joakirsoft - Träume suchen und Traumtagebuch


Symbole in Träumen suchen:
 
Symbol eingeben (max. 3 Symb.)
facebookLeser 25
   vote-iconDiesen Traum bewerten :

 
Am 04.03.2024
gab eine Frau im Alter zwischen 35-42 diesen Traum ein:

Regenbogenvogelspinne

Ich habe eine Regenbogen Vogelspinne ab Boden im einem Glaskäfig sitzen sehen

Das Bild einer Regenbogen-Vogelspinne in einem Glaskäfig könnte verschiedene Assoziationen und Bedeutungen haben, je nach deinen persönlichen Gefühlen und Erfahrungen. Hier sind einige mögliche Interpretationen:

  • Farbenpracht und Schönheit:

    Der Regenbogen in Verbindung mit der Vogelspinne könnte auf die Schönheit und Vielfalt des Lebens hinweisen. Vielleicht erlebst du gerade eine Zeit, in der verschiedene Aspekte deines Lebens in vollem Glanz erstrahlen.
  • Gefangensein oder Kontrolle:

    Der Glaskäfig könnte ein Symbol für Begrenzungen oder Einschränkungen sein, denen du dich möglicherweise gegenübersiehst. Es könnte darauf hinweisen, dass du dich in einer Situation gefangen fühlst oder dass du das Bedürfnis nach Freiheit und Unabhängigkeit hast.
  • Innere Ängste oder Emotionen:

    Spinnen können oft mit Ängsten oder ungelösten Emotionen in Verbindung gebracht werden. Das Bild der Vogelspinne könnte darauf hinweisen, dass es notwendig ist, sich mit inneren Konflikten oder Sorgen auseinanderzusetzen.
  • Einzigartigkeit:

    Die Kombination aus Regenbogenfarben und einer ungewöhnlichen Kreatur wie einer Vogelspinne könnte auch darauf hinweisen, dass du etwas Einzigartiges oder Besonderes in deinem Leben erlebst oder dass du deine Individualität schätzt.
Flaschengeist
Diese Deutung wurde unter Zuhilfenahme von KI-ChatGPT 3.5 erstellt.
Die Deutung wurde überprüft und bearbeitet.

Ausblenden

SPINNE = eine innere Unsicherheit, spinnedie uns davon abhält, zu tun was wir eigentlich wollen

Assoziation: Die dunkle weibliche Kraft, irrationaler Überzeugungen;
Fragestellung: Fürchte oder bewundere ich diese Eigenschaften in mir?
 
Spinne im Traum symbolisiert das Gefühl, gefangen zu sein und auch Hoffnungslosigkeit. Eine problematische Situation, die unlösbar zu sein scheint oder bei der es unmöglich ist, zu entkommen.
Wir spüren eine große innere Unsicherheit, die uns davon abhält, zu tun was wir eigentlich wollen. Sie steht für Verschlagenheit und oft für sexuelle Bedürfnisse oder Leidenschaften, in denen wir uns verfangen haben; was häufig mit Ängsten und Schuldgefühlen verbunden ist.

Alte Deutungen sehen in ihr den Konflikt der Tochter mit der Mutter. Wir befürchten, dass uns Kraft und Energie ausgesaugt werden, nicht nur beim Sex. Vielleicht haben wir uns auch in einer Sache verrannt, aus der wir jetzt nicht mehr herauskommen. Oder werden um uns herum Intrigen gesponnen?
 
Die Spinne hatte im Mittelalter die Bedeutung des Triebhaft-Bösen im Menschen. Sie ist auf jedem Fall ein ernstzunehmendes Gefahrensymbol und kann den Anfang von schwerwiegenden seelischen Störungen, von Neurosen bis zu Psychosen signalisieren.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene steht die Traumspinne für die Große Mutter in ihrer Rolle als Weberin. Sie webt das Schicksal mit ihrem Körper und ist daher die Schöpferin. Sie ist auch Bild des bösen Triebes, der aus allem Gift saugt.
 
Siehe Biß Netz Skorpion Spinnweben Zecke

  • Eine schwarze Spinne sagt nichts Gutes voraus. Es kann uns in absehbarer Zeit etwas Schlimmes passieren und oftmals ist es schwer zu akzeptieren. Schmerz, Enttäuschung und Verzweiflung - all das wird nicht ausbleiben. Vielleicht werden wir bei der Arbeit nicht die lang ersehnte Beförderung erhalten, eine wichtige Prüfung nicht bestehen oder unser Partner betrügt uns.
    • Träume von schwarzroten Spinnen, drücken die Feindseligkeiten der Welt aus. Vielleicht gibt es etwas, das wir verhindern möchten. Es ist an der Zeit, die Verantwortung zu übernehmen.
    • Eine schwarzgelbe Spinne ist eine Vorahnung für tatsächlichen Sorgen um eine Beziehung oder dem Wunsch, Kinder zu kriegen. Wir haben Angst, aus uns herauszugehen und zu sagen was wir wollen. Eine Lebenssituation spielt sich ähnlich ab, wie eine vergangene.
    • Der Traum von einer schwarzen Witwe bedeutet das unversöhnliche Gefangen sein, in einer sehr verzwickten Lage. Der irrationeale Glaube völlig machtlos zu werden, wenn wir nur einen einzigen kleinen Fehler begehen. Die Schwarze Witwe ist der negativste Spinnentraum, den man haben kann, weil sie absolute Hoffnungslosigkeit, Angst, Not oder Leiden darstellt. Sie im Traum zu sehen, kann Rache voraussagen oder jemand, der uns in seinem Netz einfangen will.
    • Eine weiße Spinne kann auch ein Symbol für etwas Negatives in unserem Leben sein, das wir bisher ignoriert haben. Zum Beispiel könnte jemand über uns lästern oder wir haben zugenommen, weil wir nicht trainiert haben. Die Botschaft ist, Maßnahmen zu ergreifen, bevor der Schaden zu groß wird.
      • Blaue oder weiße Spinnen stellen etwas sehr Kompliziertes dar, bei dem wir viel Geduld brauchen. Wir dürfen aufgrund unserer Geschicklichkeit mit Erfolg rechnen.
    • Rote Spinnen stehen für Risikobereitschaft und das Unbekannte. Um voranzukommen, müssen wir darauf vertrauen, dass nur ein Risiko zum Erfolg führen kann. Wer auf einer soliden Basis aufbaut, darf sich deshalb auch ins Unbekannte wagen. In manchen Träumen stehen rote Spinnen für die Angst vor dem Weiblichen.
    • Eine rosarote Spinne steht für Zustände, die starke Gefühle oder Verhaltensreaktionen hervorrufen. Wir fühlen uns angegriffen oder missbraucht. Vielleicht arbeiten wir an einem langfristigen Projekt oder denken über eine Ehe nach. Der Traum symbolisiert auch wissenschaftlichen Aktivitäten.
    • Wer von grünen Spinnen träumt, ist ein geselliger Mensch. Es ist an der Zeit, uns aufzuraffen und in Schwung zu kommen. Es gibt ein emotionales Problem, das wir nicht anerkennen oder verdrängen wollen. Dieser Traum weist auch auf einen besonderen Anlass hin. Aus irgendeinem Grund wird unsere Unterstützung benötigt.
    • Die braune Spinne steht für die alltäglichen Routinen im Leben. Wir streben nach dem höheren Selbst, fürchten uns jedoch verlassen zu werden oder haben Angst vor der Einsamkeit. Sonst stehen brauen Spinnen auch für Reichtum und Wohlstand.
      • Eine Tarantel stellt Gefühle der völligen Hoffnungslosigkeit und Verzweiflung dar. Wir fühlen uns vor lauter Furcht völlig machtlos oder wie gelähmt. Manchmal symbolisiert sie die irrationale Angst vor der "Todsünde".
  • Eine giftige Spinne bezieht sich auf unsere giftigen Emotionen. Dabei kann es sich um Verrat in einer engen Beziehung handeln, oder jemand in unserem Leben plant eine böse und heimtückische Manipulation gegen uns.
  • Eine große Spinne oder Riesenspinne bedeutet, dass etwas Großes auf uns zukommt, das nur schwer zu ignorieren ist. Das kann ein emotionaler Aufruhr sein, der durch ein ein beunruhigendes Ereignis verursacht wird. Es kann auch sein, dass wir eine Angelegenheit für längere Zeit aus den Augen verloren haben, und dadurch die Dinge außer Kontrolle geraten sind. Unser Unterbewusstsein fordert dazu auf, das Problem zu erkennen und zu lösen. Vielleicht glauben wir auch, von anderen gefangen oder betrogen zu werden.
  • Eine kleine Spinne deutet auf kleine Unannehmlichkeiten hin, die unser Leben nicht gefährden und die wir vielleicht nicht einmal bemerken werden. Vielleicht sind wir vorübergehend traurig oder wütend. Winzige Babyspinnen, können als Symbol für neue Angelegenheiten stehen, wie eine neue Beziehung oder ein Neuanfang.
  • Ein Spinnenbiss gibt uns zu verstehen, dass unsere Bereitschaft und Hilfe für andere sich überhaupt nicht auszahlt. Wir sind zu sehr in uns selbst versunken und die Leute nutzen uns zu ihrem Besten aus. Wir sollten lernen zu erkennen, wer unsere Hilfe wirklich verdient und wer sie nur benutzt. Ein Spinnenbiss kann auch einen Konflikt mit einer wichtigen Frau in unserem Leben anzeigen, die gegenüber uns eine dominierende Position einnimmt: Es kann unsere Mutter sein, ein Vorgesetzter bei der Arbeit oder eine andere Person sein, die uns geistig dominiert.
    • Falls wir keine Spinne gesehen haben, aber wissen, dass uns eine Spinne gebissen hat, sollten wir besonders vorsichtig sein, denn eine einflußreiche Frau in unserem Leben sitzt im Schatten und plant, uns verschiedene Probleme und Unannehmlichkeiten zu bereiten.
  • Sehen wir die Spinne im kunstvoll gesponnenen Spinnennetz - oder sind die anderen Symbole des Traumes günstig, kann die Traumspinne ein richtiges Glückstier sein, das unseren Lebensfaden spinnt, und unsere Gedanken auf das Wichtige, das Machbare konzentriert.
    • Sehen wir aber eine Spinne an einem einzigen Faden, hängt unser Glück im Wachleben an dem berühmten seidenen Fädchen.
    • Was der Spinne ins Netz gerät, ist verloren. Noch heute spricht man vom Intrigenspinnen. Oft wird mit diesem Bild auch die Angst des Mannes vor einer kalten, berechnenden Frau dargestellt. Dieses Bild deutet dann wahrscheinlich auf einen Mutterkomplex hin.
    • Die Spinne und das Mandala besitzen eine ähnliche Symbolik. Die Spinne erschafft ein Netz wie ein Mandala, welches uns gleichzeitig nährt und schützt.
  • Eine Spinne töten steht für Pech und Unglück. Es bedeutet, dass wir in einem Netz aus Falschheit und Täuschung gefangen sind; Wir sind über einen Stein gestolpert und es gibt keinen Ausweg aus der Situation. Dies ist auch ein Symbol für Streitigkeiten und Missverständnisse zwischen Familienmitgliedern und Freunden.
    • Wenn wir jedoch eine schwarze Spinne oder Witwenspinne töten, versucht eine weibliche Macht Dominanz über uns auszuüben. Es bedeutet, dass wir die Kontrolle über die Situation oder diese Macht erlangt haben, die unser waches Leben seit einiger Zeit unglücklich und unwürdig macht.
    • Eine Vogelspinne töten bedeutet, dass wir unsere tiefsten Ängste und Unsicherheiten überwunden haben. Wir haben gelernt, das Gefühl der Gefangenschaft in den Launen der Dunkelheit zu beseitigen.
    • Haben wir eine große Spinne getötet, haben wir die richtige Lösung für unser Problem gefunden. Solch ein Traum symbolisiert das Ende aller Probleme und Schwierigkeiten. Wir sind in der Lage, uns widrigen Situationen zu stellen und Hindernisse erfolgreich zu überwinden.
  • Spinnen essen weist darauf hin, dass wir uns Gedanken um eine gesunde Ernährung machen. Wir sind bereit, uns mit einer neuen und unbekannten Komponente im Leben einzulassen. Solch ein Traum mahnt jedoch zur Vorsicht, wem wie bei der Ernährungsberatung vertrauen können.
  • Spinnenfressende Spinnen symbolisieren einen Aspekt unseres Lebens, in dem wir Hilfe benötigen, um nicht verschlungen zu werden. Wir müssen entschlossener und durchsetzungsfähiger handeln. Es ist auch ein Hinweis für eine junge männliche Person in unserem Leben.
  • Spinnen an der Wand oder Decke, sind ein guter Indikator dafür, dass unsere Träume, Bestrebungen und Wünsche bald wahr werden.
    • Kommt jedoch eine Spinne am Faden von der Decke herunter, fühlen wir uns in einer Beziehung gefangen, aus der wir nicht entkommen können. Diese Spinne zeigt, dass wir uns nicht von einer Person trennen können, die für uns schädlich weil besitzergreifend ist.
  • Die Spinne im Haar deutet auf die Angst, dass jemand oder etwas {körperlich anstrengende Arbeit} unsere Schönheit oder unser Selbstvertrauen nehmen könnte. Es kann auch die Angst vor dem Altern und unnötigem Stress vorhersagen.
  • Eine Spinne im Bett reflektiert, dass jemand unsere Privatsphäre nicht respektiert. Dies kann eine reale Person {Stalker} sein, aber es können auch negative Gedanken oder Gefühle damit gemeint sein. Vielleicht gibt es jemanden, der uns heimlich verfolgt und alles über uns weiß, sogar ganz intime Dinge, von denen wir glauben, dass nur wir sie kennen.
  • Spinneneier sehen, auch solche, die im Netz gefangen sind, deuten darauf hin, dass wir nicht genug Vertrauen in unser Potenzial haben und uns nicht trauen, öffentlich zu äußern.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Spinne allgemein: ist eine Mahnung zur Vorsicht mit sich selbst und zu Fleiß und Tätigkeit; bringt Glück ins Haus und Geschäft; besondere Vorsicht ist im Umgang mit Frauen geboten; auch sind Gehirnreizungen möglich.
  • Viele kleine glänzende Spinnen sagen Geld voraus. Je mehr Spinnen, desto mehr Geld. Spinnen müssen auf einer festen Oberfläche wie Boden, Wand, Tisch oder Fenster klettern, um Geld vorherzusagen.
  • Wenn sich mehrere Spinnen im Spinnennetz befinden, kann dies auf eine volatile Geldanlage hinweisen.
  • Spinne sehen: wenn man sich jetzt anstrengt und recht fleißig ist, wird man bald sehr glücklich sein.
  • Spinne am Faden hängen sehen: Glück und Gut hängt am seidenen Faden.
  • viele Spinnen sehen: verkünden Sorgen und Leid; sind glückverheißende Traumbilder dabei, so vermindern sich die Sorgen und das Leid.
  • viele Spinnen in ihren Netzen hängen sehen: man darf sich auf günstige Umstände, Glück, Gesundheit und Freunde freuen.
  • Spinne beim Weben ihres Netzes beobachten: man wird sich im eigenen Heim sicher und geborgen fühlen.
  • Spinnen über den eigenen Körper laufend: man wird bald mit einigen Sorgen und Aufregungen konfrontiert.
  • von einer Spinne gebissen werden: man wird betrogen.
  • kommt eine große Spinne auf einem zugekrochen: es steht rascher Erfolg ins Haus; sofern man gefährliche Kontakte meidet.
  • eine große Spinne in Begleitung einer kleineren: man fühlt sich eine Zeitlang unbesiegbar; wird man von der größeren gebissen, entwenden Feinde das Vermögen; beißt die Kleine, stehen kleinere Gehässigkeiten und Eifersüchteleien bevor.
  • vor einer großen Spinne flüchten: es droht der Verlust des Vermögens.
  • eine Spinne fangen: es winkt zu gegebener Zeit ein schöner Besitz.
  • eine Spinne töten: prophezeit Streit mit dem Ehepartner beziehungsweise Freund oder Freundin.
  • erwacht eine getötete Spinne wieder zum Leben und verfolgt einem: es ist mit Krankheit und wechselhaftem Glück zu rechnen.
  • Erblickt eine junge Frau im Traum goldene Spinnen, steigen ihre Chancen auf ein glückliches Leben und neue Freunde.
(arab.):
  • Spinnen sehen: neidische Anfeindungen stehen dir bevor.
  • Spinne ihr Netz spinnen sehen: durch fleißige Arbeit im Leben es zu viel bringen.
  • Spinne nur an einem Faden hängend: man sollte bedenken, dass das Glück nicht beständig sein wird.
(ind.):
  • viele Spinnen sehen: sorgenvolles Leben.
  • Spinne sehen: dein Schicksal wird sich zum Guten wenden.
  • Spinne töten: du wirst einen Feind überwinden.

REGENBOGEN = Harmonisierung oder Schicksalsschlag, Detailsdie Vereinigung von Gegensätzen

Assoziation: Verheißung; sichtbarer Segen.
Fragestellung: Was macht mir Mut? Wo erwarte ich das Glück zu finden?
 
Regenbogen im Traum deutet auf eine emotionale Harmonisierung der Seele. Wir gewinnen neues Vertrauen oder es kommt zu mehr Gerechtigkeit in einigen Bereichen des Lebens. Er darf grundsätzlich als eine Art Omen gedeutet werden, welches schädliche Elemente angreift, neutralisiert oder ungefährlich macht.
 
Da Regenbögen von Natur aus unvorhersehbar sind, kündigen sie an, dass etwas Unerwartetes passieren wird. Kurz gesagt, die Dinge werden sich ändern. Seien wir auf Veränderungen vorbereitet! Ganz gleich, von welcher Art Regenbogen wir träumen, er symbolisiert einen Wendepunkt in unserem Leben oder einen Neuanfang.

Der Regenbogen, der sich im Traum zeigt, ist ein Symbol der Hoffnung und das Versprechen von Besserung. Er enthält in der Realität alle Farben des Lichtspektrums. Er gilt im Traum als Sinnbild für die Vereinigung von Gegensätzen, vor allem zwischen Verstand und Gefühl, die zur inneren Harmonie führt. Konkret fordert er auf, sich mit einem anderen auszusöhnen. Er gilt als das Friedens- und Vereinigungssymbol schlechthin.
 
In der christlichen Tradition galt ein Regenbogen als Symbol für das Bündnis zwischen Gott und den Menschen. Bei vielen Stämmen der nordamerikanischen Indianer gilt der Regenbogen, im Gegensatz zu Westeuropa, als ein Unglückssymbol. Heute steht er vor allem als Sinnbild vereinter Gegensätze, für Phantasie und Kreativität - und als Glückssymbol der Liebenden.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene ist der Regenbogen ein Ganzheitssymbol. Das farbige, bogenförmige Licht verbindet die Erde mit dem Himmel. Nach C.G. Jung: die Brücke zum Jenseits.
 
Siehe Blau Bogen Brücke Farben Gelb Grün Licht Lila Regen Rot Sonne Strahlen Violett

  • Regenbogen sehen, steht für Hoffnung, Erfolg und Glück in Form von Geld, Prestige und Ruhm. Unsere Träume und Wünsche können wahr werden.
    • Wenn ein Regenbogen den Himmel mit dem Horizont verbindet, repräsentiert er eine Brücke zwischen unserem irdischen, geerdeten Selbst und dem höheren, spirituellen Selbst.
    • Erscheint ein Regenbogen nach dem Sturm, dürfen wir aufatmen, unsere Probleme sind so gut wie vorbei. Das Wohlwollen des Schicksals ist auf unserer Seite und wird den Rest erledigen.
    • Regenbogen zusammen mit Regen sehen, kann als ein Zeichen verstanden werden, das uns in der gegenwärtigen schwierigen Situation etwas aufmuntern soll.
    • Ein doppelter Regenbogen steht für Harmonie und Zufall. Vielleicht haben wir endlich Frieden gefunden, was den tieferen Sinn unseres persönlichen Daseins und unserer Existenz betrifft.
    • Ein völlig weißer Regenbogen ist ohne Wenn und Aber das Symbol für Reinheit und Spiritualität und deutet auf eine Zeit des Friedens, der Ruhe und Entspannung hin. Manchmal kann ein schwer fassbarer weißer Regenbogen sogar eine Verbindung zu höheren spirituellen Kräften anzeigen - oder eine Botschaft der Liebe, Freude und des Glücks bedeuten.
    • Das Sehen eines Regenbogens in der Nacht, kann als göttliche Intervention interpretiert werden, die uns in Zeiten der Not einen Hoffnungsschimmer gibt. So kann ein nächtlicher Regenbogen ein perfektes Lebensende darstellen.
  • Wenn etwas regenbogenfarben ist, bedeutet dies, dass wir die Dinge in einem positiveren Licht sehen müssen. Wir müssen optimistischer sein und die Dinge aus einer neuen Perspektive betrachten. Es ist die Art und Weise, wie unser Unbewusstes mit aller Dringlichkeit dazu auffordert, aufmerksamer zu sein. Die Regenbogenfarbe kann auch die Besonderheit von Dingen darstellen, die wir normalerweise übersehen.
    • Von einer Regenbogenschlange oder Regenbogenspinne träumen bedeutet, dass die Regenbogenfarben sie viel tödlicher und gefährlicher macht. Identifizieren wir die bedrohliche Situation, damit wir sie nicht übersehen. Manchmal kündigen derartige Visionen auch unangenehme Angelegenheiten oder schwere Schicksalschläge an {Ausgleich von Karma}.
    • Regenbogenfarbene Haare sehen oder haben, weist auf unsere unbeschwerte und sorglose Natur hin. Wir bewegen uns in eine positive spirituelle Richtung.
    • Wenn sich die Haare in einen Regenbogen verwandeln, zeigt dies einen Übergang unseres Denkprozesses, hin zu einem helleren und fröhlicheren Gemüt.
  • Weist der Regenbogen unterschiedliche Farbmuster auf, kann solch ein Traum zusätzliche verborgene Bedeutungen haben: Wobei blau eine stärkeren Betonung auf Wahrheit und Weisheit legt. Rot steht für Leidenschaft, Orange für Energie, Gelb für Glück und Abenteuer, Grün für Geld oder Ruhe, Indigo für Weisheit und Violett für Intuition und geistige Gesundheit. Fehlt dem Regenbogen eine dieser Schattierungen, sind die Eigenschaften, die sie darstellen bei uns nicht besonders ausgeprägt. Enthält unsere Regenbogenvision mehr Farben als gewöhnlich, ist unser Leben voller symbolischer Bedeutung.
  • Auf einem Regenbogen stehen, mag einer der seltensten Träume überhaupt sein. Betrachten wir diese Vision als eine Quelle großer Inspiration, die uns dazu ermutigen soll, aufregende Abenteuer durchzuführen.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Regenbogen sehen: gilt für erfreuliche Nachrichten und besagt, dass man sich mit einem Feind aussöhnen wird;
  • auch: verkündet außergewöhnliche Ereignisse; die Geschäfte werden vielversprechend sein und die Ernte wird reichliche Erträge bringen;
  • Liebendem verheißt der Regenbogen ein großes Glück in der Beziehung;
  • ein tiefer Regenbogen über grünen Bäumen: bedeutet uneingeschränkten Erfolg.
(arab.):
  • Regenbogen sehen: deine Zuneigung und Liebe findet Anerkennung; Lösung gravierender Probleme; gute Nachrichten; große Glücksmöglichkeiten, die jedoch trügerisch sein können.
(indisch):
  • Regenbogen sehen: du wirst in der Liebe betrogen.
  • Glück in Unternehmungen.
BODEN = unsere Lebensgrundlage und Sicherheit, bodenden inneren und äußeren Halt im Leben

Assoziation: Fundament; Grundelemente. Fragestellung: Wo in meinem Leben möchte ich Stabilität schaffen?   Boden im Traum ist das Sinnbild für inneren und äußeren Halt. Boden versinnbildlicht auch die Grundlagen der Existenz, kann also für Sicherheit und Realitätssinn stehen: Verliert man ihn im Traum unter den Füßen, wird man fundamentale Überzeugungen aufgeben, ohne es wirklich zu wollen. Einen ... weiter
SITZEN = Entspannung, Gelöstheit, geistige Ausgeglichenheit, sitzenmit seinen Entscheidungen zufrieden sein

Sitzen im Traum stellt eine gewisse Zufriedenheit mit unseren Entscheidungen dar, oder wir wünschen uns, momentan nichts zu tun. Auch Faulheit oder mangelnde Bereitschaft zur Zusammenarbeit kann darin verborgen sein. Sitzen wir unbequem oder fallen vom Stuhl und ähnliches, so ist dies ein Zeichen für unsere Erschöpfung; Verkrampfung oder innerliche Angespanntheit. Im Alptraum sitzen, deutet auf Probleme hin, die durch ... weiter

Ähnliche Träume:
 
Regenbogen09.05.2020  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Regenbogen
Ich bin in einer Stadt und bin ein Dieb so ähnlich wie Robin Hood oder Zorro. Menschen verfolgen mich. Ich schlängel mich überall hoch, laufe auf Hausdächern herum und gehe in ein Gasthaus. Als ich die Treppe zum Eingang hochgehe, fängt auf einmal in meiner Jacke etwas an zu leuchten. Es sind vier kleine Regenbogen, die hell leuchte. Ich spüre ganz viel Frieden. Im Gasthaus sitzen Christen. Und zwar Wolfgang Hanslik, Oli, Markus ein paar andere und mein Ehemann. Markus und Oli sahen sehr traurig und verzweifelt aus. Sie wollten beide, dass ich mich zu ihnen setze. Ich setze mich zu Oli. ...
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1 Bewertung 1 Stern
2 Bewertung
3 Bewertung
4 Bewertung
5 Bewertung
6 Bewertung

Bewertung 1 Stern
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung