Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Nacken: Blickwinkel, das Gegenteil von dem tun, wovon man überzeugt ist

Assoziation: Flexibilität, besonders hinsichtlich des Blickwinkels.
Fragestellung: Wer sitzt mir im Nacken? Was kann ich sehen, wenn ich eine kleine Veränderung vornehme, oder nach hinten schaue?
 
Der Nacken stellt die Schnittstelle zwischen Gedanken und Gefühlen dar.
  • Oft symbolisiert der Nacken Probleme in der Art, wo man das Gegenteil von dem tut, wovon man überzeugt ist.
  • Nackenschmerzen deuten darauf hin, dass man seine wahren Gefühle nicht richtig ausdrücken kann.
Siehe Hals Halsband Halskette Rücken Kopf Kehle Schultern Brust Arm Körper Guillotine
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • den eigenen Nacken sehen: lästige Familienangelegenheiten beeinträchtigen Ihre Geschäfte;
  • einen anderen Nacken bewundern: die materialistische Einstellung zerstört die Familienbande;
  • Nackenschmerzen haben oder sich darum Sorgen machen: in Kürze wird einem Geld zufließen;
  • jemanden auf dem Nacken küssen: bedeutet Emotionalität und sich gehenlassen;
  • Erscheint einer Frau der eigene Nacken dick, heißt das, daß sie eine verdrießliche alte Schachtel wird.
(arab.):
  • häßlicher Nacken: du stehst in keinem guten Ruf;
  • dicker Nacken: Gefahr einer Krankheit;
  • Nackenschlag: hüte dich vor Gefahren;
  • Nackenstarre: du fühlst dich von allen Seiten beobachtet;
  • Nackentuch: Warnung vor Verkühlung.
(indisch):
  • schönen Nacken sehen: Ehre und Ansehen bei den Nachbarn im Haus.
verhüllter Nacken
Traumdeutung NACKEN
1. Anteil männlich: 34.1% Anteil weiblich: 65.9%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 35.3%
2. in erotischen Träuen: 17.6%
2. in spirituellen Träumen: 8.8%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 29.9%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 48.5%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 21.7%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 
Träume mit dem Traumsymbol NACKEN:commentstar vom:
 Hornisse im Nackenstar08.12.14
 Nackenstar18.11.14
 Kuss auf den Nackenstar27.06.11
 Wehrwölfestar12.04.17
 Der überraschte Voyeurcommentstar23.03.17
 Verwunschener Ortstar10.02.17
 Angststar02.01.17

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x