joakirsoft.de - Traumdeutung und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

   


 
 

Traumsymbol Einhundertsechzehn: neue Aufgaben oder Situationen, die Verluste oder schädliche Gewohnheiten begünstigen

116 im Traum bedeutet, dass man mit einer neuen Aufgabe oder Situation konfrontiert wird, bei der man Gefahr läuft, Verluste einzufahren oder zurück in schädliche Gewohnheiten zu verfallen.
 
116 ist eine Kombination aus der Zahl 1, 11, 6 und 16. Die Eins steht für Neuanfang und Leistung. Auch das Streben nach Fortschritt, sowie die Erreichung eines Zieles wird durch diese Zahl repräsentiert. Die 11 steht für die Verbindung zum Höheren Selbst (Schicksal) und bedeutet, dass wir unserer Lebensaufgabe bewusst sind. Die Nummer 6 steht für ungesunde Verhaltensweisen oder nachteilige Lebenserfahrungen. Die sechzehn für schädlichen Gewohnheiten.
 
Siehe Eins Elf Sechs Sechzehn
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Wenn man nicht Priester werden will, ist die Zahl 116 im Traum positiv zu werten.


 
Träume mit EINHUNDERTSECHZEHN:commentwertungDatum:
 Verwüstungstar01.03.19

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z

 
 
 
 
 
  Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x