschäft; Freunde haben Grund einem zu tadeln;
  • Wenn eine junge Frau nach diesem Traum nicht auf ihr Benehmen achtet, wird sie die Achtung ihres Geliebten verlieren.
  • in eine Höhle kriechen: man fühlt sich der jetzigen Situation nicht gewachsen;
  • Käfer auf sich herumkriechen sehen: es sind Armut und Unpäßlichkeiten angezeigt;
(arab.):
  • in eine Höhle kriechen: Vorsicht vor den Fallen anderer.
  • Insekten kriechen oder fliegen sehen: meide hinterlistige Schwätzer;
  • in Loch hineinkriechen: man begibt sich durch Leichtsinn in eine große Gefahr;
SUCHEN = Ermangelung und Defizit, Detailses fehlt irgendwas oder wird dringend benötigt

Assoziation: Erkennen von Wünschen oder Bedürfnissen; Anerkennung von Bedürfnissen. Fragestellung: Was bin ich endlich zu finden bereit?   Suchen im Traum zeigt an, dass im Leben irgendwas fehlt oder vehement benötigt wird. Ähnlich dem Suchen nach Liebe, spiritueller Erleuchtung, Frieden oder einer Problemlösung im wachen Leben. Auch die Suche nach dem Sinn des Lebens oder eine fehlende Charaktereigenschaft kann damit ... weiter
AUTO = die Fähigkeit zur Entscheidung, Detailsum die Richtung seines Lebens zu bestimmen

Assoziation: Status, persönliche Macht, Ego. Fragestellung: Besitze ich genug, um respektiert oder gerettet zu werden?   Auto im Traum weist auf die Fähigkeit, Entscheidungen in einer bestimmten Situation zu treffen, oder inwieweit man in der Lage ist, die Kontrolle über die Richtung seines Lebens zu bestimmen. Das Auto wird wegen des Motors mit motorischer Energie in Verbindung gebracht (wie Kraft, Ausdauer, ... weiter
FRAU = die passive Seite, Detailsdie sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend oder intuitiv ist

Assoziation: Weiblicher Persönlichkeitsaspekt. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Empfänglichkeit bereit?   Frau im Traum steht für weibliche Eigenschafen, die passiv, sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend, intuitiv, kreativ oder gebender Natur sind. Aber auch Merkmale wie betrogen werden, benutzt werden, Eifersucht oder Unterlegenheit können damit gemeint sein. Außerdem: Sich Dinge wünschen, ... weiter
ROT = Liebe, Leidenschaft und Vitalität, Detailsaber auch Wut, Aggressivität und Triebhaftigkeit

Assoziation: Energie; Kraft; Leidenschaft. Fragestellung: Aus welcher Quelle schöpfe ich meine Energie oder Kraft?   Rot im Traum gilt als Farbe des Blutes, Feuers, Leidenschaft, Sinnlichkeit und der Vitalität. Sie hat etwas Kämpferisches, Leidenschaftliches, ist aber auch Warn- und Signalfarbe und deutet dann auf Aggressivität und Triebhaftigkeit hin. Gemildert ist Rot die Farbe der Liebe und der Barmherzigkeit. Als ... weiter
REIFEN = Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl, Detailswobei die Zuversicht vom Reifenzustand abhängig ist

Assoziation: Auffangen von Stößen. Fragestellung: Wo in meinem Leben muß ich mir den Weg ebnen?   Reifen im Traum zeigen unser Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl beim Verfolgen unserer Ziele an. Wobei die Zuversicht vom Zustand der Reifen abhängig ist. Zuviel oder zuwenig aufgeblasene Reifen geben Auskunft über den Vertrauenszustand. Der Reifen ist das, was uns vorwärts bringt und was sich in unserem Leben dreht. ... weiter
HAND = Handlungsfähigkeit, Macht und Herrschaft, Detailssein Lebens durch Energie und Tatkraft gestalten

Assoziation: Fähigkeit, Kompetenz, Hilfe. Fragestellung: Womit bin ich umzugehen bereit?   Hand im Traum steht allgemein für die Gestaltung des Lebens durch Energie und Tatkraft. Sie gibt Auskunft über unsere Handlungsfähigkeit. Insofern ist eine Verletzung oder der Verlust der Hand immer ein Zeichen für die Einschränkung des Handlungsspielraums oder der Fähigkeit zu agieren. Sie greift, arbeitet, hält fest oder läßt ... weiter
GEHEN = Absichten, Pläne und Ziele, Detailsweist auf den momentanen Zustand hin

Assoziation: Natürliche Bewegung, körperliche Betätigung. Fragestellung: Wohin bin ich unterwegs? Bewege ich mich schnell genug?   Gehen im Traum zeigt uns, in welche Richtung man sich bewegen soll. Es kann die augenblicklichen Absichten, Pläne und Ziele versinnbildlichen. Gehen ist der Schrittzähler auf dem Lebensweg. Wie man sich in der Traumhandlung fortbewegt, weist auf den Zustand hin, in dem man sich momentan ... weiter
FANGEN = etwas in der Hand haben, Detailsein Problem unter Kontrolle bringen

Fangen im Traum zeigt uns, wen oder was wir im Wachleben fest in Hand haben. Zusätzliche Symbole sagen etwas darüber aus, was genau uns im Hier und Jetzt zur Verfügung steht. Läßt man sich fangen, kann das ebenso die Hörigkeit in einem Liebesverhältnis umschreiben wie das Gefangensein in einer Idee oder einem Gefühl, das auf unsere Begeisterungsfähigkeit hinweist. Bei etwas erwischt werden, was man nicht tun soll, stellt ... weiter
ZIEHEN = irgend eine Form des aktiven Handelns, Detailsin einer bestimmten Situation zur Tat schreiten

Ziehen im Traum deutet auf irgendeine Form des aktiven Handelns hin. Man wird durch den Traum darauf aufmerksam gemacht, dass man in einer bestimmten Situation zur Tat schreiten kann. Auch der Gegenstand, den man zieht, oder das Mittel, mit dem man dies tut, kann wichtig sein. Ist man im Traum selbst der Ziehende, so trifft man bei einem Vorhaben die Entscheidungen. Wird man gezogen, dann hat man vielleicht den Eindruck, ... weiter
BERGAUF = Hindernisse, Detailsetwas scheint schwieriger oder anstrengender zu werden

Bergauf im Traum stellt den Versuch dar, ein Hindernis zu überwinden. Eine Angelegenheit scheint schwieriger oder anstrengender zu werden. Vielleicht sind wir mit einem Problem etwas überfordert. Darüber hinaus kann es auch sein, dass wir mit großen Herausforderung zu kämfen haben, oder unter Druck stehen, eine Frist einzuhalten. Geduld und Hingabe werden uns jedoch zugute kommen. Mit dem Auto bergauf fahren, deutet auf ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Neu Bedienung Versammlung Maschinen Gabe Vorderseite

 

Ähnliche Träume:
 
17.11.2020  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
Würmer krochen aus meinen Ohren
Ich merkte, dass was aus meinen Ohren kam und schaute nach. Es krochen 3 Würmer aus meinem Ohr raus, die ich natürlich entfernte und fragte meinen Freund, ob er nachschauen könnte. Ich war mir sicher, dass noch was im Ohr war, aber noch nicht raus wollte.
 

19.04.2016  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
schwarze Schlange kriecht aus Ei
Ich sitze einem Nachbarn gegenüber am Tisch. Auf der Seite, auf der er sitzt, steht auf einer Anrichte neben dem Tisch ein Dekorations-Straußenei. Aus dem Ei kommt plötzlich ein schwarzer Kopf. Es sieht aus wie ein Wurm. Zügig kriecht er aus dem Ei heraus und wird dabei immer größer. Es ist eine große, schwarze Schlange. Sie kriecht unter dem Tisch hindurch über meine Beine. Ich spüre,dass sie ganz warm ist. Ich wll schreien, aber ich kann nicht. Der Nachbar packt sie am Schwanz. Ich wache auf.
 

08.07.2015  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
Insekten kriechen aus dem Kopf
Ich kam aus dem Gefängnis raus. Dann sah ich mich aus der Perspektive von hinten, wusste aber, dass ich meinen Hinterkopf sehe. Also dass das ich bin. Ich saß im Wald. Und aus meinem Hinterkopf kamen Hunderte von weißen Insekten raus. Sie verteilten sich zur Rechten und zur Linken Seite. Ich sah den Kopf kur von hinten. Nicht von vorne. Ich hatte den Eindruck, dass die Insekten vorne durch mein Gesicht wieder reinkommen um dann hinten wieder reinzukommen. Also durch die Nase und den Mund. Mein Ich welches ich von hinten beobachtet habe saß in einem Schneidersitz und war sehr ruhig als das ...
 

15.04.2011  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Kriechtiere
Ich sehe viele Kriechtiere. Eidechsen, Kröten, aber auch Spinnen. Ich habe keine Angst. Ich sehe einen Regenbogen. Ich fliege durch die Luft und bin glücklich, ich spiele wie ein Kind. Ein Mann beobachtet mich. ER fühlt sich ausgeschlossen. eR wäre gerne bei dem Spiel dabei. Er steht weit entfernt von mir. Er möchte, dass ich ihm vergebe. ER kniet vor mir und bittet mich um Vergebung.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x