joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung zu verbessern und bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details  

  Leser 113 Bewertung abgeben:

 
Datum: 31.01.2019
Eine Frau im Alter zwischen 28-35 gab folgenden Traum ein:

Urlaub

Wir befanden uns im Urlaub mit all unseren Möbeln. In der Unterkunft waren viele schwer erziehbare Jugendliche und Kinder. Wir waren einen Tag lang unterwegs. Als wir wieder kamen, waren Kratzer auf dem Glastisch und Buchstaben in die Möbel eingeritzt. Ich habe herausgefunden wer das war und die Person zur Rede gestellt im Beisein einer Aufsichtsperson.
URLAUB = momentane Ablenkung oder Veränderung, Detailszu mehr Erholung aufgefordert werden

Assoziation: Momentane Ablenkung oder Veränderung;
Fragestellung: Was habe ich getan, das meine Denkweise einstweilig völlig verändert hat?
 
Urlaub im Traum verweist auf Erholung und auf die Befriedigung eigener Bedürfnisse, ohne sich um andere kümmern zu müssen. Oder man macht vorübergehend etwas völlig anderes. Er stellt im Traum immer ein Symbol für Ausspannen, Freizeit und Freiheit dar. Oftmals ist auch die Sehnsucht damit verbunden, mit seinem Partner oder seiner Partnerin oder mit seiner Familie das Leben genießen zu können. Zuweilen warnt er auch davor, sich durch Untätigkeit günstige Chancen entgehen zu lassen.
 
Der Urlaub ist die Zeit der Erholung, und selbst der größte Workaholik braucht Erholung. Vielleicht ist dieser Traum ein wichtiger Hinweis, dass sich in uns eine Sehnsucht verbirgt, anders zu leben.
  • Bei hohem Arbeitsstress treten Bilder aus diesem Symbolfeld gehäuft auf. Sie sollten auch als Warnung genommen werden, denn wenn man jetzt nicht "langsamer tritt", können leicht Fehler und im Extremfall Unfälle oder psychosomatische Störungen entstehen. Urlaub fordert oft zur Erholung auf, wenn chronische Überforderung das Nervensystem geschwächt und gereizt hat.
  • Ferner treten Symbole aus diesem Bedeutungsfeld auch immer dann auf, wenn man mit seiner Arbeit oder seiner persönlichen Lage unzufrieden ist. So gesehen kann Urlaubl auch als Fluchtsymbol angesehen werden.
  • Ein schlechter oder schrecklicher Urlaub bedeutet, dass man eine Änderung bedauert, weil man dachte, sie wäre nur vorübergehend. Man kann seinen Verantwortungen und Verpflichtungen im wachen Leben nicht entkommen. Vielleicht hat man Schwierigkeiten beim Bewältigen seiner Probleme, oder ist unzufrieden damit, wie sich eine Situation entwickelt hat.
  • Auch wenn man im Traum Urlaubsbekanntschaften sieht, kann man das unter dem Aspekt des Urlaubs deuten, wenn hierbei auch die Eigenschaften dieser Urlaubsbekanntschaften auf einen selbst zu beziehen sind (Subjektfunktion des Traumsymbols).
  • Liegt die Betonung im Traum in der Urlaubszeit - sind das für die meisten Menschen nahezu "heilige" Tage. Auch hier werden wir davor gewarnt, unser System nicht zu überlasten. Ein paar freie Tage helfen, Raum für neue Entwicklung zu schaffen.
Der Urlaub ist auch ein Spiegel oder eine Projektionsfläche für persönliche Sehnsüchte danach, ein anderer oder eine andere zu sein - ein Kaleidoskop illusorischer Sehnsüchte, doch auch ein Brennglas wesentlicher Wünsche und realistischer Alternativen.
 
Für manche, zum Beispiel zum Zwanghaften neigenden Menschen stellt der Urlaub auch eine Zeit dar, in der Anspannungen erlebt werden. Dieses Erleben der Anspannungen kann als ein Reinigungsprozeß angesehen werden, der unbedingt notwendig ist, um sich gesund und fit zu halten. Häufiger werden auch Urlaubserinnerungen im Traum verarbeitet. Das geschieht unter anderem dadurch, dass Träume in Ländern stattfinden, in denen man Urlaub gemacht hat, oder Situationen aufnehmen, die man im Urlaub erlebt hat.
 
Spirituell: Auf dieser Ebene kommt Urlaub im Traum einem spirituellem "Auftanken" gleich und bedeutet Ruhe und Erholung.
 
Siehe Abenteuer Ausruhen Ferien Hotel Insel Meer Reise Strand
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Urlaub allgemein: Wunschtraum, der aus nervöse Überreizung entsteht, weil der Organismus überlastet wird.
  • Urlaub erhalten: trotz großer Strapazen keine Erholung finden; an einem Vergnügen, auf das man sich freut, wird man nicht teilnehmen können.
  • sich im Urlaub befinden: interessante Fremde werden demnächst Ihre Gastfreundschaft in Anspruch nehmen.
  • Glaubt eine junge Frau, daß ihr ein Urlaub nicht gefällt, hält sie sich selbst nicht für attraktiv genug, um einen Freund zurückzugewinnen.
(arab.):
  • Man sucht neue Horizonte; auch: man wird seine Wünsche erfüllen können;
  • Urlaub haben: nach unumschränkter Freiheit trachten;
  • Urlaub erhalten: du wirst eine Aufgabe gut lösen.
(indisch):
  • du kommst in eine böse Klatscherei;
  • Urlaub nicht erhalten: du wirst dich bald über etwas ärgern.
KIND = neue Möglichkeiten und Chancen, Detailsein kreativer Bereiche des Lebens, der sich gerade entfaltet

Assoziation: Unschuld; das neue Selbst, das sich entfalten will. Fragestellung: Wo in meinem Leben entwickle ich mich? Welcher Teil meines Wesens ist kindlich?   Kind im Traum ist ein Hinweis auf neue Möglichkeiten und Chancen zur weiteren Entwicklung. Häufig kommen darin aber auch Konflikte zum Vorschein, die meist auf eine unreife Persönlichkeit zurückzuführen sind. Vielleicht bezieht sich der Traum bei Frauen ... weiter
PERSON = ein bestimmter Wesenszug, Detailsist sie bekannte kann sie der realen Person entsprechen

Person im Traum kann dieser realen Person entsprechen, besonders dann, wenn Eltern, Kinder, Liebespartner und enge Freunde im Traum vorkommen, spielen sie fast immer "ihre eigene Rolle". Außerdem kann jede geträumte Person auch einen Persönlichkeitsanteil, einen Wesenzug von uns darstellen.   Selten, aber doch: Manchmal schlüpft eine "fremde" Persönlichkeit in die vertraute Gestalt einer bekannten Person, die ihr ... weiter
REDE = ein Mitteilungs- und Geltungsbedürfnis, Detailsauf seine Umwelt einwirken wollen

Rede im Traum (Ansprache) kann ein Mitteilungs- und Geltungsbedürfnis versinnbildlichen; man will sich vielleicht im Wachleben allzusehr in den Vordergrund drängen. Auf jeden Fall möchte man auf seine Umwelt wirken und sie in seinem Sinne beeinflussen. Auch warnt sie oft vor Übertreibungen, mit denen man anderen auf die Nerven fällt. Manchmal weist sie auf Schwatzhaftigkeit hin. Hält ein anderer die Rede, warnt uns das ... weiter
MOEBEL = die Einstellungen und Gewohnheiten, Detailsdie man im Laufe der Zeit entwickelt hat

Assoziation: Identität; Haltungen; Glaubenssätze. Fragestellung: Wie richte ich es mir im Haus meines Selbst ein?   Allgemein geben Möbel im Traum Auskunft darüber, wie man sich selbst als Darsteller einer Rolle wahrnehemen möchte. Sie versinnbildlichen innere Haltungen, Ansichten, Einstellungen und Überzeugungen, die Art und Weise also, wie man sich im Leben eingerichtet hat.   Möbelstücke, die im Traum eine ... weiter
TAG = steht für einen bestimmten Lebensabschnitt, Detailsseine Denkfähigkeit ins rechte Licht rücken

Tag im Traum steht für einen bestimmten Lebensabschnitt; die weitere Bedeutung ergibt sich aus den Vorgängen im Traum. Wenn in einem Traum deutlich hervortritt, dass ein Tag vergangen ist, macht man sich damit selbst darauf aufmerksam, dass man bei manchen Betätigungen die Zeit beachten muß und mit ihr nicht zu verschwenderisch umgehen darf. Wird es im Traum Tag, will uns das Unbewußte daran erinnern, dass wir bewußter leben ... weiter
BUCHSTABE = Ordnung schaffen, Detailsdamit das Leben in geregelten Bahnen verlaufen kann

Buchstaben haben (jeder für sich) ihre eigene Bedeutung; insgesamt stehen sie vor allem für die Ordnung, die man in das Leben bringen sollte, damit es in geregelten, überschaubaren Bahnen verläuft. Allerdings darf man damit nicht übertreiben, sonst engt man sich selbst zu stark ein; daran ist vor allem dann zu denken, wenn Buchstaben häufig in Träumen auftauchen.  
JUGENDLICHE = einen unterentwickelten Bereich der Persönlichkeit, Detailskann auch auf Naivität hinweisen

Jugendlicher im Traum, weist auf einen Bereich unserer Persönlickeit, der unterentwickelt oder unvernünftig ist. Auch naiver Eifer kann sich dahinter verbergen. Alternativ kann er auch das Gefühl widerspiegeln, dass ein erhöhtes Verantwortungsgefühl oder besondere Wachsamkeit erforderlich ist. Ein Jugendtraum kann ein Hinweis sein, sich von lästigen Verpflichtungen zu befreien, um mehr Bewegungsfreiheit zurückzugewinnen. ... weiter
HERBERGE = Ruhe und Geborgenheit, Detailssich nach einer treuen zwischenmenschlichen Beziehung sehnen

Herberge im Traum zeigt das Bedürfnis nach Ruhe und Geborgenheit an, oft die Sehnsucht nach einer guten, treuen zwischenmenschlichen Beziehung. Verläßt man die Herberge, steht wahrscheinlich eine Trennung und Vereinsamung bevor. Ist man allein in der Herberge, empfiehlt sich ein Besuch beim Arzt, da möglicherweise ein körperlicher Schaden psychisch bedingt ist. Das Haus, indem wir uns als Fremde fühlen, aber viele ... weiter
LANG = von etwas nachhaltig beeindruckt sein, Detailsund sich noch lange damit beschäftigen

Lang im Traum (Länge) kann andeuten, dass man von einer Angelegenheit oder Person nachhaltig beeindruckt wurde und sich noch lange mit ihr beschäftigt.  

Ähnliche Träume:
 
13.01.2019  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Urlaub mit Mama in Italien
Ich war. Mit der mama in italien auf urlaub. Habe das Hotel gesehen. Wir waren gemeinsam am Strand. Es war so schön und real.
 

21.12.2018  Eine Frau zwischen 7-14 träumte:
 
In urlaub mit ariana grande treffen
Ich war mit meiner familie im urlaub und hab 3 mal ariana grande getroffen
 

18.11.2018  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Kätzchen im Urlaub
Uch bin im Urlaub in einer kleinen Pension. Dort ist in einem Zimmer ein grau getigertes Kätzchen. Es ist sehr zutraulich und mein Hund kommt auch gut mit ihm aus. Ich gehe durch die Pension und besorge Futternapf unx Katzentoilette. Ich füttere das Kätzchen, streichele es und spiele mit ihm. Mit der Besitzerin mache ich aus, dass uch dad Kötzchen behalten will. Ich nenne es Mario. Dann weine ich weil def Urlaub schon vorbei ist.
 

13.11.2018  Ein Mann zwischen 28-35 träumte:
 
Urlaub am See
Ich war mit Daniel und einer Gruppe von Leuten auf dem Weg nach Osteuropa um dort an einem Teich Urlaub bzw. dort Hütten aufzubauen. Wir schwammen im Wasser und benutzten die kleinen Hausboote zum chillen. Es war eine große Wiese auf der wir lagen und uns sonnten. Es gab einen Kanal/Fluß der den See speisste. Patricia war auch mit dabei. Sie versetzte Daniel und er kackte ihr genau vor ihren Liegeplatz. Sie tat mir Leid. Mit der Zeit fühlte ich mich unwohler und wollte los gehen einen spaziergang machen um die Gegend zu erkunden. Während des badens im See hatte ich keine Angst vorm Wasser, ...
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x