joakirsoft.de - Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Rute: mit -geschlagen werden, sich unterordnen müssen, jemanden damit schlagen, geringes Anpassungsvermögen

Psychologisch: Will man sie selbst binden, schafft es aber nicht, hat man im Wachleben verworrene Vorstellungen oder kommt mit einer bestimmten Arbeit nicht voran. Wer mit Ruten geschlagen wird, ordnet sich unter, auch wenn es ihm schwerfällt. Wer andere damit schlägt, beweist sein geringes Anpassungsvermögen oder die Kleinlichkeit, mit der er manches betrachtet.
 
Siehe Peitsche Bambus Stock Hiebe Brutal Schlagen Bestrafen Strafe Ohrfeige Angeln
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • eine schwierige Aufgabe wird viel Unerfreuliches mit sich bringen;
  • Ruten sehen: man wird für eine Schlechtigkeit bestraft werden;
  • eine Rute sehen: eine Mahnung, denn man hat etwas wichtiges vergessen; manchmal Hinweis auf Eheliche Untreue;
  • Ruten binden: man soll nicht zu voreilig handeln; durch Unüberlegtheiten wird man sich selbst Schwierigkeiten bereiten;
  • Bündel von Ruten sehen: die nähere Zukunft wird eine gute Lehrmeisterin sein;
  • mit einer Rute geschlagen werden: bedeutet das Gelingen eines Planes oder Vorhabens;
  • jemandem mit einer Rute schlagen: man sollte sich vor Ungerechtigkeiten und Härte anderer gegenüber hüten;
  • auch: stelle dich nicht über deine Mitmenschen; ein Plan oder Vorhaben wird mißlingen.
(arab.):
  • Rute sehen: du hast dich vor Strafe zu fürchten; bestraft werden; auch: man wird demnächst eine wichtige Verhandlung zu führen haben, die einem viel Kraft und Energie kosten wird;
  • mit Rute geschlagen werden: du wirst dich in einer schwierigen Sache gut verteidigen;
  • jemanden mit Rute schlagen. du bist herrschsüchtig; eigene Pläne werden sich nicht durchsetzen lassen;
  • Ruten binden: du hegst üble Vorsätze.
(indisch):
  • mit Rute geschlagen werden: Last und Mühe werden dich noch eine Weile begleiten, aber plötzlich wird eine neue, gute Zeit für dich kommen.
Rutenbündel

 
Träume mit dem Traumsymbol RUTE:commentstar Datum
 Flucht vor vielen Tornadosstar13.08.17
 Eigener Hund fixiert nichtsstar26.07.16
 schlagenstar09.07.15
 abgebissener hundeschwanzstar10.11.14
 Mein Hundstar26.06.14
 wolfstar30.06.13

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x