joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 1086
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 21.12.2014
gab eine Frau im Alter zwischen 35-42 diese Vision ein:

Kündigung

Ich begegne meiner Freundin,Arbeitskollegin auf der Straße, ich mag die, sie hält in der Hand meine Kündigung,bin gekündigt worden.
Ich liege mich auf die Straße und weine. Die straße ist leer, ein kreisel

KUENDIGUNG = die Angst etwas falsch gemacht zu haben, Detailsjemandem nicht mehr vertrauen

Kündigung im Traum heißt, aufzugeben und sich bedeutender Veränderungen im Leben bewußt zu sein. Vielleicht muss man sein Leben überdenken und sich an den Gedanken gewöhnen, dass es Bereiche und Dinge gibt, die man aufgeben sollte. Kündigung umschreibt die Angst, dass wir etwas nicht richtig gemacht haben könnten. Meist löst sich diese Befürchtung im bewußten Leben in Wohlgefallen auf; wir zeigen uns im Beruf bemüht, alles gut zu machen, und werden sogar ge- oder befördert.

Entlassung kann darauf hinweisen, dass man tatsächlich den Verlust des Arbeitsplatzes befürchtet. Wenn sich das nicht aus den realen Lebensumständen ableiten läßt, symbolisiert sie meist Trennung von einem nahestehenden Menschen, finanzielle Verluste und andere Alltagssorgen. Ein anderer Grund mag sein, dass wir glauben, nicht gut genug zu sein.
 
Spirituell: Auf dieser Ebene steht die Kündigung für die Einsicht, dass man sich dem Unvermeidlichen unterwerfen muss. Man ist fähig, loszulassen und den Kampf aufzugeben.
 
Siehe Arbeit Arbeitslosigkeit Arbeitsplatz Chef Drohung

  • Im Traum jemandem kündigen, weist auf einen Vertrauensverlust hin. Wenn man sich mit etwas abfindet, entsteht Resignation. Waren wir der Boss im Traum, sind wir entschlossen und stark. Solch ein Traum zeigt, dass wir einen festen Charakter haben und alles bekommen können, was wir wollen.
  • Kündigt man selbst, können wir problemlos den Job wechseln, ohne uns darüber Sorgen machen zu müssen. Es ist eine notwendige Herausforderung und zeigt, das wir mit dem alten Job unzufrieden sind. Andererseits bedeutet dieser Traum auch, dass wir die Entschlossenheit haben, große Entscheidungen zu treffen und wissen, dass wir das Richtige für unser Leben tun.
  • Kündigung erhalten verspricht mehr materielle Sicherheit. Auch kommen darin Partnerprobleme zum Vorschein, die zur Trennung führen können. Es scheint so, als habe man bei einer erhaltenen Kündigung einen Punkt in seinem Leben erreicht, an dem man zu keinen weiteren Anstrengungen mehr fähig ist. Man hat dem Leben gekündigt. Manchmal kann es aber auch von Vorteil sein, wenn man sich fügt.
    • Träume von Entlassung und Arbeitslosigkeit bedeuten Besorgnis und Unsicherheit bezüglich der Lösung, die wir ergreifen werden. Wir werden nicht sofort erkennen, was wir tun müssen, obwohl die Lösung direkt vor unseren Augen liegt. Aber verzweifeln wir nicht, das Problem ist möglicherweise nicht so groß, wie es zunächst scheint.
  • Wenn wir sehen, wie jemandem gekündigt wird, müssen wir bereit sein, uns den Problemen zu stellen, die bald auf uns zu kommen werden. Es mag eine Art Ratschlag des Unbewussten sein, auf alles vorbereitet zu sein, was passieren kann.
    • Wenn jemand, den wir nicht kennen, gekünigt wird, braucht jemand aus unserer Nähe Hilfe. Diese Person benötigt entweder Unterstützung im Bereich Finanzen oder Beratung. Vielleicht braucht diese Person bereits Hilfe, hat uns aber noch nicht danach gefragt.
    • Wenn einem Freund gekündigt wird, signalisiert dies schlechte Nachrichten. Jemand, den wir schon lange kennen, wird unsere Gefühle auf unerwartete und intensive Weise verletzen. Wir müssen uns zunächst von allen Freundschaften etwas distanzieren, um die Schmerzen der Enttäuschung abzuschwächen. Es hängt davon ab, wie viel wir über diese Freundschaft wissen.
    • Wenn unser Ehepartner gefeuert, weist dies auf ein Problem, das die Familienroutinen betrifft. Aber bevor wir verzweifeln, ist die Bedeutung alles andere als schlecht. Dieser Traum verspricht uns, dass die Erfolgsaussichten sich bei der Arbeit einstellen werden.
    • Wenn ein Verwandter entlassen wird, ist dies ein Zeichen dafür, dass wir bald familiäre Probleme haben werden. Dieser Traum zeigt finanzielle Probleme und Meinungsverschiedenheiten an. Die beste Lösung besteht darin, sich mental darauf vorzubereiten, bestimmte Dinge vorsichtig anzusprechen, um den Frieden zu wahren, damit die Konflikte sich nicht verschlimmern können.
    • Massenentlassungen bedeuten nicht unbedingt, dass wir unseren Job verlieren, sondern können ein Zeichen dafür sein, dass wir vernachlässigt oder in Ruhe gelassen werden.
  • Kündigen im Sinne von einer Aufgabe zurücktreten, ist ein Hinweis darauf, dass man den gegenwärtigen Zustand seines Lebens akzeptiert hat.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Kündigung erhalten: bedeutet eine gesicherte Zukunft;
  • Kündigung erteilen: man hat kein Vertrauen zu seinem Lebenskameraden.
  • Entlassung erhalten: bedeutet Sorgen.
  • aus dem Gefängnis entlassen werden: sehr schlechtes Omen;
  • jemanden entlassen: ein Zeichen bald endender Schwierigkeiten.
WEINEN = Trauer, Enttäuschung, Schmerz und Not, Detailsmit einer schwierigen Lebenslage überfordert sein

Assoziation: Freisetzung von Emotionen: Trauer, Verlust, Enttäuschung, Schmerzen, Not. Fragestellung: Welche schmerzhaften Emotionen bin ich auszudrücken bereit?   Weinen im Traum deutet man als Unzufriedenheit oder Überfordertsein von einer schwierigen Lebenslage. Das kann das ungewollte oder plötzliche Ende einer Beziehung sein, was bewirkt, dass man sich innerlich leer fühlt.   Eine andere Deutung wäre, ... weiter
FREUND = Zuversichtlichkeit, DetailsFähigkeiten oder Erfahrungen, die einem das Leben einfacher machen

Assoziation: Aspekt des Selbst, der bereit ist, integriert zu werden. Fragestellung: Welchen Teil von mir integriere ich im Augenblick?   Freund im Traum steht für Charaktereigenschaften, die auf den ehrlichsten Empfindungen beruhen. Dabei kommt es darauf an, welche Erinnerungen oder Gefühle von ihm ausgingen, um sie ins eigene Leben integrieren zu können. Traum-Freunde representieren oft unbewusste Vorwürfe - ... weiter
STRASSE = Lebensweg und Lebenssituation, Detailsunterwegs zu einem Ziel sein

Assoziation: Richtung; der Weg des Lebens. Fragestellung: Zu welchem Ziel bin ich unterwegs?   Straße im Traum verkörpert den Lebensweg, die Richtung, die das Leben nimmt. Sie weist auf unsere Lebenseinstellung und richtet das Hauptaugenmerk auf unsere Vorhaben. Am Zustand und der Umgebung kann man ablesen, wie man sich gerade fühlt, und sein Leben führt, oder in welcher Art man mit seinen Mitmenschen umgeht und ... weiter
HAND = Handlungsfähigkeit, Macht und Herrschaft, Detailssein Lebens durch Energie und Tatkraft gestalten

Assoziation: Fähigkeit, Kompetenz, Hilfe. Fragestellung: Womit bin ich umzugehen bereit?   Hand im Traum steht allgemein für die Gestaltung des Lebens durch Energie und Tatkraft. Sie gibt Auskunft über unsere Handlungsfähigkeit. Insofern ist eine Verletzung oder der Verlust der Hand immer ein Zeichen für die Einschränkung des Handlungsspielraums oder der Fähigkeit zu agieren. Sie greift, arbeitet, hält fest oder ... weiter
KARUSELL = sich nach Heiterkeit sehnen, Detailsum den Anforderungen des Alltags gewappnet zu sein

Assoziation: Unschuldiges Vergnügen; sinnlose Wiederholung. Fragestellung: Welche einfachen Freuden befriedigen mich? Fühle ich mich von den Umständen gefangen?   Karussell im Traum ist ein Symbol, das uns an Kindertage erinnert. Deshalb wird es auch als Wunsch nach Ausgelassenheit, Unbeschwertheit und Lebensfreude gedeutet. Man hat wahrscheinlich Probleme, sich den Anforderungen des Alltags zu stellen, fühlt sich ... weiter
LEERE = fehlende Freude und Begeisterung, Detailsunter Gefühlen der Isolation leiden

Assoziation: Ohne Inhalt; Entladung. Fragestellung: Was ist weg? Was möchte ich loswerden?   Leere im Traum verweist auf fehlende Freude und Begeisterung. Es kann sein, dass man unter Gefühlen der Isolation leidet. Vielleicht fehlt einem auch etwas, woran man sich halten kann. Auch unerfüllbare Erwartungen mögen eine Rolle spielen. Wenn man sich in einem leeren Haus oder Gebäude befindet, bedeutet dies, dass man ... weiter

Ähnliche Träume:
 
15.12.2011  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Ankündigung eines Segelschiffes
Es klingelte an der Tür. Ich machte auf und ein Kapitän stand vor der Tür.Er hatte eine dunkle Mütze und eine dunkle Jacke an.Vor dem Haus lag ein Mast und die Segel eines Schiffes , es war noch geschlossen und lag am Boden.Er sagte: Heute nachmittag kommt der Schwertransport mit dem Schiff. Ich äußerte Bedenken , ob denn die Straße in unserem Wohngebiet breit genug wären. Er sagte dass es kein Problem sei.
 

22.06.2011  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Ich war auf meiner vor kurzen gekündigten ...
Ich war auf meiner vor kurzen gekündigten Arbeitsstelle um meine ehemaligen Kollegen zu besuchen. Beide waren sehr zurückhaltend mir gegenüber. Dann kam mein ehemaliger Chef und motze mich plötzlich an, was ich hier zu suchen haben, ich gehöre nicht mehr dazu und hätte hausverbot. Als er merkte wie schockiert ich war, lächelte er plötzlich und sagte er hätte nur Spaß gemacht. ich spürte aber ,dass dies kein Spaß war. Ich stieg in ein großes schwarzes Auto und rauschte mit vollgas davon.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x