joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 2450
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 03.01.2011
gab eine Frau im Alter zwischen 35-42 diesen Traum ein:

Nissen

Ich sehe ein fremdes Kind mit blonden Haaren voller Nissen und wache auf

LAUS = selbstquälerische Gefühle, Detailskann auf tatsächliche Krankheiten oder Nervenstörungen hinweisen

Laus im Traum kann Glück und Erfolg anzeigen, ist aber zugleich ein Symbol für selbstquälerische Gefühle und negative Gedanken, die unser Selbstwertgefühl und Tatkraft beeinträchtigen. Läuse können auch einen Hinweis darstellen, dass man von lästigen Parasiten umgeben ist, die man aber erst als solche erkennt, nachdem sie sich schon "bedient" und "gesättigt" haben.

Die Laus kann im Traum auf tatsächliche Krankheiten oder Nervenstörungen hinweisen.
 
Siehe Flöhe Haar Insekten Kleidung Kopf Ungeziefer Wanzen

  • Wenn Läuse kribbeln und krabbeln und geben keine Ruhe; weisen sie auf unsere Nerven im Wachzustand hin, auf unsere innere Unruhe, die Ziellosigkeit und den Unverstand, mit denen wir nichts erreichen werden.
  • Sieht man Läuse im Traum und vernichtet sie, streicht man ein nervenbelastendes Ereignis aus seinem Gedächtnis.
  • Die Schmarotzer nicht loswerden bedeutet, man kommt von irgend etwas nicht los, das einem das Leben schwermacht.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Laus allgemein: Symbol für innere Unruhe, sehr oft im Zusammenhang mit Nervenreizungen und geistigen Störungen oder seelischer Ungewißheit.
  • eine Laus sehen: die Gesundheit ist bedroht und ein Gegner setzt einem beträchtlich zu.
  • viele Läuse sehen: man wird in der Lotterie Gewinnen oder unerwartet oder auf außergewöhnliche Art Geld erhalten; auch: Sorgen und Scherereien mit häufig folgenden Gebrechen.
  • Läuse an Pflanzen: sagen Hungersnöte und Verluste voraus.
  • selbst Läuse haben: unschöne Meinungsverschiedenheiten mit Bekannten sind zu befürchten.
  • Läuse fangen: man ist anfällig für Krankheiten und düstere Gedanken.
  • viele Läuse töten: sehr gutes Omen.
(arab.):
  • Läuse sehen oder haben: unangenehme Dinge ertragen müssen;
  • Läuse in Massen sehen: ein großer Gewinn steht ins Haus;
  • von Läusen gepeinigt werden: man wird dich durch allerlei Plagen zu belästigen versuchen;
  • Läuse töten: du weißt Nachstellungen aus dem Wege zu gehen;
  • bunte Läuse, besonders rote Läuse: Geldgewinn oder Freude.
(indisch):
  • selbst Läuse haben: unangenehme Schicksalsfügung, der aber bald Angenehmes folgt; das Glück ist dir treu;
  • Läuse bei anderen sehen: Aufschwung; ein unerwartetes Glück kommt dir ins Haus;
  • sehr große Läuse sehen: Reichtum; ein unglaublicher Erfolg wird sich einstellen.
KIND = neue Möglichkeiten und Chancen, Detailsein kreativer Bereiche des Lebens, der sich gerade entfaltet

Assoziation: Unschuld; das neue Selbst, das sich entfalten will. Fragestellung: Wo in meinem Leben entwickle ich mich? Welcher Teil meines Wesens ist kindlich?   Kind im Traum ist ein Hinweis auf neue Möglichkeiten und Chancen zur weiteren Entwicklung. Häufig kommen darin aber auch Konflikte zum Vorschein, die meist auf eine unreife Persönlichkeit zurückzuführen sind. Vielleicht bezieht sich der Traum tatsächlich ... weiter
HAAR = die Einstellung und Denkweise, Detailsdie zielgerichtete geistige Tätigkeit über eine Angelegenheit

Assoziation: Schutz, Attraktivität, Sinnlichkeit. Fragestellung: Was verberge ich? Was trage ich zur Schau?   Haar im Traum steht für die Art und Weise zu Denken. Haarfarbe und Frisur können die Einstellung oder zielgerichtete geistige Tätigkeit über eine Angelegenheit wiederspiegeln. Gepflegtes ordentliches Haar deutet auf strukturiertes zielgerichtetes Denken. Unordentliche oder verworrene Haare reflektieren ... weiter
BLOND = eine Absicht, Tätigkeit oder Sichtweise, Detailsdie für andere klar ersichtlich ist

Assoziation: Auffällig, künstlich, frivol. Fragestellung: Wer interessiert sich für meine Kommentare und Meinungen?   Blond im Traum steht für eine bestimmte Absicht, Tätigkeit oder Sichtweise, die von anderen leicht zu durchschauen ist. Die Haarfarbe, die einen eigenen Namen bekommen hat, und nicht mit anderen Farben beschrieben wird, Anders ausgedrückt: Unsere Meinung über bestimmte Angelegenheiten, ist für ... weiter
FREMDER = etwas Bedrohliches nicht verstehen, Detailsjemanden oder einer Situation nicht trauen können

Assoziation: Nicht anerkannter Aspekt des Selbst. Fragestellung: Welchen Teil meines Wesens bin ich bereit kennen zu lernen?   Fremde im Traum repräsentieren jene Bereiche der eigenen Persönlichkeit, die man als fremdartig, nicht zum Selbstbild passend ansieht, oft strikt ablehnt, unterdrückt und verdrängt. Das Symbol weist dann im Traum darauf hin, dass man sie bewußt annehmen muß, ehe man sie vielleicht ... weiter
WACHE = eine Mahnung zur Ordnung, Detailsweil man zu Disziplinlosigkeit neigt

Assoziation: Arbeit an der Sicherheit. Fragestellung: Welcher Teil von mir braucht Schutz?   Wache im Traum gilt als Mahnung zur Ordnung. Einen Hang zur Disziplinlosigkeit haben. Sonst kann Wache ähnlich wie Polizei und Soldat gedeutet werden. Ansonsten kündet sie Hindernisse an, mit denen man bei einem großen Vorhaben rechnen muß Traditionelle Traumbücher sehen in ihr wohlgesinnte Förderer, neue ... weiter

Ähnliche Träume:
 
13.11.2011  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Überraschende Ereignisse
Es ist ein herrlicher,sonniger Sommertag,meine Schwester ist bei mir im Garten.Sie hat vor kurzem ein Baby von ihrem neuen Mann bekommen.Ich bin gutter Stimmung und freue mich für sie.Ich lade sie zu meiner bevorstehenden Hochzeit ein.Sie sagt,dass sie wahrscheinlich nicht zu meiner Hochzeit kommen kann,weil sie dann das zweite Kind von dem neuen Mann bekommt.Ich bin enttäuscht und habe kein Verständnis.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x