joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 817
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 10.03.2011
gab eine Frau im Alter zwischen 28-35 diesen Traum ein:

ich stehe auf einen gehweg in meiner ...

ich stehe auf einen gehweg in meiner geburtstadt mit meiner tochter. da fährt ein bus vorbei wo ein alter liebhaber mit meiner großen liebe an mir vorbeifährt. sie bleiben stehen und setzen das fahrzeug zurück und bleiben vor unseren augen stehen und starren und an. vor allem sieht der eine meine tochter so interessiert an und mir war klar das er nichts gutes im schilde führt.

BUERGERSTEIG = stetiger Fortschritt, Detailsseine Ziele im Leben sicher erreichen

Assoziation: Seitenpfad des Lebens.
Fragestellung: An welchen Stellen weiche ich der Hauptrichtung meines Lebens aus? Wo in meinem Leben will ich mir Zeit lassen?
 
Bürgersteig im Traum deutet auf einen stetigen Fortschritt in Richtung auf unsere Ziele. Alle Ergebnisse, die man bisher erreicht hat, sind absolut sicher. Die Fortschritte in einem Bereich deines Lebens gehen langsam und stetig voran. Eine Richtung im Leben, bei der man sich vollkommen sicher ist.

Siehe Ampel Bordstein Fußweg Nebenstraße Straße Weg

  • Ein schlecht gepflasteter kann kleine Probleme oder vorübergehende Rückschläge widerspiegeln. Vielleicht wird man daran gehindert, ein Ziel zu erreichen oder beginnt an seiner absoluten Zuversichtlichkeit zu zweifeln.
  • Gab er zu wenig Sicherheit? Eine Andeutung, dass man mehr Sicherheit braucht.

Volkstümliche Deutung:
(arab.):
  • steilen und schmalen gehen: die Zukunft wird dir Kummer bereiten;
  • bergab gehen: dein Leichtsinn bringt dich über manche Klippe des Lebens hinweg.
AUGE = Bewußtsein und Beobachtung, Detailswie man eine Person oder Situation einzuschätzen in der Lage ist

Assoziation: Sehvermögen, Vision, Bewußtsein, Klarheit. Fragestellung: Wessen bin ich mir bewußt? Wie sehe ich die Welt?   Augen im Traum stehen für Beobachtung, Urteilsvermögen und Bewusstsein. Die Art und Weise, wie man eine Person oder Situation einzuschätzen in der Lage ist. Augen werden oft als Fenster der Seele beschrieben und können ein Indikator für tiefere Reflexion oder Verbindung mit den eigenen ... weiter
BUS = Veränderung, Ortswechsel und Aufbruch, Detailsin der Gemeinschaft rasch vorwärtskommen werden

Assoziation: Gemeinsame Reise; Kollektivverkehr. Fragestellung: Welches Verhältnis besteht zwischen meiner persönlichen Macht und dem kollektiven Bewußtsein?   Der Bus im Traum stellt eine unangenehme oder unerträgliche Situation dar, bei der wir viel Geduld aufbringen müssen. Etwas funktioniert nicht nicht so, wie wir es uns vorstellen, oder wir glauben, dass etwas zu lange dauert. Ein Fernbus kann auch für ... weiter
LIEBE = Zuversichtlichkeit, Detailsetwas erfolgreich hinter sich gebracht haben

Assoziation: Von der Liebe träumen. Fragestellung: Warum fühle ich mich so gut?   Liebe im Traum stellt eine Angelegenheit dar, bei der man die ganze Zeit über zuversichtlich gestimmt ist. Auch: Eine Angelegenheit, die man erfolgreich hinter sich gebracht hat; finanziell erst mal für eine Weile abgesichert sein. Träume als Wegweiser unseres Liebeslebens kleiden sich in vielen Formen. Das macht sie schwierig zu ... weiter
ALTE = konservative Überzeugungen, Werte oder Ereignisse, Detailsseine Integrität nicht verlieren wollen

Altes im Traum steht für veraltete, konservative Überzeugungen, Werte, oder Ereignisse. Seine Integrität nicht verlieren wollen, das Klassische bevorzugen. Auch konservative Ideen oder Entscheidungen können damit gemeint sein. Das Alter im Traum wird oft gleichgesetzt mit Weisheit, von der ein Rat für das bewußte Leben zu erhoffen ist: es mahnt zur Besinnung und warnt vor schlechten Neigungen, wenn die dargestellten ... weiter
TOCHTER = Brauchtum oder Entwicklungen, DetailsErwartungen unterstützen, denen es an Kraft fehlt

Assoziation: jugendliches, weibliches Selbst. Fragestellung: In welchen Bereich meines Lebens bin ich bereit, jugendliche Empfänglichkeit zum Ausdruck zu bringen?   Tochter im Traum deutet auf die Entfaltung passiver Pläne, Bräuche oder Entwicklungen hin. Das macht sich bemerkbar, indem man Situationen oder Erwartungen unterstützt, denen es an Kraft fehlt oder die man nicht beherrschen kann. Eine Traum-Tochter kann ... weiter
FAHREN = im Leben weiterkommen wollen, Detailsnach echten Werten streben

Assoziation: Arbeit an Energie und Kraft. Fragestellung: Wie weit kann ich kommen? Welches ist mein Wunschziel?   Fahren im Traum hängt in seiner Bedeutung davon ab, welches Fahrzeug man benutzt, immer ist damit eine Veränderung im Leben verbunden. Deutet immer das Weiterkommen wollen auf der Lebensfahrt an, das Streben nach echten Werten. Rückwärts fahren verdeutlicht, dass wir uns zurückwenden sollten, um uns ... weiter
STARREN = ein Problem oder eine Angelegenheit, Detailsdie alle Prioritäten übersteigt

Starren im Traum bedeutet, dass ein Problem oder eine Angelegenheit alle Prioritäten übersteigt. Beschäftigung mit einem zentralen Thema. Auch: Man glaubt dass etwas unglaublich ist und erschreckt davor. Eine Situation, die Vorrang vor allen anderen hat. Im Traum auf etwas zu starren, verdeutlicht, dass ein Problem oder eine Situation zur Zeit das Einzige ist, was für uns zählt. Wir beschäftigen uns zwanghaft mit einem ... weiter
GROSS = Wichtigkeit, vielleicht auch Bedrohlichkeit, Detailsvon etwas stark beeindruckt werden

Assoziation: von überdurchschnittlichen Abmessungen; aufgeblasen; großzügig. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zur Expansion bereit? An welchen Stellen habe ich Angst vor übermäßiger Expansion?   Größe im Traum bedeutet Wichtigkeit, Dominanz, vielleicht aber auch Bedrohlichkeit. Größe {zum Beispiel ein Gegenstand} deutet immer darauf hin, dass man von etwas stark beeindruckt wurde. Ist man sich in seinem ... weiter
STEHEN = je besser der Stand, Detailsdesto stärker das Selbstbewußtsein

Psychologisch: Bei der Deutung dieses Traumbildes kommt es darauf an, wie sicher der Träumende im Traum auf den Beinen steht - je besser der Halt, desto stärker spiegelt sich in diesem Symbol die Festigkeit, das Selbstbewußtsein, die Zuverlässigkeit und die klare Ratio des Träumenden wider.   Siehe Fuß Barfuß Bein Rutschen Stolpern Fallen
LIEBESPARTNER = das idealisierte innere Selbst, Detailsein Teil des höheren Selbst ist bereit, aus dem Unbewussten integriert zu werden

Je nach Geschlecht des Träumenden steht der Liebespartner/Liebhaber/Geliebte für den Animus oder die Anima, umschrieben als das idealisierte innere Selbst, was oft so gedeutet wird, daß ein Teil des höheren Selbst bereit ist, aus dem Unbewussten integriert zu werden.   Psychologisch: Animus und Anima sind Begriffe aus der Analytischen Psychologie von Carl Gustav Jung. Es handelt sich hierbei um zwei der wichtigsten ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Fahrzeug Fuehren Setzen

 

Ähnliche Träume:
 
21.11.2019  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
Rutsche Bürgersteig hinunter
Es war Fasching und im Oldtimer waren der Bürgermeister und Hans. Ich ging nicht hinein, sondern vorbei und fing an den Bürgersteig hinunter zu rutschen. Dabei wurde die Geschwindigkeit stets schneller und es wurde immer schwieriger den Hindernissen auszuweichen. Bis ich auf einmal im Auto sitze.
 

07.11.2013  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
bin auf der bürgersteig gelaufen ...
bin auf der bürgersteig gelaufen .frauen haben mich angesehen die eine frau wollte mich ansprechen woher ich die frau kenne die andere frau sagte brauschte nicht wissen meine schwester kam freute sich hat sich ausgezogen und ist ins wasser reingesprungen sie war sehr gut drauf und die anderen zwei frauen schauten meine schwester hinter her die andere frau hatte ihr mund kaputt sah nicht so schön aus
 

11.10.2013  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
auf einem Gehweg lief ein kleiner ...
auf einem Gehweg lief ein kleiner schwarzer Hund; er hatte ein hellgrün-weiß gemustertes Tuch um den hals. an einem Maschendrahtzaun blieb er stehen und wollte mit seiner Pfote die Gartentüre öffnen, als plötzlich ein großer schwarzer Hund zähnefletschend zu der Gartentüre lief.
 

24.06.2013  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Ich laufe auf dem Trottoir . Neben ...
Ich laufe auf dem Trottoir. Neben mir sehe ich ein Kind mit einem Trotinett. Es fährt bei mir vorbei und überquert einen Fussgängerstreifen ohne nach rechts und links zu schauen. Gleichzeitig höre ich ein Mopedgeräusch! Ich rufe verzweifelt nach dem Kind, dass es sofort bremsen soll! Doch es hört mich nicht! Nachher kam ich dazugelaufen und sehe nur noch Blut auf dem Boden!
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x