joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 898
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 03.03.2015
gab eine Frau im Alter zwischen 28-35 diesen Traum ein:

Einen tauben Zwilling geboren

Ich habe einen winzig kleinen Zwilling geboren, der keine Ohren hatte, der zweite blieb im Bauch.

TAUBE = blinde Zuneigung für jemand empfinden, Detailsdem man völlig egal ist

Assoziation: Frieden; Lösung von Konflikten; Opfertum.
Fragestellung: Welches Problem bin ich zu lösen bereit? Wo in meinem Leben bin ich bereit, mich selbst zu behaupten?
 
Taube im Traum stellt meist blinde Zuneigung dar, wie etwa den starken Wunsch haben für jemand zu sorgen, dem man egal ist. In der heutigen Zeit das Sinnbild des Friedens, als auch erotisches Symbol für das Sanfte, Weiche, das sich schnäbelnd Vereinigende. Sie verkörpert ein weiches, sanftes Gemüt, die Sehnsucht nach Harmonie und Frieden in der Liebe.

Spirituell: Die Taube war bei den Griechen der Aphrodite heilig und Symbol des sublimierten Eros. In der christlichen Kunst vor allem Symbol des Heiligen Geistes.
 
Siehe Brieftaube Friedenstaube Füttern Nest Vogel

  • Die Zartheit der Taube, die schöpferische Gedanken freien Lauf läßt, steht als Bild für die geistige Vereinigung zweier Menschen.
  • Fliegende Tauben stehen für erfreuliche Botschaften, die uns erreichen.
  • Fangen wir eine Taube, werden wir uns gegenüber einem Nahestehenden ins Unrecht setzen.
  • Töten wir Tauben, verscherzen wir uns die Freundschaft eines wohlgesinnten Menschen.
  • Ein gut besetzter Taubenschlag beweist einen gastfreundlichen Hausstand, ein leerer immer Einsamkeit.
  • Das Gurren der Tauben deutet, falls es nicht auf tatsächlich vorhandene äußere Einflüsse zurückzuführen ist, auf ein gestörtes Verhältnis zur Umwelt hin.
  • Von Tauben angegriffen werden. sehr starke Gefühle für jemand empfinden, der nichts von einem wissen will.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Taube allgemein: nur scheinbar sanft und zart; Symbol der erotischen Annäherung; verkünden einen ehrbaren Umgang, den man pflegen sollte; wichtige Neuigkeiten von weither, die allerdings nicht sehr günstig sein können.
  • Brieftauben sehen: entweder man hat jetzt Glück im Spiel, oder erhält eine höchst erfreuliche Nachricht.
  • Taube sitzen oder herumlaufen sehen: bringt die Bekanntschaft von angesehenen Menschen, bei denen man gern gesehener Gast sein wird.
  • fliegende Tauben: bringen Glück und gute Nachrichten; durch angesehenen Menschen wird man neue wichtige Verbindungen erhalten.
  • Tauben verscheuchen, fangen, schlachten oder essen: man wird sich das Wohlwollen angesehener Bekannter verscherzen; du wirst eine nahestehende Person beleidigen.
  • Tauben füttern: mahnt zur Verträglichkeit; angesehenen Bekannten soll man in irgendeiner Weise gefällig sein, da man hierfür vielfach belohnt werden wird; man schätzt Ihre Hilfsbereitschaft sehr.
  • eine weiße Taube fliegen sehen: Glück und Erfolg in Unternehmungen.
  • zwei Tauben sich schnäbeln sehen: kündet eine glückliche Liebschaft oder Freundschaft an.
  • Turteltauben hören: soll einen Sterbefall verkündigen.
  • Tauben gurren hören: man wird einen guten Rat erhalten, den man unbedingt befolgen sollte. Bringt auch die Vereinigung zweier Liebender.
  • viele Tauben sehen: bedeutet häusliches Glück.
  • Tauben auf dem Dach sehen: "Lieber den Spatz in der Hand halten, als die Taube auf dem Dach sehen" - ein Ratschlag zu mehr Zufriedenheit.
  • Taubenhändler: eine frohe Zeit rückt näher.
  • Taubenschlag: bringt Frieden und Eintracht in das Haus; bedeutet Gewinn; auch: in der nächsten Zeit wird ein Besucher dem anderen die Klinke in die geben.
(arab.):
  • Tauben sehen: Glück in der Liebe oder eine erfreuliche Botschaft bekommen.
  • Tauben fliegen sehen: eine gute Nachricht erhalten; du wirst Freude erleben; äußerlich zur Ruhe kommen.
  • Tauben auf dem Dach: unerfüllte und unerfüllbare Wünsche haben; sei mit dem Spatz in der Hand zufrieden.
  • Taube in der Hand: ein unerwarteter Glücksfall.
  • Tauben füttern: du machst dir neue Freunde; auch: du bist wegen deiner Hilfsbereitschaft bei deinen Mitmenschen sehr geschätzt.
  • Tauben schlachten: etwas gegen sein Gefühl tun.
  • Taube töten: du wirst einen Freund verlieren; Kummer und Streit.
  • Tauben fangen: mühevolle Unternehmungen; Verlust durch Unüberlegtheiten erleiden; auch: du suchst vergebens die Gegenliebe.
  • Tauben kaufen: du wirst dein Geld unnütz ausgeben.
  • Tauben auf dem Dach: angenehme Botschaft.
  • Taube essen: Verdruß in der Familie; ein trauriges Ereignis.
  • Tauben füttern: du wirst Gelegenheit zu Wohltätigkeit haben; auch: gute Taten werden bald belohnt werden.
  • schnäbelnde Taube: eine Liebschaft.
  • Taubenschlag: stellt eine große Freude in Aussicht; glückliches Heim; auch: deutet auf lebhaften Besuch, der bei uns ein und ausgehen wird, entsprechend der Lebhaftigkeit im Taubenschlag.
(indisch):
  • Tauben füttern: du wirst dich bald verheiraten.
  • Tauben essen: du wirst einen Bekannten beleidigen.
  • Tauben fangen: du wirst eine gute Nachricht bekommen.
  • Tauben fliegen sehen: du wirst Verlust haben.
  • Tauben auf dem Dach sehen: du kommst deinem Ziel immer näher.
  • Tauben töten: du wirst dich von einer lieben Person verabschieden müssen.
  • Tauben schnäbeln sehen: glaube deinen Freunden nicht alles, sie wollen dich zum Besten halten.

ZWILLINGE = die verschiedenen Aspekte eines Plans, Detailsauch ein Symbol für Fruchtbarkeit und Geburt

Assoziation: Arbeit an der Identität; Spiegelbild.
Fragestellung: Was spiegle ich?
 
Zwillinge im Traum können für uns selbst stehen, sofern man sie persönlich kennt. Wenn nicht, repräsentieren sie die zwei verschiedenen Seiten eines Gedankens oder einer Idee. Zwillinge warnen vor einer folgenschweren Verwechslung oder einem Irrtum; worauf sich das bezieht, ergibt sich aus den ganz konkreten Lebensumständen.

Wenn Zwillinge ins Traumbild treten, kann man sich im Wachleben nicht so recht entscheiden, sieht immer die beiden Seiten einer Angelegenheit und weiß nicht, zu welcher Seite man neigen soll. Zwillinge im Traum können daher zwei gegensätzliche und doch auch miteinander harmonierende Seiten der menschlichen Persönlichkeit darstellen.
 
Spirituell: Dualität muss sich schlußendlich zu einer Einheit wiedervereinigen. Zwillinge entspringen dem Gedanken, dass man trotz momentan vorhandenem Zwiespalt zu Einigkeit gelangen kann.
 
Siehe Bruder Doppelgänger Ebenbild Familie Kindheit Paar Schwester Spiegel Zwei

  • Wer im Traum Zwillinge sieht oder selbst ein Zwilling ist, tanzt im Wachleben vielleicht auf zwei Hochzeiten; ein Unterfangen, dass die Kräfte der meisten Menschen übersteigt.
  • Zwillingsbabys, die schön und gesund aussehen, verkünden eine schon bald kommende Zeit des Erfolgs, des Friedens und der Harmonie. Wir gehen derzeit den Weg des Wohlstands, und falls wir alles richtig machen, werden sich Erfolg und Harmonie ganz von selbst einstellen.
    • Wenn wir sie stillen, ist dies ein Zeichen dafür, dass wir in unserem Alltag so viele gute Taten wie möglich vollbringen sollten. In Zukunft wird jede unserer Handlungen ein anerkennendes Echo und großartige Ergebnisse hervorrufen. Wir werden auf lange Sicht das Leben zum Besseren verändern.
    • Wenn wir Zwillinge gebären, mag dies ein Zeichen für ein Treffen sein, auf das wir uns besonders freuen. Vielleicht treffen wir Freunde, die wir schon seit langer Zeit nicht mehr gesehen haben, und werden mit ihnen viel Freude erleben. Es kann sich dabei um eine Hochzeit, eine Geburtstagsfeier, ein Abschluss oder ein Jubiläum handeln. Dieser Traum kann auch für gute Nachrichten stehen, die wir in naher Zukunft erhalten werden. Diese Nachrichten werden unsere Leben deutlich verbessern.
  • Zwillinge im Auto zeigen das Bedürfnis an, uns mit den Augen anderer Menschen zu sehen. Es mag sein, dass wir Druck verspüren, die Erwartungen anderer zu erfüllen. Dies kann dazu führen, dass wir uns sehr unwohl und verunsichert fühlen.
  • Wenn im Traum Zwillinge in unserem Haus herumlaufen, mag dies ein Zeichen für etwas Positives sein, das mit unserer Familie in Zusammenhang steht. Es kann sich dabei um eine Geburt, eine Beförderung bei der Arbeit oder ein schönes Geschenk handeln.
  • Von Zwillingen umgeben sein, kann ein Symbol für Fruchtbarkeit und Geburt sein. Vielleicht wünschen wir uns Kinder oder wollen noch ein weiteres Kinder bekommen. Es ist oft auch ein Zeichen dafür, dass jemand in der Familie bald Kinder bekommen wird. Jemand ist schwanger, hat aber noch nichts davon mitgeteilt. Oder der Traum kündigt eine vor uns liegende finanzielle und produktive Phase an.
  • Auch wenn wir von siamesischen Zwillingen träumen, ist dies ein Symbol für Glück und großen Wohlstand.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Zwillinge: Vorbedeutung einer kinderlosen Ehe; der berufliche Stand ist gesichert und man genießt Vertrauen und Liebe in der Familie;
  • Zwillinge sehen: es wird eine fatale Verwechslung geben; auch: es werden sich in einer Angelegenheit zwei gute Möglichkeiten ergeben;
  • kränkelnde Zwillinge: es erwarten einem Enttäuschungen und Sorgen.
(arab.):
  • Zwillinge sehen: man wird vor einer schwierigen Entscheidung stehen, die nachhaltige Folgen haben wird;
  • auch: reiche Ernte auf jedem Gebiet.
(indisch):
  • Zwillinge sehen: du wirst reiches Familienglück finden;
  • Zwillinge bekommen: große Familienfestlichkeit.
BAUCH = die seelische Verdauung, Detailsdie anzeigt, wie empfindlich man auf verletzende Gefühle reagiert

Assoziation: Empfindlichkeitsgrad; Bauchgefühl; Fragestellung: Wie gut kann ich etwas akzeptieren?   Bauch im Traum zeigt, wie empfindlich man auf Aufregung oder verletzende Gefühle reagiert. Oft gibt er gibt Aufschluß darüber, wie man die Dinge des Lebens interpretiert oder in der Lage ist. Tatsachen akzeptieren zu können. Er stellt die "Küche" des Lebens dar, in der - übersetzt - die Erlebnisse des Alltags ... weiter
ZWEI = Streit und Zwist, Detailsim Alltag mit Widerständen rechnen müssen

Assoziation: Dualität, Zwei{fel}; Opposition, Konflikt; Fragestellung: Wer oder was streitet mit wem?   Zwei im Traum deutet auf eine Auseinandersetzung mit unserer Einstellung zu etwas, oder auf einen Konflikt in unserer Gefühlswelt. Man ringt mit sich widersprechenden Ideen und Überzeugungen oder wird von seinen Entscheidungen hin und her gerissen. Schwierigkeiten behindern das Erreichen von Ergebnissen. ... weiter
OHR = Aufnahmefähigkeit, Detailsdie Offenheit für neue Ideen oder Unterweisungen widerspiegelt

Assoziation: Empfänglichkeit. Fragestellung: Wofür bin ich offen? Was bin ich bereit zu hören?   Ohr im Traum steht für Aufnahmefähigkeit und Empfänglichkeit. Man ist offen für neue Ideen und Unterweisungen oder schenkt seinen Gefühlen mehr Aufmerksamkeit. Ohren sehen bedeutet, man muss empfänglicher für die Meinung und Unterstützung anderer werden. Möglicherweise verläßt man sich zu sehr auf sein ... weiter
KLEIN = etwas, Detailsdas keine besondere Beachtung erfordert oder Minderwertigkeitsgefühle

Assoziation: Nicht so groß wie die anderen; reduziert; unbedeutend. Fragestellung: Wo in meinem Leben fühle ich mich klein gemacht? Was bin ich zu reduzieren bereit?   Klein im Traum weist darauf hin, dass Angelegenheiten oder Personen keine besondere Beachtung erfordern. Sieht man sich selbst klein, kommen darin meist Minderwertigkeitsgefühle zum Vorschein.   Siehe Baby Groß Höhe Kind Lang Schrumpfen Säugling Zwerg

Ähnliche Träume:
 
11.04.2022  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Tauben
Eine Taube versucht in ein Haus zu kommen. Eine Frau nimmt die Taube und schneidet ihr mit einer Schere den Hals durch, ganz schnell.Ich versuchte sie panisch davon abzuhalten
 

27.05.2020  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Verletzte weisse Taube
Eine weisse verletzte Taube, Pfautaube. Ist am Zaun hängengeblieben, sitzt im hohen Gras und wird von einer Frau in den Händen beschützt.
 

15.01.2020  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
Tote Taube
Ich bin in einem Garten von jemanden, die 2 Hunde (dackelartig) und später such ganz viele Katzen hat. Der Hund scheint mich nicht zu mögen, weil ich nach Katzen rieche, also das denke ich mir im Traum. Eine Taubenscharr bringt mir traurig eine tote Taube, ich erkenne, dass ihr Schnabel kaputt gegangen ist und es sich um eine ganz junge Taube handelt, die anscheinend durch ihre Unerfahrenheit irgendwo gegen geflogen ist. Ich überlege eine Herzmassage zur Wiederbelebung durchzuführen, aber genau in diesem Moment sehe ich wie eine Katze anfängt an der Taube zu knabbern und ich verliere die ...
 

21.10.2019  Eine Frau zwischen 63-70 träumte:
 
Tauben
Ich trage eine große Handtasche. In meiner Tasche sind Tauben. Sie wollen fliegen und ich halte sie fest.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x