joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung zu verbessern und bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details  

  Leser 561 Bewertung abgeben:

 
Datum: 01.04.2015
Ein Junge im Alter zwischen 7-14 gab folgenden Alptraum ein:

Der Zombie der sie alle frisst

Ich betrat ein kaputtes Haus. Dort gab es irgendwo ein Zimmer, ich nannte es Monsterzimmer und in diesem befand sich ein Zombie. Er fraß alle Leute die hinein kamen. Ich fragte warum er das tut, doch er machte einfach weiter. Es war furchtbar zusehen wie er die Menschen komplett verspeiste.
UNGEHEUER = eine negative Beziehung oder etwas, Detailsdas man künstlich riesengroß gemacht hat

Ungeheuer im Traum bedeutet etwas, das man künstlich riesengroß gemacht hat. Man hat etwas, worüber man sich Sorgen macht, personalisiert und zu einem Lebewesen umgeformt. In der Regel symbolisiert das Ungeheuer im Traum die negative Beziehung, die man zu sich selbst hat, und unsere Angst vor den eigenen Gefühlen und Trieben. Treten derartige Träume häufig auf und beängstigen sie den Träumenden sehr, handelt es sich um ein sehr ernstzunehmendes Warnsignal.
  • Ein rotes Ungeheuer verweist auf Zorn (möglicherweise auf unkontrollierbare Wut).
  • Ein gelbes Ungeheuer kann auf Neid und Mißgunst verweisen. Es deutet auf übersteigerte Lustgefühle hin, auf das Unbezähmbare sexueller Triebe, aber auch auf einen seelischen Zustand, auf die Aufspeicherung psychischer Energie.
  • Alle im Traum vorkommenden Fabelwesen, ob es sich nun um Drachen, Riesenspinnen, Krokodile, Meeresungeheuer, Werwölfe oder Vampir handelt, weisen auf Gewissenskonflikte und unbewußte Störungen unserer Persönlichkeit hin.
  • Wer im Traum mit einem Ungeheuer kämpft, ist mit seinen Gefühlen im Widerstreit oder kämpft vielleicht auch gegen einen Krankheitsherd an. Heilung steht in Aussicht, wenn das Ungeheuer unterliegt oder urplötzlich aus dem Traumbild verschwindet.
  • Fürchtet man sich vor dem Monstrum, sollte man sich im Wachleben nicht zuviel von Menschen erwarten, die sich einem überlegen fühlen.
  • Wenn man von einem Ungeheuer bedrängt oder verfolgt wird, sollte man sich ihm stellen. Wenn man ihm direkt in die Augen sieht, ist es nicht mehr so furchterregend und kann sogar komische Züge bekommen. Ist dieses Erkennen erst einmal geschehen, dann überrede man es, zu sprechen: Man frage es, was es will. Das Monster versucht vielleicht, einem dazu zu bringen, irgend etwas zu tun oder nicht zu tun.
Ungeheuer bringen Ängste zum Ausdruck. Teils warnen sie vor verdrängten Inhalten des Unbewußten, die ständig bedrohen, wenn sie nicht bewußt verarbeitet werden, teils kann sich die Bedrohung aus äußeren Lebensumständen (zum Beispiel Absichten) ergeben. Sie können auch auftreten, wenn Mutter oder Vater abgelehnt werden oder die Notwendigkeit der Ablösung besteht.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene symbolisiert das Ungeheuer im Traum die Angst vor dem Tod und allem, was mit ihm zu tun hat. Ein Ungeheuer kann eine eher kindliche Angst darstellen.
 
Siehe Archetyp Außerirdisch Dämon Drachen Fabelwesen Hai Monster Kannibale Krokodil Satan Saurier Schlange Vampir Zombie
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Ungeheuer allgemein: Gefahr in Unternehmungen und Unglück.
  • Ungeheuer sehen: kündet eine riskante Bekanntschaft an.
(arab.):
  • Ungeheuer sehen: du wirst von einer Gefahr bedroht werden.
  • auch: du bist zu ängstlich, da ist keine Gefahr.
(indisch):
  • Ungeheuer beobachten: drohendes Unheil schwebt über dir.
HAUS = Gefühle und Überzeugungen, Detailsmit denen man vertraut ist oder die man für richtig hält

Assoziation: Das Sein, das Haus des Selbst. Fragestellung: Was glaube oder fürchte ich in bezug auf mich selbst?   Haus im Traum steht für die momentane Lebenseinstellung oder wie man seine aktuellen Lebensumstände beurteilt. Wobei man versucht, die augenblickliche Lage aufgrund bereits vertrauter Erfahrungen einzuschätzen, oder von Überzeugungen, die sich im Leben bewährt haben.   Die verschiedenen Räume und ... weiter
ZIMMER = einen Lebensabschnitt, Detailsin bestimmten Situation gewissen Grenzen ausgesetzt sein

Zimmer im Traum verkörpert als Teil des Hauses einen Teil unserer Persönlichkeit, unser eigenes Ich oder einen Lebensabschnitt. Das kann auf Verschlossenheit gegenüber anderen hinweisen, denen man sich und seine Pläne nicht offenbaren will. Ein unbekanntes Zimmer versinnbildlicht den persönlichen Raum und die Grenzen, denen man in einer Situation ausgesetzt ist. Enge oder dunkle Zimmer deuten auf eingeschränkte ... weiter
MENSCH = Teilaspekte der Persönlichkeit, Detailsabhängig davon, ob man die Menschen kennt oder nicht

Mensch im Traum fordert auf, sich nicht zu isolieren, mehr Gesellschaft zu suchen. Ein fröhlicher Mensch kann aber auch Sorgen ankündigen. Die Traumfiguren, die im Traum auftreten, übernehmen Rollen, die man ihnen zuweist, sind also in der Regel Teilaspekte unserer Persönlichkeit oder Projektionen unseres Innenlebens.   Um die verschiedenen "Botschaften" entschlüsseln zu können, die jede Traumgestalt uns vermittelt, muß ... weiter
FRAGEN = Selbstzweifel und Ungewissheit, Detailsnicht wissen, was man mit seinem Leben anfangen soll

Fragen im Traum weist auf die Ungewissheit, etwas anderes mit seinem Leben anzufangen oder etwas zu verändern. Vielleicht ist man versucht, den Ausgangszustand oder die etablierten Regeln einer Beziehung in Frage zu stellen. Stellt uns eine andere Person Fragen, zeigt dies, dass man sich im klaren darüber ist, dass man über wertvolles Wissen verfügt und es weitergeben soll. Es kann auch eine Situation darstellen, die Anlass ... weiter
LEUTE = Beziehungen zu Menschen, Detailssein Verhalten den Gefühlen anderer besser anpassen sollen

Leute im Traum, stellen Gedanken, Gefühle oder Situationen dar, die man noch nie zuvor erlebt hat. Oder sie reflektieren verborgene oder verdrängte Aspekte von einem selbst. Wobei zur Deutung Dinge weiterhelfen: etwa das Verhalten, deren Gesichtszüge oder auch ihre Kleidung.   Von Leuten träumen, stellt die Notwendigkeit dar, sein Verhalten den Gefühlen anderer besser anzupassen. Den Gruppenzwang zu erfüllen oder ... weiter
FURCHT = oft die reale Furcht, Detailsvor bevorstehenden Ereignissen und Aufgaben

Furcht entsteht im Traum nicht selten körperbedingt bei Herz-Kreislauf- oder Magenbeschwerden; sprechen dafür auch im Wachzustand auftretende Symptome, sollte man eine Untersuchung veranlassen. Oft kommt im Traum auch die reale Furcht vor bevorstehenden Ereignissen und Aufgaben zum Ausdruck, das ergibt sich aus der tatsächlichen Lebenssituation. Manchmal kündigt die Furcht an, dass man zuviel ins Unbewußte verdrängt und deshalb ... weiter

Ähnliche Träume:
 
27.10.2015  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
ungeheuer kommt aus schrank
ungeheuer kommt aus dem schrank und will zu mir kommen.türen stehen auf und das ungeheuer schaut mich an
 

14.06.2015  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Zombie
Ich habe geschlafen, als ich die Augen öffnete, dah ich ein teuflisches Gesicht mit drei fehlenden Vorderzähne.
 

21.05.2015  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
Zombieapokalypse
Ich war mit meiner Tochter draußen auf der Straße. Eine Großstadt, viele Menschen und Hochhäuser. Ich hielt ihre Hand. Ich bemerkte erst nach ein paar Augenbicken, dass sich die Menschen nicht so verhielten wie sie sollten. Wir gingen immer schneller. Ich führte sie weg von den Menschen. Mir wurde klar, dass die Menschen sich gegensetig infiziert hatten. Mein Ziel war es, mich und meine Tochter in Sicherheit zu bringen und nicht angesteckt zuwerden. Wir kamen zum Flughafen. Sehr viele Leute wollten sich auch retten. Ich konnte meine Tochter in ein Flugzeug in Sicherheit bringen. Jedoch fiel ...
 

11.05.2015  Ein Mann zwischen 42-49 träumte:
 
zombies
In mein Zimmer kamen überall Zombies rein. Ich hatte das Gefühl mich berührt jemand an der Wirbelsäule. Große Angst überkam mich.
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x