joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung zu verbessern und bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details  

  Leser 621 Bewertung abgeben:

 
Datum: 12.09.2014
Eine Frau im Alter zwischen 49-56 gab folgenden Traum ein:

krokodil

4 krokodile 2 ausgewachsene 2 kleine sind in einer bachfassung die ganz in der nähne von meinem haus sind.
sie schlafen.
ein brennender baumstumpf den ich veruche zu löschen, habe aber keine zeit dafür. meine Mutter, die aber schon verstorben ist, sollte aufpassen, aber auch sie hat keine Zeit.
Tageszeit: früher Abend.
KROKODIL = eine große Gefahr, Detailsein Problem, das einen aus der Bahn zu werfen droht

Assoziation: Große Gefahr;
Fragestellung: Was bedroht meine Sicherheit?
 
Krokodil im Traum zeigt an, dass etwas einen aus der Bahn werfen könnte oder die eigene Sicherheit gefährdet. Auch: Gegen etwas Bedrohliches ankämpfen und glauben, die Gefahr nicht eindämmen zu können. Es kann auch die Angst vor Arbeitslosigkeit, Scheidung, oder eines großen Geldverlustes symbolisieren.
 
Im umgekehrten Sinn kann es die Angst vor einer Drohung symbolisieren, sollte man sich anders verhalten, als es sich der Bedroher vorstellt. Beispiele: Drohung mit der Rache Gottes wegen unmoralischem Verhalten; die Androhung einer folgenschweren Warnung (Todesdrohung) oder eines großen materiellen Verlustes.
  • Wird man von einem Krokodil gebissen, weist das auf eine besonders große Gefahr hin;
  • Tötet man ein Krokodil, wird man einen Gegner besiegen.
  • Ißt man ein Krokodil stellt das die Überwindung einer Angst oder einer gefährlichen Situation dar. Man fühlt sich siegreich und genießt den Erfolg und Triumph.
  • Wird das Krokodil verjagt, erfolgreich bekämpf oder vernichtet, wird man die Kraft haben, die Schwierigkeiten zu mit seiner Disziplin überwinden.
  • Behält das Krokodil die Oberhand, so hat man sich nicht genügend unter Kontrolle und sollte danach trachten sich nicht bloß von seinen Trieben leiten zu lassen.
Ein Traum von einem Krokodil oder anderen Reptil zeigt, dass man sich mit den angsterregenden niedrigeren Aspekten seiner Natur beschäftigt. Vielleicht glaubt man, keine Kontrolle über sie zu haben und fürchtet, von ihnen verschlungen zu werden.
 
Negatives Symbol der inneren Energie, das auftaucht, wenn man nicht die rechte Einstellung zum Leben gefunden hat. Es symbolisiert auch die Unbarmherzigkeit, die es auf der Welt gibt oder böse Nachbarn, die uns das Leben schwermachen können. Vielleicht läßt man sich von seiner Angst vor dem Tod oder vor dem Sterben auffressen.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene symbolisiert ein Krokodil die Befreiung von den Begrenzungen der Welt. Es ist außerdem Symbol für Gefräßigkeit und Heuchelei, eines der Ungeheuer des anfänglichen Chaos.
 
Siehe Biß Drachen Eidechse Raubtier Reptilien Saurier Schlange
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Krokodil allgemein: große Gefahr von übermächtigen Feinden, denen man nur durch Klugheit entgehen kann.
  • auch: eine Warnung vor kommenden Schwierigkeiten weist auf einen Feind hin.
  • man sollte mit neuen Geschäftsverbindungen vorsichtig sein; von den engsten Freunden betrogen werden.
  • Krokodil sehen: ein anderer hat das dringende Bedürfnis, einen kennenzulernen.
  • auch: man sollte in der Umgebung auf der Hut sein, einige böse Zeitgenossen führen nichts Gutes im Schilde.
  • viele Krokodile sehen: es wird eine Überraschung geben.
  • von einem Krokodil gebissen werden: eine gefährliche Situation kommt auf einen zu.
  • auf den Rücken eines Krokodils treten: man könnte Ärger bekommen, den abzuwenden einen großen Kraftaufwand erfordert; man sollte niemandem vertrauen.
  • Krokodil töten: man wird einen starken Feind bekämpfen müssen.
(arab.):
  • Krokodil sehen: von einer Gefahr oder Feinden aus dem Hinterhalt bedroht werden.
  • Krokodilstränen: du willst einem Bittsteller helfen, sieh zu, ob er die Wahrheit spricht.
(indisch):
  • ein Krokodil sehen: du mußt dich vor bösen Menschen hüten, die alles daransetzen werden, dir zu schaden.
HAUS = Gefühle und Überzeugungen, Detailsmit denen man vertraut ist oder die man für richtig hält

Assoziation: Das Sein, das Haus des Selbst. Fragestellung: Was glaube oder fürchte ich in bezug auf mich selbst?   Haus im Traum steht für die momentane Lebenseinstellung oder wie man seine aktuellen Lebensumstände beurteilt. Wobei man versucht, die augenblickliche Lage aufgrund bereits vertrauter Erfahrungen einzuschätzen, oder von Überzeugungen, die sich im Leben bewährt haben.   Die verschiedenen Räume und ... weiter
VERSTORBENER = starke Emotionen zum Verstorbenen haben, Detailshilfreichen Rat erwarten oder suchen

Verstorbene im Traum verweisen in der Regel auf starke positive oder negative Emotionen, die man im Zusammenhang mit diesen Menschen erlebt hat. Anlaß für solche Träume können noch nicht verarbeitete Schuldgefühle oder Aggressionen sein. Auf diese Weise von Verstorbenen zu träumen, ist die einzige Möglichkeit, noch nachträglich einen Schlußstrich unter die Beziehung zu setzen. Wer einen Verstorbenen im Traum sieht, erwartet ... weiter
MUTTER = unsere Intuition die zeigt, Detailswie wir uns vom Bauchgefühl leiten lassen

Assoziation: Ahnung, Gespür, Bauchgefühl, innere Führung, intuitives Überich; Fragestellung: Wie beurteile ich meine Fähigkeit intuitive Entscheidungen zu treffen?   Mutter im Traum deutet darauf hin, wie wir uns von unserer Intuition leiten lassen, oder wie wir unsere Zukunft einschätzen. Sie kann im Einzelfall das Verhältnis zur eigenen Mutter aufzeigen; kommen dabei Probleme zum Vorschein, muß man sie verarbeiten. ... weiter
SCHLAFEN = leichtsinnige Sorglosigkeit und die Neigung, Detailsdie Augen vor der Realität zu verschließen

Assoziation: Bewußtlosigkeit, Vergesslichkeit; leichtsinnige Sorglosigkeit. Fragestellung: Welcher Teil von mir ist bereit, wach zu werden?   Schlafen im Traum stellt leichtsinnige Sorglosigkeit dar, so dass man eine drohende Gefahr oder ernste Schwierigkeiten gar nicht bemerkt. Es kann aber auch Vergesslichkeit bedeuten, oder das völlig ahnungslose Dastehen vor einem Problem.   Schlaf(en) warnt manchmal vor der ... weiter
ZWEI = Streit und Zwist, Detailsim Alltag mit Widerständen rechnen müssen

Assoziation: Dualität, Zwei(fel); Opposition, Konflikt; Fragestellung: Wer oder was streitet mit wem?   Zwei im Traum deutet auf eine Auseinandersetzung mit unserer Einstellung zu etwas, oder auf einen Konflikt in unserer Gefühlswelt. Man ringt mit sich widersprechenden Ideen und Überzeugungen oder wird von seinen Entscheidungen hin und her gerissen. Schwierigkeiten behindern das Erreichen von Ergebnissen.   Im ... weiter
ZEIT = einen bestimmter Lebensabschnitt, Detailsauch an etwas im Leben erinnert werden

Assoziation: Gebundensein und Organisation. Fragestellung: Wo bin ich bereit, mein Leben auf die leichte Schulter zu nehmen?   Zeit im Traum symbolisiert einen bestimmten Zeitabschnitt unserers Lebens. Auch die Vergangenheit, die Zukunft und sonstige nahe und ferne Zeiten, von denen man träumt, sind gegenwärtig. Die Zeitverhältnisse im Traum sind ein Spiegel unserer Persönlichkeit. Diese Regel läßt sich auf alle ... weiter
VIER = Verlässlichkeit und Zuverlässigkeit, Detailsetwas unvorteilhaftes aus seinem Leben entfernen

Assoziation: Stabilität, Ausgewogenheit, Streben nach irdischen Dingen. Fragestellung: Was verbanne ich aus meinem Leben das schädlich ist?   Vier im Traum bedeutet fast immer, dass man etwas Abträgliches, Schädliches oder Hemmendes aus seinem Leben beseitigt. Man strebt nach mehr Sicherheit und will dem Chaos und der Unberechenbarkeit ausweichen. Die Zahl 4 steht deshalb für Ausgewogenheit, weil mindestens 4 ... weiter
KLEIN = etwas, Detailsdas keine besondere Beachtung erfordert oder Minderwertigkeitsgefühle

Assoziation: Nicht so groß wie die anderen; reduziert; unbedeutend. Fragestellung: Wo in meinem Leben fühle ich mich klein gemacht? Was bin ich zu reduzieren bereit?   Klein im Traum weist darauf hin, dass Angelegenheiten oder Personen keine besondere Beachtung erfordern. Sieht man sich selbst klein, kommen darin meist Minderwertigkeitsgefühle zum Vorschein.  
BRENNEN = Leidenschaft oder ein Erlebnis, Detailsdas einen starken emotionalen Eindruck hinterläßt

Assoziation: Verzehrende Energie, in Feuer und Flammen aufgehen. Fragestellung: Wo ist meine Leidenschaft am stärksten?   Bennen im Tram stellt machtvolle oder leidenschaftliche Gefühle dar, wobei das Brennende darauf hindeutet, in welcher Thematik diese Leidenschaft (Besessenheit) entbrannt ist. Auch: Sich über etwas Bedeutendes (Gefährliches?) nicht die geringsten Sorgen machen; sich gegenüber jemandem bewusst ... weiter
LOESCHEN = physische Energie, Detailsdie durch kühles Denken gebändigt wird

Löschen im Traum von Feuer mit Wasser bedeutet, dass physische Energie durch kühles Denken gebändigt wird. Wenn im Traum Feuer und Wasser miteinander in Verbindung stehen ist der Bezug fast immer ein emotionaler: Wer im Traum einen Brand löscht, kann sich im Wachleben gerade noch aus einer unglücklichen Lage befreien. Schon in der Antike glaubte man, dass man einem Mitmenschen schweren Schaden zufüge, wenn man ihm im ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Abend Baumstumpf

 

Ähnliche Träume:
 
22.07.2018  Ein Mann zwischen 49-56 träumte:
 
Krokodil Baby Haustier
Krokodil Baby beisst Ehefrau in die Haare weil es Hunger hat. Es wurde von uns aufgenommen ein Haustier
 

17.01.2018  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Krokodil
Ich versuchte ein kleines Krokodil zufangen , doch es war schnell. Es versteckte sich hinter dem Sofa und Schrank. Die andere Menschen ,könnten auch Bekannte gewesen sein, im Raum halfen halbherzig oder lachten. Ich konnte es nicht fangen, es war nicht gefährlich und schnell.
 

10.12.2017  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Krokodil und Schlange
Mir wird die Geschichte eines Mädchens erzählt, aber ich sehe die Erzählung aus meiner Perspektive. Ich bin mit anderen Personen in eine Art Dschungel unterwegs. Ich werde von einem großen grün/schlamm farbenen Krokodil angefallen und er verletzt mich, aber ich kann flüchten. Ich habe Angst. Ich scheine schwer verletzt zu sein, laufe aber weiter. Die anderen Personen laufen auch vor und hinter mir. Wir laufen auf einem vorgegebenen Weg nach oben über Brücken, Steine, Wiesen, Dschungel. Einmal sehe ich uns das Krokodil verfolgen. Irgendwann kommen wir oben an. Es ist eine braunhaarige Frau in ...
 

02.12.2017  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Krokodil
Zwei Krokodile kämpfen miteinander. Ich kann fliehen, aber meine Handtasche nicht mitnehmen, da sie zu nahe an den Krokodilen steht
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x