joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 322
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 07.12.2014
gab ein Mann im Alter zwischen 42-49 diesen Alptraum ein:

Aufzug

Ich fahre mit dem Aufzug ganz schnell nach oben bzw. nach unten, wobei das Gefühl entsteht, er rast über das Ziel hinaus. Außerdem traue ich der Konstruktion nicht.

AUFZUG = rasch und bequem nach oben kommen wollen, Detailsmit fremder Hilfe nach oben aufsteigen

Assoziation: Aufstieg; umfassenderes Verständnis.
Fragestellung: Was tue ich, um nach oben zu kommen?
 
Aufzug im Traum weist darauf hin, dass wir rasch und bequem nach oben kommen wollen. Das wird aber nur gelingen, wenn wir uns mehr anstrengen. Bringt uns der Aufzug nach oben, werden wir wohl mit fremder Hilfe aufsteigen können, wer aber mit ihm rasch nach unten fährt, kann im Augenblick höheren Ansprüchen nicht genügen.

Im Allgemeinen repräsentiert das Auf und Ab des Aufzugs die Höhen und Tiefen des Lebens. Viele weitere Deutungen finden wir unter dem Begriff Fahrstuhl.
 
Siehe Fahrstuhl Hochhaus Lift Stockwerk Treppe Turm

  • Wackelt der Aufzug, bevor er anhält, oder flackern die Lichter oder fährt er in die falsche Richtung, deutet dies auf große Unsicherheit hin. Wir glauben, dass wir uns über den Weg, den wir einschlagen möchten, im Klaren sind, aber die höheren Mächte sind da anderer Meinung. Unser Unbewusstes möchte, dass wir warten und geduldig sind, bis die Zeit für die richtige Entscheidung gekommen ist.
  • In der falschen Etage aussteigen könnte bedeuten, dass wir uns durch Ablenkungen von unserem Ziel abbringen lassen, besonders wenn sich dabei auch andere Leute im Aufug befinden. Sind wir jedoch allein, könnte es bedeuten, dass wir eine falsche Entscheidung treffen werden, oder bereits getroffen haben.
  • Im besten Anzug oder im Brautkleid einen Aufzug hinaufsausen, könnte bedeuten, dass wir am Impostor-Syndrom leiden. Wir glauben, dass wir zu schnell erfolgreich waren {in der Liebe, den Finanzen oder der Karriere}, oder wir finden heraus, ein Hochstapler zu sein. Letzteres trifft meist dann zu, dass wenn wir oben angekommen sind und aus dem Aufzug steigen, die Halle oder der Sitzungssaal völlig leer ist.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Aufzug eines Vorhanges: man wird unerwartete Nachrichten bekommen.
GEFUEHLE = Stimmungsumschwünge, Detailsderen extremeren Regungen man im Leben unterworfen ist

Gefühle im Traum deuten an, dass wir Stimmungsumschwüngen unterworfen sind. Unsere Gefühle im Traumzustand können sich stark von jenen im Wachzustand unterscheiden. Vor allem extremeren Regungen kann der Mensch im Traum offenbar freieren Lauf lassen. Gelegentlich ist es leichter und sinnvoller, Traumsymbole zu übergehen und sich gleich mit den leichter zugänglichen Stimmungen und Gefühlen des Traums zu beschäftigen. ... weiter
UNTER = unbewusste Inhalte, Detailsdie zur Ergründung der inneren Tiefen beitragen können

Assoziation: Unbewußtes; niederer Aspekt des Selbst. Fragestellung: Was bin ich bereit hervorzubringen?   Unten im Traum signalisiet die Berührung mit gewissen Inhalten des Unbewußten. Während man im Wachzustand gewöhnlich keinen Zugang zu seinem Unbewußten hat, kann man im Traum, mit dieser Seite leicht in Kontakt treten. Fahrten in der Untergrundbahn symbolisieren Reisen, zu denen man bereit - oder gezwungen ... weiter
OBEN = das Streben nach hohen Zielen und Idealen, Detailsdie man vielleicht nicht erreicht

Assoziation: Gipfelpunkt; Auflösung; Perfektion. Fragestellung: Welchen Punkt habe ich erreicht?   Oben im Traum versteht man allgemein als das Streben nach hohen Zielen und Idealen, die man vielleicht nicht erreicht. Manchmal warnt es auch vor Überbetonung des Intellekts. Man versteht das nur aus den Symbolen, die mit oben in Beziehung stehen.   Siehe Berg Dach Gipfel Höhe Position Links Rechts Tiefe Turm Unter
ZIEL = innere Zielstrebigkeit, Detailsman weiß instinktiv, was man tun muß

Ziel im Traum kann eine Chance, eine Gelegenheit oder eine Entscheidung widerspiegeln. Den Wunsch haben, dass etwas passiert. Wenn man sich im Traum Lebensziele setzt, dann kann dies als Hinweis dafür gedeutet werden, dass man mit seiner inneren Zielstrebigkeit in Verbindung steht. Wird ein Ziel verfehlt, kann dies ein Hinweis dafür sein, dass man nicht alle Bedingungen einer Situation berücksichtigt hat. Auf ein ... weiter

Ähnliche Träume:
 
27.07.2022  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Aufzug
Mein Freund war schon in einer Aufzug er wollte schon nach oben fahren ich stand neben ihm und habe an im geschaut er sagte mir kom rein den dein Platz ist auch da gegenüber mir ich bin dann mit ihm mit dem Aufzug nach oben gefahren und er stand vor mir
 

11.11.2021  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Altersheim Aufzug Schimpanse
Wirre, düstere, chaotische Träume heute Nacht.... Zuerst bin ich mit einer wirklich unangenehmen Frau zusammen. Sie hat einen Sohn, den sie quält! Es geht ständig um Essen. Und um Annäherung, aber ich halte dieses böse Weib von mir fern! Dann spielt ein kleiner Schimpanse eine Rolle. Er rennt wild spielend durch die Gegend, bezieht mich aber in sein Spiel ein. Wir haben Spaß! Dann bin ich in einem Altersheim. Es ist mega stressig. Irgendwo muss ich hin, will mit dem Aufzug fahren. Er fährt aber überall hin, nur nicht an mein Ziel. Ich steige süß und mache mich zu Fuß auf den Weg. ...
 

01.09.2021  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Kleidung wechseln im Aufzug
Ein hektischer Traum. Ich muss mich umziehen, finde keinen geeigneten Ort dafür. Erst streite ich mich mit meinem Bruder um die Hose, dann irrd ich in der Gegend umher mit dem Kleiderstapel. Eine andere Person steckt mich in den Aufzug, sagt ich soll mich da umziehen. Es dauert ewig bis es tatsächlich funktioniert. Das bescheuerte an der ganzen Sache: eigentlich will ich mich überhaupt nicht umziehen, denn meine Lieblingshose trage ich bereits. Oh man. Senfgelbes, trübes Licht. Der Aufzug fährt hoch, runter, hoch, runter...
 

12.06.2019  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
aufzug
ich ging in ein mehrpateien haus rein, in dem ich warscheinlich wohnte, rein. ich nahm den aufzug. bevor ich einstieg, stieg ein junger,cooler mann aus. er hatte schlüssel in der hand und wollte anscheinend nach der post schauen. ich stieg ein und wollte alleine fahren und nicht auf den jungen mann warten. ich drückte mit etwas druck den knopf für das 12. stockwerk. ich schaute mich im aufzug um und sah blaue kommoden und kleinkram wie puppen, regenschirme...vl sperrmüll!? ich dachte nur, das sei nich von mir, die nachbarn heben ihr zeug im aufzug auf. die tür ging auf und bin im 12. ...
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x