joakirsoft.de - Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Pfeifen: auf sich aufmerksam machen wollen, Warnung, die auf ein bestimmtes Ereignis aufmerksam machen soll

Hört der Träumende in seinem Traum einen Pfiff, so kann dieser das Ende eines bestimmten Zeitabschnittes markieren. Er kann außerdem eine Warnung sein und den Träumenden auf ein bestimmtes Ereignis aufmerksam machen; worauf sich das bezieht, ergibt sich aus den weiteren Symbolen im Traum. Wer im Traum aber selber pfeift, möchte auf sich aufmerksam machen.
 
Psychologisch: Der im Traum gehörte Pfiff kann im Zusammenhang mit einer Mannschaftssportart stehen. Eine Pfeife ist im Training und zur Regulierung des Spielablaufs ein wichtiges Hilfsmittel. Daher ist vielleicht die Qualität des Pfeiftons von Bedeutung. Ist er schrill und hart, weist er den Träumenden vielleicht darauf hin, daß er eine Verhaltensregel übertreten hat.
 
Spirituell: Auf dieser Ebene steht Pfeifen im Traum für eine spirituelle Aufforderung.
 
Siehe Pfeife Flöte Rufen Schrei Schiedsrichter Schuß
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Pfeife spielen hören: Skandalnachrichten werden über einem verbreitet;
  • selbst eine Pfeife spielen: der eigene Ruf bleibt einwandfrei, was immer man auch über einem erzählt; traurige Nachrichten werden einem erreichen; man hat Angst um eine Person;
  • Pfeife schrill hören: warnt vor einer Gefahr; man wird demnächst aufgefordert, die eigene Ehre oder die eines nahestehenden Menschen zu verteidigen;
  • Einer Frau verheißt dieser Traum einen Soldaten zum Ehemann.
  • Pfiff hören: bedeutet ein glückliches Wiedersehen mit einem Freund.
(arab.):
  • etwas vor sich hinpfeifen: es wird dir alles gelingen, du bist mitten in einer Glückzeit;
  • selbst, laut und schrill pfeifen: du beträgst dich nicht anständig; du schadest dir durch dein Betragen;
  • lustiges pfeifen hören: du wirst genarrt;
  • einem schrillen, warnenden Pfiff hören: man will dich auf eine Gefahr aufmerksam machen;
  • pfeifen wollen und nicht können: du wirst eine Kränkung erleiden; Hemmungen und Ärger.
(indisch):
  • pfeifen hören: man wird dich warnen.
pfeifender Mann
Traumdeutung PFEIFEN
1. Anteil männlich: 79.8% Anteil weiblich: 20.2%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 14.3%
2. in erotischen Träuen: 7.1%
2. in spirituellen Träumen: 14.3%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 12.4%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 57.8%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 29.9%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 
Träume mit dem Traumsymbol PFEIFEN:commentstar vom:
 Wind pfeifen hörenstar23.02.15
 Freund verblutetcommentstar20.01.16
 Maus mit Jungenstar12.12.15
 Bestellung einer teuren Pfeifestar22.06.15
 habe im garten gearbeitet und schönstar24.04.15
 Asteroiden schlagen auf die Erdestar15.04.15
 Ein Spaziergang durch eine Straßestar05.01.15
 habe heute nacht viele vögel gefüttertstar27.11.14
 ich sehe wie ein grüner wellensittichstar03.11.14

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x