joakirsoft - Träume suchen und Traumtagebuch


Symbole in Träumen suchen:
 
Symbol eingeben (max. 3 Symb.)
facebookLeser 865
   vote-iconDiesen Traum bewerten :

 
Am 05.11.2010
gab eine Frau im Alter zwischen 28-35 diesen erotischen Traum ein:

selbstbefriedigung

ich träumte davon das ich sexuelleregt war und da mein lebenspartner gerade nicht da war   wollte ich mich daraufhin mit dem finger selbstbefriedigen, aber immer wenn ich dann kurz vor dem höhepunkt war, ich immer von jemanden gestört. so das ich mich dann verstecke und mir dann einen wunderschönen orgasmus bereite.

Ausblenden

MASTURBATION = Selbstliebe, unausgesprochene sexuelle Wünsche, masturbationTagträume haben, die momentan unrealistisch sind

Assoziation: Selbstliebe.
Fragestellung: Welchen Teil meines Selbst bin ich zu lieben und zu akzeptieren bereit?
 
Das Kind lernt, sich durch Masturbation zu trösten, daher steht sie im Traum für das Bedürfnis nach Trost.
 
Masturbation im Traum stellt auch unsere unbestätigten und unausgesprochenen sexuellen Wünsche und Neigungen dar. Sie kann deshalb bedeuten, dass wir uns besonders auf der sinnlichen und emotionalen Ebene vor Ausschweifungen in Acht nehmen müssen, oder aber wärmere Gefühle und mehr Liebe in eine gewisse Beziehung investieren sollten.

Diesen Akt allein oder mit unserem Partner zu erleben, begünstigt unsere Überlegenheit gegenüber sexuellen Impulsen und instinktiven Bedürfnissen. In Verbindung mit schädlichen Fantasien kann Masturbation jedoch zu tiefgreifender mentaler, psychologischer und emotionaler Instabilität führen, verzerrte Erinnerungen an affektive Beziehungen nähren, unsere Fähigkeit, wirklich zu lieben, schädigen und sogar zerstören.
 
Siehe Ausschweifen Geschlechtsverkehr Orgasmus Orgie Pornographie Sexualität

  • Selbst onanieren, steht für Phantasien, Tagträume, oder Wünsche, die momentan unrealistisch sind. Ein Aspekt unserer Persönlichkeit will mehr uns selbst genießen, als mit realen Beziehungen seine Lebenserfahrungen zu vertiefen. Auch viel Zeit mit Tagträumereien verschwenden.
    • Handelt der Traum von einer Fantasie mit einer Person, die uns befriedigt, von der wir wissen, dass sie unerreichbar ist, stellt dies unsere Unfähigkeit dar, auf gesunde und korrekte Weise zu lieben; möglicherweise haben wir ein großes Ungleichgewicht in unserem Intimleben was uns daran hindert, uns selbst und andere zu lieben. Andererseits kann dieser Traum auch ankündigen, dass unsere derzeitige sentimentale Beziehung oberflächlich und schwierig ist.
    • In der Öffentlichkeit masturbieren bedeutet nicht, dass wir ein Exhibitionist sind, sondern dass wir unsere Maske abnehmen und allen zeigen müssen, was für ein Mensch wir sind. Schon lange versuchen wir, unsere Gefühle, Wünsche und Ansichten zu unterdrücken, um uns in die Gesellschaft einzufügen. Diesmal sagt uns das Unterbewusstsein, dass wir anfangen sollen, an uns selbst zu denken und einfach frei zu leben.
  • Sehen wir andere masturbieren, zeigt das unsere Ängste, Sorgen und Hemmungen. Es kann aber auch eine Erinnerung sein, dass etwas in unserem wachen Leben nicht so befriedigend ist, wie es sein könnte.
    • Wenn wir einen Fremden beim Masturbieren beobachten, könnten wir uns in einer unangenehmen Situation wiederfinden. Vielleicht erfahren wir ein Geheimnis und wissen nicht, wie wir damit umgehen sollen. Wir sind uns bewusst, dass dies das Leben eines geliebten Menschen beeinträchtigen könnte, und daher ist unser Zwiespalt noch größer. Einerseits möchten wir alles sagen, was wir wissen, andererseits haben wir Angst vor der Reaktion auf solche Informationen.
  • Beim Masturbieren erwischt werden, oder jemand auf frischer Tat ertappen, zeigt an, dass wir nicht stolz auf unsere vergangenen Handlungen sind. Wir haben wahrscheinlich schlechte Entscheidungen getroffen oder eine gute Gelegenheit verpasst und jetzt bereuen wir es. Es ist möglich, dass wir in der Vergangenheit jemanden verletzt haben und deshalb ein schlechtes Gewissen haben.

keine volkstümliche Deutung vorhanden.

FINGER = Sensibilität und Achtsamkeit, fingeretwas aufspüren oder erspüren können

Assoziation: Tastsinn, Sensibilität, Achtsamkeit. Fragestellung: Was berühre ich?   Finger im Traum stellen die Fähigkeit dar, etwas aufzuspüren oder zu erspüren. Einzelne Finger können bestimmte Bedeutungen haben: Der Zeigefinger steht für Autorität, der Ringfinger für Engagement, der Mittelfinger für Ablehnung und der kleine Finger für Vertrauen. In den Fingern kommt oft die Intuition zum Ausdruck, mit der ... weiter
VERSTECKEN = die Angst vor Konfrontation, versteckenein Geheimnis haben oder die Wahrheit zurückhalten

Verstecken im Traum stellt die Angst vor der Konfrontation mit einem Problem dar. Man hat vielleicht ein Geheimnis oder hält die Wahrheit zurück. Versteckensträume können auch auf Schuld oder Angst vor den Konsequenzen eines Fehlers hinweisen. Wovor man sich im Traum versteckt ist etwas, vor dem man im Wachleben gewisse Angst hat. Wer von versteckten Kameras träumt, hat unangenehme Gefühle gegenüber Personen denen er ... weiter
LINIE = ein Grenz- und Maßsystem oder Zusammenhänge, liniedie nicht sofort erkennbar sind

Linie im Traum kennzeichnet eine Grenze, oder symbolisiert ein Maßsystem. Sie kann auch eine Verbindung zwischen zwei Gegenständen anzeigen, um einen Zusammenhang darzustellen, der nicht sofort augenfällig ist. Der Mensch braucht Grenzen oder Demarkationslinien; diese können im Traum auf eine Weise zum Ausdruck kommen, die im Alltagsleben nicht unbedingt nachvollziehbar ist. Eine Menschenreihe oder -schlange verweist auf ... weiter

Ähnliche Träume:
 
25.11.2023  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Selbstbefriedigung
Ich habe einen merkwürdigen Dildo in der Hand und will mich damit befriedigen, doch ich werde als gestört. Auf einmal ist meine Hausärztin da und sagt das ist normal und sollte weiter machen, obwohl sie anwesend war. Plötzlich waren noch andere Menschen da , jeder hat sich selbst befriedigt und mich nicht beachtet.
 

27.11.2013  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
masturbation
ich lerne einen mann kennne der mich liebt, ich ihn auch. wir wollen mit einander schlafen, aber etwas passiert und der mann ist nicht mehr da. ich phantasiere von ihm, mastubiere und habe einen orgasmus.
 

26.03.2013  Ein Mann zwischen 28-35 träumte:
 
Traum über selbstbefriedigung der Freundin
Ich träme letzter Zeit häufiger, das meine Freundin sich selbstbefriedigt, direkt neben mir. Das ist so real, ich höre und merke Bewegungen. Mittlerweile habe ich mit ihr mehrfach darüber gesprochen. Da war von ihrer Seite aus nichts. Jedesmal konnte Sie nicht schlafen und drehte sich häufiger, in der Hoffnung das sie wieder einschläft, weil ich unruhig geschlafen habe. Reagieren kann ich nicht wirklich. Ich bin wie versteinert und verkrampft. Mein Puls ist extrem hoch. Es ist immer zwischen 2-4 Uhr nachts gewesen. Mir kommt das so real vor, obwohl meine Freundin mittlerweile nur noch ...
 

07.12.2011  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Masturbieren vor Schulkameradinnnen
Ich sitze im Klassenraum auf meinem Stuhl, schaue in Richtung meines Genitalbereiches, blicke auf und eine Schulkameradin schaut mich an. Sie deutet mit ihrer rechten Hand die Bewegung an, die man macht, wenn man masturbiert und zeigt auf mich. 1 weitere Schulkameradin die mit dem Rücken zu mir, rechts von der Anderen steht dreht ihren Kopf und schaut mich fragend an. Ich schüttle den Kopf, sie gucken sich verdutzt an, drehen sich weg und ich wache auf.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1 Bewertung 1 Stern
2 Bewertung
3 Bewertung
4 Bewertung
5 Bewertung
6 Bewertung

Bewertung 1 Stern
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung