Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Kragen: gepflegte Ordnung, widrige Umstände, die zu Mißerfolgen führen können

Sinnbild für "gepflegter Ordnung". Kragen kann auf widrige Umstände hinweisen, die zu Mißerfolgen führen; das gilt besonders dann, wenn man ihn bügelt oder sich vergeblich bemüht, ihn um den Hals zu legen.
 
Psychologisch: Gehört bei manchen Psychoanalytikern in die Kategorie "alles, was rund ist", müßte also wirklich sexuell gedeutet werden. Der saubere Kragen, den sich der Träumer umlegt, kann aber getrost als Vorbereitung auf eine wichtige (nicht sexuelle) Angelegenheit im Wachleben übersetzt werden. Zerreißt er im Traum, könnte dem Träumer auch im bewußten Leben bald der Kragen platzen.
 
Siehe Kravatte Bügeln Waschmaschine Hemd Kleidung
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Kragen eines Mannes sehen: man wird eine Herrenbekanntschaft machen;
  • Kragen bügeln: deutet auf Ärger und Verdruß mit einer männlichen Person;
  • Kragen für einen Liebhaber, der sich einen sauberen anlegt, ist dies ein gutes Zeichen; einen verschmutzten anlegen bedeutet dagegen Wankelmütigkeit;
  • Kragen umbinden: man wird an einer offiziellen Feier oder Zusammenkunft teilnehmen oder zu einer solchen eingeladen werden;
  • Kragen umbinden wollen und nicht damit zurechtkommen: eine dringende Angelegenheit sollte schnellstens erledigt werden;
  • Kragen tragen: man wird mit Ehren überhäuft, deren man sich kaum erwehren kann;
  • Erscheint einer Frau ein Kragen, hat sie viele Bewunderer, aber keinen aufrichtigen Verehrer. Sie wird vermutlich noch eine ganze Weile Single bleiben.
Traumdeutung KRAGEN
1. Anteil männlich: 84.2% Anteil weiblich: 15.8%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 20%
2. in erotischen Träuen: 10%
2. in spirituellen Träumen: 0%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 64.4%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 20.1%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 15.5%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 
Träume mit dem Traumsymbol KRAGEN:commentstar Datum
 In Eile mit Broschennadel in den Hals gestochenstar01.06.17
 schockstar01.03.17
 wiederfindungstar17.12.16
 Warum dieser Angriffstar16.07.15
 Toter Schwanstar18.05.15
 Ruhende Kräfte erwecktstar22.03.15
 Hornisse im Nackenstar08.12.14
 Schwarzer Mannstar15.07.14
 Eifersuchtstar24.10.13

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x