joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

   

facebookLeser 786
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 09.08.2013
Eine Frau im Alter zwischen 28-35 gab folgenden Traum ein:

wirr warr

ich bin mit einige Leuten bei meiner Schwester in einem Holzhaus. Das Haus ist nach oben hin geöffnet und eine Wand fehlt. Plötzlich sehe ich mich in einer Wiese knien und in einem Eimer koche ich Nudeln die ich mit Essig und Öl vermische. Als ich fertig bin möchte ich das Auto meiner Schwester zu ihr bringen. Als ich auf die Strasse fahre ist plötzlich Winter und alles voller Schnee. Auf einaml steht mitten in der Strasse eine grosse Schnee Kugel und mein Schwager springt lachend dahinter hervor.
IRRE = das Gefühl, unzuverlässig zu sein, Detailsseine Angelegenheiten nicht im Griff haben

Ganz gleich, ob man selbst den Irren darstellt oder einen sieht, man scheint das Gefühl zu haben, unzuverlässig zu sein. Man hat seine Angelegenheiten nicht im Griff und könnte sich selbst schaden. Man beachte genau, was der Irre tut, damit man seiner Schwäche genau auf die Spur kommen kann.
 
Siehe Irrgarten Irrenhaus Irrweg Labyrinth Psychopath Verrückter Verwirrung
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Von Irre träumen verheißt Probleme; es droht Krankheit, die am Vermögen zehrt;
  • Irre sehen und mit ihnen verkehren: verheißt gute Geschäfte und viele Freunde; man ist wahrheitsliebend und wird Freude erleben; auch: wechselnde Freundschaften und Erwartungen werden einem bitter enttäuschen;
  • Träumt eine junge Frau von Irrsinn, sagt dies Enttäuschungen in der Ehe und finanziellen Dingen voraus.
(arab.):
  • mit Irren reden: du wirst mit deiner Schwätzerei viel Unheil anrichten;
  • in die Irre gehen: dein planloses Handeln ist nicht von Vorteil für dich;
  • Irre sehen: du verlierst den Kopf und schadest dir selbst.
(indisch):
  • du sollst klüger als deine Freunde sein;
  • irre werden: du wirst durch eigene Schuld Nachteil haben;
  • in Irre gehen: weist auf Schwierigkeiten;
  • irrsinnig sein: staunenderregendes Glück (Kontrasttraum!);
  • Irrsinnige sehen: Angst, Verfolgung, Not.
AUTO = die Fähigkeit zur Entscheidung, Detailsum die Richtung seines Lebens zu bestimmen

Assoziation: Persönliche Macht, Ego. Fragestellung: Werde ich ankommen? Wer bin ich?   Auto imTraum weist auf die Fähigkeit, Entscheidungen in einer bestimmten Situation zu treffen, oder inwieweit man in der Lage ist, die Kontrolle über die Richtung seines Lebens zu bestimmen. Das Auto wird wegen des Motors mit motorischer Energie in Verbindung gebracht (wie Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit & Koordination), ... weiter
HAUS = Gefühle und Überzeugungen, Detailsmit denen man vertraut ist oder die man für richtig hält

Assoziation: Das Sein, das Haus des Selbst. Fragestellung: Was glaube oder fürchte ich in bezug auf mich selbst?   Haus im Traum steht für die momentane Lebenseinstellung oder wie man seine aktuellen Lebensumstände beurteilt. Wobei man versucht, die augenblickliche Lage aufgrund bereits vertrauter Erfahrungen einzuschätzen, oder von Überzeugungen, die sich im Leben bewährt haben.   Die verschiedenen Räume und ... weiter
SCHNEE = Neuanfang und Reinigung, Detailsdie Erfahrung machen, dass etwas zu einem Ende kommt

Assoziation: Reinheit, Emotionen im Schwebezustand, Klarheit, Ende und Neubeginn. Fragestellung: Was ist vorbei? Wo in meinem Leben wünsche ich mir einen Neuanfang?   Schnee im Traum bedeutet, dass man die Erfahrung macht, dass etwas zu einem Ende kommt, oder man ein neues Gefühl von Klarheit bekommt. Alternativ kann er Ruhe und Frieden symbolisieren. Außerdem kann Traumschnee auch die Härte und Kälte einer reinigenden ... weiter
STRASSE = Lebensweg und Lebenssituation, Detailsunterwegs zu einem Ziel sein

Assoziation: Richtung; der Weg des Lebens. Fragestellung: Zu welchem Ziel bin ich unterwegs?   Straße im Traum verkörpert den Lebensweg, die Richtung, die das Leben nimmt. Sie weist auf unsere Lebenseinstellung und richtet das Hauptaugenmerk auf unsere Vorhaben. Am Zustand und der Umgebung kann man ablesen, wie man sich gerade fühlt, und sein Leben führt, oder in welcher Art man mit seinen Mitmenschen umgeht und ... weiter
SPRINGEN = Hindernisse mutig anzugehen, Detailsseine Chance nutzen sollen

Assoziation: Hindernisse mutig angehen; Fragestellung: Welches Risiko will ich eingehen?   Springen im Traum fordert oft auf, mutig eine Chance zu nutzen oder Hindernisse zu überwinden; das kann mit Angst vor dem Risiko verbunden sein. Vielleicht kommt darin zum Ausdruck, dass man in einer Angelegenheit über den eigenen Schatten springen soll. Wer im Traum über ein Hindernis springt, der wird im Wachleben eine ... weiter
SCHWESTER = die emotionale weibliche Schattenseite, Detailsseine negativen Aspekte akzeptieren sollen

Assoziation: Weiblicher Aspekt des Selbst, Kameradschaft. Fragestellung: Was bewundere oder fürchte ich an mir selbst?   Schwester im Traum verkörpert jene Eigenschaften, die einem zwar "verwandt" sind, die man aber nicht voll akzeptiert. Sie stellt gewöhnlich unsere emotionale Seite dar. Man ist dazu in der Lage, mit diesem Bestandteil seines Selbst Verbindung aufzunehmen, vorausgesetzt, man bringt Verständnis für die ... weiter
SCHWAGER = Übereinkunft und Kompromiss, Detailsnegative Vorkommnisse vermeiden wollen

Assoziation: Übereinkunft, Kompromiss, getreues Verhalten; Fragestellung: Welche Kompromisse müssen ausgehandelt werden?   Schwager im Traum steht für Entscheidungen, mit denen man negative Vorkommnisse unter allen Umständen vermeiden will. Wie alle Personen die im Traum erscheinen können sie auch bestimmte Persönlichkeitsmerkmale des Träumers symbolisieren.   Im Unbewußten spielt hier die Rivalität mit, dass der ... weiter
WAND = eingeschränkte Selbstentfaltung, Detailsauf Hindernisse und Schwierigkeiten stoßen

Assoziation: Barriere; Verteidigung; Trennung; Fragestellung: Was bin ich zu integrieren bereit? Wo brauche ich das Getrenntsein? Was ist das Getrenntsein?   Wand im Traum steht für das Bedürfnis nach Sicherheit, kann aber auch darauf hinweisen, dass man in seiner Selbstentfaltung eingeschränkt wird. Häufiger kommen darin auch unüberwindliche Hindernisse und Schwierigkeiten zum Vorschein, gegen die man oft vergeblich ... weiter
KOCHEN = Vorbereitung und Planung, Detailssich auf ein kommendes Ereignis gut vorbereiten

Assoziation: Zubereitung von Nahrung. Fragestellung: Was nähre ich in mir selbst oder in anderen?   Kochen im Traum bedeutet die Vorbereitung auf eine bestimmte Situation oder ein kommendes Ereignis. Alle Menschen, einschliesslich man selbst sind bereit, einen Beitrag zu leisten. Die Sterne stehen gut, dass sorgfältige Planung und Organisation zum Erfolg führen wird. Sieht man sich selbst kochen, könnte ein ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Wiese Kugel Oel Offen Leute Nudeln Oben Eimer Winter Essig

 

Ähnliche Träume:
 
06.10.2014  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
durch strassen irren
ich irre im traum durch die straßen einer stadt um das haus eines freundes zu finden. ich frage leute nach dem weg, bekomme ihn auch erklärt, aber verlaufe mich immer wieder und komme nicht an. immer wenn ich glaube angekommen zu sein, stehe ich plötzlich wieder am anfang, wo ich meine suche begonnen habe . die straßen sind sehr eng und führen bergab und ich fühle mich einsam und verlassen. ich kann aber nicht erkennen um welche stadt es sich handelt.
 

06.10.2014  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
durch die straßen einer stadt irren
ich irre im traum durch die straßen einer stadt, um die straße eines freundes zu finden. ich frage leute nach dem weg, bekomme ihn auch erklärt, komme aber nie an. immer wenn ich glaube die straße gefunden zu haben, stehe ich wieder am anfang meiner suche. die straßen sind eng und führen immer bergab, dabei fühle ich mich verlassen und einsam. ich kann aber auch nicht erkennen, um welche stadt es sich handelt
 

21.09.2013  Ein Mann zwischen 21-28 träumte:
 
ich bin betrunken und irre in der ...
ich bin betrunken und irre in der nacht vezweifelt herum und suche meine Wohnung. als ich sie gefunden habe, merke ich, dass ich meinen schlüssel verloren habe. ich suche und suche, finde ihn aber nicht
 

16.05.2013  Eine Frau zwischen 63-70 träumte:
 
Ich irre in einer Stadt umher und ...
Ich irre in einer Stadt umher und finde mein Hotel nicht mehr. Ich habe keinen Schlüssel mehr.
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x