joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

   

facebookLeser 361
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 24.03.2017
Eine Frau im Alter zwischen 42-49 gab folgende Vision ein:

Adler

Ich sehe eine Holzterrasse auf der das holz eines Baumes direkt in die Terrasse übergeht. Auf der Terrasse befindet sich ein Adler mit einer Flügelspannweite von 3x3 Meter Spannweite. Er soll dazu gebracht werden zu meiner Schwägerin zu fliegen, da wir auf Urlaub gehen.
ADLER = Selbstüberzeugung und Selbstbestimmung, Detailssich frei und stark fühlen

Assoziation: Weitsicht, Überblick, Ich-Stärke.
Fragestellung: Was muß ich verstehen, um meine Kraft leben zu können?
 
Adler im Traum ist meist positiv zu deuten. Losgelöst von der irdschen Gebundenheit, steht er für die Beschwingtheit großer Gedanken, Stolz und Selbstwertgefühl. Man hat ein hohes Maß an Unabhängigkeit und Selbstständigkeit erreicht und fühlt sich deshalb frei und stark.
  • Ein aggressiver Adler stellt einen Angriff auf unser Selbstwertgefühl oder unsere Unabhängigkeit dar. Man will momentan keine Risiken eingehen, da etwas peinlich Unangenehmes unsere Freiheit oder Ich-Stärke stark einschränken könnte.
  • Wer den Adler hoch droben am Himmel fliegen sieht, darf hoffen, dass er hochfliegende Pläne in die Tat umsetzen kann.
  • Wer den Raubvogel fängt, will den Erfolg für sich allein genießen können.
  • Ein jagender Adler, der sich im Sturzflug auf eine Beute hinunterstürzt, weist auf die Gedankenschnelle und den Mut des Träumers hin, der sich freichlich im Wachleben als Tollkühnheit erweisen könnte. Oder mit anderen Worten: Wer hoch pokert kann tief fallen.
  • Ein eingesperrter Adler weist auf unsere Hemmungen gegenüber der Umwelt hin.
Freud sah im Adler in Anlehnung auf die Mythologie ein übermächtiges Sexualsymbol, weil der Raubvogel seine Triebe nicht beherrschen kann und sein Opfer haben will.
 
Spirituell: Im negativen Sinne steht er für die verzehrende Leidenschaftlichkeit des Geistes.
 
Siehe Falke Federn Fliegen Flügel Geier Greif Habicht Himmel Löwe Luft Raubvogel Raubtier Vogel Wolken
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Adler: Ausdruck für eine unbewußte Sehnsucht nach Freiheit;
  • Adler lebend sehen: Glück und Reichtum; Gewinn und Nutzen;
  • Adler flügelschlagend fliegend sehen: ein Feind trachtet uns zu übervorteilen oder auch zugrunde zu richten;
  • sieht ein Mann einen Adler in den Lüften: zu Ehrenstellen zu gelangen;
  • sieht eine Frau einen Adler in den Lüften kreisen: sie hat Aussicht, sich mit einer angesehenen Persönlichkeit zu verheiraten;
  • ein hochfliegender Adler: symbolisiert weitausholende Pläne; durch Mut und Ausdauer kann man mehr Freiheit erlangen;
  • Adler in großer Höhe kreisend: kündigt eine große freudige Überraschung an;
  • Adler stehend: Tod eines großen Herren;
  • Adler Beute schlagen sehen: man fühlt sich einem stärkeren Menschen kräftemäßig unterlegen;
  • von einem Adler angegriffen werden: kündigt drohende Gefahren an; auch: man steht dem Plan eines anderen im Wege;
  • Adler fangen: Besiegung eines Feindes; Verlust und Gram;
  • Adler im Käfig: man fühlt sich durch Freunde oder die Umwelt eingeengt;
  • Adler schießen: Überwältigung eines Feindes;
  • Adler töten: Vernichtung eines Gegners; lassen Sie sich auf Ihrem Weg nach oben von nichts aufhalten;
  • einen Adler auf dem Kopf sitzen sehen: Unglück und Tod;
  • Adler auf dem eigenen Kopf sitzen haben: man wird die Probleme mit dem Kopf alleine nicht lösen können;
  • der Anblick eines toten Adlers: deutet auf die Machtlosigkeit eines Feindes;
  • Adler besitzen: Glück in geschäftlichen Angelegenheiten, Ehre und Ansehen verheißen;
  • einen schwarzen Adler in der Nähe landen sehen: baldiger Tod eines guten Freundes;
  • weißer Adler: mögliche große Erbschaft;
  • junge Adler im Horst: stellen Beziehungen zu höchsten Kreisen in Aussicht und deuten an, daß Sie aus deren Ratschlägen Profit ziehen können. Zu gegebener Zeit kommen Sie in den Genuß eines bedeutenden Erbes;
  • ein von anderen erlegter Adler: Anzeichen dafür, daß man Ihnen Rang und Reichtum rücksichtslos aberkennt;
  • auf Adlerschwingen reiten: zeigt eine lange Reise in weitgehend noch unerforschte Länder an; Sie suchen Weisheit und Wohlstand und werden beides später auch erlangen.
  • Adlerfedern: künden an, daß Sie Ihre Ziele erreichen werden.
(arab.):
  • ein hochfliegender Adler: Erfüllung geheimer Wünsche und schöne Erfolge, deutet auf weitausholende Pläne.
  • einen Adler sitzen sehen: Reichtum in Aussicht.
  • einen Adler fliegen sehen: vorteilhafte Geschäfte.
  • Adler Beute schlagen sehen: man fühlt sich einem Menschen unterlegen.
  • von einem Adler angegriffen oder bedroht werden: halte durch, die Anfeindungen, unter denen man zu leiden hat, werden vorübergehen, drohende Gefahr, wir stehen den Plänen eines anderen im Wege.
  • sich einen Adler auf sein Haupt niedersetzen sehen: Todesfall.
  • Adler schießen oder gefangen nehmen: Kummer, Trauer und Schaden stellen sich ein.
  • Adler im Käfig sehen: man fühlt sich durch Freunde oder die Umwelt eingeengt.
  • ein toten Adler sehen: Unglück und Verluste stehen bevor.
  • Adlerhorst: deine Position ist sicher und entwicklungsfähig.
  • Adlerjunges: dein Vermögen wird sich vermehren.
(persisch):
  • Ein fliegender Adler steht für Wohlergehen und guten Ruf.
  • Läßt er sich auf sehr erhöhter Stelle nieder, sind große Erfolge zu erwarten.
  • Wird man im Traum von einem Adler angegriffen, so heißt das, daß man sich in einen Kampf gegen Stärkere begeben hat.
  • Träumen Sie von einem Adler, können Sie zufrieden sein: Sie teilen Ihre Kräfte weise ein, bewahren den Überblick und schreiten entsprechend planvoll voran. Das Traumsymbol will auch zur Vorsicht mahnen.
BAUM = gefestigte Eingesessenheit, DetailsSelbstvertrauen, Treue oder Eigenständigkeit

Assoziation: Fest gefügt, fest verankert, robust. Fragestellung: Was kann ich kaum noch verändern? Was hat tiefe Wurzeln geschlagen?   Bäume im Traum symbolisieren entweder hartnäckige Probleme, die man nur mit viel Aufwand wieder loswerden kann, oder Eigenschaften wie Selbstvertrauen, Treue oder Eigenständigkeit, auf die man sich stets verlassen kann. Ein Baum kann auch ein liebgewonnenes, zur Gewohnheit gewordenes ... weiter
FLIEGEN = den Drang nach Freiheit, Detailssich von selbstgeschaffenen Begrenzungen befreien wollen

Zum Insekt Fliege   Assoziation: Freiheit von Beschränkungen. Fragestellung: Von welcher Bürde oder Last kann ich mich befreien?   Fliegen im Traum zeigt ein starkes Freiheitsgefühl oder das "Erreichen neuer Höhen" an. Manchmal kündigt es Situationen an, in denen man über seine Probleme oder persönliche Grenzen hinauswächst oder darüber hinausgeht. Man verfügt über einen erweiterten Handlungspielraum, Dinge die ... weiter
SCHWAGER = Übereinkunft und Kompromiss, Detailsnegative Vorkommnisse vermeiden wollen

Assoziation: Übereinkunft, Kompromiss, getreues Verhalten; Fragestellung: Welche Kompromisse müssen ausgehandelt werden?   Schwager im Traum steht für Entscheidungen, mit denen man negative Vorkommnisse unter allen Umständen vermeiden will. Wie alle Personen die im Traum erscheinen können sie auch bestimmte Persönlichkeitsmerkmale des Träumers symbolisieren.   Im Unbewußten spielt hier die Rivalität mit, dass der ... weiter
GEHEN = Absichten, Pläne und Ziele, Detailsweist auf den momentanen Zustand hin

Assoziation: Natürliche Bewegung, körperliche Betätigung. Fragestellung: Wohin bin ich unterwegs? Bewege ich mich schnell genug?   Gehen im Traum zeigt uns, in welche Richtung man sich bewegen soll. Es kann die augenblicklichen Absichten, Pläne und Ziele versinnbildlichen. Gehen ist der Schrittzähler auf dem Lebensweg. Wie man sich in der Traumhandlung fortbewegt, weist auf den Zustand hin, in dem man sich momentan ... weiter
HOLZ = Verhaltensweisen, die zur Gewohnheit wurden, Detailsselbstkritischer werden sollen

Assoziation: Wachstum. Fragestellung: Welches ist meine natürliche Form?   Holz im Traum verkörpert oft Ideen, Überzeugungen und Verhaltensweisen eines Menschen, die zur Gewohnheit geworden sind; man sollte dann selbstkritisch an sich arbeiten, damit das Leben nicht in Routine erstarrt, das gilt besonders, wenn Holz hart, spröde, dürr oder faulig ist. Je nach den Begleitumständen sind zum Beispiel folgende andere ... weiter
URLAUB = momentane Ablenkung oder Veränderung, Detailszu mehr Erholung aufgefordert werden

Assoziation: Momentane Ablenkung oder Veränderung; Fragestellung: Was habe ich getan, das meine Denkweise einstweilig völlig verändert hat?   Urlaub im Traum verweist auf Erholung und auf die Befriedigung eigener Bedürfnisse, ohne sich um andere kümmern zu müssen. Oder man macht vorübergehend etwas völlig anderes. Er stellt im Traum immer ein Symbol für Ausspannen, Freizeit und Freiheit dar. Oftmals ist auch die ... weiter
TERRASSE = Pläne, die man in Angriff nehmen soll und erfolgreich beendet, Detailskann auch einen Besuch ankündigen, zeigt auch, dass man nichts zu verbergen hat

Assoziation: Leben im Freien; Verbindung zwischen Selbst und Natur. Fragestellung: An welcher Stelle meines Selbst versuche ich, mit der Natur in Einklang zu kommen?   Terrasse kann einen Besuch ankündigen. Oft steht sie für Pläne, die man in Angriff nehmen soll und erfolgreich beendet.   Psychologisch: Symbol für einen privaten und doch für andere "überblickbaren" Ort: Man zeigt, daß man nichts zu verbergen hat - ... weiter

Ähnliche Träume:
 
10.03.2017  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Adler
Adler stürtzt sich auf 2 Kleinkinder und fängt sie. Ein Kind wehrt sich und versucht das Baby von den Krallen zu befreien.
 

16.01.2017  Eine Frau zwischen 63-70 träumte:
 
Adler
Ein Adler stürzt vom Himmel und bleibt auf dem Boden liegen, er sieht mich an und ich weis, dass ich ihm helfen kann. Die Leute um mich herum sagen, ich soll nicht näher gehen, aber ich bin mir sicher, dass der Adler mir nichts tun wird. So ist es auch, der Adler hat sich einen Flügel verletzt
 

25.01.2016  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
adler gezähmt
ich bin ich im wasser es ist klar und kalt. ein weisskopf adler ist auch da. er will seine fänge krallen in ein kleines tier versenken. ich will das tier schützen. ein kampf entsteht unter wasser. ich lege dem adler die hände auf die krallen und er hört auf es besteht eine verbindung zwischen uns er gehorcht mir. später bin ich in meinem zimmer ich habe alle möbel entfernt. die wände sind weiss nur in der mitte steht ein stuhl mit armlehnen ich werde mich gleich daraf setzen.
 

15.11.2015  Ein Mann zwischen 42-49 träumte:
 
weisser adler
meine Vermieterin besuchte mich und fan in meiner Wohnung im abfall eimer 5 junge weisse adler küken die allesamt überlebten
 

Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x