joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 1002
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 09.01.2011
gab eine Frau im Alter zwischen 49-56 diesen Traum ein:

Ich bin in einer Gaststätte , und ...

Ich bin in einer Gaststätte, und viel gefeiert wird. Auch mein Gatte ist da und organisiert alles. Als ich dann wieder meine Feindin treffe, sage ich ihr gehörig meine Meinung und ignoriere Sie.

GASTHAUS = soziale Bedürfnisse, Geselligkeit, Detailsund auch Entspannung und Ausruhen nötig haben

Gasthaus im Traum umschreibt, dass wir in nächster Zeit unseren Körper etwas geben müssen, damit er wieder leistungsfähiger wird. Das Ziel aller im Gasthaus Befindlichen ist Entspannung und Ausruhen, weil jedes Haus immer auch den eigenen Körper symbolisiert. Jede Gruppe, die hier zusammenkommt, tut dies aber lediglich vorübergehend.

Alle Menschen haben soziale Bedürfnisse, die durch Geselligkeit, wie eben zum Beispiel in einem Gasthaus, befriedigt werden können. Es ist der Ort der Kommunikation und des Genießens - und wie bei vielen anderen Träumen, die einen speziellen Raum zeigen, kommt es auch hier auf die Stimmung und das Aussehen der Umgebung {und der anderen Anwesenden} an. Daraus kann man folgern, unter welchen Umständen man gern mit jemandem zusammen wäre bzw. welches Umfeld gerade "bekömmlich" und sinnvoll für die eigenen Bedürfnisse ist.
 
Spirituell: Als öffentlicher Ort, an dem gemeinsame Werte wichtig sind, kann ein Gasthaus der Kreativität Raum bieten.
 
Siehe Bedienung Cafe Gast Herberge Hotel Kantine Koch Restaurant Wirt Wirtshaus

  • Wenn man sich im Traum in einem Gasthaus befindet, zeigt dies, wie man sich gegenüber Gruppen verhält und was man der Gesellschaft gegenüber empfindet. Vielleicht will man neue Beziehungen knüpfen oder seine Einsamkeitsgefühle bekämpfen. Ein öffentlicher Ort, an dem die Hemmungen von uns abgleiten, erinnert an das Bedürfnis nach Festen und Ausgelassenheit.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Gasthaus allgemein: Geldverlust; Verliebte haben Enttäuschungen zu befürchten; oder ein Freudenfest oder eine große Reise ist zu erwarten; auch: Wohlstand und Vergnügen, wenn es hübsch eingerichtet und geräumig ist.
  • vor einem Gasthaus stehen und einkehren: man bedarf der Ruhe, deutet also auf Zufriedenheit und Bequemlichkeit.
  • ein verkommenes Gasthaus: steht für geringen Erfolg, betrübliche Aufgaben oder unglückliche Reisen.
  • in einer Gaststätte Getränke konsumieren: ist ein schlechtes Zeichen; bei Liebenden ist Betrug seitens der geliebten Person angezeigt; für den Landwirt bedeutet dies eine schlechte Ernte.
  • der Besitzer einer Gaststätte sein: hart zu arbeiten haben und sich letztendlich von den Verlusten und Schwierigkeiten erholen.
(arab.):
  • ein fremdes Gasthaus sehen oder sich darin aufhalten: eine bevorstehende Reise;
  • ein bekanntes Gasthaus sehen oder sich darin aufhalten: Geldausgaben durch Vergnügungssucht, Ärger und Unzufriedenheit zu Hause.
EHEGATTE = Sehnsucht nach zwischenmenschlicher Beziehung, Detailstaucht oft bei Vereinsamung auf

Ehepartner im Traum {Mann, Frau} kann die Sehnsucht nach einer intensiven zwischenmenschlichen Beziehung nicht nur in der Ehe andeuten und taucht vor allem bei vereinsamten Menschen auf. Alte Traumbücher sehen in der Ehefrau das Symbol des gesicherten Wohlstands, während der Ehemann eine gute materielle Versorgung verspricht. Zuweilen können beide Symbole auch dazu ermahnen, sich mehr um familiäre Angelegenheiten zu ... weiter

Ähnliche Träume:
 
10.06.2022  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Gasthaus wird immer voller
Ein Gasthaus. Ziemlich groß, sehr viele Tische. Ich bin die Bedienung. Anfangs sind zwei, drei Gäste da, die Essen und Getränke bestellen. Ich bin guter Dinge, erledige meine Arbeit. Doch nach und nach strömen immer mehr Gäste rein. Ich habe noch nicht mal die anderen drei Tische zu Ende bedient, da ist plötzlich das komplette Haus voll! Sämtliche Tische sind proppenvoll besetzt! Ich rotieren! Weiß nicht mehr wo hinten oder vorne ist! Ich versuche auch gar nicht mehr, irgendwelche Bestellungen aufzunehmen, denn ich weiß, dass ich das sowieso nicht schaffen werde. Stattdessen gehe ich ...
 

14.05.2021  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Freund möchte Gaststätte eröffnen
Wir - ein Freund und ich - treffen uns zu eigenem Spaziergang. Er erzählt mir, dass er eine Gaststätte eröffnen möchte. Dazu setzen wir uns in einen Rasthof und blättern in Katalogen. Im Anschluss bestell ich ein Taxi und erkläre dem Taxifahrer (offensichtlich türkischer Herkunft) sehr umständlich wo er uns abholen kann. Mein Freund bedankt sich bei mir für meine Geduld. Wir lachen...
 

06.12.2020  Eine Frau zwischen 63-70 träumte:
 
Im Gasthaus
Hallo, ich hatte folgenden Traum ..ich sitze im Gasthaus am Tisch mit mehreren Leuten die mir teils bekannt sind, weiss aber nicht wer es war. Ich habe meine Arme auf (abgetrennten ?männlichen) Kopf vor mir am Tisch gelegt. Habe das dann bemerkt, gedacht dass das nicht gut ausschaut, die anderen sehen ev. den abgetrennten Hals von der Seite. Hab den Kopf in eine Nylonsackerl getan und dann noch in ein zweites weil das so nicht gut ausgesehen hat. Dann bin ich in meiner Wohnung 2 befreundete Frauen sitzen bei mir in der Küche, ich geh ins Schlafzimmer um was zu ...
 

10.09.2014  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
gasthaus
ich war mit meinen brüdern in einem gasthaus als ich rausging stand im schnee ein karton mit sachen und daneben war eine armbrußt
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x