joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 1003
twitter 1 mal bewertet: rating

 
Am 17.03.2011
gab eine Frau im Alter zwischen 42-49 diesen Traum ein:

Zopf

Ich sehe eine alte Frau. sie flicht einen Zopf. Der Zopf hat blonde haare. Die Haare gehören einer jungen Frau. Ihr Gesicht sehe ich nicht. ich sehe die gleiche Frau nackt tanzen. sie ist im Wald.
Ich sehe die gleiche Frau im Wald sitzen. Sie strickt einen Pullover. ein mann legt Kleidung in einen Schrank.

ZOPF = Unterordnung und Gehorsam, Detailssich beugen und alles tun, was befohlen wird

Assoziation: Unterordnung, Gehorsam;
Fragestellung: Wem gehorche ich oder wer gehorcht mir?
 
Zopf im Traum weist auf völlige Unterwerfung hin. Man gehorcht und tut alles, was befohlen wird. Man traut sich nicht, für sich selbst zu kämpfen und erlaubt jedem, einem zu sagen was zu tun ist. Auch: Jemanden völlig unter seiner Kontrolle haben. Jemand, der alles für einen tut, was man ihm sagt.

In Träumen stellt ein Zopf auch Fraulichkeit und Sensibilität dar. Er kann ermahnen, Kraft und Energie auf ein Ziel zu konzentrieren. Häufig warnt er aber vor "alten Zöpfen", vor allem Gewohnheiten, Einstellungen, Erwartungen und Überzeugungen, die überholt sind und endlich abgeschnitten werden sollten, weil sie die weitere Entwicklung hemmen.
 
Geflochtenes Haar war einmal das Symbol für Ordnung und Reinheit. Flechten aus Bändern, Haaren oder Stricken stehen für Fähigkeiten des Träumenden, die verschiedenen Einflüsse des Lebens zu einem zusammenhängenden Ganzen zu verweben.
 
Spirituell: Sehr feine Einflüsse kommen ins Spiel, wenn der Träumende beginnt, sich spirituell zu entwickeln. Ein Zopf, der auf dem Kopf zu einer Krone gewunden ist, verweist auf spirituelle Leistung.
 
Siehe Bart Blond Flechten Frisur Friseur Frisieren Glatze Haar Haarbürste Kamm

  • Wer im Traum einen Zopf flicht, hängt im Wachleben an alten Zöpfen, wehrt sich gegen den Fortschritt, ohne ihn freilich aufhalten zu können.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Zopf: man hat den Mut, sich aus den traditionellen Lebensgewohnheiten herauszuwagen;
  • einen Zopf sehen: man wird sich von einer alten, lieben Gewohnheit trennen müssen; man sollte etwas neues ausprobieren und klammert sich zu sehr an alte Gebote;
  • Zopf flechten: der Verstand ist in einer Liebesangelegenheit abhanden gekommen;
  • Zopf abschneiden: man will jetzt gerne lästige Angewohnheiten ablegen und sollte dies auch tun;
  • Zopf ist ein Zeichen, daß Verleumder darauf lauern, dir einen Schaden zufügen zu können.
(arab.):
  • Zopf sehen oder tragen: du wirst dem allgemeinen Spott ausgesetzt werden;
  • einen Zopf flechten sehen: es stehen komplizierte geschäftliche Verhandlungen oder aber Änderungen der gesamten Lebensverhältnisse bevor;
  • selbst Zopf flechten: du hast heimliche Liebeswünsche; auch: du stehst im Begriff eine Torheit in Liebessachen zu begehen;
  • Zopf hängend tragen: du bist eitel;
  • Zopf aufgesteckt tragen: man wird dich bewundern;
  • Zopf abschneiden: Tränen und Verdruß; auch: man hat die Absicht, lästige Gewohnheiten abzulegen.
  • Zopf abgeschnitten sehen: man sollte eine Angelegenheit, die schon viel Mühe und Energie gekostet hat, endlich zu den Akten legen,-
  • Zopf verkaufen: eine kleine Geldeinnahme;
  • Zopf in der Hand: du wirst Neuerungen einführen.
(indisch):
  • Zopf sehen: du wirst einen Schaden erleiden, man führt dich hinters Licht;
  • langer Zopf: du bist nicht so klug, wie du tust;
  • Zopf tragen: du kannst dich nicht von alten Vorurteilen freimachen;
  • Zopf flechten: du nimmst eine wichtige Sache zu leicht;
  • Zopf verlieren: Unglück;
  • abschneiden: du wirst mit veralteten Anschauungen brechen.
HAAR = die Einstellung und Denkweise, Detailsdie zielgerichtete geistige Tätigkeit über eine Angelegenheit

Assoziation: Schutz, Attraktivität, Sinnlichkeit. Fragestellung: Was verberge ich? Was trage ich zur Schau?   Haar im Traum steht für die Art und Weise zu Denken. Haarfarbe und Frisur können die Einstellung oder zielgerichtete geistige Tätigkeit über eine Angelegenheit wiederspiegeln. Gepflegtes ordentliches Haar deutet auf strukturiertes zielgerichtetes Denken. Unordentliche oder verworrene Haare reflektieren ... weiter
MANN = Durchsetzungsfähigkeit und Willen, Detailsmanchmal gepaart mit Härte und Aggressivität

Assoziation: Yang-Aspekt. Aktivität. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Selbstbehauptung bereit?   Mann im Traum steht für Durchsetzungsfähigkeit, Vernunft, Erfahrung und Unempfindlichkeit. Er versinnbildlicht als Ursymbol auch Bewußtsein, Verstand, Geist, Tatkraft und Willen, oft gepaart mit Härte und Aggressivität. Bei Frauen kann er sexuelle Bedürfnisse anzeigen. Sich als Frau von einem ... weiter
FRAU = die passive Seite, Detailsdie sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend oder intuitiv ist

Assoziation: Weiblicher Persönlichkeitsaspekt. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Empfänglichkeit bereit?   Frau im Traum steht für weibliche Eigenschafen, die passiv, sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend, intuitiv, kreativ oder gebender Natur sind. Aber auch Merkmale wie betrogen werden, benutzt werden, Eifersucht oder Unterlegenheit können damit gemeint sein. Außerdem: Sich Dinge ... weiter
WALD = verwirrt sein, Detailswegen etwas die Orientierung verloren haben

Assoziation: Ungewissheit, Irritation, Verlorenheit; Fragestellung: Welches Problem sorgt für Unsicherheit?   Wald im Traum deutet man, als das Ausgeschlossensein von Maßnahmen, die einem das Gefühl der Geborgenheit geben. Ein Problem, das zu Unzufriedenheit und Verunsicherung geführt hat. Es mangelt einem an Selbstvertrauen oder man leidet unter Kontrollverlust.   Wald bedeutet in der Regel, dass man das ... weiter
GESICHT = die Merkmale der Persönlichkeit, Detailsdas Erkennen eigener oder fremder Charaktereigenschaften

Assoziation: Identität, Ego, Selbstbild. Fragestellung: Wie erscheine oder wirke ich auf andere?   Gesicht im Traum stellt die Persönlichkeit dar. Es kann das allmähliche Begreifen der eigenen Persönlichkeitseigenschaften, oder die eines anderen wiederspiegeln. Dabei ist entscheidend, welche Empfindungen die Gesichtszüge auslösen. Oft hält uns das Traumbild einen Spiegel vors Gesicht, damit wir Schwächen unseres ... weiter
KLEIDUNG = Persönlichkeit, Detailssich in seiner Rolle den anderen darstellen

Assoziation: Identität, Selbstbild, ausprobieren neuer Rollen oder Ablegen der alten Rollen. Fragestellung: Welchen Teil von mir zeige ich?   Kleidung im Traum wird als Ausdruck der eigenen Persönlichkeit im Sinne von Selbstdarstellung verstanden. Jeder Mensch ist fähig, bestimmte Rollen zu spielen und in sie hineinzuschlüpfen, wenn es eine Begegnung erforderlich zu machen scheint. Im Einzelfall kann das mit ... weiter
TANZ = Heiterkeit und Harmonie, Detailsim Gleichklang mit anderen Menschen oder der Umgebung sein

Assoziation: Begeisterte Anteilnahme am Leben; Gleichgewicht und Harmonie. Fragestellung: Fühle ich mich im Rhythmus des Lebens?   Tanz im Traum steht für Heiterkeit und das Gefühl mit unserer Umgebung eins zu sein. Es deutet auf innere Harmonie oder spontan ausgelebte Gefühle hin. Möglicherweise wird durch Tanz auch unser Wunsch nach Annäherung {insbesondere sexueller Natur}, an einen anderen Menschen ... weiter
ALTE = konservative Überzeugungen, Werte oder Ereignisse, Detailsseine Integrität nicht verlieren wollen

Altes im Traum steht für veraltete, konservative Überzeugungen, Werte, oder Ereignisse. Seine Integrität nicht verlieren wollen, das Klassische bevorzugen. Auch konservative Ideen oder Entscheidungen können damit gemeint sein. Das Alter im Traum wird oft gleichgesetzt mit Weisheit, von der ein Rat für das bewußte Leben zu erhoffen ist: es mahnt zur Besinnung und warnt vor schlechten Neigungen, wenn die dargestellten ... weiter
BLOND = eine Absicht, Tätigkeit oder Sichtweise, Detailsdie für andere klar ersichtlich ist

Assoziation: Auffällig, künstlich, frivol. Fragestellung: Wer interessiert sich für meine Kommentare und Meinungen?   Blond im Traum steht für eine bestimmte Absicht, Tätigkeit oder Sichtweise, die von anderen leicht zu durchschauen ist. Die Haarfarbe, die einen eigenen Namen bekommen hat, und nicht mit anderen Farben beschrieben wird, Anders ausgedrückt: Unsere Meinung über bestimmte Angelegenheiten, ist für ... weiter
SITZEN = Entspannung, Gelöstheit, geistige Ausgeglichenheit, Detailsmit seinen Entscheidungen zufrieden sein

Sitzen im Traum stellt eine gewisse Zufriedenheit mit seinen Entscheidungen dar, oder man wünscht sich momentan nichts zu tun. Auch Faulheit oder mangelnde Bereitschaft zur Zusammenarbeit kann darin verborgen sein. Sitzt man unbequem oder fällt vom Stuhl und ähnliches, so ist dies ein Zeichen für seine Erschöpfung; Verkrampfung oder innerliche Angespanntheit. Im Alptraum deutet sitzen auf Probleme hin, die durch nicht ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Schrank Junge Stricken +nackt

 

Ähnliche Träume:
 
06.06.2013  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
kann Haare nicht zu Zopf binden
versuche, meine Haare zu einem Zopf zu binden, was mir nicht gelingt, obwohl die Haare nicht zu kurz sind. Je länger ich es versuche, umso mehr entgleiten mit die Haare, da sie immer weniger und fettiger werden.
 

04.02.2011  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Konnte mit meinen Haaren keinen Zopf machen
Ich wollte mir meine Haare zu einem Zopf zurückbinden. Dies ist mir nicht gelungen, obwohl ich es immer wieder versucht habe. Mir war das unangenehm, da ich mich unwohl gefühlt habe, da ich unter Menschen war.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x