joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 901
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 31.12.2014
gab ein Mann im Alter zwischen 42-49 diesen Traum ein:

Brotlaib im Backofen

Sehen einen riesigen Brotlaib in einem Backofen. Das Brot ist schon fast fertig und es dürfte ein Gewicht von mindestens zwanzig Kilo haben.

BROT = Bodenständigkeit und Schlichtheit, Detailsseine Grundbedürfnisse problemlos befriedigen wollen

Assoziation: Grundsatz, Bodenständigkeit, Schlichtheit.
Fragestellung: Was nährt mich? Was sind die Wurzeln meines Problems?
 
Brot im Traum steht für die Grundvoraussetzungen des Überlebens oder auch nur für Bescheidenheit {altes und trockenes Brot}. Alle materiellen Bedürfnisse des Lebens, sowie Freundschaft, Lebenserfahrung und Wünsche können sich dahinter verbergen. Als wesentlicher Bestandteil einer Idee, Theorie oder Angelegenheit stellt sich die Frage: Was will man am Leben erhalten?
 
Brot kann auch auf die Wurzeln eines Problems aufmerksam machen, sowie alle Anstrengungen verkörpern, um seine Grundbedürfnisse zu befriedigen oder wie man seinen Lebensstandard auf ehrliche Weise aufrecht erhält. Oft ist es als Hinweis auf eine günstige Entwicklung des weiteren Lebens in materieller, sozialer und geistig-seelischer Hinsicht zu verstehen.

Von der Gottheit des Lebens erbitten wir als wichtigste Nahrung unser tägliches Brot: all das, was uns wirklich Not tut. Damit steht Brot für vieles, aber es steht immer für das, was wirklich Bedürfnis, nicht Luxus ist. Ein Traum von Brot handelt von der emotionalen und physischen Befriedigung der menschlichen Grundbedürfnisse. Es ist das klassische Symbol für Nahrung, Stärkung, soziale Sicherheit und die Gewißheit, zu überleben. Das Brot ist die allgemeine Speise und damit das Gewöhnlichste und gleichzeitig ein Geheiligstes. Es gibt deshalb keine negativen Brotträume.
 
Spirituell: Brot ist ein Symbol für das Leben an sich und kann auch die Notwendigkeit darstellen, mit anderen Menschen zu teilen. Es ist in allen Kulturen Symbol unserer wesentlichen Nahrung. Brotträume des nicht physiologisch hungrigen Menschen reden von der Lebensspeise, sei sie geistiger Art, etwa im Abendmahl, oder seelisch-naturhaften Wesen.
 
Siehe Backen Backofen Bäcker Gerste Getreide Hafer Hefe Korn Mehl Mühle Müller Roggen Teig Weizen

  • Brot sehen deutet an, dass man ein ehrliches Leben führen soll oder will.
  • Schimmliges, verdorbenes Brot: nicht die eigentlichen Ursachen eines Problems erkennen können. Es kann auch auf finanzielle Schwierigkeiten hinweisen.
  • Brot und Brotlaib können auch einen geliebten menschlichen Körper meinen. Man hat auch zu beachten, welche sexuellen Formen kleine Brote haben.
  • Ciabatta - ein italienisches Brot - deutet darauf hin, dass man auch Unannehmlichkeiten in Kauf nimmt, um seine materiellen Bedürfnisse nicht einschränken zu müssen.
  • Alle einfachen lebenswichtigen Werte, die uns nähren, können im Traum als Brot in die Hände gelegt werden. Wer dieses Brot erhält, hat einen positiven Wert erhalten, den zu vergeuden ihm nicht erlaubt ist.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • frisches Brot in ausreichenden Mengen steht für den Wunsch nach Erfüllung körperlicher Wünsche.
  • wirkt Brot im Traum fremd auf den Träumenden oder schmeckt es schlecht, dann ist er sich vielleicht nicht sicher, was er vom Leben will. Möglicherweise hat er falsche Entscheidungen getroffen.
  • der Brotlaib ist auch ein Symbol für Mitmenschlichkeit, Freundschaft und Teilen.
  • die Lebensspeise, die Seele und Körper gleichermaßen stärkt. Wer vom Brot träumt, dessen Leben bekommt einen Sinn, weil er innerlich wieder mit einer Gemeinschaft zusammenwächst.
  • achten Sie auf die Größe und Form Ihres Traumbrotes: Daraus könnten Sie erfahren, ob Sie in nächster Zeit "kleine Brötchen backen müssen" - oder das erfreuliche Gegenteil: Wohlstand und Erfolg kündigen sich in Form großer Brotlaibe an.
  • manchmal fordert das Brot auch zu mehr Bescheidenheit auf.
  • lediglich altes, hartes oder schimmeliges Brot kündigt Notlagen an, aus denen man nur mit großer Mühe wieder herausfinden wird.
  • der Brotlaib kann auf eine geliebte Person hinweisen, die man gerne ganz für sich besitzen möchten.
  • wird im Traum Brot mit anderen Menschen geteilt, dann wird auf dieser Weise die Fähigkeit des Träumenden dargestellt, grundlegende Erfahrungen weiterzugeben.
  • sieht man andere Brot essen und ist selbst hungrig, beneidet man jeden um seinen Erfolg oder seine gesellschaftliche Position.
  • backt oder ißt man selbst Brot, wird man erfolgreich sein.
(arab.):
  • Brot selber backen: du kannst dein Vorhaben getrost ausführen, es wird glücken; deine Arbeit bringt Erfolg und Geld.
  • Brot backen sehen: bedeutet Gutes.
  • frisches Brot sehen: sagt Glück und zudem noch angenehme Gäste voraus.
  • Brot sehen oder essen: du kannst dich auf gute Freunde verlassen.
  • Brot haben: Ehre.
  • Brot anschneiden: Untreue und Verrat der Untergebenen.
  • Brot tragen: Schaden.
  • Brot essen, weißes Brot: Wohlstand und Zufriedenheit; du wirst reich werden.
  • Brot essen, schwarzes Brot: Not und Elend, deine Geldmittel werden knapp.
  • warmes Brot: Krankheit.
  • andere Brot essen sehen: du bist neidisch auf die Erfolge anderer.
  • Brot verderben: dein Glück schwankt.
  • altes verschimmeltes Brot: du hast Feinde; du hast das Notwendige nicht getan und wirst dadurch Schaden erleiden.
  • verdorbenes Brot bekommen: verlasse dich nicht auf dein Glück, es ist nicht von Dauer.
  • Brot brechen: großer Segen für dich und die Deinen.
  • Ißt einer ofenwarmes Brot, wird er ein stattliches Vermögen erwerben, jedoch mit Not und Pein wegen der Gewalt, die aus dem Feuer kommt; ißt er aber kaltes Brot mit Butter, wird er Reichtum und glückliche Zeiten sehen, gemessen an der Menge, die er verzehrte.
  • Zum Brot Milch trinken ist noch günstiger und glückverheißender, denn stampft man Milch, so gibt es Butter.
(persisch) :
  • Ein positives Omen: Im Traum Brot zu backen oder zu essen meint, daß man auf dem richtigen Weg ist.
  • Helles, weißes oder frisches Brot weist auf gesicherte Zukunft, schwarzes oder trockenes Brot auf das Ende eines familiären Problems hin. Sie tun gut daran, an die Werte des Lebens zu glauben und an ihnen zu arbeiten. Ebenso sei nahegelegt, die Freude am Einfachen und Natürlichen und dessen Wert nicht zu vergessen.
(indisch):
  • klage nicht, anderen geht es schlimmer als dir.

BACKOFEN = Vorbereitung, Detailssich die Zeit nehmen, alles richtig zu machen

Backofen im Traum stellt den Wunsch dar, sich gründlich auf etwas vorzubereiten. Man nimmt sich die Zeit alles richtig zu machen, um sicherzustellen, dass man auch erreicht was man will. Man trifft Vorbereitungen, die Zeit oder Pflege benötigen. Backofen steht ebenfalls für eine Wandlung zum Guten, insbesondere wenn man darin die Glut erkennt. Weil ein Backofen innen hohl ist, symbolisiert er auch den Mutterschoß. Er erscheint deshalb oft im Traum, während einer Schwangerschaft.

Manchmal auch Sinnbild für "im Zaum gehaltene Glut" - also unterdrückte oder zumindest kontrollierte Triebhaftigkeit. Nach Freud weibliches Sexualsymbol, der Gebärmutter gleichzusetzen. Nach moderner Auffassung soll im Backofen etwas zu gestaltvoller Reife gebacken werden.
 
Siehe Backen Bäcker Brot Hefe Herd Kuchen Küche Ofen Pizza Teig

  • Ein kaputter Backofen zeigt, dass man unvorsichtig oder unbesonnen ist. Er ist ein Zeichen dafür, dass unsere Kinder frustriert oder verwirrt sind, weil wir nicht wissen, wie wir verantwortungsbewusst mit ihnen umgehen sollen.
  • Ist noch Feuer unter dem Ofen, deutet das eine glutvolle Bindung an, die sich glückhaft ausbauen läßt.
  • Wird etwas in einen Backofen geschoben, soll es verfeinert werden;
  • wird etwas herausgeholt, ist ein Entwicklungsprozeß abgeschlossen.
  • Gelingt der Backvorgang und ist das Gebackene appetitlich, verweist dies auf Selbstbesinnung und Reifung;
  • wird es zu früh aus dem Backofen genommen, fühlt man sich den gestellten Anforderungen noch nicht gewachsen.
  • Ist das Backwerk ungenießbar, behindern innere Widerstände die Entwicklung der Persönlichkeit. Man fürchtet sich vor dem Älterwerden.
  • Ein ausgehender Backofen deutet an, dass unsere augenblicklichen Vorhaben nicht gelingen {dann ist eben der Ofen aus!}, oder die Geschäfte schlecht gehen.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Backofen bedeutet Arbeitsgelegenheit und Gewinn;
  • Backofen heizen: du kannst dein Unternehmen schnell zu Ende führen;
  • Backofen von außen sehen: mühselige Arbeit steht dir bevor; wohlhabende Verhältnisse werden angezeigt;
  • Glut in einem Backofen sehen: Erfolg und Glück;
  • Mahlzeit im Backofen zubereiten: Ihre Angelegenheiten sind zum Stillstand gekommen;
  • ist die Mahlzeit angebrannt: Sie treiben langsam dem Schlechteren zu; In jedem Falle sollten Sie aber keine Risiken eingehen.
  • eine delikate Mahlzeit aus dem Backofen: Sie werden nach einer Weile gedeihen;
(indisch):
  • Backofen anzünden: was du dir vorgenommen hast, wird zu einem glücklichen Ende führen;
  • in Backofen hineinkriechen: denke nicht an die Vergangenheit, sondern suche deinen Weg, der dich zum Ziel bringt.
ZWEI = Streit und Zwist, Detailsim Alltag mit Widerständen rechnen müssen

Assoziation: Dualität, Zwei{fel}; Opposition, Konflikt; Fragestellung: Wer oder was streitet mit wem?   Zwei im Traum deutet auf eine Auseinandersetzung mit unserer Einstellung zu etwas, oder auf einen Konflikt in unserer Gefühlswelt. Man ringt mit sich widersprechenden Ideen und Überzeugungen oder wird von seinen Entscheidungen hin und her gerissen. Schwierigkeiten behindern das Erreichen von Ergebnissen. ... weiter
GEWICHT = sich seiner Verantwortung bewußt werden, Detailsdie Bedeutung der eigenen Persönlichkeit

Gewicht im Traum kann ein Hinweis sein, dass wir die Bedeutsamkeit und Ernsthaftigkeit unseres Tuns bewerten sollen. Vielleicht möchten wir in unserem Bewusstsein unseren eigenen spirituellen Wert deutlich machen. Anubis, ein ägyptischer Gott, hält die Waage, auf der die Herzen der Verstorbenen mit der Feder der Göttin Maat verglichen werden. War das Herz voll von Sünden, sodass es schwerer als die Feder war, verschlang ... weiter

Ähnliche Träume:
 
17.04.2017  Ein Mann zwischen 42-49 träumte:
 
Brot backen
Stehe mit einem Mann an einem Backofen. Wir backen Brot. Es ist das italienische Brot Ciabatta.
 

22.05.2015  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Brot backen
Ich sah meinen Ex-Freund, er schaute alt aus, sein Sohn war auch da. Irgendwie versuchten wir wieder ein Paar zu werden, doch es gibt immer ein Hindernis. Vor meiner Wohnung war ein Backofen und ich backte Brot, viel Brot, bis der Backofen voll war. Da wo meine Wohnung war, war ein langer Flur. Es kamen zwei Frauen vorbei, eine Frau hielt an und sagte zur mir, ob sie ein frisch, gebackenes Brot kaufen könnte. Eigentlich waren die nicht zum Verkauf gedacht, sondern für mich. Überrascht sah,ich sie an und schaute zum Backofen und bemerkte, dass sie schon viel zu lange im Ofen waren. Sie ...
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x