joakirsoft.de - Traumdeutung und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

Wohnzimmermöbel
facebooktwitter   (12) ∅2.5 stars

 
 

Traumsymbol Möbel: die Einstellungen und Gewohnheiten, die man im Laufe der Zeit entwickelt hat

Assoziation: Identität; Haltungen; Glaubenssätze.
Fragestellung: Wie richte ich es mir im Haus meines Selbst ein?
 
Möbel im Traum geben Auskunft darüber, wie man sich selbst als Darsteller einer Rolle wahrnehemen möchte. Sie versinnbildlichen innere Haltungen, Ansichten, Einstellungen und Überzeugungen, die Art und Weise also, wie man sich im Leben eingerichtet hat.
 
Möbelstücke, die im Traum eine Rolle spielen, symbolisieren auch, wie man seine Familie und sein Leben zu Hause empfindet. Sie stellen die Einstellungen und Gewohnheiten dar, die man im Laufe des Lebens entwickelt hat.
  • Die Qualität der Möbel läßt uns wissen, wie sicher wir uns fühlen. Die äußere Anziehungskraft der Möbel kennzeichnet den Grad an Gemütlichkeit und Komfort, den wir im Familienkreis erleben. Helles feingliedriges Mobiliar läßt auf Lebensfreude und Empfindungsfähigkeit schließen. Dunkle und schwere Möbel könnten ein Hinweis auf Depressionen sein.
  • Teure oder edle Möbel, sind mit der Verbesserung der Lebensbedingungen in der Realität verbunden. Möglicherweise findet man ein besseres Konzept, welches das Leben aller Familienmitglieder angenehmer macht.
  • Ein wunderschöner eingerichteter Raum, ist ein Vorbote einer glänzenden Zukunft. Wir brauchen uns keinerlei Sorgen machen - die Umstände werden sich von alleine sehr günstig entwickeln.
  • Aus dem Leim gegangene Möbel, können auf die Unfähigkeit hinweisen, sich zu entspannen oder sich normal zu fühlen.
  • Staub auf Möbeln kann bedeuten, dass ein Liebhaber in unserer Nähe auftaucht, der mit seinen Besitztümern protzt. Vorsicht: Er handelt aus egoistischen Motiven. Wenn man davon geträumt hat, Staub von glänzenden Oberflächen abzuwischen, ist es unwahrscheinlich, dass jemand uns überlisten kann. Es fällt uns leicht, die Pläne anderer zu durchschauen.
  • Die Atmosphäre von Kindermöbeln, verkörpert unser positives Weltbild. Wenn man von Kindermöbeln träumt, sollte man zumindest ab und zu etwas Spontanität und Spaß zulassen.
  • Möbel hin und her tragen oder auf knappen Raum unterzubringen, sagt etwas darüber aus, wie das Wach-Ich mit der Vielzahl seiner Probleme umgeht. Vielleicht versuchte man "alles unterzubringen". Wenn man es im Traum zufriedenstellend schaffte, stehen die Chancen gut, dass man den Alltag im Griff hat.
  • Wenn man von seinem Lieblingsmöbelstück träumte, stellt dies vielleicht die Person oder was sie verkörpert da, die dieses am häufigsten benutzt.
  • Neue Möbel übersetzen unsere Alltagswünsche, die durchaus erfüllt werden können, oder die Sehnsucht nach einem vielleicht vorhandenen schönen Heim.
  • Bett und Matratze: Sie symbolisieren die subtilen Bereiche in wichtigen Partnerbeziehungen und stehen in Zusammenhang mit Intimität und sexuellem Vergnügen. Für manche Menschen ist das Bett ein Ort der Geborgenheit und der Ruhe, ein Ort, an dem sie vollkommen allein sein können.
  • Küchenmöbel: Die Möbel, die sich in der Küche befinden, sind Zeichen für die psychischen und physischen Bedürfnisse des Träumenden.
  • Küchentisch: Interessanterweise zieht gerade der Küchentisch erotisch-sexuelle Assoziationen an. Er ist aber auch der Treffpunkt der Familie.
  • Bücherregale: Sie sind ein Hinweis auf Lebenserfahrung und geistige Interessen.
  • Stuhl und Sessel: Beide zeigen, dass man eine Phase der Ruhe und Erholung nötig hat. Möglicherweise sollte man sich einmal bewußt von allen Verpflichtungen freimachen, um für neue Möglichkeiten offener zu sein.
  • Schrank und Kleiderschrank: Sie stellen in der Regel Dinge dar, die man verbergen möchte. Gleichzeitig symbolisieren sie jedoch auch die verschiedenen Rollen, mit denen man umgehen und die man in seinem Leben spielen muss.
  • Schreibtisch: Er symbolisiert den Leistungswillen im beruflichen Bereich. Man achte besonders darauf, mit welchen Gefühlen man ihn im Traum erlebt, was an Arbeit auf ihm liegt und was man an oder mit ihm anfängt.
  • Das Sofa deutet im noch stärkeren Maße als der Stuhl aufs Ausruhen hin. Gibt es Widerstände dagegen oder Bedürfnisse danach, dass man sich beruhigt, zufrieden ist und es sich bequem macht? Gibt es Gründe, jetzt aufzustehen und härter zu arbeiten?
  • Teppich: Der Teppich in einem Traum symbolisiert das Zusammenspiel von Emotionalität und finanzieller Situation. Die Farbe des Teppichs kann eine Rolle spielen (siehe Farben ).
  • Tisch: Der Tisch in einem Traum kann mit einer öffentlichen Aktivität und mit sozialem Handeln in Verbindung stehen (siehe auch Altar)
  • Truhe: In der Truhe wird zum einem etwas vor den Augen der Besucher versteckt wie im Schrank, zum anderen spielt hier besonders das Alter eine wichtige Rolle. Achten Sie darauf, was Sie mit der Zeit verbinden, aus der die Truhe stammt. Symbol des "Eingemachten", persönlicher Schätze und Altlasten!
Das Haus steht im Traum als Sinnbild für unsere gesamte Persönlichkeit, die Möbel im Haus sind die Traumdarstellung bestimmter Charakterzüge oder Wünsche. Manchmal signalisieren sie das Bedürfnis nach Sicherheit und Stabilität - insbesondere wenn sie in direktem Zusammenhang zu einer entsprechenden Vergangenheit stehen. Wobei der Zustand der Möbel von großer Bedeutung ist.
 
Da Möbel Hauptbestandteile des Wohnraums sind, korrespondieren sie immer mit unserer nächsten Umgebung. In diesem Bereich sollten wir nach der Erklärung suchen, weshalb wir dieses oder jenes Möbelstück im Traum gesehen haben.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene können Möbelstücke im Traum verehrte Gegenstände sein, weil sie in enger Beziehung zu bestimmten Erfahrungen des Träumenden stehen.
 
Siehe Antiquität Bett Couch Matratze Regal Schrank Schreibtisch Sessel Sitzbank Sofa Spiegel Stuhl Teppich Tisch Truhe Zimmer
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Möbel verheißen in Kürze ein Häuschen oder eine Wohnung, eine sorgenfreie Zukunft und Wohlstand.
  • alte und zerbrochene Möbel: Vorteile.
  • schöne Möbel haben: gute Zukunft.
  • in eine leere Wohnung Möbel tragen sehen: du wirst ein eigenes Heim gründen.
  • Möbel ausräumen sehen: Veränderung oder Krankheit.
(arab.):
  • Möbel sehen: kann Wohlstand bedeuten aber auch materielles Denken, dass uns belagert wie Möbelstücke.
  • Möbel kaufen: deine Stellung wird sich bessern.
  • Möbel in die Wohnung bringen: Verlobung und Hochzeit.
  • Möbel verkaufen: Verlust und Not.
Traumdeutung MOEBEL
1. Anteil männlich: 29.8% Anteil weiblich: 70.2%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 8.7%
2. in erotischen Träuen: 1.9%
2. in spirituellen Träumen: 17.5%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 16.5%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 26.2%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 57.3%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 


 
Träume mit MOEBEL:commentratingDatum:
 Möbel klauenrating01.11.19
 Möbelrating28.12.18
 Kindermöbelrating03.05.18
 Möbelrating20.10.17
 möbel kaufenrating23.04.16
 hab einige möbel abgegeben brauchte ...rating10.06.13
 möbel verschobenrating12.09.11

 

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z

 
 
 
 
 
  Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x