joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 280
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 25.11.2010
gab eine Frau im Alter zwischen 42-49 diesen Traum ein:

autounfall

ich bin mit meiner tochter auto gefahrengefahren, hatte einen unfall auf einer straßenkreuzung. meine tochter ist ausgestiegen, um zu sehen, was passiert ist. dann wurde sie in ein anderes auto gezerrt und entführt

UNFALL = Unachtsamkeit und Leichtsinn, Detailsüber seine Handlungen zu wenig nachgedacht haben

Assoziation: Unaufmerksamkeit, Unachtsamkeit; Leichtsinn.
Fragestellung: Was habe ich falsch gemacht?
 
Unfall im Traum zeigt, dass man in seiner Urteilsfindung falsch lag oder Fehler gemacht hat. Auch: Seine Aufsichtspflicht vernachlässigt haben; über seine Handlungen zu wenig nachgedacht haben; das Aufeinandertreffen von gegensätzlichen Plänen oder Meinungen mit anderen Menschen. Andererseits ist der Unfall auch ein Hinweis auf Probleme, denen man sich nicht gewachsen fühlt. Ansonsten weist er auf Konflikte, deren Ursache auf die fehlende Rücksichtnahme mit anderen Menschen zurückzuführen ist.
 
Es gibt eine Anzahl gut dokumentierter Träume, die exakte Vorhersagen späterer Unfälle waren. Die sicherste Theorie dazu {sofern man nicht ohnehin an Traum-Prophezeiungen glaubt} ist, dass unser Unterbewußtsein Dinge bemerkt, die sich unserer bewußten Wahrnehmung entziehen.

Unfall enthält eine Warnung, die sich oft auch auf eigenen Leichtsinn bezieht; man muss das Leben umsichtiger und überlegter gestalten, sonst kommt man zu Schaden. Worauf sich das konkret bezieht, ergibt sich aus den persönlichen Lebensumständen. Oft weist er lediglich auf eine Nachlässigkeit im Wachleben hin, die das Unbewußte als Unfall bezeichnet, den man nicht so wichtig zu nehmen braucht.
 
Man inszeniert im Traum einen Unfall, um sich seinen Problemen nicht mehr stellen zu müssen. Normalerweise wird man gewarnt, vorsichtig zu sein oder sich eine verborgene Aggression bewußt zu machen - sei es die eigene oder die von anderen Person.
 
Spirituell: Da es in der spirituellen Begrifflichkeit keinen Unfall gibt, bedeutet dieses Traumsymbol göttliche Intervention oder Einmischung von einer respekteinflößenden Quelle.
 
Siehe Abstürzen Auto Bremsen Fallen Flugzeugabsturz Glatteis Hubschrauber Katastrophe Krankenwagen Kurve Notarzt Panne Schaden Tod Unglück Verletzung Verwundung

  • Ein Autounfall kann mehrere Bedeutungen haben und hängt stark vom Kontext des Unfalltraums ab. Beachten wir die Umgebung, die Hintergründe und die möglichen Traumverletzungen aller am Unfall Beteiligten. Beispielsweise kann ein Unfalltraum auf einem Parkplatz etwas anderes bedeuten, als ein Autobahnunfall. Auch variiert die Deutung, welcher Teil des Autos durch den Unfall beschädigt wird.
    • Haben wir selbst den Unfall verursacht, symbolisiert dies einen Fehler oder Irrtum. Wir sind nicht stolz auf etwas, das wir in der Vergangenheit getan haben. Diese Schuld offenbart sich in unserem Traum. Dies gilt insbesondere dann, wenn wir sehen, dass wir nach dem Unfall festgenommen werden. Es könnte aber auch unsere Befürchtungen darstellen, in einen tatsächlichen Unfall verwickelt zu werden. Besonders Fahranfänger haben desöfteren Autounfallträume, weil sie beim Fahren noch unsicher sind.
      • Wenn wir zu schnell fahren und am Ende das Auto zu Schrott fahren, müssen wir uns fragen, ob wir selbst zu rücksichstslos fahren? Vielleicht müssen wir langsamer fahren, bevor wir eine Katastrophe verursachen.
      • Wenn Nebel oder schlechte Sicht zum Unfall beiträgt, müssen wir unsere Vorgehensweise überdenken oder neu planen und uns auf einen übersichtlicheren Weg begeben.
      • Wenn wir einen Auffahrunfall verursachen, versuchen wir im realen Leben, die Aufmerksamkeit von jemandem auf uns zu ziehen, aber wir haben keinen Erfolg damit. Wir mögen in jemanden verliebt sein, aber diese Person liebt uns nicht.
      • Wenn uns ein Auto rammt, ist dies ein Zeichen der Selbstzerstörung. Es ist möglich, dass wir etwas tun, das uns nicht gut tut, oder dass wir etwas tun, das wir nicht wollen.
      • Wer nach dem Unfall Fahrerflucht begeht, ist im Wachleben wohl eine sehr nachlässige oder verantwortungslose Person. Er denkt selten an die Konsequenzen, die seine Handlungen verursachen könnten. Deshalb könnte dieser Traum eine Warnung für ihn sein, sein Verhalten zu ändern und sich verantwortungsbewusster zu verhalten.
      • Wenn wir durch den Autounfall sterben oder schwer verletzt werden, kann solch ein Traum mögliche Racheaktionen gegen uns symbolisieren, weil unser rücksichtsloses Verhalten die Menschen um uns herum stark negativ beeinflusst. Solch ein Traum sollte immer als innerer Weckruf für unser rücksichtsloses Verhalten verstanden werden.
    • Als Beifahrer von einem Autounfall träumen, symbolisiert unseren inneren emotionalen Zustand. Möglicherweise haben wir tiefe Ängste und Befürchtungen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen.
      • Neben dem Fahrer sitzen könnte bedeuten, dass wir eine zu passive Rolle im Leben einnehmen und diese Passivität uns Schaden zufügt.
      • Sitzen wir auf dem Rücksitz, liegt das Schicksal völlig außerhalb unserer Kontrolle. Jemand anderes gibt uns den Ton an, oder es mangelt uns momentan an Selbstwertgefühl, um eigene Entscheidungen zu treffen.
      • Wer auch immer auf dem Fahrersitz sitzt, könnte die Person sein, die gerade das Sagen hat. Oder der Fahrer könnte den Bereich unseres Lebens symbolisieren, der dringend unsere Aufmerksamkeit benötigt. Wenn unser Ehepartner fährt, haben wir wohl das Gefühl, dass unsere Beziehung die Richtung unseres Lebens bestimmt.
    • Wird beim Autounfall jemand verletzt, bedeutet dies, dass wir die Handlung anderer nicht kontrollieren können. Wir müssen mit den Konsequenzen unserer eigenen Entscheidungen leben.
      • Von einem Schleudertrauma träumen, zeigt unseren Versuch, mit den Folgen eines unerwarteten Konflikts oder Problems umzugehen. Vielleicht können wir gar nicht glauben, dass eine Person oder Situation so schwierig oder schrecklich ist, wie wir es erlebt haben. Erholen wir uns von unseren enttäuschten Hoffnungen oder Erwartungen, und vermeiden neue Probleme, die sich daraus ergeben, dass wir zu unvorbereitet sind.
    • Wenn wir träumen, dass ein geliebter Mensch bei einem Autounfall stirbt, ist dies ein Symbol für unsere eigene Beziehung zu dieser Person. Vielleicht müssen wir diese Beziehung loslassen.
    • Wenn Fußgänger am Unfall beteiligt sind, weist dies darauf hin, dass wir eine starke Meinung zu einer bestimmten Lebensweise haben. Und wir werden nicht zögern, drastische Mittel zu ergreifen, um andere Stimmen zum Schweigen zu bringen.
    • Ein Zusammenstoß mit einem anderen Auto, bedeutet eine Behinderung unserer Pläne durch eine andere Person. Es kann auch bedeuten, dass unsere Überzeugungen oder unser Lebensstil im Gegensatz von jemandem steht, der uns nahe steht. Fahren wir auf einen Baum, wird das Schicksal unseren Plänen einen Schlag versetzen. Kollidieren wir mit einem LKW, sollten wir vorsichtig sein, damit wir uns im wirklichen Leben nicht überarbeiten.
    • Der Traum von einem überschlagenden Auto bei einem Unfall, zeigt unsere unorganisierten oder chaotischen Lebensbedingungen an. Es wird oder ist uns etwas sehr Intensives zugestoßen, das unser Leben verändert. Wenn solche Unfälle im wirklichen Leben passieren, ist es nicht ungewöhnlich, dass die Beteiligten schwere Verletzungen oder sogar den Tod erleiden. Seien wir deshalb in nächster Zeit deutlich vorsichtiger als sonst.
    • Von einer Brücke oder einem Pier ins Wasser stürzen, deutet darauf hin, dass unsere Ziele nicht gut verlaufen und es zu einer emotionalen Krise kommt. Der Traum hat die gleiche Bedeutung, wie wenn das Auto überflutet wird und wir nicht aussteigen können.
    • Wenn es beim Autorennen zu einem Unfall kommt, zeigt dies, dass wir langsamer fahren oder einen anderen Lebensweg einschlagen müssen. Wir gehen in der Karriere oder einer Beziehung zu schnell voran. Je höher die Geschwindigkeit, desto katastrophaler wird wahrscheinlich der Absturz sein.
  • Wenn wir von Unfällen mit Bussen oder Bahnen träumen, können unsere Ziele mit Menschengruppen in Konflikt geraten. Andere halten sehr starke Ideen gegen unsere eigenen. Wenn im Traum ein Unfall mit einem Schulbus vorkommt, geraten wir mit unserem Lebensstil oder unseren aktuellen Projekten in Konflikt. Bereiten wir uns darauf vor, unsere Ziele anzugleichen, oder versuchen wir neue Ideen anzunehmen.
  • Auch wenn in der Realität tatsächlich ein Unfall passiert ist, kann von einem Unfall geträumt werden - weil man ihn nun auch psychisch verarbeitet.
  • Wenn man im Traum einen Unfall hat, dann kommt es darauf an, wie er geschah, speziell, wenn es sich um etwas handelt, das man regelmäßig benutzt, beispielsweise ein Gartengerät. Man sehe nach, ob es in einem guten Zustand ist, und sei vorsichtig, wenn man das nächste Mal damit umgeht.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Unfall allgemein: Warntraum; Vorsicht im Straßenverkehr; man sollte für kurze Zeit keine Reise unternehmen, da einem der Verlust des Lebens droht.
  • Unfall sehen: warnt vor dem Verkehr mit leichtsinnigen Menschen.
  • auch: möglicherweise befindet sich eine nahestehende Person in Gefahr.
  • selbst Unfall erleiden: persönliches Unglück durch den Verkehr mit leichtsinnigen Menschen. Unfallgefahr, nicht unbedingt im Straßenverkehr.
(arab.):
  • Unfall allgemein: Warnung vor Gefah; auch: Mahnung vor unvorsichtigem Verhalten im Umgang, der berufliche Rückschläge zur Folge hat.
(persisch):
  • Die Bedeutung des Unfalls richtet sich nach den anderen Traumbildern, er stellt aber immer eine Warnung dar. Reisen, geschäftliche Unternehmungen, Risiken in Liebesangelegenheiten, aber auch gefährliche Gegenstände sind in den folgenden Tagen zu meiden, zumindest aber mit größter Vorsicht zu handhaben. Das Zeichen will daran erinnern, dass das Leben nicht nur durch Selbstbestimmung gesteuert wird, sondern dass außerhalb des eigenen Zugriffs Liegendes alle Pläne vereiteln kann. Es gilt, durch ständige Bereitschaft sich neu einzustellen, seinen Frieden zu finden.
AUTO = die Fähigkeit zur Entscheidung, Detailsum die Richtung seines Lebens zu bestimmen

Assoziation: Status, persönliche Macht, Ego. Fragestellung: Besitze ich genug, um respektiert oder gerettet zu werden?   Auto im Traum weist auf unsere Fähigkeit, Entscheidungen in einer bestimmten Situation zu treffen, oder inwieweit wir in der Lage sind, die Kontrolle über die Richtung unseres Lebens zu bestimmen. Das Auto wird wegen des Motors mit motorischer Energie in Verbindung gebracht {wie Kraft, Ausdauer, ... weiter
ENTFUEHRUNG = Zweifel und Verunsicherung, Detailsvon wichtigen Aufgaben oder Zielen abgelenkt werden

Assoziation: Empfindliche Störung der Unabhängigkeit und Freiheit. Fragestellung: Welche Verantwortungen will ich übernehmen oder fürchte ich zu übernehmen?   Entführung im Traum warnt vor Gefahren wie in eine Falle geraten, von etwas oder jemandem eingeengt oder abgelenkt zu werden. Durch eine heikle Situation in seiner Konzentration und Aufmerksamkeit von wichtigen Aufgaben oder Zielen abgelenkt werden. Zu etwas ... weiter
TOCHTER = Brauchtum oder Entwicklungen, DetailsErwartungen unterstützen, denen es an Kraft fehlt

Assoziation: jugendliches, weibliches Selbst. Fragestellung: In welchen Bereich meines Lebens bin ich bereit, jugendliche Empfänglichkeit zum Ausdruck zu bringen?   Tochter im Traum deutet auf die Entfaltung passiver Pläne, Bräuche oder Entwicklungen hin. Das macht sich bemerkbar, indem man Situationen oder Erwartungen unterstützt, denen es an Kraft fehlt oder die man nicht beherrschen kann. Eine Traum-Tochter kann ... weiter
FAHREN = im Leben weiterkommen wollen, Detailsnach echten Werten streben

Assoziation: Arbeit an Energie und Kraft. Fragestellung: Wie weit kann ich kommen? Welches ist mein Wunschziel?   Fahren im Traum hängt in seiner Bedeutung davon ab, welches Fahrzeug man benutzt, immer ist damit eine Veränderung im Leben verbunden. Deutet immer das Weiterkommen wollen auf der Lebensfahrt an, das Streben nach echten Werten. Rückwärts fahren verdeutlicht, dass wir uns zurückwenden sollten, um uns ... weiter
GEFAHR = das sich Gedanken über Gefahren machen, Detailssie kann auch auf eine Gefährdung hinweisen

Assoziation: Bedrohlich erscheinende Veränderung. Fragestellung: Wovor habe ich Angst etwas zu verlieren, wenn ich mich ändere?   Gefahr im Traum weist auf Gefährdung hin. Aber man vergesse nie, dass das Gleichnis des Gefährlichen benutzt wird, um eine Lebenssituation, die besonders viel Einsicht erfordert, eindrücklich darzustellen. Darum darf man Gefahrenträume nicht wörtlich nehmen. Es ist selten, dass solche ... weiter
AUSSTEIGEN = Flucht, man will die bisherige Lebensform abbrechen, Detailsnach einem neuen Weg der Selbstverwirklichung suchen

Ein Fluchtsymbol, man will sich verweigern, die bisherige Lebensform abbrechen. Manchmal träumt man tatsächlich vom besinnlicheren, naturnahen Landleben, aber viel häufiger haben Frauen mit konkreten Scheidungsplänen solche Aussteigerträume.   Psychologisch: Der Aussteiger sucht nach einem neuen Weg der Selbstverwirklichung. Wenn wir aus einem Fahrzeug aussteigen, läßt das vermuten, daß wir auf unseren ... weiter

Ähnliche Träume:
 
04.09.2011  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Augenzeuge eines Unfalls
Ich stand abends im Sommer in meinem Zimmer am linken Fenster und sah zwei Menschen die von einem langen braunen Holzstab durchbohrt waren. Der lange braune Holzstab stand senkrecht auf einem Balkon links in der vierten Etage. Die zwei Menschen, die von den langen braunen Holzstab durchbohrt waren, hatten jeweils zwei große blutende Löcher in ihren Körper. Von den beiden Menschen die Angehörigen haben geweint und geschrien und hatten Angst.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x