joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung zu verbessern und bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details  

  Leser 237 Bewertung abgeben:

 
Datum: 25.04.2017
Ein Mann im Alter zwischen 28-35 gab ein:

Was das denn

Ich sah Gott in der voller gestalt gedemütigt weil Jesus die Worte sprach ich bin besser als Gott sein Vater Gott sprach in gebrochener stimme du bist der Übergang zum Paradies oder für die super hölle du entscheidest
VATER = Gewissenhaftigkeit und die Fähigkeit, Detailsdie richtige Entscheidungen zu treffen

Assoziation: Moral; Autorität; Kontrolle; Führung; rationales Überich. Fragestellung: Worum kümmere ich mich? Was habe ich vor?   Vater im Traum repräsentiert das Gewissen, die Fähigkeit richtige Entscheidungen zu treffen, und zwischen richtig und falsch zu unterscheiden. Er kann auch eine Entscheidung reflektieren, die man bereits gefällt hat, oder zu fällen gedenkt. Vater steht teilweise auch für das Verhältnis zum ... weiter
SPRECHEN = viel über etwas nachdenken, Detailsetwas besonders zur Kenntnis nehmen

Assoziation: Kommunikation, Mitteilung. Fragestellung: Was sage ich mir selbst? Was bin ich auszudrücken bereit? Mit wem will ich in Kommunikation treten?   Sprechen im Traum deutet darauf hin, dass man sich über eine Beziehung oder Meinung den Kopf zerbricht, und alles was damit zu tun hat, besonders zur Kenntnis nimmt. Auch: Ein neuer Gesichtspunkt oder eine Person gewinnt an Bedeutung; eine Unterweisung in neue ... weiter
STIMMEN = Mitteilungen eines Geistes, Detailsunterdrückte Persönlichkeitsanteile verschaffen sich Ausdruck

Stimme im Traum, die durch oder zu uns spricht, kann zweierlei bedeuten. Aus spiritueller Sicht handelt es sich um Mitteilungen eines Geistes. Oder aber unterdrückte Persönlichkeitsanteile verschaffen sich im Traum durch unkörperliche Stimmen Ausdruck. Wer sich im Traum laut reden oder singen hört, sollte sich in der Realität mehr Gehör verschaffen; und seine Stimme erheben, wenn er etwas zu sagen (und auf dem Herzen) hat. ... weiter
GOTT = das zweifellos Gute, Detailsdem vermeintlich Bösen widerstehen, koste es was es wolle

Assoziation: Höhere Macht; Fragestellung: Welche Moralvorstellungen habe ich?   Gott im Traum stellt etwas von uns selbst dar, das zweifellos gut, aber für viele andere Menschen unerträglich ist. Man widersteht dem vermeintlich "Bösen", egal welche Schwierigkeiten damit verbunden sein mögen. Man kämpft unerbittlich für das "Gute" und nimmt dafür vielleicht nicht unerhebliche Risiken in Kauf.   Ein Gott-Traum ... weiter
CHRISTUS = Opferbereitschaft, Detailsdurch Leiden oder unerträgliche Aufgaben Probleme überwinden wollen

Assoziation: Eher geht ein Kamel durchs Nadelöhr, als ein Reicher ins Himmelreich. Fragestellung: Soll ich mein irdisches Dasein vernachlässigen, und stattdessen meine Existenz nach einer Science-Fiction Jenseits-Idee ausrichten?   Christus im Traum symbolisiert Opferbereitschaft oder steht für schwierige Entscheidungen bei der Überwindung von Problemen. Auch: Unerwünschte Bemerkungen machen oder Dinge verteilen, die ... weiter
DEMUETIGUNG = Enttäuschung, Misserfolg, Detailsverborgenen Schwächen ausgesetzt sein

Im Traum gedemütigt werden deutet Enttäuschung oder Misserfolg an. Es mangelt einem an Selbstvertrauen. Verunsicherung gegenüber Menschen empfinden, die über einen lachen. Verborgenen Schwächen ausgesetzt sein. Untergrabenes Vertrauen. Sich zu viele Sorgen darüber machen, was andere Leute denken.  
HOELLE = Ängste und Schuldgefühle, Detailseine unangenehme Situation, die sich wie unendlich anfühlt

Assoziation: Marter, spirituelle Qualen. Fragestellung: Was bin ich mir oder anderen zu vergeben bereit?   Hölle im Traum steht für die schreckliche Verkörperung von Bestrafung und Büßen. Meist verbirgt sich dahinter aber eine besonders unangenehme Situation, die sich anfühlt, als würde sie nie enden. Höllenträume tauchen heute sicherlich sehr viel seltener auf als in puritanischeren Zeiten. Es gibt sogar bekannte ... weiter
PARADIES = angeborenen Vollkommenheit, Detailsdie völlige Harmonie mit sich selbst beinhaltet

Assoziation: Transzendierte Habgier. Fragestellung: Auf welche Dinge kann ich auch im surrealen Jenseits nicht verzichten?   Paradies im Traum stellt eine Verbindung zu unserer angeborenen Vollkommenheit her. Man ist dazu in der Lage, völlige Harmonie mit sich selbst zu erleben und dabei gänzlich unschuldig zu sein. Wer sich im Traum in einem Paradies wähnt, sehnt sich nach Ruhe; nach ein wenig Glück in der ... weiter
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x