Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Stab: Unterstützung, die man entweder braucht oder besitzt, als Zauberstab repräsentiert er magische Kraft und kann Wunder bewirken

Ein Stab besteht aus Holz oder aus anderen Materialien und ist schlanker und nicht so lang wie ein Stock. Der Taktstock eines Dirigenten ist ein Stab, so wie auch ein Zepter ein Stab der Autorität ist
 
Ein Stab im Sinne eines Stocks oder eines Mitarbeiterstabes symbolisiert Unterstützung, die der Träumende entweder braucht oder besitzt. Es ist seine Aufgabe, sich darüber Klarheit zu verschaffen, welche der beiden Möglichkeiten zutrifft. Stab (Stecken, Stock) kann als Phallussymbol für sexuelle Bedürfnisse auftauchen. Weitere Bedeutungen ergeben sich aus folgenden Begleitumständen:
  • Stab sehen weist auf Unzuverlässigkeit hin.
  • Auf den Stab stützen warnt davor, sich auf andere zu verlassen.
  • Mit einem Stab geschlagen werden deutet an, daß sich jemand an einem rächen will.
  • Zerbrochener Stab soll auf Streit oder Untreue hinweisen.
Psychologisch: Der Stab hat im Traum sehr unterschiedliche Bedeutungen. Er kann ein Bild für Fruchtbarkeit und Leben sein, wenn er einem Baumstab ähnlich sieht. Mit ihm können aber auch Aggressionen oder das Böse an sich abgewehrt werden. Als Zauberstab repräsentiert er magische Kraft und hat die Bedeutung, daß Wunder bewirkt werden. In vielen Träumen kommt er aber auch als Sinnbild für ein phallisches Herrschaftssymbol vor. Der Stab im Traum kann die "Wanderschaften und Reisen" symbolisieren, die der Träumende in seinem Leben unternehmen muß.
 
Spirituell: Der Stab ist Symbol der Macht und der Kenntnis unsichtbarer Dinge. Auf der spirituellen Ebene ist der Stab im Traum bei Beginn der Reise eine Stütze und an ihrem Ende ein Zeichen der Autorität.
 
Siehe Stock Latte Ast Brett Zauberstab Zepter Phallus Zigarre Säulen Pilger Speer Pfeil Lanze Keule Krücken Stelzen Gehstock Bischof
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Der Stab ist sexuelles Symbol; Wunschtraum, besonders von Frauen erlebt;
  • Stab sehen: warnt vor der Unzuverlässigkeit anderer;
  • mit einem Stab gehen: man hat eine gute innere Führung und sollte genau dort weitergehen, wo man vor kurzem gezögert oder innegehalten hat;
  • sich auf einen Stab stützen: jemand auf den man sich verlassen zu können glaubte, wird versagen;
  • mit einem Stab geschlagen werden: man wird, verdient oder unverdient, einen Denkzettel bekommen; auch: man will sich an jemandem rächen;
  • einen Stab zerbrechen: bedeutet ein Zerwürfnis oder einen Streit mit einem nahestehenden Menschen;
  • Kricketstäbe durch umwerfen ausschalten: bedeutet eine neue Freundschaft, die innerhalb hoher Mauern und nahe dem Wasser geschlossen wird.
(arab.):
  • Stab sehen: du bekommst einen wertvollen Rat.
  • Stab benutzen: Gesundheit und Wohlergehen.
  • sich an einem Stab gehen sehen: man hat eine gute Führung und ist aufgerufen, weiterzuschreiten, wo man bisher noch gezögert hat.
(indisch):
  • Stab sehen: der Geliebte wird dir untreu.
Bischofsstab
Traumdeutung STAB
1. Anteil männlich: 57.2% Anteil weiblich: 42.8%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 16.7%
2. in erotischen Träuen: 6.7%
2. in spirituellen Träumen: 16.7%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 30.9%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 38.5%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 30.5%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 
Träume mit dem Traumsymbol STAB:commentstar vom:
 Eisenstangestar20.01.16
 Träume von Stoßstangenstar07.01.14
 Fahrradtour zur Pferdekoppelstar12.03.17
 leiterstar15.01.17
 Übernachtung im hühnerstallstar26.11.16
 Alptraumstar05.08.16
 passendes Brautkleid findenstar28.05.16
 tote Vögel im Käfigstar11.01.16

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x