joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung zu verbessern und bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details  

  Leser 450 Bewertung abgeben:

 
Datum: 12.10.2016
Ein Mann im Alter zwischen 35-42 gab folgenden Alptraum ein:

Schmerzende Hölle

Ich träumte davon in der Hölle zu sein, irgendetwas war die ganze Zeit hinter mir und bohrte mir etwas in den Hintern, was mir große Schmerzen zufügte.
SCHMERZEN = seelische Verletzungen, Detailswie Enttäuschung, Zurückweisung oder Trennung

Assoziation: Konflikt, Problem, Leid.
Fragestellung: Was tut mir weh? Welche Teile meines Selbst verleugne ich?
 
Schmerz im Traum deutet in der Regel auf Schwierigkeiten oder Verluste. Er kann auch eine seelische Verletzung oder Erniedrigung widerspiegeln. Es ist üblich, Schmerzen in einem Traum zu erleben, nachdem eine Beziehung beendet wurde.
  • Von Kopfschmerzen träumen, stellt ein Problem oder Ärgernis dar, das man nicht immer mit sich herumträgt. Dabei kann es sich um gelegentliche Belästigungen oder Stress-Situationen handeln, mit denen man aber nur ab und zu konfrontiert wird.
  • Ist der Schmerz sehr stark und offensichtlich imaginär (also nur im Traum), dann weist er auf ein wichtiges Ereignis hin, das sich vielleicht sogar als günstig erweisen kann.
  • Hat man Schmerzen in der Zwerchfell oder Lendengegend, stehen Probleme in der Liebe an, die aus der Welt geschafft werden sollten; möglicherweise gibt das Traumbild den Rat zur Amputation, das heißt zum Partnerwechsel.
  • Nach altindischer Traumdeutung soll der Schmerz ein freudiges Ereignis in der Familie ankündigen.
Schmerz steht für eine seelische Verwundung (zum Beispiel Enttäuschung, Zurückweisung, Trennung); zur individuellen Deutung muß man oft beachten, wo der Schmerz besteht, und dieses Symbol zusätzlich deuten. Schmerzen deuten im allgemeinen auf Überempfindlichkeit hin. Nur selten sind körperliche Beschwerden im Wachleben die Ursache.
 
Siehe Apotheke Arzt Medizin Narkose Opium Spritze Tablette
Volkstümliche Deutung:
(europ.)
  • Schmerzen: Kummer wird bald vom Glück abgelöst werden;
  • Schmerzen empfinden: in einer Angelegenheit sieht man zu schwarz.
(arab.):
  • starke Schmerzen: schwere, unangenehme Zeiten stehen bevor, deine Standhaftigkeit wird dir über alles Unliebsame hinweghelfen.
  • leichten Schmerz empfinden: man sollte seinem Körper nicht zu viel zumuten, Krankheitsgefahr.
  • Kopfschmerzen: man versucht seine Verantwortung auf andere abzuwälzen.
(persisch):
  • Leichter Schmerz mahnt, dem Körper nicht zuviel abzuverlangen. Starker Schmerz kündigt zunächst schwere, danach aber sehr angenehme Zeiten an. Kopfschmerzen warnen davor, seine Verantwortung auf andere Personen abschieben zu wollen. In jedem Fall beinhaltet das Zeichen den Aufruf, die Bedürfnisse des Körpers mehr zu berücksichtigen.
(indisch):
  • Schmerzen empfinden: Freude in der Familie und mit den Kindern.
HOELLE = Ängste und Schuldgefühle, Detailseine unangenehme Situation, die sich wie unendlich anfühlt

Assoziation: Marter, spirituelle Qualen.
Fragestellung: Was bin ich mir oder anderen zu vergeben bereit?
 
Hölle im Traum steht für die schreckliche Verkörperung von Bestrafung und Büßen. Meist verbirgt sich dahinter aber eine besonders unangenehme Situation, die sich anfühlt, als würde sie nie enden. Höllenträume tauchen heute sicherlich sehr viel seltener auf als in puritanischeren Zeiten. Es gibt sogar bekannte Träume, in denen die Hölle als ganz angenehmer Ort erschien.
 
Hölle umfaßt meist die verdrängten psychischen Inhalte, unter denen ein Mensch leidet, bis er sie angenommen und bewußt verarbeitet hat; oft handelt es sich dabei um Ängste und Schuldgefühle.
  • Wiederholen sich Alpträume, in denen die Hölle als Traumbild erscheint, ist dies ein Anzeichen für eine ernsthafte Persönlichkeitsstörung.
  • Im Traum in die Hölle verdammt zu sein und dort die bekannten Höllenqualen zu erleiden, ist zwangsläufig ein Verweis auf große bewußte oder unbewußte Schuldgefühle und all die Energie, mit der man sich selbst im Traum davor warnt.
  • Wer Alpträume von der Hölle hat, durchlebt gerade eine "höllische Situation" (oder fürchtet sich davor), wobei es am häufigsten um eine "Gefühlshölle" geht, um Haß, Eifersucht, Unterdrückung und emotionale Erpressung in der Partnerschafts- oder Familiensituation. Es sind immer unerträgliche Lebensbedingungen damit gemeint, wenn jemand sagt (und träumt): "Das ist einfach die Hölle für mich!".
Sie ist das archetypische Symbol für die Sünde und für "Gewissensqualen" schlechthin, das auch in unserem heutigen - von Höllenängsten im Sinne der religiösen "Strafandrohung" doch weitgehend befreiten - Verständnis auf unbewußter Ebene uneingeschränkt wirkt.
 
Das Feuer in der Hölle und die zu erleidenden Qualen verbildlichen unterdrückte sexuelle Wünsche oder generell Triebwünsche. Zugleich kann die Hölle aber für Läuterung stehen, die man durchhalten muß, um hinterher das Leben unbelastet von der Vergangenheit zu verändern. Das wird manchmal betont, wenn man im Traum schließlich aus der Hölle erlöst wird.
 
Spirituell: Sie ist Symbol der Finsternis und der von Gott geduldete Herrschaftsbereich des Teufels.
 
Siehe Archetyp Dämon Fegefeuer Finsternis Folter Folterbank Folterkammer Höhle Qual Satan Teufel
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Hölle sehen: kündigt Ängstigungen und Verzweifelungen an; bringt eine Veränderung der Verhältnisse;
  • in die Hölle fahren: man wird dir den Besitz eines Gutes streitig machen;
  • sich in der Hölle aufhalten: ungünstige Veränderung der Verhältnisse, die aber vorübergehend ist; man wird von Feinden gequält werden; auch: in Versuchung geraten, die einen beinahe ruinieren wird;
  • in der Hölle weinen: auch Freunde können einem nicht vor den Fallen der Feinde bewahren;
  • aus der Hölle befreit werden: Rettung aus einer Gefahr, Aussicht auf Frieden und Hilfe im Leben;
  • seine Freunde in der Hölle sehen: bedeutet Kummer und Sorgen; man wird vom Unglück eines Freundes hören;
  • Fremde in der Hölle sehen: es stehen große Veränderungen einem bevor;
(arab.):
  • Hölle sehen: du siehst rechtzeitig die Gefahr; auch: du bist verzweifelt und hoffnungslos und weißt nicht, was du tun sollst.
  • Hölle betreten: böse Erlebnisse werden dich aufregen, oder heimtückische Menschen ins Verderben stürzen.
  • gewaltsam in der Hölle festgehalten werden: es droht Krankheit oder Tod.
  • hell und stark loderndes Höllenfeuer: wichtige Geschäfte werden zum Stillstand kommen.
  • Hölle verlassen: Scheidung nach großem Streit.
  • Höllenqualen leiden: du hast ein schlechtes Gewissen.
  • jemand anderes in der Hölle erblicken: es steht eine Veränderung der Lebensverhältnisse bevor.
(persisch):
  • Dieses Traumzeichen sagt eine Besserung finanzieller Erfolge, begleitet von einem Verlust menschlicher Wärme, voraus. Der Träumende tut gut daran, seine Worte und Handlungen besser zu durchdenken. Er sollte sich überlegen, ob der eingeschlagene Weg wirklich wert ist, beschritten zu werden. Das Signal will ihm zu überlegen geben, daß er einen großen Fehler begeht, wenn er menschliche zugunsten materieller Werte aus den Augen verliert.
ZEIT = einen bestimmter Lebensabschnitt, Detailsauch an etwas im Leben erinnert werden

Assoziation: Gebundensein und Organisation. Fragestellung: Wo bin ich bereit, mein Leben auf die leichte Schulter zu nehmen?   Zeit im Traum symbolisiert einen bestimmten Zeitabschnitt unserers Lebens. Auch die Vergangenheit, die Zukunft und sonstige nahe und ferne Zeiten, von denen man träumt, sind gegenwärtig. Die Zeitverhältnisse im Traum sind ein Spiegel unserer Persönlichkeit. Diese Regel läßt sich auf alle ... weiter
GESAESS = das Infanitl-Sexuelle oder etwas, Detailsdas man unbedingt haben will

Gesäß im Traum zeigt, wie interessant uns etwas erscheint. Das kann etwas sein, das man unbedingt haben will, oder von dem man sich erhofft, dass es sich in unser Leben eingliedert. Wer sein Gesäß entblößt, gibt sich im Wachleben eine Blöße, die auf Minderwertigkeitskomplexe schließen lassen könnte. Wer seine Hose plötzlich verliert und "vor aller Augen" mit nacktem Hinterteil dasteht, hat "einiges zu verbergen" - und ... weiter
BOHREN = hartnäckig seine Ziele verfolgen, Detailsaus der Arbeit nicht den erhofften Nutzen ziehen können

Bohren im Traum (Bohrer) kann auf Hartnäckigkeit hinweisen, mit der man seine Ziele verfolgt. Allerdings wird man oft trotz aller Bemühungen aus der Arbeit nicht den erhofften Nutzen ziehen können. Der Ärger bohrt, der Zweifel, die Ungeduld. Wer mit einem Bohrer hantiert, will hinter etwas kommen, das im Wachleben Unruhe und Verdruß bereiten könnte. Eine Bohrmaschine veranschaulicht, dass man sein Leben zusammenhalten muß. ... weiter

Ähnliche Träume:
 
01.04.2020  Ein Mann zwischen 28-35 träumte:
 
Schmerzhafter Schlag
Ich war ein Reporter. Ich war an einer Art Unfallstelle, wusste jedoch nicht genau was geschehen war. Deshalb beschloss ich, mit ein paar anderen Leuten näher ran zu gehen um herauszufinden was geschah. Als ich näher dran war sah ich Rettungswagen und auch die Polizei. Ich ging am RTW vorbei und wollte auch an einem Polizisten vorbei. In diesem Moment holte der Polizist aus und schlug mit voller Kraft, mit seiner Faust, auf die linke Seite meines Gesichts. Ich fiel zu Boden,spürte deutlich den Schmerz und blutete leicht aus der Nase. Außerdem weinte ich auch sehr. Ich blieb die ganze Zeit ...
 

23.10.2016  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
schmerz
christian verletzt sich an der hüfte, er hat schmerzen. ich lege meine Hand auf seine Hüfte. Er legt sich über mich und entspannt sich
 

14.02.2016  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Schmerz Traum
In meinem eigenen Bett träumte ich das ich überall schmerzen hatte alles tat mir weh, meine Haut brannte überall und es waren Menschen um mich herum und sagten mir ich darf weder essen noch trinken .....ich schlief total unruhig in dieser Nacht .ich wurde das Gefühl nicht los, das es mit mir zu ende ging schmerzen waren sehr stark an Armen und Beinen und stark an den Waden
 

14.02.2016  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Schmerz Traum
In meinem eigenen Bett träumte ich das ich überall schmerzen hatte alles tat mir weh, meine Haut brannte überall und es waren Menschen um mich herum und sagten mir ich darf weder essen noch trinken .....ich schlief total unruhig in dieser Nacht .ich wurde das Gefühl nicht los, das es mit mir zu ende ging
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x