joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 819
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 19.03.2011
Eine Frau im Alter zwischen 42-49 gab folgenden Traum ein:

Schach

Ich sehe ein Schachbrett. Die Felder sind schwarz und weiß. übeR dem Schachbrett schwebt eine Kugel. Die Kugel ist blau. Es ist ein helles Blau.
Links neben dem Schachbrett ist ein senkrechter Stab. Eine Schlange windet sich um den Stab. Sie steht für Heilung und Kraft und Weisheit.
SCHACH = die Notwendigkeit von Lebensstrategien, Detailsauch der Krieg zwischen Gut und Böse

Schachspiel im Traum deutet auf den den "Krieg" zwischen Gut und Böse. Daher kann es im Traum immer noch diesen Konflikt ausdrücken. Oft deutet es jedoch auch auf die Notwendigkeit von Strategien in unserem Leben hin. Schach fordert dann meist auf, mehr den Verstand zu gebrauchen, damit man nicht hintergangen wird.
  • Das Schachbrett zeigt das Positive und Negative einer Situation. Die Entscheidung, die man in naher Zukunft treffen wird, bringt sowohl Chancen als auch Probleme mit sich.
  • Schachbrett mit quadratischer Anordnung der Figuren, weist auf eine Situation mit enormen Potential. Man denke an das Reiskorn mit exponentiellem Wachstum. Beispiel: Corona Virus. Die Anzahl der Fälle verdoppelt sich alle 4 Tage. Das wären in 120 Tagen: 120 / 4 = 30 ==> 2 Hoch 30 = 1073 741 824. Über eine Milliarde Menschen wären demnach bereits nach 120 Tagen infiziert. Schon in 130 Tagen wäre die gesamte Menschheit betroffen, sollte die Eindämmung nicht gelingen.
  • Wenn man Schach spielt und verliert, dann weist dies darauf hin, dass man im Wachzustand ein Projekt verfolgt, dem kein Erfolg beschieden ist. Man verfügt nicht über die nötigen Hilfsmittel und nicht über das Wissen, um sich gegen größere Mächte durchzusetzen.
  • Sich als Schachspieler in einer günstigen Position zu sehen bedeutet, dass man zwar mit wachen Verstand arbeitet, aber seine Überlegenheit im allgemeinen viel zuwenig ausnützt.
  • Spielt man schlecht, wird man sich wohl einen Partner suchen müssen, der mehr Glück hat, um von ihm zu profitieren.
  • Werden die Schachfiguren aus lauter Ärger auf den Boden geworfen oder weggepackt, sollte man in nächster Zeit guten Freunden gegenüber zurückhaltender sein, um sie nicht zu vergraulen.
  • Falsch stehende Schachfiguren lassen darauf schließen, dass man seine Fähigkeiten nicht voll ausschöpft. Man hat umsonst Zeit und Energie in ein Projekte gesteckt. Oder unsere Arbeitgeber erkennen unsere Fähigkeiten nicht an.
  • Ein fremdes Schachspiel mit unterschiedlichen Regeln deutet an, dass sich die Regeln im Wachleben geändert haben. Vielleicht hat man ein neues Team gegründet oder arbeitet in einem neuen Unternehmen. Man sollte zunächst langsam und besonnen daran gehen, bevor man wichtige Entscheidungen trifft.
  • Fehlen Schachfiguren, sollte man sich mit den Freunden oder der Familie auseinandersetzen. Wahrscheinlich wird man sich dafür entscheiden, keinen ihrer Ratschläge zu befolgen. Es kann sein, dass man die Dinge durcheinander bringt oder die Kontrolle über die Situation verliert, wenn man ihnen nicht zuhört.
  • Der König weist auf wichtige Entscheidungsträger in unserem Umfeld, die sich nur langsam bewegen, denen jedoch jeder zuhören muss.
  • Die Schachdame repräsentiert eine bestimmte mächtige weibliche Figur, meist aus der Familie. Sie kann auch einen edlen Rang repräsentieren.
  • Die Türme spiegeln unser Zuhause oder Büro wider, wo wir den größten Teil unserer Zeit verbringen.
  • Die Springer bedeuten, dass man hinterhältige Manöver ausführen muss, um seine Ziele zu erreichen.
  • Die Läufer stehen für Berater, deren Ratschläge man befolgen sollte.
  • Die Bauern repräsentieren Jobs oder Fähigkeiten auf niedrigem Niveau oder jemanden, für den wir uns nicht wirklich interessieren.
  • Von der Eröffnung träumen bedeutet, dass man nicht ziellos durch das Leben wandern muss. Es verbleibt noch genügend Zeit, um sich vor potenziell schwierigen Zeiten zu retten. Man muss jedoch die Augen offen halten, um mögliche Fallen zu vermeiden.
  • Schachmatt deutet an, dass man selbst oder sonst jemand im Wachleben in die Enge getrieben wird. Das kann in der Liebe oder im Geschäft sein. Fehlgeschlagene Strategien.
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene stellt das Schachspiel im Traum den Konflikt zwischen den Mächten Licht und Dunkelheit dar.
 
Siehe Bauer Bischof Brett Dame König Opfer Pferd Quadrat Schwarz Spiel Turm Weiß
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Schach sehen: mahnt zur Überlegung und vorsichtigem Handeln; das Lernen soll man nicht aufgeben, wenn es auch schwerfällt;
  • Schach spielen: stellt einen klugen Partner in Aussicht, durch den man viele Vorteile erlangen kann; auch: es droht Stagnation des Geschäfts, langweilige Freunde und schlechte Gesundheit;
  • beim Schachspiel gewinnen: man versteht es nicht, die durch einen Partner gebotenen Vorteile wahrzunehmen oder verliert diese durch eigene Fehler; auch: schlechte Einflüsse können abgewehrt werden;
  • beim Schachspiel verlieren: mit Hilfe eines klugen Partners wird man große Erfolge und Gewinne erzielen; auch: niederträchtige Menschen bereiten einem Sorgen;
(arab.):
  • Schach spielen sehen: Mahnung zu Behutsamkeit und Umsicht, besonders im Umgang mit anderen; auch: sei bestrebt, dein Wissen zu erweitern und anzuwenden;
  • Schach spielen: eine kopfzerbrechende Arbeit zugewiesen bekommen; du hast gute Pläne; auch: Überlege gut, was du als Nächstes tun willst. Erfolg.
  • Läufer: Im Traum bedeutet der Läufer Verspieltheit, Ablenkung oder chronische Krankheit.
  • Springer: In einem Traum bedeutet der Springer Verträge, Geschäfte und Geld. Er kann auch Betrug oder den Tod einer kranken Person bedeuten.
  • Der Turm bedeutet Rechtmäßigkeit, Ausgewogenheit, Privatsphäre, Vertraulichkeit, Wahrhaftigkeit, oder er könnte einen plötzlichen Tod bedeuten.
  • Wenn eine schwangere Frau einen Springer, Läufer oder Turm in einem Traum sieht, bedeutet dies, eine Tochter zur Welt zu bringen.
(indisch):
  • Schachspiel sehen: dein Erfolg wird sich bald einstellen.
  • spielen: sei vorsichtig, man will dich betrügen.
SCHLANGE = Triebe, Instinkte und Gefühle, Detailseiner schlüpfrigen Person nicht trauen können

Assoziation: Alles verderbender Lebensbereich. Fragestellung: Wem darf ich nicht trauen oder wer ist gefährlich für mich?   Schlange im Traum weist darauf hin, dass eine "schlüpfrige" Person oder Situation in irgendeiner Form zum Vorschein kommt. Gegebenenfalls darf man einem bestimmten Menschen nicht trauen oder kann ihn nicht mehr unter Kontrolle halten. Allgemein steht die Schlange für Triebe, Instinkte und Gefühle ... weiter
SCHWEBEN = Bedürfnis nach Freiheit, Detailssich von den Ereignissen treiben lassen

Schweben im Traum wird in der klassischen Traumdeutung mit der Sexualität in Beziehung gebracht. Doch das durch das Traumbild ausgedrückte Bedürfnis nach Freiheit ist von ebenso großer Bedeutung. Wenn man, offenbar ohne seinen Willen, davongetragen wird, öffnet man sich umfassend für die Kraft hinter seinem bewußten Selbst. Man befindet sich in einem Zustand äußerster Entspannung und läßt sich einfach von den Ereignissen ... weiter
BLAU = Wahrheit, Harmonie, seelische Gelöstheit, Detailsalles ist gut

Assoziation: Harmonie, Spiritualität, Innerer Frieden; Ergebenheit. Fragestellung: Welches ist die Quelle meines inneren Friedens?   Blau im Traum ist die Farbe der Wahrheit, der seelischen Gelöstheit und der geistigen Überlegenheit. Träume in Blau sind also positiv zu bewerten. Blau symbolisiert Ruhe, Ideale, religiöse und andere Gefühle, so träumen oft sensible, in sich zurückgezogene Menschen. Im Traum wird mit der ... weiter
SCHWARZ = Unausgewogenheit und Ausschweifung, Detailssich in einer unangenehmen Lage befinden

Assoziation: Isolation, Begrenzung, Trennung. Fragestellung: Wovon schneide ich mich ab?   Schwarz im Traum deutet auf Unausgewogenheit oder Ausschweifung hin. Eine schädliche Denkweise oder eine unangenehme Situation, die sich deutlich von der Normalität unterscheidet. Hinter schwarz können sich ungute Gefühle wie Angst, Hass oder Trauer verbergen - oder Verhaltensweisen, wo es deutlich an Mäßigung fehlt. Auch: Eine ... weiter
KUGEL = Vollständigkeit und Ganzheit, Detailssich nach seelischem Gleichgewicht sehnen

Kugel im Traum wird als Warnung vor den Launen des Schicksals verstanden, und ermahnt insbesondere, nicht zu leichtsinnig und übermütig zu werden. Sie ist seit jeher auch ein Symbol für Vollständigkeit und Ganzheit und von daher ein stets positiv zu deutendes Traumbild. Durch die Kugel und alle kugelförmigen Gebilde wird im Traum stets eine psychische Antriebskraft verbildlicht.   Der Traum von einer Kugel hat Macht und ... weiter
STEHEN = je besser der Stand, Detailsdesto stärker das Selbstbewußtsein

Psychologisch: Bei der Deutung dieses Traumbildes kommt es darauf an, wie sicher der Träumende im Traum auf den Beinen steht - je besser der Halt, desto stärker spiegelt sich in diesem Symbol die Festigkeit, das Selbstbewußtsein, die Zuverlässigkeit und die klare Ratio des Träumenden wider.  
HEILUNG = Wiederherstellung, Detailsein verletztes Gefühl oder eine seelische Verwundung ist wieder heil

Assoziation: Wiederherstellung, Genesung. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zur Heilwerdung bereit?   Heilung im Traum beginnt nicht unbedingt mit weisen Männern oder Frauen, die Ihnen Rezepte oder Heilkräuter im Traum überreichen. Häufig sind es extrem ruhige Traum-Szenen oder, umgekehrt, besonders kämpferische Traumsequenzen, die von einer beginnenden Heilung künden: Da wird eine Mauer übersprungen oder etwas ... weiter
STAB = Unterstützung, Detailsdie man entweder braucht oder besitzt

Stab im Traum (Stecken, Stock) kann als Phallussymbol für sexuelle Bedürfnisse auftauchen. Ein Stab besteht aus Holz oder aus anderen Materialien und ist schlanker und nicht so lang wie ein Stock. Im Sinne eines Stocks oder eines Mitarbeiterstabes symbolisiert er Unterstützung, die man entweder braucht oder besitzt. Es ist unsere Aufgabe, uns darüber Klarheit zu verschaffen, welche der beiden Möglichkeiten zutrifft. Weitere ... weiter
FELD = einen Persönlichkeitsaspekt oder Lebensbereich, Detailszum Grundlegenden zurückkehren sollen

Assoziation: Weite, Betätigungsfeld. Fragestellung: Was bin ich mir zu kultivieren bereit?   Feld im Traum umschreibt einen bestimmten Teil der Persönlichkeit (z.B.: Interessen) oder einen Lebensbereich (z.B.: den Beruf). Man muß sich der weiten Räume bewußt sein, in denen man sein Leben gestalten kann, und muß erkennen, was unserer Natur entspricht, und vielleicht zum Grundlegenden zurückkehren. Befindet man sich ... weiter
KRAFT = Durchhaltevermögen und Herausforderungen, Detailswofür die nötige Kraft aufzubringen wäre

Kraft im Traum und Vorgänge, die einen kräftigen Körper und eine gute Kondition erfordern, machen häufig auf das Gegenteil aufmerksam: Man ist (oder fühlt sich) für etwas zu schwach. Es bezieht sich aber selten auf einen Mangel an körperlicher Kraft - meistens geht es um Durchhaltevermögen und um geistige Herausforderungen, wofür nun die nötige Kraft aufzubringen wäre.  

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Weisheit

 

Ähnliche Träume:
 
12.03.2020  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
Schachbrett und grüne Jacke
Bin im EDV Büro und sitze am Schreibtisch. Vor mir ein leeres Schachbrett. Will die Figuren aufstellen, doch in der Schachtel mit den Figuren sind auch Elektronikteile. Die tue ich in eine Plastiktüte. Da ist noch ein schwarzer Bauer, der sich als Gummibärchen herausstellt. Später trage ich eine grüne Tasche, die aber im Grunde eine Jacke war.
 

03.02.2020  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
Schachbrett
Sitze im Zug und spiele Schach. Mache ein Damen Gambit. Es stehen nur schwarze Figuren auf dem Brett, in Form von zwei diagonalen Quadraten. Später gehe ich in ein Geschäft. Der alte Konditor knutscht mit einem jungen Mädchen. Frage nach einem Bestellformular für Katzenfutter. Es kostet 11 Euro. Das ist mir zu teuer.
 
Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x