joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 413
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 10.09.2011
Ein Mann im Alter zwischen 49-56 gab folgenden Traum ein:

Wein Einladung

Bin in Guatemala. Dort mache ich Fotos mit einer Digital Kamera. Bin auf einmal in einem grossen Haus, Villa oder Schloss. Dort werde ich von einem Mann zu einem Glas Wein eingeladen. Wir sitzen auf einem Stuhl. Er stellt das Glas mit etwas Wein auf den Tisch. Es ist nur sehr wenig Wein in meinem Glas. Danach giesst er Wein aus seinem Glas in mein Glas. Ich vergesse fast anzustossen danach trinken wir den Wein. Er ist sehr gut und süss.
WEIN = einen fröhlichen Anlaß, Detailsder uns zuversichtlich in die Zukunft blicken läßt

Assoziation: Geselligkeit; Zufriedenheit; Feiern.
Fragestellung: Was möchte ich genießen?
 
Wein im Traum stellt eine glückliche Situation dar, die einen Anlaß zum Feiern bietet. Man hat exakt das erreicht was man wollte, und blickt deshalb entspannt und zuversichtlich in die Zukunft. Wein kann in Träumen Sinnbild für einen fröhlichen Anlaß sein. Er beeinflußt das Bewußtsein und die Wahrnehmung. Spielt der Wein in der Traumhandlung eine Rolle, ist dies ein Zeichen für Lebensfreude und Lebenskraft, wie auch für Phantasie, Reichtum an Gedanken und Sinnesfreuden. Als Symbol für den "Saft des Lebens" verweist Wein auf die Fähigkeit, Erfahrungen so optimal wie möglich zu nutzen und das zu genießen, was Freude bereitet und Fröhlichkeit schafft.
 
Träume vom Wein bedeuten - wenn es sich nicht um einen an eine Wirtshaus- Geschichte anknüpfenden kleinen Traum handelt - stets die Begegnung mit einem geistig- seelischen Inhalt. Der Traum kennt keine Alkoholfrage. Das religiöse Erlebnis hat den Wein zum Gleichnis göttlichen Blutes erhoben. Im Wein ist das Erregende, ist die Kraft des Geistes, welche die Erdschwere überwindet, die Phantasie beflügelt. In seinem Zeichen stehen stille Gemeinschaft und bacchanalische Lust und der tiefste Einigung vermittelnde Ernst des Sakralen im Abendmahl.
 
Spirituell: Wein kann auf spiritueller Ebene Fülle bedeuten oder die Aufnahme spiritueller Kraft.
 
Siehe Alkohol Bier Champagner Flasche Rausch Reben Sekt Traube Weinberg Weinlese Weintrauben
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Wein allgemein: eine Wandlung oder Belebung des Geistes läßt sich an; ist von guter Vorbedeutung;
  • Weingenuß: ist ein Vorbote von Vergnügen und treuen Freunden;
  • Wein sehen oder trinken, wenn er wohlschmeckend oder süß ist: man wird einen Menschen kennenlernen, für den man sich begeistert;
  • ist der Wein sauer: die Begeisterung für einen noch nicht persönlich bekannten Menschen wird beim Kennenlernen schnell schwinden;
  • sauren Wein trinken: die laute Gesellschaft mancher Menschen kann man jetzt nicht ertragen; man will seine Ruhe alleine genießen;
  • Wein verschütten: deutet auf eine Zurechtweisung; man sollte seinen Mund nicht so weit aufreißen;
  • sich am Wein berauschen: du wirst dir die Achtung einer einflußreichen Person erwerben;
  • Wein von einem Gefäß in ein anderes füllen: steht für wechselnde Vergnügen und Reisen zu vielen berühmten Stätten;
  • mit Wein handeln: das Engagement im Beruf wird sich für einem lohnen;
  • blühenden Wein sehen: eine gute Gesundheit;
  • tote Weinpflanzen: ein wichtiges Geschäft wird nicht gelingen;
  • giftige Weine: man wird das Opfer eines geschickten Planes werden und die Gesundheit gefährden;
  • Für eine junge Frau ist der Genuß von Wein ein Zeichen dafür, dass sie einen wohlhabenden und zugleich ehrenwerten Mann finden wird.
(arab.):
  • Wein trinken und sich berauscht fühlen: du wirst durch dein Betragen öffentliches Ärgernis erregen.
  • roten Wein sehen oder trinken: du bist stets gut gelaunt, glückliche Liebestage.
  • weißen Wein: du wirst Zufriedenheit erlangen; auch: frohes Beisammensein mit Freunden.
  • saurer Wein: man hat an der lauten Geselligkeit keine Freude mehr und möchte lieber alleine sein.
  • Wein einschenken: deine Sorgen werden vergehen.
  • Wein verschütten: du wirst dein Glück verscherzen; auch: sei in deinem Verhalten und in deinen Reden bedachtsamer; auch: Krankheit.
  • Apfelwein: bescheidene Freuden.
(persisch):
  • Mehrere Möglichkeiten bieten sich an: Träumt man vom ungetrübten Genuß eines Glases Wein, verheißt dies Ausgeglichenheit und Zufriedenheit. Träumt man, vom Wein betrunken zu sein, so bahnt sich gegenwärtig etwas an, das noch harmlos aussieht, sich aber schnell so unerfreulich entwickeln wird, dass man bald bedauert, beizeiten nichts dagegen unternommen zu haben. Sieht man im Traum andere weintrunken, so ist die Gelegenheit günstig, einen langgehegten Plan zu verwirklichen.
(indisch):
  • Wein trinken: große Gesellschaft; deine Sorgen werden in Nichts zerfließen.
  • roter Wein: Reichen bedeutet er schöne, Armen sehr trübe Tage.
  • weißer Wein: du wirst Widerstand leisten können.
  • Wein verschütten: du verscherzt dein Glück selbst.
EINLADUNG = Vereinsamung, Detailssich nicht länger isolieren und absondern sollen

Einladung im Traum zeigt meist Vereinsamung an, aus der man sich aus eigener Kraft nicht befreien kann; man hofft, dass andere den Kontakt aufnehmen. Das Symbol warnt davor, sich länger zu isolieren, und fordert auf, selbst aus dem Gefängnis der Vereinsamung auszubrechen, anstatt auf andere zu warten. Wer öfter davon träumt, wünscht sich mehr sozialen Kontakt und fühlt sich einsamer, als er sich eingesteht. Spirituell: Sie steht für die Hoffnung, dass sich das Innere jetzt geöffnet hat.
 
Siehe Besuch Brief Fest Geburtstag Party
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Einladung zu einer Feier oder öffentlichen Ereignis erhalten: gilt für eine Festlichkeit; eine günstige Entwicklung in den Angelegenheiten ergibt sich;
  • Einladung zu einem Besuch erhalten: eine schlechte Nachricht bekommen;
  • zu einer Einladung gehen, oder wohin, wozu man eingeladen wurde: Überraschung;
  • jemanden zu sich einladen: weist auf ein nahendes unangenehmes Ereignis hin; dieses wird Ihnen Sorgen und Aufregung in einem sonst ruhigen Leben bereiten;
  • Einladung schriftlich verschicken: man will seinen Bekanntenkreis erweitern;
  • empfängt eine Frau eine Einladung zu einer Party: sie kann sich auf angenehme Dinge freuen, allerdings tritt dann genau das Gegenteil ein.
(arab.):
  • von jemandem eingeladen werden: man darf mit einer günstigen Entwicklung seiner Angelegenheiten rechnen;
  • Einladung schriftlich erhalten: man strebt nach neuen Bekanntschaften;
  • Einladung mündlich erhalten: man sollte die Aufrichtigkeit seiner Freunde überprüfen;
  • Einladung ergehen lassen: du wirst einer Festlichkeit beiwohnen;
HAUS = Gefühle und Überzeugungen, Detailsmit denen man vertraut ist oder die man für richtig hält

Assoziation: Das Sein, das Haus des Selbst. Fragestellung: Was glaube oder fürchte ich in bezug auf mich selbst?   Haus im Traum steht für die momentane Lebenseinstellung oder wie man seine aktuellen Lebensumstände beurteilt. Wobei man versucht, die augenblickliche Lage aufgrund bereits vertrauter Erfahrungen einzuschätzen, oder von Überzeugungen, die sich im Leben bewährt haben.   Die verschiedenen Räume und ... weiter
MANN = Durchsetzungsfähigkeit und Willen, Detailsmanchmal gepaart mit Härte und Aggressivität

Assoziation: Yang-Aspekt. Aktivität. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Selbstbehauptung bereit?   Mann im Traum steht für Durchsetzungsfähigkeit, Vernunft, Erfahrung und Unempfindlichkeit. Er versinnbildlicht als Ursymbol auch Bewußtsein, Verstand, Geist, Tatkraft und Willen, oft gepaart mit Härte und Aggressivität. Bei Frauen kann er sexuelle Bedürfnisse anzeigen. Sich als Frau von einem fremden ... weiter
TISCH = Entscheidungsfähigkeit, Detailssich aller verfügbaren Chancen und Gelegenheiten bewusst sein

Assoziation: Ort der Aktivität. Fragestellung: Was bin ich zu prüfen oder tun bereit?   Tisch im Traum deutet darauf hin, dass man sich seiner Entscheidungsmöglichkeiten bewusst ist. Man registriert alle möglichen oder verfügbaren Chancen und Gelegenheiten. Er kann auch andeuten, dass man die eigenen Absichten und Pläne vor anderen offenlegen will. Tische vereinen Menschen, deshalb versprechen sie, immer auch neue ... weiter
STUHL = Inaktivität, Entspannung und Passivität, Detailssich nach Ruhe und Erholung sehnen

Assoziation: Inaktivität, Entspannung, Passivität. Fragestellung: Was behagt mir?   Stuhl im Traum sagt "Nein" zu einer Entscheidung. Situationen, bei denen man sich bewusst ist, dass man nicht daran teilnehmen will, oder darauf wartet, dass man aus ihnen austeigen kann. Oder man sitzt etwas Ärgerliches einfach aus und verhält sich dabei so, dass man sich wohl fühlt. Oft steht dahinter auch eine Haltung, die sich ... weiter
GLAS = Transparenz und Zerbrechlichkeit, DetailsÜberempfindlichkeit oder eine sehr fragile Beziehung

Assoziation: Zerbrechlichkeit, Transparenz; Fragestellung: Welche Beziehung droht zu zerbrechen?   Glas im Traum verweist auf eine unsichtbare, doch berührbare Barriere, die der Träumende um sich selbst errichtet hat, um sich vor Beziehungen zu anderen Menschen zu schützen. Es kann auch umgekehrt der Fall sein, daß sich andere Menschen mit einer Glaswand vor dem Träumenden schützen. Wie in der Wirklichkeit ist auch das ... weiter
SITZEN = Entspannung, Gelöstheit, geistige Ausgeglichenheit, Detailsmit seinen Entscheidungen zufrieden sein

Sitzen im Traum stellt eine gewisse Zufriedenheit mit seinen Entscheidungen dar, oder man wünscht sich momentan nichts zu tun. Auch Faulheit oder mangelnde Bereitschaft zur Zusammenarbeit kann darin verborgen sein. Sitzt man unbequem oder fällt vom Stuhl und ähnliches, so ist dies ein Zeichen für seine Erschöpfung; Verkrampfung oder innerliche Angespanntheit. Im Alptraum deutet sitzen auf Probleme hin, die durch nicht ... weiter
FOTO = eine erlebte Erfahrung, Detailsvon der man sich ein genaues Bild machen will

Assoziation: Bild; Vision, Erinnerung. Fragestellung: Woran erinnere ich mich? Wie sehe ich die Welt?   Foto im Traum stellt die Erinnerung an eine wichtige, erlebte Erfahrung dar. Es gibt dabei Aufschluß, wie eine Situation nach dem Geschehen (Trauma?) erinnert oder wahrgenommen wurde. Der bleibende Eindruck im Gehirn, der sicherstellen soll, dass die Erinnerung nicht verloren geht. Klares oder verschwommenes Foto ... weiter
TRINKEN = ein starkes Bedürfnis oder eine Sehnsucht, Detailsdie bald erfüllt werden wird

Trinken im Traum bedeutet, etwas aufzunehmen. Es kann eine Rolle spielen, welcher Art das Getränk ist. Fruchtsaft bedeutet, dass man sein Bedürfnis nach Reinigung erkannt hat. Auch die Farbe des Getränks ist wichtig. Trinken steht für ein starkes Bedürfnis, eine Sehnsucht oder heftige Leidenschaft, die bald erfüllt wird. Es kann auch auf das Bedürfnis nach Trost und Versorgung hinweisen. Trinkt man aus einem Pokal, kündigt ... weiter
SCHLOSS = Stolz, Hochmut oder Eitelkeit, Detailsüber den Realitäten schweben

Zu Türschloß   Schloß im Traum umschreibt unsere Sichtweise auf eine Situation, bei der es darauf ankommt, wer am längeren Hebel sitzt. Man selbst oder sonst jemand, der zu stark ist, um zu verlieren. Das Schloß kann ein hohes Maß an persönlicher Leistung, Macht oder Anerkennung widerspiegeln. Man ist in einer Angelegenheit die wichtigste Person, oder steht im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Wenn man in einem Schloß ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Kamera Villa Guatemala

 

Ähnliche Träume:
 
10.09.2011  Ein Mann zwischen 49-56 träumte:
 
Einladung zum Wein trinken
Bin in Guatemala. Dort mache ich Fotos mit einer Digital Kamera. Bin auf einmal in einem grossen Haus, Villa oder Schloss. Dort werde ich von einem Mann zu einem Glas Wein eingeladen. Wir sitzen auf einem Stuhl. Er stellt das Glas mit etwas Wein auf den Tisch. Es ist nur sehr wenig Wein in meinem Glas. Danach giesst er Wein aus seinem Glas in mein Glas. Ich vergesse fast anzustossen danach trinken wir den Wein. Er ist sehr gut und süss.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x