joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung zu verbessern und bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details  

Dieser Traum wurde 732 mal gelesen. Bewertung abgeben:

 
Datum: 04.02.2013
Eine Frau im Alter zwischen 56-63 gab folgenden Traum ein:

tante

ich erfuhr aus dem telefonbuch das meine alte verwitwete tante wieder geheiratet hat-die erbschleicher die sich die tante unterworfen hatten sagten das testament hat sie auch geändert-die tante heißt jetzt hulgenbild-plötzlich sah ich ein faxgerät eine nachricht lautete die aktie pro...... verspricht gute gewinne ,die nachricht war von meinem verstorbenen onkel.
TANTE = einen weiterer Aspekt der Intuition, Detailsman beugt sich vor und kopiert ihre Strategien

Tante im Traum steht für einen weiteren Aspekt der Intuition. Die Zukunft oder langfristige Entscheidungen, werden durch ihre Ahnungen auf besondere Weise beeinflusst. Sie kann aber auch dafür stehen, dass man unglücklich ist - oder dass man kein gutes Bauchgefühl hat. Was dazu führt, dass man sich vor unerwünschten Ergebnissen oder Zufällen fürchtet.
  • Von einer verstorbenen Tante zu träumen, kann auf alternative Handlungsweisen hindeuten. Man greift auf anderweitige Methoden zur Lösung von Problemen zurück. Vielleicht hat man plötzlich wieder mehr Glück, nachdem man zuvor einer Pechsträhne ausgesetzt war.
Bis zu einem gewissen Grad ist eine Tante ein Vorbild. Man beugt sich vor ihrem Erfolg oder Misserfolg und kopiert ihre Strategien für das eigene Leben. Was auch immer für Gefühle man für sie hat, was man über sie denkt, der Traum will genau das veranschaulichen. In manchen Träumen kann auch für ein gesteigertes Glücksgefühl stehen oder dafür, dass unsere Vorahnungen ziemlich präzise sind.
 
Trifft dies alles nicht zu, wäre es möglich, dass sie eine Eigenschaft von einem selbst verkörpert, die mit ihrem Charakter besonders korrespondiert.
 
Siehe Frau Großmutter Onkel Schwester Verstorbener Verwandte
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Tante sehen: kündet ein Geschenk, oder eine unverhoffte Finanzspritze oder gar Erbschaft an.
  • Glaubt eine junge Frau, im Traum ihre Tante zu sehen, wird sie wegen einer bestimmten Handlung stark kritisiert, und dies wird ihr viel Kummer bereiten. Erscheint diese Verwandte lächelnd und glücklich, lösen sich kleine Differenzen bald auf.
(arab.):
  • Tante sehen: dein Unternehmen glückt; auch: Erbschaft oder andere unerwartete Geldeinnahme.
  • Tante sprechen: du bekommst Hilfe zur rechten Zeit.
(indisch):
  • Tante sehen: du wirst eine Erbschaft machen.
  • Tante sprechen: Familienstreit.
VERSTORBENER = starke Emotionen zum Verstorbenen haben, Detailshilfreichen Rat erwarten oder suchen

Verstorbene im Traum verweisen in der Regel auf starke positive oder negative Emotionen, die man im Zusammenhang mit diesen Menschen erlebt hat. Anlaß für solche Träume können noch nicht verarbeitete Schuldgefühle oder Aggressionen sein. Auf diese Weise von Verstorbenen zu träumen, ist die einzige Möglichkeit, noch nachträglich einen Schlußstrich unter die Beziehung zu setzen. Wer einen Verstorbenen im Traum sieht, erwartet ... weiter
GEWINN = Zuversicht und Selbstbewusstsein, Detailssich gegenüber der Konkurrenz überlegen fühlen

Im Traum etwas gewinnen deutet an, dass man mit ziemlicher Gewissheit davon ausgeht, in einer Angelegenheit erfolgreich zu sein. Man ist voller Zuversicht und Selbstbewusstsein, weil man davon überzeugt ist, sich von der breiten Masse abzuheben. Auch: Optimistisch sein, was die Bewältigung von anspruchsvollen Aufgaben oder Konflikten betriff; sich gegenüber der Konkurrenz überlegen fühlen; eine großartige Erfahrung machen; ... weiter
ALTE = konservative Überzeugungen, Werte oder Ereignisse, Detailsseine Integrität nicht verlieren wollen

Das Alte im Traum steht für veraltete, konservative Überzeugungen, Werte, oder Ereignisse. Seine Integrität nicht verlieren wollen, das Klassische bevorzugen. Auch konservative Ideen oder Entscheidungen können damit gemeint sein.   Das Alter im Traum wird oft gleichgesetzt mit Weisheit, von der ein Rat für das bewußte Leben zu erhoffen ist: es mahnt zur Besinnung und warnt vor schlechten Neigungen, wenn die dargestellten ... weiter
ONKEL = das Bedürfnis nach Respektpersonen, Detailsglauben, sein Leben alleine nicht meistern zu können

Assoziation: Zweitrangige Autorität. Ein zusätzlicher Faktor des Gewissens. Fragestellung: Wer ist der Stellvertreter des Vaters?   Onkel im Traum symbolisiert im allgemeinen das Bedürfnis nach einer Respektperson bzw. nach einer Vaterfigur. Man hat Angst, sein Leben alleine nicht meistern zu können und benötigt ständig den Rat anderer Leute, um Entscheidungen zu treffen. Er kann auch die Fähigkeit widerspiegeln, ... weiter
HEIRAT = das Zusammenführen von Ideen, Aktivitäten oder Meinungen, Detailsdie Versöhnung von Gegensätzen

Assoziation: Vereinigung, Verpflichtung. Fragestellung: Womit bin ich mich zu verbinden oder wozu mich zu verpflichten bereit?   Heirat im Traum steht für die Versöhnung von Gegensätzen in einer fruchtbaren Symbiose vor allem bei einer Heirat von einem Paar "ohne Gesicht". Das kann sich auf äußere Umstände (zum Beispiel Streit, Konflikte) beziehen, oft ist damit aber der Ausgleich innerer Widersprüche gemeint. Es kann ... weiter
NACHRICHT = Ahnung und Intuition, Detailsdie wahre Natur oder den Ernst einer Lage erkennen

Nachricht im Traum stellt die Ahnung der wahren Natur oder den Ernst einer Lage dar. Auch: Der Überzeugung sein, dass jemand versucht, uns einen Hinweis zu geben; unerwartete Neuigkeiten oder Entwicklungen; sich über peinliche Erkenntnisse ärgern, oder sich dumm fühlen, weil man ein subtiles Signal übersehen oder zu spät erkannt hat; ein ernstes Warnsignal das Schwierigkeiten ankündigt; unangenehme Tatsachen akzeptieren müssen. ... weiter
WITWE = einen Bewusstseinswandel, Detailseinen Hang zum Grübeln haben oder sich um Abstand bemühen

Assoziation: Einsamkeit und Isolation. Fragestellung: Welcher Teil von mir ist einsam?   Witwe(r) im Traum warnt oft davor, sich in Erinnerungen und Gefühle zurückzuziehen; das Leben muß aktiver gestaltet werden. Zuweilen kann das auch bedeuten, dass man sich selbst finden, mehr in sich hineinhorchen muß, um zum Beispiel eine Lebenskrise zu bewältigen. Im Traum Witwe zu sein, kann auf einen Verlust und auf ... weiter
AKTIEN = den Glauben an die Zukunft, Detailsentweder ein Optimist oder ein Pessimist sein

Assoziation: Der Glaube an die Zukunft; Fragestellung: Bin ich ein Optimist oder ein Pessimist?   Aktien im Traum bedeuten entweder, man sieht optimistisch in die Zukunft und ist bereit Risiken einzugehen, oder fürchtet sich davor, dass man jemanden oder einer Sache zu viel Vertrauen geschenkt hat. Generell deuten sie auf die Höhen und Tiefen im Leben und geben Auskunft darüber, welche Risiken wir einzugehen bereit ... weiter
TESTAMENT = die innersten Bedürfnisse, Detailssich selbst ein Versprechen bezüglich seines zukünftigen Handelns geben

Wenn in einem Traum ein Testament oder ein anderes rechtliches Dokument vorkommt, kann dies darauf zurückzuführen sein, dass das Unbewußte auf unsere innersten Bedürfnisse aufmerksam machen will. Ein Traum-Testament kann auch als der Abschluß eines erfolgreichen Bemühens in unserem Leben gewertet werden. Ein Testament zu machen heißt, sich selbst ein Versprechen bezüglich zukünftigen Handelns zu geben. Dabei könnte es eine ... weiter
FAX = etwas muß dringend und rasch erledigt werden, Detailsendlich etwas tun oder sich entscheiden müssen

Das Fax im Traum bedeutet: Dringend! und zwar mit der Tendenz, dass man etwas bewegt, das unbedingt rascher Erledigung oder Abhilfe bedarf. Der Inhalt der Korrespondenz mag ganz ohne Zusammenhang zum tatsächlichen Problem sein und in seiner einfachsten Form einfach nur eine Aufforderung darstellen, dass man endlich etwas tun oder sich entscheiden muß. Das Fax welches nicht durchläuft, verweist auf eine Kommunikationshemmung ... weiter

Ähnliche Träume:
 
05.07.2019  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Habe gesehen wie meine tante plötzlich angefangen hat zu verbrennen
Meine Tante hatte geburtstag und ich war dort mit meinem Sohn, meiner Mutter, meinen Geschwistern und meinen Cousinen. Es war bereits abends als wir am gedeckten Tisch saßen bei Kerzenschein, meine tante entdeckte einen faden an ihren Pullover und versuchte ihn an einer Kerze zu entfernen, plötzlich fing der Pullover an zu brennen, sie versuchte es mit einem Tuch zu ersticken was ihr erst gelang aber wie aus dem nichts fing es erneut an zu brennen und ihre Haare fingen auch Feuer. Ich habe meinen Sohn geschnappt und mich an meiner Mutter geklammert und sie angeschrien, ich will hier raus, ich ...
 

13.10.2017  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
lamm und Tante
meine Tante bereitet lamm zu und ich helfe ihr. eins der Beine fällt herunter und ich hebe es auf.
 

30.07.2017  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Tante zur Besuch
Tante kommt zu Besuch mit der Bahn. Wir gehen in die Stadt. Tante tritt vom Bordstein aus in eine tiefe Pfuetze. Dabei verliert sie ihre Schuhe und hat sich dabei wehgetan. Sie konnte wegen einer ältere n Verletzung nicht laufen. Ich wollte ihr helfen. Aber sie wollte rauchen. Ich will sie ins nnächste krankenhaus bringen. Es war abends. Inzwischen ist es dunkel. Wir waren qn einer Hauptstrasse. Die Strasse war normal befahren.
 

20.07.2017  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
großtante mike
Zu Besuch bei Großtante. Wohlbefinden. Räumlichkeiten mit Schränken ausgestattet. Schubläden voller Schmuck. Alter Schmuck mit hohem Wert. Großtante zeigt mir ihren, möchte ihn mir vererben. Sie ist eine Verständnisvolle Person aber einsam. Trägt roten Lippenstift und Armreifen. Ist aufgeschlossen und liebevoll. Hat einen Hang zur Heimlichkeit.
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x