joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 974
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 06.02.2011
gab ein Mann im Alter zwischen 28-35 diesen Traum ein:

tor

ich stand vor einem tor das offen stand und wurde dann von einer frau aus meinem traum gerissen

TOR = eine Übergangsphase, Detailseine Schwelle im Leben überschreiten

Tor im Traum stellt eine Übergangsphase zu etwas Neuem dar. Man steht am Anfang oder befindet sich vor dem Eingang in eine neue Entwicklungsstufe. Deshalb symbolisiert das Tor auch eine Bewußtseinsveränderung. Tore erscheinen häufig dann, wenn man vor der einsetzenden Geschlechtsreife, der Elternschaft, dem Tod oder sonst einer gewichtigen Veränderung steht.

Oft wird wachsende Bewußtheit im Traum durch das Durchschreiten mehrerer Tore hervorgehoben. Im spirituellen Sinne symbolisiert das Tor im Traum den Durchgang vom Reich des Materiellen zum Reich des Geistigen.
 
Siehe Bogen Clown Durchgang Eingang Fußball Tür

  • Geht man durch ein Tor hindurch, wird man es überwinden.
  • Das verschlossene Tor kann ankündigen, dass man sich mehr anstrengen muss, vielleicht aber trotzdem scheitert; das hängt davon ab, ob man es öffnen kann oder davor stehenbleibt. Es steht allgemein für ein Hindernis auf dem Lebensweg.
  • Ein Tor schießen, deutet auf eine erreichte Leistung oder einen Erfolg im Wachleben hin. Es kann auch die Freude widerspiegeln, sein Ziel erreicht oder ein Hindernis überwunden zu haben. Auch: Euphorie empfinden, weil man einen Vorsprung gegenüber seinen Gegenspieler erreicht hat.
  • Ein Tor kassieren, deutet auf eine Entäuschung hin oder die Unfähigkeit einen ärgerlichen Umstand zu verhindern. Auch: eine Niederlage eingestehen müssen oder die Frustration, versagt zu haben.
  • Das Tor eines Betriebsgeländes könnte auf berufliche Veränderungen verweisen.
  • Ein Gartentor verweist auf vermehrte Freude im Leben.
  • Tor im Sinne von Narr deutet man wie Clown.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Tor: Angsttraum; der Lebensweg ist mit Schwierigkeiten versperrt, zu deren Beseitigung man Kraft aufbringen muss;
  • Torbogen erblicken oder durchschreiten: es werden einem allarmierende Neuigkeiten über weit entfernte Mitmenschen erreichen; Geschäftsangelegenheiten sind ermutigend;
  • das eigene Tor offen sehen: jetzt freuen sich Bekannte oder Freunde auf Ihren Besuch;
  • ein fremdes Tor offen sehen: bringt ungeladene Gäste; kündet unangenehmen Besuch an;
  • durch ein offenes Tor gehen: man wird freundliche Aufnahme bei einem Menschen finden;
  • Schwierigkeiten haben, ein Tor zu durchschreiten oder zu öffnen: die fesselndste Arbeit wird nicht einträglich oder zufriedenstellend sein;
  • an einem Tor schaukeln: man wird sich Ausschweifungen hingeben;
  • ein Tor schließen: weist auf erfolgreiche Unternehmungen und gutgewählte Freunde hin;
  • ein defektes Tor: symbolisiert Versagen und ein unharmonisches Umfeld;
  • verschlossenes Tor: du wirst irgendwo nicht gern gesehen; auch: sagt Unvermögen voraus, anstehende Probleme zu überwinden.
  • Fußballtor: beinhaltet einen Aufschub, jedoch keine Niederlage.
  • der Tor als Narr: bringt Glück; bringt ein neues Hobby oder neue Arbeit;
(arab.):
  • offenes Tor: du bist ein willkommener Gast; auch: sei nicht so verschlossen.
  • geschlossenes Tor: verborgene Dinge werden dich beunruhigen.
  • Tor mit Gewalt aufsprengen: man wird dich in große Bedrängnis bringen.
(persisch):
  • Ein zwiespältiges Symbol: Ein geschlossenes oder verschlossenes Tor versinnbildlicht versäumte gute Gelegenheiten. Ist das Tor offen, so wird sich ein wichtiger Plan verwirklichen lassen. Mehrere Tore weisen darauf hin, dass sich bald verschiedene vorteilhafte Möglichkeiten ergeben, die aber nur zum Ziel führen, wenn man hart arbeitet.
(indisch):
  • verschlossenes Tor: du musst mit Hindernissen rechnen; du musst energisch sein.
  • offenes Tor: dein Lebensweg wird glücklich enden.
  • gewaltsam ein Tor öffnen: du wirst dir Erfolge erzwingen.
  • in ein Tor eindringen, dabei erwischt und rausgeschmissen werden: Eine Warnung vor fremden Gebiet.
FRAU = die passive Seite, Detailsdie sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend oder intuitiv ist

Assoziation: Weiblicher Persönlichkeitsaspekt. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Empfänglichkeit bereit?   Frau im Traum steht für weibliche Eigenschafen, die passiv, sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend, intuitiv, kreativ oder gebender Natur sind. Aber auch Merkmale wie betrogen werden, benutzt werden, Eifersucht oder Unterlegenheit können damit gemeint sein. Außerdem: Sich Dinge ... weiter
TRAUM = die Frage, was wirklich real ist, Detailsdie innere seelische Realität

Assoziation: Erschaffen; Erwachen für die innere Wirklichkeit. Fragestellung: Was ist für mich real?   Traum im Traum {verschachteltes Träumen} kann vor Tagträumerei mit Flucht vor der Realität warnen. Das Traum-Ich ist die Person im Traum, mit der man sich identifiziert. Es ist die Person, die man im Traum als sich selbst empfindet und mit deren Augen man schaut. Beim Traum-Ich ist zunächst zu betrachten, ob es ... weiter
RISS = etwas Unvollkommenes, Detailsdas kann ein Denkfehler oder eine Störung in einer Beziehung sein

Riss im Traum zeigt, dass etwas in unserem Leben unvollkommen ist. Niemand ist perfekt. Oder es könnte sich ein Fehler im Denken oder in eine Beziehung eingeschlichen haben. Es kann sein, dass man wegen einer Rissbildung unter Druck steht. Der Versuch, die Fassung zu bewahren könnte dann mißlingen.   Riss weist oft auf einen Mangel oder eine Unvollkommenheit in irgendeinem Bereich des Lebens hin. Solide Überzeugungen ... weiter
STEHEN = je besser der Stand, Detailsdesto stärker das Selbstbewußtsein

Psychologisch: Bei der Deutung dieses Traumbildes kommt es darauf an, wie sicher der Träumende im Traum auf den Beinen steht - je besser der Halt, desto stärker spiegelt sich in diesem Symbol die Festigkeit, das Selbstbewußtsein, die Zuverlässigkeit und die klare Ratio des Träumenden wider.   Siehe Fuß Barfuß Bein Rutschen Stolpern Fallen
OFFEN = Möglichkeiten, vorhandenes Potential, Detailswelche Wahl bin ich zu treffen bereit?

Assoziation: Möglichkeiten; vorhandenes Potential. Fragestellung: Welche Wahl bin ich zu treffen bereit?     Siehe Tür Tor Fenster Geschäft Schlüssel Aufschließen

Ähnliche Träume:
 
18.05.2011  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Ich träume das ein tornado auf uns ...
Ich träume das ein tornado auf uns zukommt und es keine rettung mehr gibt.ich bin mir bewußt das wir sterben werden.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x