joakirsoft.de - Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Tränen: emotionale Befreiung und Reinigung, nicht die Möglichkeit haben, seinen Gefühlen nachzugeben

Tränen im Traum können auf emotionale Befreiung und Reinigung verweisen. Weint der Träumende im Traum, hat er im Wachzustand vielleicht nicht die Möglichkeit, seinen Gefühlen nachzugeben. Träne kann auf Gefühlsreichtum, Selbstmitleid oder Depressionen hinweisen.
  • Wenn man in seinem Traum weint, dann aufwacht und bemerkt, dass man tatsächlich Tränen vergießt, verweist dies auf eine Verletzung oder auf ein Trauma. Vielleicht ist es nur deshalb an die Oberfläche gekommen, damit man sich auf der Bewußtseinsebene damit beschäftigt.
  • Sieht man Tränen bei anderen, soll das auf ein freudiges Ereignis hinweisen. Doch meist ist dies als Aufforderung zu verstehen, über unser eigenes Verhalten nachzudenken und darüber, ob es angemessen ist.
Manchmal lösen sich dadurch auch innere Spannungen, vor allem bei Menschen, die im Alltag nicht befreiend weinen können.
 
Spirituell: Tränen können Verletzung und Mitgefühl symbolisieren, auf der spirituellen Ebene geht es in der Regel um letzteres.
 
Siehe Auge Freude Gefühle Taschentuch Trauer Verlust Weinen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Suche nach einer inneren Auslösung und Beruhigung.
  • Tränen sehen oder Tränen vergießen: bedeutet Freude und Glück nach einer kummervollen Zeit.
(arab.):
  • Tränen vergießen: unverhofft Freude erleben; eine unverhofft gute Nachricht bekommen.
(indisch):
  • unerhoffte Freude.
Tränenmaske
Traumdeutung TRAENEN
1. Anteil männlich: 48.3% Anteil weiblich: 51.7%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 45.7%
2. in erotischen Träuen: 1.1%
2. in spirituellen Träumen: 10.9%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 56.7%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 28%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 15.3%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 
Träume mit dem Traumsymbol TRAENEN:commentstar vom:
 Tränenstar08.09.16
 in tränen aufgewachtstar25.08.13
 Heilige Mariastar19.06.18
 Mein Hind ertrinktstar18.04.18
 Schreien und weinenstar10.04.18
 Baby mit roten Haaren und blauen Augenstar04.03.18
 Der Abschiedstar11.02.18
 Blindes Baby zu früh auf die Welt gebrachtstar10.02.18

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x